Keine gute Idee...

Seiten: 1 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | (63) | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 193
Zurück zur Startseite

TDI

19.08.10 20:30

Student:
Psst! Wirst du wohl ruhig sein! Bring die Maus doch nicht auf dumme Gedanken... Ich hoffe ja sie ist friedlich um- bzw. ausgezogen, ...
Ist? hat sich!

Fritzler

19.08.10 20:31

Paralel zu den beiden Klemmen dort hängt noch nen Trafo, also Entladewiderstand ist vorhanden
Nur sollte man nicht innerhalb der ersten 10sek angrabschen -> brrrz *aua*

So Wieso kam ich da ned früher drauf?
hab den Optokoppler jetz an die sek wicklung des Versorgungstrafos gedängelt, bei der nächsten Schaltung mach ich das mit Diode und Z Diode o0.

Student

19.08.10 21:05

Moin,

Wie reinigt man denn dann am besten die Spitze?

Küchentuch... Keine gute Idee ist es allerdings nur eins davon zu nehmen und nicht zu falten, wird schnell warm an den Pfoten...

@TDI
Hä?

Masterstrike

19.08.10 21:51

seine Grafikkarte mit der flex zu flexen =( ich geh jetzt schlafen habe kein Bock mehr =(((((((((((((((((

Student

19.08.10 21:52

WTF?!? Warum bearbeitest du deine GraKa mit der Flex?

edit: Keine gute Idee ist es einen laufenden PC-Ventilator neben sich zu stellen und dann blind nach der Wasserflasche zu tasten... AUA! *fluch*


Zuletzt bearbeitet: 19.08.10 21:55 von Student

Masterstrike

19.08.10 22:45

Student:
WTF?!? Warum bearbeitest du deine GraKa mit der Flex?

edit: Keine gute Idee ist es einen laufenden PC-Ventilator neben sich zu stellen und dann blind nach der Wasserflasche zu tasten... AUA! *fluch*


=D lange Geschichte. Ich habe ein Gaming tower gehabt, bissel groß, also habe ich mir ein Alu gehäuse gekauft das hier dann alles rein, scheiße gamergraka Lüfter zu groß. Kommt oben gegen das Netzteil also flux die Flex gezückt und den Lüfter gestutzt =D inkl Platine =D das wars mit der 460er nvidia =( tja onboard muss erstmal reichen und jetzt spare ich auf eine neue =(

Tja selbst schuld -.-*


Zuletzt bearbeitet: 19.08.10 22:49 von Masterstrike

Maschine

19.08.10 22:57

Keine gute Idee,

war es auf unserem asphaltierten Hof mit ner großen Flex eine gußeiserne Säule zu bearbeiten.

Über Nacht hats geregnet, und heute sieht der Hof wie auf dem Mars aus: Rot-Orange-gescheckt!

Argh!

Mal sehen ob das mit dem Hochdruckreiniger wieder abgeht...

Maik

Cobra71

20.08.10 10:55

Lass mich raten, das Motherboard haste mit nem Durckluftschrauber befestigt?

Ich glaube in Sachen Werkzeugauswahl benötigst Du noch Nachhilfe. ;-)

Student

28.08.10 15:24

... ist es übermüdet und ohne Nachzudenken mit Wachs zu panschen (vgl. Fahrraddrama)...

Genauer gesagt ist es keine gute Idee...

... die Form von unten mit Heißkleber abzudichten...

... dem Materiallieferanten (Kerze) mit dem Schraubendreher auf den Leib zu rücken --> viele Wachsbröckchen fliegen durch die Luft

... zwecks schneller Abkühlung in den flüssigen Wachs zu pusten --> Spritzer landen auf der guten Hose (Wie krieg ich das da wieder raus???)

... die Abkühlung mit explizit brennbarem Dosenwinter beschleunigen zu wollen wenn 15cm entfernt Spiritus in einer Aluschale lodert --> Stichflamme und fluchtartiges Zurückspringen, eine brennende Dose in der Hand. Das ganze muss mich dem Geruch nach ein paar Haare gekostet haben...

