Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | (45) | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 193
Zurück zur Startseite

Jan_Tuks

23.05.10 02:39

Da bin ich nicht einverstanden. Klar kann sich ein Mitarbeiter auf einer verseuchten Internetseite einen neuen Virus oder ähnlich einfangen, aber mit korrekt in den Benutzerrechten eingeschränkten Benutzeraccounts darf das eigendlich nicht passieren.

In meiner EDV-Sturm und Drang Zeit, habe ich erfahren,das "darf nicht passieren" gerade passiert ist.. *grins*
Ok.. leider war ich nie Geldgierig oder sowas... just for fun alles, und immer mit der Devise : Private Daten schützen.
Selbst Virtuelle Maschienen, auf die ich ja abfahre,sind nicht 100% tig sicher.

Zu dem rest kann ich sagen : Jein.
Also ich werde z.B. morgen jemanden dazu bringen, so ein Musterformular zu schreiben, in dem ich die neue EDV vorstelle, und genau darlege, was mit den E-Mails etc.. passiert.(ALLE E-Mails werden hier in Zukunft archiviert, und während der sanierungsphase garantiert gelesen.(nur bis man sicher ist, das alle neuen prozesse auch wirklich sitzen, und ja keine bestellung mehr verloren geht. ))
Privatsphäre am ARBEITSPLATZ kann ich nur garantieren, wenn sich jemand ein Netbook mit UMTS stick kauft.
Dann allerdings würde ich ihm sogar noch Tips geben.
Aber einige ahnen schon, das mich der Private scheiss eh nicht interessiert, so lange er, netzwerktechnisch nicht überhand nimmt. Hey ! In meinem Kopf schwirren so viele kranke Ideen, wie an die Weltherrschaft mit technischen mitteln an sich reisen kann, das mich das Fuckbook oder Wer-auf-Wen von Lieschen Müller niemals wirklich interessieren wird.
Deswegen lasse ich den leuten Ihren Spass, hoffe darauf, das die produktivität nicht leidet, und das sie mir nicht alles put machen... Weil : Leben und leben lassen.. oder so ähnlich.

Privat hatte ich mal vor nicht allzulanger Zeit folgende Situation:
Nachbar hatte kein DSL mehr.. und ich bot ihm an, über meine Leitung zu gehen, wenn er mir verspricht, folgendes nicht zu machen :
Filesharing
Pornoseiten, und alles was versehentlich illegal werden könnte.
Ich meine, ich wollte ihm nen gefallen tun. Wollte kein Geld, sondern ihm nur ein Werkzeug zur selbsthilfe geben...
... und mich selbst dabei nicht für 0 Eur unbedingt in Gefahr begeben.
Als ich irgendwann mal merkte das meine 16Mbit Leitung nicht mehr für die Tagesschau ausreichte, musste ich mal kurz den Netzwerkverkehr protokollieren...
Fand das Ergebnis nicht gut... irgendwie lerne ich es anscheinend nie...
Allerdings war es keine gute Idee mich zu verarschen...
... meine Reaktion ist nämlich höchst individuell auf Situation und Person abgestimmt.

glg JAn

IQON

23.05.10 19:43

Es ist keine Gute Idee: Jan_Tucks zu verarschen

Mario

23.05.10 20:33

Jan_Tuks:
Da bin ich nicht einverstanden. Klar kann sich ein Mitarbeiter auf einer verseuchten Internetseite einen neuen Virus oder ähnlich einfangen, aber mit korrekt in den Benutzerrechten eingeschränkten Benutzeraccounts darf das eigendlich nicht passieren.

In meiner EDV-Sturm und Drang Zeit, habe ich erfahren,das "darf nicht passieren" gerade passiert ist.. *grins*
Ok.. leider war ich nie Geldgierig oder sowas... just for fun alles, und immer mit der Devise : Private Daten schützen.
Selbst Virtuelle Maschienen, auf die ich ja abfahre,sind nicht 100% tig sicher.

