Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | (111) | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 193
Zurück zur Startseite

Till

08.08.11 15:40

Fritzler:
Dieser Amp schafft nichtmal die 10W RMS
Der dort verbaute IC ist im DB Mit 6W Sinus angegeben
Daher hab ich desch Umgebaut auf echte 70W:


Wie hast du den umgebaut? anderes IC, dickere Kondis und andere Wiederlinge?
Konntest du die Schaltung so beibehalten?

Edit:

hier ist das Datenblatt, das sadt 20 bzw. 19,5 Watt


Zuletzt bearbeitet: 08.08.11 15:47 von Till

Fritzler

08.08.11 17:22

Dann is da nen anderer IC drinne als bei meinem.
Den Amp bekam ich mal Geschenkt.

Die Schaltung is komplett neu.


Till

08.08.11 17:33

Achso, naja, muss jetzt erstmal so gehen...


Piotr

08.08.11 18:44

Der 1560 ist auf dem Foto nur mit einer Schraube fest, hat das bei stundenlanger Volllast schon mal Probleme gemacht?

Ich bin nämlich auch etwas, naja, bohr-faul...

bastelheini

08.08.11 19:06

Keine gute Idee ist es....

neben dem Laptop Eisen 3 Chlorid zu haben und ein paar Tropfen auf die Tastatur zu spritzen....

Eisen3Chlorid löst anscheinen Plastik (oder macht es spröde) ...4 Tasten sind jetzt ab.....

Ersatztastatur kostet bei Ebay zum Glück nur 20€ neu..

Reutron

08.08.11 21:38

Piotr:
Der 1560 ist auf dem Foto nur mit einer Schraube fest, hat das bei stundenlanger Volllast schon mal Probleme gemacht?

Ich bin nämlich auch etwas, naja, bohr-faul...

Ist keine gute Idee.....schlechte Wärmeableitung.

Fritzler

08.08.11 21:48

Das war auch nur zum testen, der Bohrer wurde dann nochmal angesetzt

Nicki

25.08.11 19:19

Es bringt quasi nix, das Zwischenstück des Ansaugtrakts mit seiner Verengung beim 190D zwecks Leistungssteigerung abzuziehen.
Er zieht kaum merklich besser, dafür ist er seeehr viel lauter.
Leider auch nur ein monotones Wummern, also nur unnötiger Lärm

IQON

03.09.11 21:14

Es ist keine gute Idee;

Bei EIB Bausteinen Powernet,
Den N vor dem L abzuklemmen...

Ich wollte en Baustein austauschen,
also Draht für Draht auf einen neuen umklemmen,
es war nur en Steuerbaustein also keine Last drüber
Dachte nicht das da irgendwas passieren kann...

Dachte...

Ich hatte blöderweise den N vor dem L umgeklemmt...
Als ich dann die Datenleitung ans Gerät angeklemmt hatte
gabs in nem anderem Baustein wo die Datenleitung hingeht
en internes "Gewitter"... nur ohne Donner...

Da denkt man sich doch echt nur noch sch...

So en Baustein kostet 150+...

Und wohlmöglich gleich zwei gelüncht,
boar das gibt Blutdruck...

Wenn ich so trüber nachdenke, darf man ja garnicht
unter spannung klemmen, sonst rumsts ja immer...

Ma gucken,
wenn ich Glück habe,
wars nur en Gasableiter,
weil gerochen hats nicht...

Viele Grüße IQON


Mr_T

03.09.11 22:32

Hab' den Tag heute damit verbracht, an meinem Solar-Laderelger rumzuschrauben. Diverse Leiterbahnen mit viel Kupfer nochmal verstärkt, dickere FETs spendiert und einen großen Kühlkörper spendiert. Soweit eigentlich keine dumme Idee, denn jetzt packt der Regler locker 15-20A und bleibt ganz cool dabei...

...gar nicht clever war es dagegen, nach dem ersten Testlauf "mal eben schnell" noch zwei Kabel tauschen zu wollen, ohne vorher die Sicherung rauszuziehen, was sollte da auch schiefgehen!!?

Nun ist so ein Schraubendreher bekanntlich aus Metall und damit elektisch leitend, was, kurz gesagt, zu einem kapitalen Kurzschluss am Ausgang geführt hat. Glücklicherweise waren Leiterbahnen, Kabel und FETs (und die Sicherung...) absolut unbeeindruckt und haben sich lieber das Feuerwerk angesehen, das der kleine 30A Stromwandler im SO8-Gehäuse abgeliefert hat...

Weil sonst nix kaputt gegangen ist, fällt das wohl unter die Kategorie "Lehrgeld"...

Hansele

06.09.11 23:06

...ist es, 1 Kilo Habaneros in kleine Stücke zu schneiden
und diese im Backofen zu trocknen.
Hat super funktioniert, beim schneiden hatte ich sogar Latex-Handschuhe an.

Tja jetzt habe ich mir gerade ins Auge gefasst und ich muss sagen, AUAAAAAA.



ozonisator

06.09.11 23:12

Wart ab, bis du pieseln musst.
Da eine aktive gyroskopgestütze Zielvorrichtung noch nicht erfunden ist (wieso eigentlich nicht ?) wird man zwangsweise die Hand zum zielen benutzen, und dann gibts ne Überraschung gratis.

TDI

06.09.11 23:45

Tja, da hilft wohl nur die Wasserpumpenzange oder nackt mit Taucherbrille in den Garten stellen

heaterman

07.09.11 00:14

Jou, bei dem Sturm noch gegen den Wind, dann spart man das Duschen - sorry, der musste raus, bei uns donnern gerade 96 km/h durch...

Hansele

07.09.11 10:18

ozonisator:
Wart ab, bis du pieseln musst.
Da eine aktive gyroskopgestütze Zielvorrichtung noch nicht erfunden ist (wieso eigentlich nicht ?) wird man zwangsweise die Hand zum zielen benutzen, und dann gibts ne Überraschung gratis.


Das ist ja das fiese, da passiert garnichts.
Das Zeug sitzt mir quasi unter den Fingernägeln,
aber wehe man kommt ans Auge (Flüssigkeit) und schon gehts los.

Grüße

Ps: Das mit den Chilis und pieseln hatte schon durch,
dass passiert mir nie wieder.

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | (111) | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 193