Wer hat...? Ich suche...! Teil II

Seiten: 1 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | (57) | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 161
Zurück zur Startseite

herrmann

19.10.12 21:44

Ich suche eine Dichtung für das Bullauge meiner betagten AEG Lavamat Princess SL, Bj.: 1973.







Dieser Ring ist in verschiedenen Modellen/Marken ua.: Zanussi und Elektrolux verbaut worden.

Eine Ersatzteinummer habe ich auch: 6450581203
Ich habe unter dieser Nummer tatsächlich auch Angebote im Netz gefunden, allerdings rufen die Vögel mal eben zwischen 65 bis hin zu 158(!) Euro für 'nen besch... Gummiring auf.

Vielleicht hat ja jemand son Ding (gerne auch gebraucht) rumliegen und möchte sich zu einem angemessenen Preis davon trennen

Für die Suche in staubigen Ecken danke ich schonmal im Voraus



andreas6

19.10.12 22:49

Hallo,

spiceman:
Edit: Lese gerade "gewöhnlicher" 555. Das was ich da hatte ist leider die CMOS Version.

genau das ist das Problem. Man baut x+ Jahre lang millionenfach den Standardbaustein und hat nicht mal ein Model dafür. Für jeden "Mist" gibt es mehr oder weniger korrekte Modelle, aber für den "Klassiker" unter den Timern hat dies (heute) kein Hersteller im Angebot. Ich weiß durchaus, dass es davon je nach Hersteller diverse Versionen gab, die auch anders aufgebaut waren und in Details anders reagierten. Aber dass niemand so ein Model anbieten kann, ist schon traurig.

MfG. Andreas


spiceman

20.10.12 07:25

andreas6:
Hallo,

spiceman:
Edit: Lese gerade "gewöhnlicher" 555. Das was ich da hatte ist leider die CMOS Version.

genau das ist das Problem. Man baut x+ Jahre lang millionenfach den Standardbaustein und hat nicht mal ein Model dafür. Für jeden "Mist" gibt es mehr oder weniger korrekte Modelle, aber für den "Klassiker" unter den Timern hat dies (heute) kein Hersteller im Angebot. Ich weiß durchaus, dass es davon je nach Hersteller diverse Versionen gab, die auch anders aufgebaut waren und in Details anders reagierten. Aber dass niemand so ein Model anbieten kann, ist schon traurig.

MfG. Andreas


Hallo Andreas,

Wenn ich Mittwoch wieder an der Arbeit bin guck ich mal in meiner Pspice Installation ob da so ein Modell dabei ist. Würde dir das überhaupt was bringen? Kann man Pspice Modelle in LTspice einbinden?

Was ist denn eigentlich das Problem des Models was bei LTspice dabei ist?

Fragen über Fragen....
Gruß,
spiceman

PS: x+ Jahre wären in diesem Fall 40
Kennst Du die Story?
http://www.semiconductormuseum.com/Transistors/LectureHall/Camenzind/Camenzind_Index.htm
PPS: Spice gibt es "erst" seit 39 Jahren

andreas6

20.10.12 10:23

Hallo,

ja, Pspice-Models lassen sich ohne weiteres in Ltspice einbinden. Wenn Du da ein brauchbares hast, nehme ich das gern zum Test. Das 555-Model aus dem Ltspice behandelt mindestens den Reset-Eingang nicht korrekt.

MfG. Andreas

timaks

20.10.12 16:01

Hi zusammen,

hat jemand noch 4060 oder 74xx4060 bei sich liegen?
DIP oder SMD ist egal.
Ich bräuchte ein paar Stück (5-8).
Angebote bitte per PN.


Hausmeister

21.10.12 21:40

Suche 19 Zoll Gehäuse sowie 19" Fachböden und ne 19" Schublade.

Sowie einen Serverschrank ca 18 HE am besten mit Tür

Eigentlich alles was 19 Zoll Einbaumaß hat.

Danke euch!


Zuletzt bearbeitet: 21.10.12 21:43 von Hausmeister

SebiR

21.10.12 22:04

Hat jemand eine einigermaßen funktionsfähige CEAG HLE 7 Grubenlampe?

Bzzz

21.10.12 22:30

Das hab ich grade annähernd hinter mir (Mitte letzten Monats mit den Bestellungen begonnen!), allerdings mit neuen Teilen. Man könnte meinen, 19"-Technik wär was exotisches und würde nur von Leuten verkauft, die sonst Luftpolsterfolien verschicken. Ich wills dir nicht ausreden, aber wenn ich das vorher gewusst hätte, hätt ichs mir womöglich nochmal überlegt...ich wollte das zu Semesterbeginn fertig und arbeitsbereit haben, stattdessen türmen sich Kartons und E-Mails. Von der Bestellung einer Tischplatte über beide Racks mal ganz zu schweigen, und ohne Rack fällts auch schwer, den längst vorhandenen fetten Laserdrucker draufzustellen, der steht also auch noch dumm in der Gegend rum.

* 2x das gleiche Rack, 16 HE, eins hats auf wundersame Weise überlebt, das andere hat alle Rackschienen verbogen, die restlichen Teile verkratzt, oder schon Lackschäden von der Produktion (matter Lack stellenweise glänzend nachlackiert - bravo!) Polsterung innerhalb des Herstellerkartons ist eine Lage Pappe von der Stärke von Klopapierrollen, zwischen den beiden Seitenteilen und den kleineren Boden-/Deckelplatten. Montagematerial und Rollen fliegen zwischendrin umher, ein Gefrierbeutel hat ne höhere Wandstärke als die verwendeten Tüten. Zwei Wochen, bis der Rücksendeschein überhaupt bei mir war, Samstags gings auf Retoure.