Zu dem rest kann ich sagen : Jein.
Also ich werde z.B. morgen jemanden dazu bringen, so ein Musterformular zu schreiben, in dem ich die neue EDV vorstelle, und genau darlege, was mit den E-Mails etc.. passiert.(ALLE E-Mails werden hier in Zukunft archiviert, und während der sanierungsphase garantiert gelesen.(nur bis man sicher ist, das alle neuen prozesse auch wirklich sitzen, und ja keine bestellung mehr verloren geht. ))
Privatsphäre am ARBEITSPLATZ kann ich nur garantieren, wenn sich jemand ein Netbook mit UMTS stick kauft.
Dann allerdings würde ich ihm sogar noch Tips geben.
Aber einige ahnen schon, das mich der Private scheiss eh nicht interessiert, so lange er, netzwerktechnisch nicht überhand nimmt. Hey ! In meinem Kopf schwirren so viele kranke Ideen, wie an die Weltherrschaft mit technischen mitteln an sich reisen kann, das mich das Fuckbook oder Wer-auf-Wen von Lieschen Müller niemals wirklich interessieren wird.
Deswegen lasse ich den leuten Ihren Spass, hoffe darauf, das die produktivität nicht leidet, und das sie mir nicht alles put machen... Weil : Leben und leben lassen.. oder so ähnlich.

Privat hatte ich mal vor nicht allzulanger Zeit folgende Situation:
Nachbar hatte kein DSL mehr.. und ich bot ihm an, über meine Leitung zu gehen, wenn er mir verspricht, folgendes nicht zu machen :
Filesharing
Pornoseiten, und alles was versehentlich illegal werden könnte.
Ich meine, ich wollte ihm nen gefallen tun. Wollte kein Geld, sondern ihm nur ein Werkzeug zur selbsthilfe geben...
... und mich selbst dabei nicht für 0 Eur unbedingt in Gefahr begeben.
Als ich irgendwann mal merkte das meine 16Mbit Leitung nicht mehr für die Tagesschau ausreichte, musste ich mal kurz den Netzwerkverkehr protokollieren...
Fand das Ergebnis nicht gut... irgendwie lerne ich es anscheinend nie...
Allerdings war es keine gute Idee mich zu verarschen...
... meine Reaktion ist nämlich höchst individuell auf Situation und Person abgestimmt.

glg JAn


Na, jetzt bin ich gespannt, gerne auch per PN, wenn es nicht öffentlich im Netz stehen soll

Jan_Tuks

23.05.10 21:15

Ach.. Du..
in diesem Fall hatte ich einfach mal den BAFH rausgelassen :
Schritt 1 : Sämtliche Tracker ins Nirvana geschickt, und die Ports bis auf die Standardports auf 100bit/s gedrosselt...
Als ich merkte das er den rechner 24h online hatte.. irgendwann komplett geblockt.
Schritt 2 : Gewisse Schmuddelige Domains zu bestimmten Zeiten auf andere schmuddelige vom anderen Ufer umgeleitet... *muhahahaha*
Schritt 3 : Als er versuchte kreativ zu werden, ne Whitelist erstellt...
den rest auf weniger als 10Kbits gedrosselt.
Oder aber auch mal die Verbindung automatisch bei zu hoher last abbrechen lassen.
Ich glaube, das hat ihn am meisten genervt.
Er konnte noch Mails verschicken,Mädels via Klick and Buy klarmachen, sich um Jobs bemühen.. etc..
Aber meine Internetleitung war nach dieser Kur wieder benutzbar.

Wie gesagt.. ich bin ja kein Vollarsch.. und immer wieder gerne zur Kooperation bereit.. aber ich möchte schlicht und ergreifend keine Probleme. Andere meinten, ich wäre noch zu nett... aber egal.

Und ich habe bis auf die Logs vom DNS nichts weiter durchgucken müssen. Habe keine Packete abgefangen.. Warum auch ?

glg JAn

Raven

26.05.10 14:09

ist es anzunehmen E-IDE wäre gleich E-IDE

Einen neuen LG-Brenner für lau abgestaubt - geht angeblich nicht.
also ab in meinen P4 2000 - den ollen 4fachbrenner raus, den 22fach rein hehehe (Der erste Aldi Videoschnitt PC)

Wird erkannt - Toll..
DVD rein - Nix
Geht tatsächlich nicht - also Google.
Das Problem ist bekannt und wird viel diskutiert - neue Firmware wird geraten.
"Memory Acess Error" - Kein Flashen möglich - auch nicht mit der Beta2.

