Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Seiten: 1 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | (103) | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 260
Zurück zur Startseite

Henning

02.12.10 14:59

Also. Wie schon gesagt habe auch ich schon etliche der Kisten reparieren müssen.

In den Dingern steckte ein Vicor-Modul 230V AC auf 300V DC, von da auf einen Driver und 2 Booster von 300V auf 28 Volt.

Von den 28V ging es auf 1 28V auf 5V Driver, sowie 28V auf 24V Driver und 2 Booster für diesen.

Die Module halten zwar nicht ewig, dafür sind sie leicht zu tauschen. Oft gingen die Driver kaputt, klar, die laufen immer unter Volllast. Kann man kaum was dran ändern. Hier auf gute Verbindung zu einem Kühlkörper achten. Der Erstausrüster klebt da so eine wabbelige Metallfolie drauf. Mit WLP ist man da auf jeden Fall gut bedient.

Sitzt der Fehler auf der 300V-28V-Seite, unbedingt den Ausgang des Gleichrichters davor checken. Auch Varistoren vor dem Netzspannungs-Eingang schaden nicht.

Wenn noch Booster nach dem Driver vorhanden sind, prüfen ob diese unter Last auch angesteuert werden.

Nach dem Austausch das Netzteil mal eine Zeit lang bis Nennstrom belasten. Die DC/DC-Module sollten nicht pfeifen. So kündigen sich meist schwächelnde oder angeknackste Module an.

Sollte das Netzteil mal größeren Überstrom gesehen haben, so geht dem Strom im oberen Bereich oft die Puste aus.

Igor_Blechei

02.12.10 15:42

Moin
Zwar OT aber Neugierde siegt: Wozu sind die Dinger??

sirell

02.12.10 16:07

Igor_Blechei:
Moin
Zwar OT aber Neugierde siegt: Wozu sind die Dinger??


Das sind DC/DC wandler. Kaskadierbar mit hoher Leistung.
Ein Schaltnetzteil besteht dann im Prinzip nur aus ein bisserl logik, den teilen und den primärgleichtichter + ladekondensatoren.

In dem konkreten Fall bei mir sind 10 davon in einem Lasernetzteil verbaut.

Lg
Micha


einstein2000

02.12.10 20:59

Öhm, ist das ein Halbleiterlaser? was für eine Leistung hat der?

sirell

03.12.10 00:54

einstein2000:
Öhm, ist das ein Halbleiterlaser? was für eine Leistung hat der?

Ja, ist ein IR gepumter CW NdYAG.
Laut Messprotokoll hat er max. 251 W.
Regulär wird er mit um die 150 W laufen. Wobei keiner so genau weiß ob er diese Leistung noch bringt.
Da sein orginal nt derzeit ja defekt ist habe ich ihn nur an Labornetzteilen in reihenschaltung betrieben. Da komme ich nur knapp an die Laserschwelle ran.

Lg
Micha

uxlaxel

03.12.10 11:58

einstein2000:
Öhm, ist das ein Halbleiterlaser? was für eine Leistung hat der?


gibts es auch laser, die nicht auf halbleiter-technologie basieren?

vorhautfront

03.12.10 12:07

Moin!

ja die gibt es.
Gaslaser wie der klassische HeNe zB

felix

elektrophil

03.12.10 12:11

sirell:

Laut Messprotokoll hat er max. 251 W.


251 WATT CW!?!?Au Backe!

Kuddel

05.12.10 11:52

Wir haben eine Ferkellampe. die zum Glück nicht eingeschaltet war. Die Frage: wie bekommt man die Glühlampe herausgedreht?

Egal, die eigentliche Frage ist: Wie haben die Ferkel sie herausbekommen:



Die Glühlampe war in der Leuchte fest eingeschraubt, und befand sich hinter dem Lampengitter. Die Fassung selber ist heile geblieben. Wie die Leuchte jett aussieht, könnt Ihr Euch vorstellen. Falls nicht: stellt Euch einfach vor, ein LKW wäre darübergefahren.
Wie die Ferkel sie herausdrehen konnten, bleibt wohl für immer ein Rätsel.
Gruß
Kuddel

Till

05.12.10 12:10

Nicht schlecht!
Aber wie sollen die durch das gitter durch gekommen sein?!


Zuletzt bearbeitet: 05.12.10 12:12 von Till

elektrophil

05.12.10 12:37

Und was ist mit dem Glas passiert? Hoffentlich haben sich die Ferkel nicht verletzt.

Henning

05.12.10 12:47

Unglaublich... Vielleicht mal ne neue Lampe rein und auf die Lauer legen... Obwohl, da gabs mal so ein Gesetz von so einem Murphy....

Kuddel

05.12.10 21:13

Till:
Aber wie sollen die durch das Gitter durch gekommen sein?!

Na ja, halt wie Penny aus "The big bang theorie" an die Holzdose von Sheldon: mit purer, nackter Gewalt. Stell Dir einfach eine Horde angetrunkender , pubertierender Jugendlicher an einer unbewachten Bushaltestelle vor ;-)
Die Glassplitter waren übrigens in dem gesamten Stall verstreut. Aber keine Angst, sie fressen sie nicht, sie spielen ja nur. Blöderweise heißt das Spiel "Blanke, zerstörerische Neugierde".
Gruß
Kuddel
PS: um eine fest zusammengebaute Personenwaage dreiteilig zu mache, brauchte es etwas 7 (sieben!) sekunden (getesteter Wert).

sirell

05.12.10 22:49

Kuddel:

PS: um eine fest zusammengebaute Personenwaage dreiteilig zu mache, brauchte es etwas 7 (sieben!) sekunden (getesteter Wert).


Wenn ich das nächste mal etwas nicht selber aufbekomm schicke ich es dir

Lg
Micha

elektrophil

05.12.10 23:20

Sehe ich das richtig und süße, kleine Ferkelchen sind perfekte Zerstörungsmaschinen?

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | (103) | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 260