Wettersonden jagen..(Spielzeug vom Himmel)

Seiten: 1 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | (24) | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 62
Zurück zur Startseite

ozonisator

01.01.13 01:40

Sonde ist gelandet, hab alles gesichert. Scheint wohl weiter weg runter gekommen zu sein, Signal ist über dem Horizont abgerissen. Muss die .wav dann mal in Ruhe analysieren, weil ich glaub ich bin etwas methylisiert *hust*

Jannyboy

01.01.13 12:59

So ich bin denn auch wieder da Heim...
Das war ein Ausflug.

Die Sonde konnte ich auf Höhe Nettetal genau peilen.

Die genauen Koordinaten sind:
51.24946° N
6.241300° E

Das ist ein Wald bei Haverslohe(am A... der Welt)
Dummerweise war ich so naiv um zu glauben das der Waldweg befahrbar sein. Pustekuchen... nach 20m hatte der die Konsistenz von Vanillepudding.

Habe mich natürlich total festgefahren.
Nach längere Suche habe ich denn noch Leben gefunden und
eine Übernachtungsmöglichkeit.

Der Gastgeber war sehr nett und zum aufwärmen gab es erstmal ein Whisky und ein Bier.

Heute morgen hat mich denn freundlicherweise der örtliche Landwirt mit dem Trecker aus dem Wald gezogen.

Und als ich denn noch erzählte das ich aus Neuss komme und Wettersonden jage...
Der Gesichtsausdruck war nicht schlecht

Nur leider habe ich die Sonde nicht finden können.
Ich habe aber meine Kontaktdaten und die GPS-Daten dagelassen.
Die werden an die örtlichen Geocacher weitergeleitet.


[Reallife off]
Jetzt wäre es ne Überlegung wert eine Drohne zu bauen
Die überfliegt das Ziel-Gebiet der letzten empfangenden Position.
Ortet noch mal die Sonde vor Ort auf die Absolute-Position.

Und funkt sie direkt ist heimische Labor.
Denn kann man bequem von Sessel aus entscheiden ob es sich lohnt die Sonde abzuholen oder nicht.

Und während die Drohne automatisch landet und in der heimischen Garage parkt.

Kann man ganz bequem die Abholformalität erledigen.
[Reallife on]


Jan_Tuks

01.01.13 14:32

Du.. daran habe ich auch schon gedacht.. ein paar hundert meter höhe müssten schon ausreichen.
Die erste "Drohne" dieser Art werde ich aber demnächst in betrieb nehmen : Also die fliegt nicht, sondern wird auf einem erhöhten Punkt, zu dem ich zugang habe, liegen, und Daten per Internet weiterleiten.
Billigvariante halt.. weil dort wo ich wohne, ein Dronenstart nicht so ganz ohne ist.

Danach träume ich immer noch vom "Siemens Lufthacken".. eine ganz einfache Drohne die mit Strom vom Boden versorgt wird..
.. irgendwann werden mir die ensprechenden Gyros über den Weg laufen..
.. aber erst mal sind andere projekte wichtiger.

lg JAn

Nello

02.01.13 09:23

Jan_Tuks:
... "Siemens Lufthacken" ...

Ein pneumatisch gepolsterter Absatz. Musst Du nicht träumen; gibt's zwar nicht von Siemens, aber in jedem Schuhladen.

Aber egal.

Ich meine, wenn Ihr schon über Drohnen zur Ortung nachdenkt, dann sollten die vielleicht nicht nur die tatsächliche Position des Findlings übermitteln, sondern diesen auch gleich mit nach Hause bringen. "Pick and Place", sozusagen. Die Kommandozentrale müsste man dann gar nicht mehr verlassen.

Jan_Tuks

02.01.13 14:30

Eins nach dem anderen..
Die "Repeater-Drohne" wird im jedenfall gebraucht, um eine Kommunikation zur der anderen herzustellen.. ;-)

Auch von Abfangraketen habe ich schon geträumt.. ;-)
Aber selbst Flaks sind bei Ebay nicht zu finden !

lg JAn

Treckergott

02.01.13 15:13

Jan_Tuks:

Aber selbst Flaks sind bei Ebay nicht zu finden !


Nicht mehr zu finden

freak96126

02.01.13 15:47

wobei ich mich grade wundere wie ein fahrzeug mit baujahr 65 im 2. Weltkrieg von der Wehrmacht eingesetzt worden sein soll

----

edit

wusste garnicht dass lego kriegsspielzeug herstellt


Zuletzt bearbeitet: 02.01.13 15:53 von freak96126

Treckergott

02.01.13 15:51

freak96126:
wobei ich mich grade wundere wie ein fahrzeug mit baujahr 65 im 2. Weltkrieg von der Wehrmacht eingesetzt worden sein soll


Das steht doch da nirgendwo? Das im Titel sind nur mögliche weitere Suchbegriffe, damit das möglichst viele über die Suche finden

freak96126

02.01.13 15:54

in der übberschrift steht

Praga V3S Flak NVA SPW BMP Tatra Panzer WKII Wehrmacht



pforks

02.01.13 16:18

...es folgt der Wetterbericht mit der aktuellen Trefferquote der Sondenjäger, für's Wetter wird natürlich keine Gewähr mehr übernommen....

ozonisator

02.01.13 18:09

Mal weiter im Programm. Ich hab SondeMonitor am laufen. Calibration 100%, rattert alles wunderbar durch. Nur leider keine GPS Koordinationen. Meine Sonde kam aus Meiningen, brav eingegeben. Weder Rinex noch Ephemeris funktioniert

Jan_Tuks

02.01.13 18:11

Ok... also Du hast den fehler auch :

Also anscheinend muss man 2 mal hintereinander GPS-ARM ausführen.
Dabei beachten, das koordinaten und die Uhrzeit stimmt.
nach dem 2. mal nach dem GPS-ARM ein gesetztes Häckchen hat, klaptt die GPS dekodierung eventuell sogar schon vor den 100%.

lg Jan

ozonisator

02.01.13 18:44

2 mal GPS Arm und es tut
Die Sonde ist auch fast genau da runtergekommen wo ich es erwartet habe. Hat auch 1A mit der Antennenrichtung übereingestimmt. Bis 627m hab ich mitgezeichnet, danach ist die Behelfsantenne vom Fenster gepurzelt.


Jan_Tuks

02.01.13 19:22

Bis 627m hab ich mitgezeichnet,

WOW bei mir ist meist bei über 1000m schluss... in der nähe gelandet ?

ozonisator

02.01.13 19:32

Jaja, 3 Orte weiter. Da wär noch mehr gegangen, aber wie gesagt Antenne runtergepurzelt Hab die nächste auf dem Radar. Wieder Meiningen. Aber laut SM 29,5km hoch, und bei Frankreich ?!
Umpf. Die Richtung passt. Irgendwas ist da doch faul... 32km...

48.23064 7.81447

Ich schnippel mit gqrx mit.

Letzte Position
48.23864 8.27171
35km, 4,2m Steigrate, -36,8°C
QRG 402.700

4 Elemente Yagi an 3m RG174 ohne Preamp direkt in den E4000


Zuletzt bearbeitet: 02.01.13 20:05 von ozonisator
Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | (24) | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 62