Finger´s elektrische Welt

Trennlinie

Das Forum für den durchgeknallten Bastler

Zurück zur Gallerie

Trennlinie

Kinderkram

Hier kommt alles rein, was rund ums Kind gefrickelt und Improvisiert wird

Als erstes mal zu unserem heiß geliebten Stubentiger Molly.

Ihr Abenteuerspielplatz ist gleichzeitig Dachboden und mein Materiallager. Schliesst man die Klappe, will sie SOFORT nach oben. Damit wir uns nicht den Arsch wegen der fehlenden Isolierung abfrieren, hat die Bodenklappe also jetzt eine Abdeckung aus Presspappe und Styropor erhalten :

Das Katzenzimmer ist jetzt Kinderzimmer und weil man immer ein Ohr am Dötz und gleichzeitig die Katze draussen haben möchte, gibt es hier die spurlos rückbaubare Katzen-Türsicherung :

Nach fast jeder Betankung oder auch vorher verlangt es ihn natürlich nach einer neuen Windel, und da eine automatische Absaugung oder Trockenmilch samt Abstaubung nicht so gut ankam, musste für ihn eine kleine Heizung her.

Diese Wärmelampe verfügt über 3 Stufen und kann einen Dönerspiess in Einstellung "Blitzkrieg" in deutlich unter drei Minuten rösten. Die Leistung muss ich bei Gelegenheit nochmal etwas reduzieren. Aber erstmal hat das Teil einen Schwenkarm aus einer Schreibtischlampe bekommen :

Nun muß man ja auch die Türen mal zumachen oder das Haus verlassen (spätestens um wieder 3 Kubikmeter Windel rauszuschaffen). Also benutzt man heutzutage ein Babyphon. Dieses hier hat 5 Kilometer Reichweite, aber was solls. Leider können die Akkus im Betrieb nicht nachgeladen werden, weil Ladebuchse und Mikroanschluss auf den gleichen Pins hängen. Grmpf. Aber auf der Rückseite war noch Platz für eine echte Ladebuchse :

Prkatischerweise hat der Sender noch eine Halterung aus einem Schwanenhals und einer Klemmspot-Halterung bekommen, damit man ihn passend plazieren kann :

Und wohin jetzt mit mit den Windeln ? Moderne Scheissecontainer sind ja echte Hightech-Produkte :

Besonders gefallen haben mir diese hier. Was die wohl alles absorbieren können ?

Auf jeden Fall ist die Tonne binnen kürzester Zeit vollgeschissen bis an die Oberkante. Ich hatte schon an eine automatische Presse gedacht, die das Zeug thermisch vorbehandelt, in Würfel presst und vakuumversiegelt :

Die Klötze können dann zum Sperrmüll oder in den Strassenbau gehen. Vorerst muß es aber ein Stampfer für die Tonne auch tun :

Und überhaupt, meine Nerven ! Der kleine wird nunmal gerne geschaukelt. Das kann ein Motor doch viel besser als ich :

Leider war die Bewegung etwas ruckhaft, sobald der Plastiksitz etwas schief stand. Mochte er nicht sooooo gerne :

Daher kann der große Bruder des Motors den Kinderwagen jetzt über den Teppich schaukeln und den kleinen Mann in den Schlaf wiegen :

Nachts kann man ihn dann hier aufhängen und pendeln lassen :

Wohlfühlmaschine I hat inzwischen nach 3 Monaten schon echte Verschleisserscheinungen und nimmt verdammt viel Platz weg. Deshalb folgt jetzt Wohlfühlmaschine II, die unter den Kinderwagen passt und dafür sorgt, das das Moped nicht aus dem Ruder läuft und der Motor bei Blockade abfackelt :

Mit Zahnstangenantrieb und einem Sanftanlauf ausgestattet kann der Kinderwagen bequem drübergeschoben und eingeklinkt werden :

Über den Taster vorne wird der kleine Terrorist in Parkposition gefahren und wenn die rote Latüchte blinkt ist irgendwo ein Fehler aufgetreten :

Drin werkelt ein PIC16F76 (natürlich wieder ein Controller), der die Brems- und Beschleunigungsrampen berechnet. Falls jemand Lust aufs Nachbauen hat, findet Software und Schaltplan zum Download.

In einem Babymarkt (wobei die Babys da nie so richtig frisch sind) ist mir ein Zündschloss für Bobbycars über den Weg gelaufen.

Das Ding zaubert Anlass- Hup- und Motorengeräusche. Supergeile Sache das, gleich gekauft *freu*. Zuhause dann die Anleitung rausgepult. In der stand dann etwas von "Tankdeckel ausbauen".

Wo soll der sein ? Scheinbar gibt es von den Dingern auch noch verschiedene Baureihen. Grmpf.

Also was tun ? Schon mal ein Bobbycar in einen Schraumstock gespannt ? Geht irgendwie nicht. Also guuuut festhalten :

Für weiteren Zugriff in den Innenraum bekommt die Bodengruppe auch gleich noch eine Serviceklappe :

In die obere Öffnung wird dann das Soundmodul geklemmt

Soweit so gut, fehlt noch etwas Beleuchtung. Weil gerade keine weissen LEDs herumlagen (die letzten sind in die Kofferraumbeleuchtung gewandert) gab es erstmal nur ein paar Dekoleuchten hinten und vorne

und ein kleines Batteripack auf der Unterseite

Für ein Rennmodell reicht das zwar noch lange nicht

aber ich bin ja auch noch nicht fertig. Mein Kleiner war jedenfalls erstmal schwer begeistert.

Zurück zur Gallerie
Zurück zur Gallerie

Trennlinie

© 2000 FINGER

Trennlinie
Netscape Navigator Donwload.