Finger´s elektrische Welt

Trennlinie

Forum und Wiki für den durchgeknallten Bastler

Trennlinie

Pelzige Mitbewohner

Jeder, absolut jeder der Kinder in die welt setzt, wird irgendwann mit der Gattung Cuniculus

zu deutsch: Kaninchen konfrontiert werden. Nun war es auch hier soweit und zwei der pelzigen Mitbewohner sollten ein eigenes Zuhause erhalten.

Also muss als erstes ein Stall her:

Der ist natürlich ein wenig eng und hat unten eine offene Fläche. Damit ich den beiden Fellmützen nicht ständig hinterherlaufen muss und ihrem Wühltrieb etwas Einhalt geboten werden kann ist also ein wenig Erdarbeit notwendig. In zwanzig Zentimetern Tiefe ein Drahtgitter und ein etwas abgesetzter Auslauf mit Verbindungstunnel soll den beiden ein wenig Auslauf gewährleisten.

Dazu finden ein paar Reste Abflussrohr DN125 und Ziegelsteine verwendung. Der Auslauf bekommt ebenfalls eine Wühlsperre.

Die Rohre kriegen Ablaufbohrungen für Regenwasser und sind nur stumpf voreinander gesesetzt. Kaninchen brauchen keine Muffen.

Oben drüber noch ein Netz und fertig ist der Auslauf.

Jetzt fehlt nur noch eine Heuraufe. Dazu spendet ein Aktenhalter sein Innenleben

Wird zersägt und neu zusammengesetzt

und bekommt ein zweites Leben

Jetzt wird es Zeit für die kleinen Pelztiere. Ein Männchen und ein Weibchen ziehen ein.

Bis sie den Tunnel gefunden haben dauert es eine Weile. Aber dann

ist er in Dauerbenutzung.

und die beiden haben Platz und Rückzugsmöglichkeiten.

Und weil die beiden in ihren Freiheitsdrang das Abdecknetz durchgenagt haben kam noch ein Klapprahmen mit Gitter und Glasdach drüber.

Trennlinie

Trennlinie

Zwischendurch konnten wir noch einen gebrauchten Stall erwerben. Damit die Bewohner auch hier Auslauf haben, kommt noch ein weiterer Tunnel hinzu.

Die beiden haben ihr neues Heim sofort angenommen. Jetzt kann man sie auch tunneln hören. Kommentar im Forum: Kaninchen brauchen keine Muffen.

Trennlinie

Forum

Trennlinie