Erfreunis der Woche

Seiten: 1 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | (14) | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 49
Zurück zur Startseite

Licht_tim

20.09.12 08:56

Hauha, da hast du aber Glück gehabt! Wie gehts dir jetzt? Überlebet ist ja schon mal das wichtigste, aber sitzt auch noch alles da wos hin gehöhrt? Gute Besserung auf jeden Fall, sowas hinterlässt ja auch Schäden, die nicht sichtbar sind.

Ich persönlich bin ja für ein Tempolimit, genau wegen solcher Scheiße. Keiner muss so abartig schnell unterwegs sein und damit viele andere Leute ständig unnötig in Lebensgefahr bringen.

Raven

20.09.12 09:26

Mein Bruder is ausm Krankenhaus wieder raus...

So n Linksabbiegerdögel hat ihn und seinen 125ger Roller (Warum auch immer ein Erwachsener Mann so n Ding fahren muß anstatt seinen Geländewagen oder seine 650ger Honda zu nehmen sei dahingestellt) vor knapp 2 Wochen Frontal auf die Haube genommen.

Meniskus, Knorpelschaden im Knie, Rippenprellung, Handprellung und so diverse kleinigkeiten...

Von gestern auf heute wieder die erste NAcht daheim...

Jeha...

Ich schätze daß der "Luftwiderstand" am Motorrad meines Dads nun auch zu groß wird.
Das hat er 1 Tag nach dem Unfall "Eingewintert"... glaub das wird auch nicht mehr ausgewintert...
Tja..


KurtSchluss

20.09.12 09:43

Licht_tim:
Hauha, da hast du aber Glück gehabt! Wie gehts dir jetzt? Überlebet ist ja schon mal das wichtigste, aber sitzt auch noch alles da wos hin gehöhrt? Gute Besserung auf jeden Fall, sowas hinterlässt ja auch Schäden, die nicht sichtbar sind.

Ich persönlich bin ja für ein Tempolimit, genau wegen solcher Scheiße. Keiner muss so abartig schnell unterwegs sein und damit viele andere Leute ständig unnötig in Lebensgefahr bringen.


Es ist alles noch da wo's hingehört, der Schaden im Kopf
ist immens.
Das läuft wie ein Film immer wieder ab, das muß ich wieder
loswerden, zur Not mit profesioneller Hilfe.
Am Sonntag feiern ich und meine Frau unseren 2ten Geburtstag
dann beginnt Leben 2.0

Kommentar des Polizisten: "Es ist in D nicht verboten so schnell zu fahren. Wenn's nach im ginge wär bei 120 Schluß"

Die armen Schweine müssen den Dreck dann wieder aufräumen.
Zu den Angehörigen fahren Ihr Mann/Sohn/Frau.. ist heute...
Kommt nie mehr. Einfach TOTgerast.

Tschö Kurt


freak96126

20.09.12 18:13

mich hätte gestern aufm heimweg von der Akademie auch fast ein KOmbi mitgenommen. Diese Blöde A..Gesicht hat mir auf der Hauptstaße die vorfahrt geschnitten und mich fast auf die hörner genommen. da hätte ihm aus sein "Rotes Kreuz Mitglied" Stickerchen auf der Rückscheibe wenig geholfen. Dem hab ich dann im Vorbeifahren (Rad) auch meine geballte Wut gezeigt

Fritzler

21.09.12 00:21

Jay,
90kg Marke geknackt.
Natürlich von oben nach unten
In 3 Monaten von 99 auf 90

heaterman

21.09.12 00:34

Cgrtl. - daran arbeite ich noch. Wie haste das hingekriegt? Zehntausendmal Spreetunnel rauf und runter?
Lag früher als Stift auf meiner Lieblings-Sonntags-Radstrecke: Schöneiche - Friedrichshagen - Müggelturm - Gosen - Neuzittau - Erkner -Schöneiche

ozonisator

21.09.12 00:58

Das olle Japankrad hat doch tatsächlich nach längerer Standzeit (blödes Studium) tatsächlich auf beiden Zylindern geatmet. Weil die Kiste ejakuliert gerne mal unkontrolliert Sprit richtung Einlasskanäle und vernichtet ratzfatz das teure Motoröl (ratet mal woher ich das weiss...). Und dann quittiert mir der Prüfer von der Rennleitung traumhafte Abgaswerte (knapp überm Grenzwert von kat geregelten Krads) und einen traumhaften Zustand (das nächste mal kauf ich eine Poliermascheng, ich schwörs !). Und zu allem Überfluss hat die neue Lederkombie auf Anhieb gepasst, im Laden war die noch recht stramm, ist jetzt keine 150km alt, wohl etwas abgenommen.


