Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Seiten: 1 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | (251) | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260
Zurück zur Startseite

Virtex7

23.06.13 17:16

jo. weiß ich. beide Regeln.

das IST das schlimme daran. ich bin tlw. einfach leichtsinnig.

xoexlepox

23.06.13 20:30

Virtex7:
ich bin tlw. einfach leichtsinnig.

Du kannst es nur lernen, oder "aussterben" Aber tröste dich, ich habe auch eine ganze Weile gebraucht/überlebt, bis mir das in "Fleisch und Blut" übergegangen ist...

PS: Ein "wahrer Meister" ist nur der, der behaupten kann, noch nie "einen gezogen" bekommen zu haben. Ich kenne keinen einzigen

Edit: "PS" angefügt


Zuletzt bearbeitet: 23.06.13 20:42 von xoexlepox

Farbe

25.06.13 23:23

zu den LED Ketten:
Ich hab die Box immer abgebaut und nur gleichgerichtete Netzspannung drauf gegeben, das hält draußen länger!
Dabei hab ich die Siebung und den Gleichrichter immer drinne gehabt.

Profipruckel

26.06.13 21:21

xoexlepox:
IQON:
Kannst du Hellsehen?
Nein, aber ich kenne mittlerweile so einigen Mist, den einige Exporteure hier anbieten

Letztes Jahr, Kollege Mechaniker kauft eine Menge GU10-LED-Strahler, erster Ausfall nach wenigen Tagen. Mal reingucken, boah, ist mir schlecht: Kondensator, Brückengleichrichter, Elko, ein paar Widerstände. Keine Frontabdeckung, die Leiterplatte ist berührbar, natürlich CE drauf.

Weiteres z.B. dort:

http://www.cleankids.de/2012/05/29/rueckruf-stromschlaggefahr-pearl-ruft-led-lampe-luminea-smd-zurueck/24136

oder

http://www.leds-blog.de/gu10-led-strahler/ruckrufaktion-oeko-test-luminea-gu10-spot

"CE" hat nur was mit EMV zu tun

Quatsch, informiere Dich bitte: Mit CE erklärt der Hersteller, _alle_ für das Produkt zutreffenden Normen und Regeln einzuhalten, selbstverständlich auch die Sicherheit. EMV wird gerne in den Vordergrund grückt, weil es ein äußerst schwieriges Thema ist, ist aber nicht alles.



Knispelknirps

27.06.13 00:21

Er hier hat zufällig letztens erst dieses Video zu den miesfiesen Lichterketten gemacht:


xanakind

30.06.13 13:50

Huch!



Chemnitzsurfer

30.06.13 14:09

xanakind:
Huch!



Was war das denn ?

Lars_Original

30.06.13 14:19

Ein Wasserkocher.

Lars

shpank

30.06.13 16:05

Dieser xanakind und seine 400 Volt...

Oder warens diesmal noch mehr?

Chefbastler

30.06.13 16:11

xanakind:
Huch!



Gibts dazu auch ein Video?

Desinfector

30.06.13 17:05

och die Temperatur-Sicherung zu überbrücken reicht da schon.
Dann geht das auch mit 230V

xanakind

30.06.13 17:18

nene, nix 400 Volt!
ganz normal an 230 Volt, aber ohne irgendwelchen Temperatursicherungen oder so
Ein Video davon gibs auch, kann ich bei Interesse ja mal einstellen.

sysconsol

30.06.13 19:53

n'Abend,

das geht mit 230V und unbeabsichtigt.

Ist mir vor ein paar Jahren passiert:
Nach dem Benutzen den Wasserkocher auf seine "Basis" zurückgestellt und die Wohnung verlassen.
Nachmittags wiedergekommen und gewundert, warum der Kühlschrank aus ist und dann eine Schmauchspur am Edelstahlbehälter des Wasserkochers entdeckt.

Fehlerstromschalter? Fehlanzeige. Dort gab es auch Aluleitungen...

Seit dem stelle ich die Wasserkocher neben die Basis.
Ach ja: Mit einem allpoligen Schalter wäre das nicht passiert...
(Aber es sind ja nicht alle Menschen solche Spießer wie ich ;-) )

Bild dazu (auf die Gefahr hin, dass ich das schon mal hier veröffentlicht habe):







ciao, sysconsol

xanakind

30.06.13 21:24

Hier das Video:
KLICK!

Das läd gerade hoch (in HD), in 5 Minuten sollte es verfügbar sein.

Kellerkind

01.07.13 23:16

Moin,
CE heisst ja auch manchma Chinese Export :-)

http://www.ce-zeichen.de/ce-zeichen-und-faq.html

Grüsse

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | (251) | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260