Erfreunis der Woche

Seiten: 1 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | (35) | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 49
Zurück zur Startseite

Andreas_P

09.02.13 21:06

Habe heute in meinen Hardware Fundus ein Ersatz Diskettenlaufwerk ist ein Cihnom FZ-357
für den gefundenen Amiga 500 gefunden. Habe vorher schon zwei andere Diskettenlaufwerke
geopfert.

Beim Chinom Jumper umgesteckt und noch eine Lötbrücke, funzt so weit schon mal.
Jetzt fehlt noch eine Funktionierende Bootdiskette. Nachdem das alte Laufwerk mir diese geschrottet hat.



Zuletzt bearbeitet: 09.02.13 21:16 von Andreas_P

Cobra71

13.02.13 16:26

Habe heute durch zufall gesehen das mein alter, günstiger Dolby Digital Receiver Marantz ZR6001 integriertes Dolby Headphone besitzt, das ist ein recht gut funktionierendes Dolby Digital format für Kopfhörer.

Bei der Suche nach Daten zu der Kopfhörerbuchse habe ich mir im Netz das Servicemanual zu dem Gerät besorgt und festgestellt das das Gerät keinen eigenen Kopfhörerverstärker besitzt, sondern lediglich einen Abgriff der Frontlautpsrecher über jeweils einen Widerstand.

Aaaaaber was mich aber positiv überascht hat, der Receiver besitzt tatsächlich sieben identische, diskret aufgebaute Verstärkerstufen.

Nur zu den Endtransistoren habe ich leider keine Datenblätter finden können, es sind SAP17N und SAP17P.

Marc

Weisskeinen

13.02.13 19:08

Cobra71:
...und festgestellt das das Gerät keinen eigenen Kopfhörerverstärker besitzt, sondern lediglich einen Abgriff der Frontlautpsrecher über jeweils einen Widerstand.


Ist aber eigentlich üblich...


bastelheini

14.02.13 11:19

Heute lag ein Raspberry Pi Modell B mit 512 MB Speicher in der Post. Hab ich durch einen netten Menschen im µC Forum kostenlos bekommen *freu*


Phyro

14.02.13 13:36

Ne fette Elektra Beckum Formatkreissäge erstanden.
Yeah!
Bisher steht in der Werkstatt ne gammelige Scheppach Baukreissäge.
Genauigkeit +- 5mm, kein verstellbares Blatt - ein pures Ärgernis.
Nun gibts nen riesen Tisch, voll verstellbares Blatt (Winkel und Höhe), kugelgelagerte Schlitten, Alu-Profiltisch etc.
Endlich!

herrmann

16.02.13 00:52

"Na Schatzi, lötest Du wieder bunte Nubsies in merkwürdige Platten?" sagt meine Lebste, die ich garnicht hab kommen hören und stellt mir ein Bier hin. Schön, jemanden zu haben, der die Frickelei wohlwollend akzeptiert.

Und wenn man es genau nimmt, hat sie mit ihrer Betrachtungweise garnicht mal so unrecht:





shpank

16.02.13 11:07

Oh wow. Hübscher Funktionsgenerator.

Gibts davon Pläne? Ich hab auch noch einen XR2206 hier liegen, der auf Verarbeitung wartet. Genauergesagt würde mich die Endstufe sehr stark interessieren

Bastelbruder

16.02.13 15:00

bunte Nubsies, zwei Jahrhunderte treffen sich und mir wird's ganz warm ums Herz.

60 Jahre alte Kohleschichtwiderstände von Saumselig & Habgierig

und (ziemlich gute) Wima-Bonbons, Transistoren in längst vergessenen Urtyp-Gehäusen und einer sogar mit Stecksockel. Das Ganze elegant kombiniert mit analogen Dauerbrenner-ICs und Neuzeit-Elkos die nicht annähernd das Alter ihrer vermutlich sinnfrei weggeworfenen Vorgänger erreichen werden.

Dieser Sorte Widerstände mißtraue ich mehr als alten Elkos, speziell die höheren Werte sind nach langen Jahren manchmal arg daneben.

Gibts davon eine Schaltung?

einstein2000

16.02.13 23:04

Also ich weiß ja nicht, aber irgendwas hast du mit deinem Weibchen anders, also richtig gemacht...

Ich habe mich mal etwas in Photoshop Elements 10 eingearbeitet (auf YT Tutorials reingedreht und danach selber probiert), herausgekommen ist das hier:



Ganz QandD mitm Lasso ausgeschnitten, aber dafür, finde ich, sieht das gar nicht mal so schlecht aus. Entstanden ist das Foto am 3.6.11 im Wildpark Eekholt. Hier noch das Orschinal:



herrmann

16.02.13 23:58

Gibts davon eine Schaltung?


Klar, ist ein Projekt aus einer Elektor von 1979, ich kann das auch gerne zur Diskussion hier einstellen, aber darf ich das auch wg. Copyright?


Kellerkind

17.02.13 00:42

Phyro:
Ne fette Elektra Beckum Formatkreissäge erstanden.
Yeah!
Bisher steht in der Werkstatt ne gammelige Scheppach Baukreissäge.
Genauigkeit +- 5mm, kein verstellbares Blatt - ein pures Ärgernis.
Nun gibts nen riesen Tisch, voll verstellbares Blatt (Winkel und Höhe), kugelgelagerte Schlitten, Alu-Profiltisch etc.
Endlich!


Gratuliere !!!, zum glück hab ich mittlerweile nen Schreiner im Gelände wo ich vieles machen kann. Aber Gott habe ich die Frickelei mit Stichsäge ?"§$&$&%$&$, Handkreissäge (mit Anschlag noch die besten Ergebnisse), Baumarkttischkreissägen usw. satt gehabt. Der unabhängigkeithalber hol ich mir irgendwann auch noch son Teil.

Gruss Stefan

Fritzler

01.03.13 11:26

Au jeah!
Betriebsystempraktikum (eigenes OS auf nem ARM schreiben).
Praxis: 1.0
Prüfung: 1.0
Endnote: 1.0

Wenns doch nur immer so wäre

gafu

01.03.13 13:44

Bastelbruder:

60 Jahre alte Kohleschichtwiderstände von Saumselig & Habgierig

und (ziemlich gute) Wima-Bonbons, Transistoren in längst vergessenen Urtyp-Gehäusen und einer sogar mit Stecksockel. Das Ganze elegant kombiniert mit analogen Dauerbrenner-ICs und Neuzeit-Elkos


und wie sich das für eine ordentliche bastelei gehört, sind mehr potis auf der platine als transistoren

sehr schönes stück. ich hab das immer alles viel dichter zusammengebraten und nachher an der fehlersuche verzweifelt

Osttiroler

01.03.13 17:23

War heuer früh genug dran, um im Juli Urlaub für ein langes Wochenende zu bekommen.
Muss halt heuer jemand anderer in der Firma mit seinem Wunschurlaub zurückstecken. So wie ich letztes Jahr.

Treffen ich komme!!

lg Lukas

ozonisator

01.03.13 17:37

Mein Gammaspektrometer funzt
Thalliumdotierter Natriumjodidkristall, Photomultiplier, 1250V negative Hochspannung, und Soundkarte als Multichannel Analyzer

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | (35) | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 49