Finger´s elektrische Welt

Trennlinie

Das Forum für den durchgeknallten Bastler

Licht und Schatten

Kennt ihr diese phantastischen Unterbauleuchten für Küchenschränke ?

Sauteuer, aus klapprigstem Plastik gefertigt, drin steckt eine 8-Watt Leuchtstoffrohre mit extra ekeligem Licht (das was Fleisch und Käse so wunderbar farblos aussehen lässt) und das Ganze wird zu Preisen verkauft, das einem schon vor dem Einschalten schwindelig wird. Hat man das Geraffel dann unter Fluchen mit den mitgelieferten Schrauben ohne Gewinde an den Oberschrank geschwartet und die immer zu kurze Strippe mit einem alten Fernseherkabel verlängert, so wird man mit einem billig klingendem "KNIRSCH-KLICK" vom Schalter und (unter Flackern und Britzeln) nach drei Sekunden mit oben genanntem Licht belohnt. Örks.

KOTZ"

Zum Glück gibt es bei Reichelt Unterbauleuchten zum halben Baumarktpreis. Davon habe ich letzten Sonntag 6 Stück unter den Schrank genagelt und mit einer kleinen Steuerung versehen.


Licht halt...

Aus der Jukebox stammt die Sensortechnik, welche ich in jede zweite Lampe (wegen der Platzprobleme in SMD mit Heisskleber befestigt) integriert habe.

Licht halt...

Licht halt...

Der Rest ist in bewährter Lochrastertechnik zusammengekloppt (ihr kennt das ja) und mit viel Heisskleber auf einen alten Kistendeckel gekleistert und oben auf den Schrank gestellt.

Sensorgesteuert könnte (theoretisch) jetzt in drei Stufen das Licht ein- und ausgeschaltet werden. Zusätzlich wird nach 2 Stunden Betrieb ohne eine Änderung das Ganze abgeschaltet.

Licht halt...

Damit man da nicht so reingrabbeln kann, kommtt noch ein Stückchen Lochblech drüber :

Licht halt...

Und falls das jetzt jemand nachbauen möchte : Die Sensortasten funktionieren nur bei Anwesenheit von ausreichendem Elektrosmog, sprich 50 Hz. Man konnte das Licht in unserer Küche nur Ein- und Ausschalten, wenn man das Kabel vom Toaster in die andere Hand nahm, oder sie bei laufendem Kompressor in den Kühlschrank gesteckt hat. Irgendwie hab ich mich mal wieder völlig verbastelt. Man könnte natürlich eine Induktionsschleife in den Schränken verlegen, aber ob das die richtige Lösung ist ?

Wer sich dran versuchen möchte findet, hier auch wieder Schaltplan und Sourcen.

Zurück zur Gallerie
Zurück zur Gallerie

Trennlinie

© 2000  FINGER

Trennlinie

Best view 800*600 & Sound
Netscape Navigator Donwload.