Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | (142) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 193
Zurück zur Startseite

Jan_Tuks

19.11.12 22:18

Danke für den Tip ! Werde gleich morgen, ein paar von den Dingern kaufen ! *grins*

ozonisator

19.11.12 22:25

Lass das blos bleiben. Herzrasen ist kacke, und mit wackliger Hand lötet es sich beschissen !
Ausserdem halte ich von Coffein eh nicht viel, gibts viel bessere natürliche Aufputschmittel.


Zuletzt bearbeitet: 19.11.12 22:26 von ozonisator

Joschie

19.11.12 23:56

Was das Schulnetzwerk anging so war es immer sehr hilfreich die 50 Ohm Abschlusswiederstände der Verkabelung durch 75 oder 100 Ohm Abschlusswiederstände zu tauschen.
Lustigerweise fanden sich die Rechner aber Datenverkehr klappte nicht.
Hammse immer ewig gesucht.
Am schönsten war es dann wenn es mit einem in nem späteren Kurs abgemacht war das er den 50er wieder drauf steckte und plötzlich wieder alles ging.
Manche behaupteten das läge an der "Kosmsichen Strahlung"

Grüße
Josef

shaun

20.11.12 00:01

Unserem Arcnet war es egal, ob die originalen 93 Ohm drauf steckten oder 50 Ohmlinge Netzwerke die für die Funktion absichtlich Datenpakete kollidieren lassen sind mir eh suspekt

Nicki

20.11.12 00:02

So, mittlerweile verspüre ich nicht mehr den Drang, ein Großprojekt vom Umfang einer Autorestauration anzufangen
Zum Glück muss ich morgen erst um 9 Uhr raus...

andreas6

20.11.12 00:49

Hallo,

diese Koax-Netzwerke waren immer ein wenig mühsam in der empierischen Fehlersuche mit ihren vielen Verbindern im Segment. Eigentlich habe ich mir nur dafür mal ein Impulsreflektometer zugelegt. Es war damals sehr günstig bei der Telekom zu haben und es hat noch jeden Fehler gefunden. Ich habe es bis heute im Bestand und es tut auch noch seinen Dienst. Ok, es ist vergleichsweise unhandlich und die Akkus sind auch schon lange tot. Der intakte Rest tut es aber und kann auch heute noch Fehler in der Anpassung oder dem Leitungsverlauf sauber ermitteln. Oskar Vierling hat damals eine XT-Notebook-Karte mit diversen Messkarten in ein gerade noch tragbares Gehäuse verpackt. Solide Arbeit.

MfG. Andreas


Smily

20.11.12 07:10

Jan_Tuks:
Danke für den Tip ! Werde gleich morgen, ein paar von den Dingern kaufen ! *grins*

denk an deine interne Hydraulik!

Raven

20.11.12 07:25

ozonisator:
Wer an Coffein kommt, kann seine Getränke selbst frisieren. Aber blos kein Grapefruitsaft !! Das ist auch keine gute Idee. Da ist ein Stoff drin, der den Abbau verlangsamt. Dh die Wirkung bleibt recht lange erhalten.


Gibts ganz legal in der Apotheke. Auch online-Apotheken..

Die Wirkung ist überschaubar... eine Tablette entspricht dem Herzrasen von etwa 2 starken Tassen Kaffee oder 2x Rothorn...



Zuletzt bearbeitet: 20.11.12 15:59 von Raven

Longri

20.11.12 15:09

War es von meinem Balkonnachbarn heute Nacht grundlos meine 2m/70cm Antenne abzusägen und zu klauen. Wie kann man so dummm sein und es so offentsichtlich machen.

Nach Anzeige bei der Pol lasse ich mir nun noch etwas einfallen. Auf jeden Fall hat er das nicht umsonst gemacht.



VorbringAir

20.11.12 16:04

Relais in irgendeine nicht benutzte Steckdose das auf Fernbedienungsdruck den FI schmeisst?

Longri

20.11.12 16:07

Vielleicht so etwas in der Art. Muss aber erst einmal runterkommen, habe im Moment noch den Status rüber zu gehen und den Typen mir persönlich zur Brust zu nehmen...

heaterman

20.11.12 16:15

In der nächsten Frostnacht den Nachbar-Balkon dünn bewässern ...

einstein2000

20.11.12 16:17

heaterman:
In der nächsten Frostnacht den Nachbar-Balkon dünn bewässern ...


Naja...

Kommt drauf an, wie hoch der ist.

Wobei, einfach ne Antenne abzusägen ist mehr als dreist. Ne neue nachts anne Steckdose klemmen? Oder an nen grossen C?



Longri

20.11.12 16:23

einstein2000:

Wobei, einfach ne Antenne abzusägen ist mehr als dreist.


Noch dreister ist zu denken das man nicht raus bekommt wer das war. Nach Lage des Schnitts und da nur von dort die Möglichkeit zur "Demontage" besteht haben selbst die Jungs in Grün mit den Ohren gewackelt.

Longri

20.11.12 16:27

Zumal es gab gar keinen "Grund" dafür. Sie ragte nicht in seinen Balkon rein und Beschwerden über Störungen gab es auch nicht. Können auch nicht kommen da seit Anfang Juli kein TRX dran hing.



Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | (142) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 193