Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | (51) | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 193
Zurück zur Startseite

Nero

14.06.10 15:54

Eisen(III)Oxid in der Tiefkühltruhe aufzubewahren damit es nicht alles vollsaut.

GAF tiefst rot

Henning

14.06.10 16:02

Was ist passiert?

Hightech

14.06.10 16:05

Na vermutlich Flasche geplatzt und Gefrierschrank jetzt innen in Gelb .

Henning

14.06.10 16:10

Eher rot als gelb, nicht?

IQON

14.06.10 18:41

Ist Eisenoxid net en Pulver?

"GAF"

Net böse nehmen, aber; (gay Acceptance Factor?)

Warum steckst du das Zeug den auch in den Kühlschrank?

Viele Grüße IQON


Zuletzt bearbeitet: 14.06.10 18:45 von IQON

Nero

14.06.10 19:06

Küchenmonster, äh Kuschelbär nimmt Was aus der Truhe, macht dabei die Tüte mit den Kugeln kaputt, oder auf, kann sein dass ich die nicht so richtig gut verschlossen hab...
n paar von den Kugel fallen raus, aber anstatt mich das amchen zu lassen nen nassen Schwamm hohlen und wegputzen...
Kann man sich ja denken wies jetzt aussieht, alles Gelb.

@ Icon, ne ich bin nur noch nicht verheiratet :-)

vg
Nero

PS: Was man auch nicht tun sollte: Zum Trafo wicheln Eisendraht verwenden

Raven

15.06.10 13:19

---ist es, anzunehmen, daß es Leute gibt die ihren BEruf verstehen.....

Antiker Stapler
16 BAtteriezellen zum Tauschen (Hab ich ausgemessen und Markiert) - Externe Firma damit beauftragt.
Stapler steht in Werk2 - also bin ich da nicht Vor ORt...

Tja - Schlüssel drehen - Klackern die Relais. Externer weiss nimma weiter
Externe Elektrikerfirma geholt - Ja der weiss auch nicht weiter
Also hab ich einen Staplerservice angerufen Muß ja was kompliziertes sein... - Wollte morgen ommen.

Ruf ich nochmal den Meister an in Unserem Werk 2
Hast ihn eh vollgeladen - die kommen morgen
Ja hab ich - hat 64V
Wie 64V - Der muß 72 haben?
Also Wutentbrannt ins Auto und ins Werk2 gedüst...

Also wenn ich Stapler wäre, und man hätte einige Falsche Zellen getauscht und meine EnergieQuelle würde auf 11V einbrechen sobald die Servolenkung versucht anzuspringen (Klackerklacker) dann würd ich auch um Hilfe Klackern...

Wennst bei uns ein Auge hast, und auf dem auch noch schlecht siehst, bist schon König unter den blinden...
Gibts das echt?
Bin ich echt von Idioten umgeben oder bin ich ein Genie?
Ich weiss es nicht... Ich werd jetzt ein bisschen weinen und die Restlichen 20 Zellen Prophylaktisch auch tauschen Diesmal aber gleich von der Batteriefirma... Sonst geht in 1 Monat wieder einen in die Kniehe und keiner kennt sich aus!


Jan_Tuks

15.06.10 13:28

hihihi..
.. manchmal passiert es halt mal, das alles zusammenkommt...
Also jetzt mal kein Grund übermütig zu werden.

Aber mal was anderes : Wie lange halten eigendlich Deine Bleiakkus ?
Ich frag nur so, weil ich z.Z. total auf den offenen NiCD -Trip bin von denen man sagt, das sie fast ein leben lang halten sollen.
Auch kann man diese Zellen auch mit Konstantspannung laden (rund 1,5V pro zelle).
Vieleicht wäre das ja eine Alternative für Euch..

glg JAn

d_harry

15.06.10 14:15

Jan_Tuks:
hihihi..
.. manchmal passiert es halt mal, das alles zusammenkommt...
Also jetzt mal kein Grund übermütig zu werden.

Aber mal was anderes : Wie lange halten eigendlich Deine Bleiakkus ?
Ich frag nur so, weil ich z.Z. total auf den offenen NiCD -Trip bin von denen man sagt, das sie fast ein leben lang halten sollen.
Auch kann man diese Zellen auch mit Konstantspannung laden (rund 1,5V pro zelle).
Vieleicht wäre das ja eine Alternative für Euch..

glg JAn


Die lohnten vor 2 Jahren den Mehraufwand nicht, weil irgend Jemand die Zellen halbvoll aufläd.