Himmelarschundwolkenbruch...

Irgendwo,nach 1h suchen, ganz unten, nach endlosen Postings dann was gefunden.
"Ich hab zwar einen anderen Brenner, aber es war das Problem, daß der ein 80Poliges IDE braucht und mit dem 40ger ned funktioniert"

Hmm... Der Rechner Kann UDMA66/100 - aber theoretischnur auf Kanal1.
Trotzdem mal das 40Polige an Kanal2 für den Brenner auf ein 80 Poliges getauscht ...

Heureka - er geht.....
Da kommst im Leben ned drauf!!!



Mario

26.05.10 16:03

Keine gute idee war es, gestern nacht um halb drei im tiefschlaf die Nachttischlampe an machen zu wollen, um nach der uhrzeit zu schaun.

Ich stand auf einmal gerade im bett. Der Schalter von der nachttischschlampe ging relativ schwer, also etwas fester gedrückt, und zack brrrzzzhhhh, er hat mir mal schön 230volt auf den körper gepfeffert.

DANKE

shpank

26.05.10 18:03

Tjo... hättest du noch ein paar Stunden gewartet, hättest du dir das Ausmachen des Weckers erspart

Maxi_P

26.05.10 18:15

Naja, dann is ja gut das du doch noch aufgestanden bist...

Zoe

27.05.10 08:12

Jan, warum haste den denn nicht komplett rausgeworfen? Die Mühe die Du Dir gemacht hast, hätt ich mir gespart....
Zoe

d_harry

27.05.10 10:36

Keine gute Idee ist es die BGV A3 prüfung in einem Krankenhaus durchzuführen - echt Gruselich

Heute:
Wasserkocher geprüft - Alles i.O.
dann die Temperaturabschaltung geprüft. Also Wasser rein und gewartet bis es Kocht.
und es kocht
und es kocht
bis nix mehr da war
und es heizt
und es heitz
Als der Kocher anfing zu qualmen, habe ich das Ding einfach mitgenommen.

AegreReminiscens

28.05.10 12:14

keine gute Idee ist es irgend etwas auf Lochraster zusammen zu braten, ohne Entlötlitze oder ne Lötlutsche rumliegen zu haben.

Ich hab noch nie so viele Kurzschlüsse in einer einfachen Schaltung gehabt!

Bleyfuss

28.05.10 12:56

Angeblich soll sich altes Abschirmgeflecht mit etwas Flussmittel, welches wiederum angeblich aus Kolophonium oder gar rohem Baumharz, Spiritus und Aspirin gemischt werden kann, dazu eignen....

SebiR

28.05.10 14:27

Auf den ersten Gedanken hatte ich eine prima Idee..

"Man könnte doch einfach ein Stromgenerator mit einem E-Motor ausstatten, dann kann man ihn auch zu Hause an der Steckdose betreiben"

Beim zweiten Gedanken war die Idee dann nicht mehr so gut

uxlaxel

28.05.10 17:03

Bleyfuss:
Angeblich soll sich altes Abschirmgeflecht mit etwas Flussmittel, welches wiederum angeblich aus Kolophonium oder gar rohem Baumharz, Spiritus und Aspirin gemischt werden kann, dazu eignen....


stimmt, geht echt prima. mein "flussmittel" ist kolophonium in spiritus gelöst. (übrigens auch ideal zum lochrasterplatinen zu koservieren, nach dem man sie dank max und angilka bekommen hat)
als schirm / saugfähiges material eignet sich prima alles, was nicht verzinnt ist. also RG59, RG58 usw. (bis auf die verzinnten versionen nach mil-standard)

lg axel

IQON

28.05.10 17:55

SebiR:
Auf den ersten Gedanken hatte ich eine prima Idee..

"Man könnte doch einfach ein Stromgenerator mit einem E-Motor ausstatten, dann kann man ihn auch zu Hause an der Steckdose betreiben"

Beim zweiten Gedanken war die Idee dann nicht mehr so gut


Auf dem dritten Gedanken ist das ding dann en Perpetuum Mobile.

Viele Grüße IQON

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | (45) | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 193