... das Wachs zu überhitzen --> Selbstentzündung. Hatte das als relativ unproblematisch in Erinnerung, aber da war wohl irgendein Stoff der da nicht hingehört --> Stichflamme Nummer 2 und beunruhigendes lautes Geknister als die Aluschale mit dem Spiritus am Ausgehen war...

Es gibt so Tage...


Zuletzt bearbeitet: 28.08.10 15:27 von Student

gafu

28.08.10 16:23

Student:

... zwecks schneller Abkühlung in den flüssigen Wachs zu pusten --> Spritzer landen auf der guten Hose (Wie krieg ich das da wieder raus???)


1. eisfach, gute hose auf -20 grad bringen und wachs herunterbröseln.

2. sicherstellen das der stoff nicht aus kunstfasern besteht. wenn erfolg: löschpapier, küchenrolle o.ä. auf den fleck legen und von oben mit dem heissen bügeleisen erwärmen, das saugt dann noch den rest vom wachs heraus, papier 2..3 mal wechseln bis fast alles weg ist. der rest geht beim waschen von selbst dann raus.

Name_vergessen

28.08.10 20:38

Fritzler:
So Wieso kam ich da ned früher drauf?
hab den Optokoppler jetz an die sek wicklung des Versorgungstrafos gedängelt, bei der nächsten Schaltung mach ich das mit Diode und Z Diode o0.

Weil der Trafo eine Modell- und lastabhängige Phasenverschiebung anrichtet UND dazu noch das Signal zu einem, ebenfalls Modell- und lastabhängigen, "Gedöns" vermurkst, das mit einem Sinus nur noch entfernt etwas zu tun hat.

Ich arbeite z.Zt. mit einer Direktgleichrichtung aus vier 1N4004 (Geiz, Geiz) und folgendem 15k Verbrutzelungswiderstand (aus drei Teilstücken zwecks Spannungsfestigkeit), nachfolgendem OK (leider auch typabhängig, daher noch eine Nachjustierung mit Komparator und Trimmer). Suche aber nach was Simplerem, Kondensator"Trafo" war nicht so schön beim letzten Test, muß ggfs. nochmal nachtesten.


Zuletzt bearbeitet: 28.08.10 20:42 von Name_vergessen

Student

29.08.10 19:52

Moin,

gafu:
Student:

... zwecks schneller Abkühlung in den flüssigen Wachs zu pusten --> Spritzer landen auf der guten Hose (Wie krieg ich das da wieder raus???)


1. eisfach, gute hose auf -20 grad bringen und wachs herunterbröseln.

2. sicherstellen das der stoff nicht aus kunstfasern besteht. wenn erfolg: löschpapier, küchenrolle o.ä. auf den fleck legen und von oben mit dem heissen bügeleisen erwärmen, das saugt dann noch den rest vom wachs heraus, papier 2..3 mal wechseln bis fast alles weg ist. der rest geht beim waschen von selbst dann raus.


Das Eisfach durch Dosenwinter ersetzt (fast schon wieder leer) und ausprobiert, sieht gut aus. Nach einem Waschgang sind nur noch leichte Flecken zu sehen, das geht hoffentlich mit der Zeit raus.

Danke für den Tipp!

gafu

29.08.10 20:18

der trick mit dem frost hilft auch gegen kaugummi :-)

Student

29.08.10 20:30

Das weiss ich sogar...

(Für mich der eigentliche Grund Dosenwinter auf Lager zu haben...)


Zuletzt bearbeitet: 29.08.10 20:32 von Student

IQON

29.08.10 22:00

Meint ihr da kann man auch flüssiges Propan nehmen?
Alias Kampinggas?

Natürlich nur an der frischen Luft und nicht bei Rauchen

Viele Grüße IQON

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | (63) | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 193