Dann sind halt nicht 5-7000€ sondern direkt 20000€ hin.



Jan_Tuks

15.06.10 14:24

Hin ? NiCD ?
ALso, alles was ich bis jetzt gelesen habe, ist, das der Memoryeffekt zwar auch bei offenen NiCD besteht, aber das er ganz einfach dadurch umgagen werden kann, in dem man die Zellen so 1-2 mal im Jahr komplett (stromtechnisch) entleert.

Von den Preisen her, kann ich leider nix sagen.. weil meine hier, ausgemusterte NVA Akkus sind. Nur der Hersteller existiert immer noch, und Produziert immer noch NiCD's.

Andererseits ist das natürlich auch eine Betriebswirtschaftliche Frage.. bei 5000 vs 20000... was mich aber wieder auf ne ziemlich interessante Idee bringt.. *breitgrinsundtaschenrechnerhervorhohl*

glg JAn

TDI

15.06.10 14:33

Jan_Tuks:
hihihi..
... weil ich z.Z. total auf den offenen NiCD -Trip bin von denen man sagt, das sie fast ein leben lang halten sollen.

glg JAn


Och, ich glaub auch, daß sie ein Leben lang halten. So wie alle Batterien. Die Leben sind halt nur unterschiedlich lang...

d_harry

15.06.10 14:46

Jan_Tuks:
Hin ? NiCD ?
ALso, alles was ich bis jetzt gelesen habe, ist, das der Memoryeffekt zwar auch bei offenen NiCD besteht, aber das er ganz einfach dadurch umgagen werden kann, in dem man die Zellen so 1-2 mal im Jahr komplett (stromtechnisch) entleert.

glg JAn


Pure Theorie - leider

Raven

15.06.10 14:55

Jan_Tuks:
hihihi..
.. manchmal passiert es halt mal, das alles zusammenkommt...
Also jetzt mal kein Grund übermütig zu werden.


Och menno...
Und ich dachte schon an den Nobellpreis... Naja - dann reichts nur für Dynamit von Nobel mit dem ich diese Idioten...Naja...

Ein 4000 € Hyster Versteigerungsstapler BJ 1982 !!....
3 Zellen (Mittlerweile wieder defekt) + 16 zellen + jetzt nochmal 20 Zellen
Antriebsmotorschaden
Getriebeschaden
Hinterachse unter dem Fahren verloren !!!!
Ladegerät gelöscht - nachdem das gebrannt hat
Reifen neu
Batterieanzeige eingefrickelt
Hydraulikaufrollanlage für Turm defekt

der "Griff ranschweissen und wegwerfen" Punkt is schon überschritten...

Is der Schandfleck neben den schönen Servicevertraggepflegten roten Linde-Staplern...
TJA...


manitou

15.06.10 15:18

Wieso hast du den Zellen markiert? Wurden gerade vor kurzem alle Zellen gewechselt? Falls nicht macht es nähmlich keinen Sinn nur einzelne Zellen zu wechseln, die defekten werden nachher nähmlich überladen und die neuen nie richtig voll.. Somit hat man nie die volle Batteriekapazität bei geringerer Lebensdauer. Alles in allem am falschen Ort gespart.. Wir ersetzen bei Kunden die Staplerbatterien einfach wenn sie fällig sind, dann aber komplett inklusive Aquamatik, Kabeln und Schläuchen, dann ist wieder ein paar Jahre ruhe. Achja, so zwischendurch mal die Säure prüfen, jeweils NACH dem Laden die Aquamatik anschliessen (oder manuell Wasser auffüllen) und halbjährlich (je nach Umgebung) mal den Dreck zwischen den Zellen entfernen (Kriechströme) schadet sicher auch nicht.

Raven

15.06.10 16:10

Tja... als das Pack anfangs mal 2 Defekte Zellen hatte, wollt ich eh die ganze Batt wechseln..
Durft i ned...Und seit dem hat sich das zusammengeläppert ...

also hab ich alles mit verdächtigen Werten und was sich schon schön nach oben ausgebaucht hat markiert(Wasser kocht da immer schön - der braucht so 10-15 lWasser / Woche!!)

Wird wahrscheinlich eh daherkommen daß man das eben nicht tun soll...

Nur der Staplermonteur hat meine Markierungen zum Teil Ignoriert und eben 2 mit 0,2V und 0 Ohm dringelassen..
Wie gesagt - verrlass dich auf Andere und du bist verlassen...


Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | (51) | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 193