Zuletzt bearbeitet: 21.09.12 01:33 von ozonisator

Fritzler

21.09.12 07:27

Das is doch mal ne Radstrecke, einmal mir riesen Umweg um den Müggelsee

Soo viel hab ich da eigentlich ganed geändert.
-Anstatt 3 Stationen mit der Straßenbahn zur Sbahn vorzufahren lauf ich jetz, mit dem laufen von Sbahn zur Uni und Kampuslatschen komme ich da auf 5km täglich.
Erwisch mich aber manchmal dabei einzusteigen wenn aufm Heimweg das Ding grade um die Ecke qietscht.
-Kalorienzählen, über 2000 issnich
-Anstatt ner ausgelassnene Mahlzeit gibts in der Mittagskantine nurnochn großen Salatteller
-kein Nachschlag zum Abendessen
-nicht jeden Abend ein Feierabendbier

Hightech

21.09.12 07:46

Ich habs von 90 auf 81 in 1 Jahr geschafft:

Haus gekauft, renoviert.
Die Portionen sind um 1/3 reduziert, und kein Nachschlag.
Nur selten Bier, Chips und co.
Aber es wird auf nichts verzichtet!
Auch Currypommes oder MC muss ab und zu sein.

Diäten sollte man absolut vergessen!
1. Bewegung
2. Bewegung
3. Bewegung
5. keine Riesenportionen
4. kein Nachschlag (naja vielleicht doch noch einen Haps)

Wer sich bewegt baut Muskeln auf, Muskeln verbrauchen auch beim nichtstun Kalorien. Diese Muskeln erhalten durch Bewegung.
Es müssen keine Torturen sein.

Wir haben auch festgestellt: Beim Früstück sind wir eigentlich schon nach dem 1. Brötchen satt. (Ok, die Brötchen sind etwas bessere, nicht die Luftsemmeln)

Frickeln hilft ungemein, wer mitten im Frickeln ist, denkt nicht ans essen.

(Schatz, hast du keinen Hunger ???? Was? Hunger? ich stecke gerade mitten drin, neee kein Hunger! )

Nicki

21.09.12 08:19

Bin mal gespannt ob ich nun als eigener Koch die 74kg@1,82m halten kann.
Zum Radfahren ist die FH mit gut 10km zu weit weg, die Landschaft (250 Höhenmeter runter und ähnlich viele wieder rauf) tut ihr übriges...

Jan_Tuks

21.09.12 08:30

(Schatz, hast du keinen Hunger ???? Was? Hunger? ich stecke gerade mitten drin, neee kein Hunger! )

Auf solche ideen kommen im Akt noch nicht mal Weibchen.. ;-)

uxlaxel

21.09.12 08:47

KurtSchluss:
Licht_tim:
Hauha, da hast du aber Glück gehabt! Wie gehts dir jetzt? Überlebet ist ja schon mal das wichtigste, aber sitzt auch noch alles da wos hin gehöhrt? Gute Besserung auf jeden Fall, sowas hinterlässt ja auch Schäden, die nicht sichtbar sind.

Ich persönlich bin ja für ein Tempolimit, genau wegen solcher Scheiße. Keiner muss so abartig schnell unterwegs sein und damit viele andere Leute ständig unnötig in Lebensgefahr bringen.


Es ist alles noch da wo's hingehört, der Schaden im Kopf
ist immens.
Das läuft wie ein Film immer wieder ab, das muß ich wieder
loswerden, zur Not mit profesioneller Hilfe.
Am Sonntag feiern ich und meine Frau unseren 2ten Geburtstag
dann beginnt Leben 2.0

Kommentar des Polizisten: "Es ist in D nicht verboten so schnell zu fahren. Wenn's nach im ginge wär bei 120 Schluß"

Die armen Schweine müssen den Dreck dann wieder aufräumen.
Zu den Angehörigen fahren Ihr Mann/Sohn/Frau.. ist heute...
Kommt nie mehr. Einfach TOTgerast.

Tschö Kurt


oha! gute besserung!!! das kann so schnell gehen - kalter schauer auf dem ruecken

Ric76

21.09.12 11:07

ozonisator:
Weil die Kiste ejakuliert gerne mal unkontrolliert Sprit richtung Einlasskanäle und vernichtet ratzfatz das teure Motoröl


Wenn das Schwimmernadelventil hängt, ist es das eine. Die andere Frage ist aber, warum lässt der Benzinhahn soviel Sprit durch? Genau das sollte er doch verhindern...

Gruß Ric

ozonisator

21.09.12 12:02

Der Hahn ist Unterdruckgesteuert, das mag ich überhaupt nicht. Wenn die Membrane putt ist, und die Schwimmernadel hängt, dann pieselt das langsam den Tank leer. Bei mir waren es jetzt nicht riesen Mengen an Sprit, aber genug dass das Öl nach Benzin gestunken hat. Bei der geringen Menge Öl reicht ja auch weniger Sprit. Vllt. reagiere ich da auch etwas empfindlich, aber Aufgrund der Tatsache dass ich damals keinen Job hatte und so ein Ersatzmotor dann doch utopischste Summen kostet, hab ich dann doch lieber zähneknirschend 30 Euro ins Öl investiert (Ölwechsel war vor der Sache frisch gemacht worden). Fürs gute Gefühl halt

Nicki

21.09.12 12:38

Ich hätte das Öl rausgelassen, Benzin rausgekocht und das Öl wieder eingefüllt...

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | (14) | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 49