* Schubladen, bei zwei verschiedenen Händlern je 1x 3HE, 1x 2HE, 2x 1HE bestellt, jeweils gleicher Hersteller. Kommt aus China in EINFACH-Wellpappe, SIEBEN von ACHT Schubladen mit Transportschäden und/oder Kratzern, Außenverpackung jeweils unversehrt. Der eine hat 3 ausgetauscht und die vierte rabattiert (inkl. Plattformärger, die seltsame Dinge bei Gutscheinen und Rückabwicklung treiben), der andere mit weniger starken Schäden (Mehrpaketsendung ohne Umverpackung) hat mir für ne Nachbestellung von 1x 3HE und 2x 1HE bei letzteren eine umsonst gegeben. Ist noch unterwegs.

* Rackböden, ich wollte welche mit Befestigung an vorderer und hinterer Rackschiene zwecks Belastbarkeit und Stabilisierung des Racks. Zwei verschiedene bestellt, eine Woche gewartet, ein Typ nicht mehr lieferbar. Storniert, anderswo bestellt. Dort noch nichts gehört. Der gelieferte, etwas stabilere Boden ist vom falschen Typ. Und obwohl das Paket 80x60x40 groß war (15 Meter große Luftpolster am Stück drin), hat man es nicht geschafft, die zweite 19"-Steckdosenleiste und eine 4HE-Blende reinzulegen. Kam Samstag, Anfrage wegen Tausch und zweiter Lieferung läuft.

* Schrauben, die beiliegenden sind zwar ok, aber halt Kreuz, was mir unsympathisch ist. Finde mal einen Anbieter, der M5x20 (oder x16, x18, oder mehr) in Torx und maximaler Kopfbreite (Zylinder oder Linse) von ~8,5mm zu nicht völlig abgedrehten Preisen hat. Mittlerweile weiß ich, dass das ISO 14580 ist, vielleicht find ich morgen vor Ort was beim Schraubensepp. Gestern wollt ich auch schon hier fragen, ich hab keine Ahnung von ISO und wüsste gern, ob der Kopfdurchmesser mitstandardisiert ist, oder ob da manche auch 9 oder 9,5mm machen können, wenn sie lustig sind. Passt dann natürlich nicht zu den Washern, die man einzeln (also ohne Schraube + Mutter) natürlich nicht bekommt. Und Käfigmuttern in M5 auch nicht, den Umstieg auf M6 verhindern die fehlenden Washer. Oder ich kauf alles neu und werf eineinhalb Sets weg (bzw. in die Bucht) - kosten ja auch kaum 50 Eier für 100 Teile.

Mittlerweile ist die erste Uniwoche herum und jetzt rollen immer noch Pakete an - und wer soll sie annehmen? Zum k....

Daniel

21.10.12 23:01

Hallo,
leider ist mein befreundeter Werkzeugmacher temporär ausgefallen.

Ich suche dringend eine gehärtete Welle mit einem Ø von 6 mm [h6]und einer Länge von 120 mm maximal.

Eine 12 V Zündspule gebraucht auch gerne.

Danke und Gruß vom Daniel



Zuletzt bearbeitet: 22.10.12 11:18 von Daniel

Weisskeinen

22.10.12 09:36

Bzzz:
Man könnte meinen, 19"-Technik wär was exotisches...

Hmmm, eher Schüttgut. Und bei dir wohl auch genau so behandelt...


KalleGrabowski

22.10.12 11:46

Männer!

Ich habe hier eine Flachlaterne vom Schwiegervater, die zeigt die typischen Symptome eines - laut Indernet - gerne mal defekt gehenden AS15-F, das ist ein 15-fach Analogbuffer im LQFP48-Gehäuse. So einer ist da auch drin verbaut, und mangels weiterer Analysemöglichkeit und -lust wird der jetzt einfach mal getauscht.

Bestellen kann man das Ding über die Bucht in HonkHonk, meist im Zehnerpack Tape and Reel, allerdings mit Lieferzeiten in der falschen Einheit, und was mach ich mit den 9 übrigen Teilen?

Hat hier irgendjemand eventuell mal so einen Zehnerpack zur Glotzenreparatur erstanden und noch 1-2 Stück über, die er mir verbimmeln könnte?

Danke!

Andreas_P

22.10.12 19:50



Suche für diese beiden VW ZV Funksender Ersatz Gummibänder.
Wer kann darüber näheres sagen, wo ich diese bekomme?


Pinocchio

22.10.12 20:32

Hauhaltsgummis einpassen und mit Heisskleber reingloddern?

erfinder_hh

22.10.12 21:58

oder einen O-Ring durchschneiden ?

BigJim

23.10.12 14:44

herrmann:
Ich suche eine Dichtung für das Bullauge meiner betagten AEG Lavamat Princess SL, Bj.: 1973.


Ich bin auch immer sehr dafür etwas zu reparieren. Allerdings habe auch ich lernen müssen, dass Strom auf Dauer auch Geld kostet und alte Geräte brauchen nun mal mehr Strom als neue. Ich vermute, dass Deine sicher tolle, aber 40 Jahre alte Maschine in einem Jahr mehr Strom verschwendet (im monitären-, nicht im physikalischen Sinn), als eine neue WaMa kostet. Letzte, oder vorletzte Woche gab es beim Blödmarkt eine Siemens - Maschine mit 1400 Touren für weit unter 400 Euronen.
Auch wenn es weh tut, denke doch mal über eine Neuanschaffung nach.

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | (57) | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 161