Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | (187) | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193
Zurück zur Startseite

radixdelta

17.06.13 10:11

Ich habe da einen anderen Trick: Alles wichtige läuft Portable (Browser, E-Mail, Chat vor allem, aber auch Produktivprogramme wie Libreoffice, Gimp, Inkscape etc.). Das ist sehr zu empfehlen, das erleichtert die Datensicherung um ein vielfaches und man kann sofort in vertrauter Umgebung weiterarbeiten.
Von daher war das ganze keine große Sache und so eine neuinstallation tut dem Windows ganz gut. Was nicht Portable zu betreiben geht installiere ich bei Bedarf halt nach. Nur wenn man unter Zeitdruck steht darf natürlich nix schief laufen. Wie z.B. das man das zusammengebastelte Externe DVD-Laufwerk irgendwie nicht findet und ein neues zusammensuchen muß und das die DVD-RW vom DVD-Rom-Laufwerk nicht gelesen wird und so...
Auf meinem Wunschzettel steht nun ein USB 3.0-DVD-Laufwerk ohne externe Stromversorgung. Dann braucht man auch keine 30min nach dem passenden Netzteil suchen.
Vielleicht wird der Leidensdruck auch mal so groß das ich mir eine Externe Festplatte so vorbereite das ich davon Betriebssysteme installieren kann aber auch ein Livesystem drauf ist und UltimateBootCD und Backtrack5 und so Zauberkram. Das wäre mal was. Schade das das hier so off Topic ist.

Finger

17.06.13 12:00

Schade das das hier so off Topic ist.


So ist es. Haltet euch bitte dran!

freak96126

20.06.13 18:02

ist es Laptops so zu verschalten wie wir heute. In der Schule mit Math-CAD Gearbeitet (30 Leute) dazu dann In der Ganzen Schule Laptops zusammengeholz und aufgestellt ->

Immer 3 Laptops in nem Mehrfachstecker und den dann in den Nächsten... Insgesamt also 30 Netzteile mit je 230V 1,5A an einer Normalen Wandwarze --> 10.2kW . Oder anders gesag, als ich den Stecker Reingedrückt hab war auf einmal das Licht "gedimmt" ... Die Konstruktion hat auch ca 60min Durchgehalten, dann Mussten wir zur nächsten Steckdose weiterziehen. Es Hingen auf jedenfall in der ganzen klasse kabel rum (also n Kauptkabelstrang und dann noch haufenweise andere Laptopkabel)

shaun

20.06.13 18:15

Das Laptopnetzteil mit 345W zeigst Du mir aber mal... auch ohne PFC dürfte das ein Problem werden...

Tobi

20.06.13 18:19

freak96126:
Insgesamt also 30 Netzteile mit je 230V 1,5A an einer Normalen Wandwarze --> 10.2kW

Naja, die 1,5A sind warscheinlich chinesiche Ampere
Ich glaube kaum dass ein Läppi >340W braucht.
Ne gute Idee ist es aber wirklich nicht

edit: zu langsam..


Zuletzt bearbeitet: 20.06.13 18:38 von Tobi

freak96126

20.06.13 20:55

so warm wie die dinger werden ... das is billigster China müll an denen kann man sich die Finger Verbrennen... also die Stromaufnahme könnte schon hinkommen. Jedenfalls wars in unserer Klasse nach der 1. Stund Unerträglich heiß

Profipruckel

20.06.13 22:17

Tobi:
freak96126:
Insgesamt also 30 Netzteile mit je 230V 1,5A an einer Normalen Wandwarze --> 10.2kW

Naja, die 1,5A sind warscheinlich chinesiche Ampere
Ich glaube kaum dass ein Läppi >340W braucht.


Mein 17" Core2Duo von 2008 braucht im Mischbetrieb knapp 40 Watt, Vollast an 60 Watt - der Akku ist dabei geladen. Das mitgelieferte Netzteil leistet 90 Watt. Bei 30 Stück gibt das, vorsichtig geschätzt, 1 kW, eine durchaus bemerkbare Heizleistung im Raum.

Auf dem Typenschild 100..240 Volt / 1,5 A - das ist natürlich der Strom bei 100 Volt. PFC eher Fehlanzeige, cos(phi) geht selten über 0,5 - also erheblich Blindstrom. Dennoch sollte der Gesamtstrom aller 30 vielleicht 12 A erreichen, das kann ein Netz - wenn nicht bereits andere Last drauf ist.

Gibt es hier keinen Energietechniker, der uns mal richtig ordentlich die Grundlagen dazu erklären kann?

freak96126

20.06.13 22:19

also kostet es eiegentlich fast nix nen laptop zu laden ? wenn der 50% mit Blindstrom heitzt ?

flogerass

20.06.13 22:48

Mit Blindstrom kann man nicht heizen weil wegen Phasenverschiebung.

derrdaniel

20.06.13 23:00

am Ohmeschen Widerstandsanteil der Kabel sind U und I in Phase. Da ist U eben dann nicht in Phase mit der Netzspannung.

Piotr

20.06.13 23:30

Auch wenn das mit dem Chinamüll stimmt: die Dinger werden nicht mehr heizen als die Menschen die davor sitzen.



Nicki

21.06.13 06:37

flogerass:
Mit Blindstrom kann man nicht heizen weil wegen Phasenverschiebung.

Erzähl das den Leitungs- und Übergangswiderständen
(Auch wenn die Heizleistung dort *meistens* *relativ* gering ist )

flogerass

21.06.13 09:10

Der Teil der heizt ist dann aber keine Blindleistung mehr.
Sind ja auch ohmsche Widerstände die Überganswiderstände.

Edit: Sag das mal ner verkokelten Steckdose, dass die Heizleistung da nur gering ist.


Zuletzt bearbeitet: 21.06.13 09:21 von flogerass

Nicki

21.06.13 09:25

Daher das *meistens*.
Brennen ja nicht alle ab

Nicki

05.07.13 21:29

Wieder so eine schlechte Idee:
Da sich die vor einer Weile gekaufte PASSENDE Zuleitung für meinen Schleppi (T430) davongemacht hatte (und das in einer gar nicht mal so unordentlichen 29m²-Wohnung, GRRRRRR) war ich gestern im Blödmarkt und habe mal eben nen Spannungswandler gekauft, um heute Nacht auf der Fahrt in den Urlaub Filme gucken zu können.
Geeignet für *blablabla* Lenovo
Ja scheiße!
Irgend so ein Uraltstecker, beim T430 passt er jedenfalls nicht.
Toll, hoffentlich verschimmelt das Kabel irgendwo hier bei mir daheim, sonst kann mein Bruder während der Fahrt aus dem Fenster gucken (hab ja noch das CF-18...)
Ich hab ja sonst nichts zu tun -.-

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | (187) | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193