Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Seiten: 1 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | (71) | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 260
Zurück zur Startseite

robert

18.10.09 19:50

Glumperte Entstörkondensatoren Teil 0.241323423*10^8:




Datecode ist von 1993, sieht man leider kaum.


xanakind

20.10.09 22:52

Hatte vor ein paar Tagen einen kleinen LCD-Fernseher zur Reparatur-Inverter tod-Standardfehler.

War ne Sache von 20 Minuten, dann lief der Kasten wieder.

Aber aus dem Externen Netzteil kam die ganze Zeit ein Britzeln....

erstmal ein anderes Netzkabel verwendet (Doppelnutenstecker)-Immernoch.
Neue Doppelnutenbuchse eingelötet-Britzelt immernoch!
*Gottverdammtescheisse....*

Dann habe ich die Quelle des Britzelns gefunden:


Hatte ich auch noch nicht.
War übrigens kein Wasserschaden

Desinfector

20.10.09 22:57

Das hatte ich schon ein paar mal.
einfach so abgemodert.

Smily

21.10.09 07:54

da haste noch richtig glück gehabt. beim letzten netzteil muste ich mit lochrasterplatine erstma flicken, weils wohl schon recht lange gebritzelt hatte. war jn nettes loch drinn

muss ich Desinfector recht geben. so ein dreck schlägt bei mir zur zeit auch recht gehäuft auf.. Warum? man weiß es nicht. Wirtschaftskriese? oder die chinukken werden langsam faul...

xanakind

25.10.09 21:25

Gestern passiert:
Es stinkt bestialisch. und es wurde plötzlich dunkler.
Ich guck an die Decke:

Linke Funzel ausgefallen, Deckel abgesprengt.
Nurnoch einkleiner Lichtbogen im Kolben zu sehen.

Diese Lampen waren sogar mit auf´m Fingertreffen!
Haben danach sogar noch funktioniert!
jetzt hängen sie nichtmal nen Monat an der Decke.....
Hier sieht man, warum es den Deckel abgesprengt hat:

Das Zundgerät hat im Inneren anscheinend leichten Überdruck bekommen.


Die Obduktion ergab: Ein Folienkondensator wurde geröstet


Habe zum Glück noch ne Hand voll Baugleiche Zündgeräte vorrätig. Der Austausch war kein Problem, aber dieser Gestank...Bäh!

erfinder_hh

26.10.09 17:16

klarer Fall von fehlenden Russfilter.


Mario

26.10.09 17:44

xanakind:
Gestern passiert:
Es stinkt bestialisch. und es wurde plötzlich dunkler.
Ich guck an die Decke:

Linke Funzel ausgefallen, Deckel abgesprengt.
Nurnoch einkleiner Lichtbogen im Kolben zu sehen.

Diese Lampen waren sogar mit auf´m Fingertreffen!
Haben danach sogar noch funktioniert!
jetzt hängen sie nichtmal nen Monat an der Decke.....
Hier sieht man, warum es den Deckel abgesprengt hat:

Das Zundgerät hat im Inneren anscheinend leichten Überdruck bekommen.


Die Obduktion ergab: Ein Folienkondensator wurde geröstet


Habe zum Glück noch ne Hand voll Baugleiche Zündgeräte vorrätig. Der Austausch war kein Problem, aber dieser Gestank...Bäh!


hey,
sone lampen brauch ich doch für meine schildkröten, haste da noch welche von?

xanakind

26.10.09 20:50

Mario:

sone lampen brauch ich doch für meine schildkröten, haste da noch welche von?


Habe davon noch 2 Stück, diese sind allerdings im unregelmässigen Einsatz.
z.B. bei Feiern, bei diversen "Aussenexperimenten", Autobasteleien.....werden also immer wieder mal gebraucht-sorry

xanakind

29.10.09 23:26

Habe ja wieder mal Berufsschule
die Schulrechner mag ich ja sowieso nicht (keine Rechte Maustaste...) aber DAS:

Definitiv eine Störung!
immerhin funzt dasForum noch.
Auf Zabex´Seite komme ich da komischerweise drauf....
letzten Block ging das immer, hat bei den Klassenkamaraden immer wieder mal für Erstaunen gesorgt, ala: "was hatt´n der Typ da gemacht? zeich ma!"

Sven

30.10.09 01:34

Für soetwas gibt es doch web-proxys. Mehr als man mit Filtern sperren kann.
Wir hatten uns damals in der Schule immer JAP oder TOR aufgesetzt (HDD Sherif sei dank hatte man als User immer ziemlich viele Rechte, nur wurde der Rechenr bei jedem Start komplett zurückgesetzt). Einfacher war es dann mit einem Web-proxy. Ich habe auch noch irgendwo einen auf einer privaten Seite laufen, Passwort geschützt. Wobei der Schutz nicht nötig wäre, die Lehrer nutzen den scheinbar heute noch, um die lästige Filterung zu umgehen.

War auch nie ein Geheimnis an der Schule, dass einige Leute die Sperre umgehen konnten. Kommentar eines Lehrers, als er sah wie ich das tat: Cool. Wie geht das? Kann ich das auch?
Den Admin darauf hingewiesen, dass man das umgehen kann: Ja, habe ich schon von Kollege XY gehört. Behalts für dich. Zeigst du mir nochmal genau wie das geht?

Hansele

30.10.09 08:34

Das war toll,
in der Berufsschule einen Kurs Namens "Netzwerk&Hardwarebetreuung" gewählt.
Dazu hatten wir einen sehr alten, super netten
Chef, der uns (5 Leute waren wir^^) allle samt,
eine Adminanmeldung verpasst hat.

Hatte viele Vorteile:

- auch ein gesperrter PC war frei für mich
- Internet gibts überall und zu jederzeit
- Datenzugriff auf alle Share´s (sehr interessant, aber nichts geheimes)
- man konnte via RemoteDesktop (Schülerüberwachung),
immer super abschreiben bei Klassenkameraden.
- Installieren von Software (Trillian, Spiele, usw.)
- Abschalten des Schülerinternets (aufeinmal war das Internet für meine Person sehr schnell)

Im Endeffekt habe ich eine 1 im Zeugnis dafür bekommen,
dass ich meine Rechte nur für mich genutzt habe und während der Kurszeit, kein einzigesmal unser Büro/Kapuff verlassen habe.

War schön, bin dennoch froh fertig zu sein.



xanakind

01.11.09 22:39

Gestern beim Abendessen lief die Glotze-->RTL
Was fällt euch auf?

Subpixel zählen?

Sorry für die tolle Qualität, hab das leider nicht aufgenommen und musste einen anderen Weg finden :-)

Sven

01.11.09 23:29

Also wenn das in einer PC Werkstatt aufgenommen wäre, würde ich ja sagen, dass es die legitime Suche nach Pixelfehlern ist

Jens

04.11.09 02:55

Mhh ich hab auch gerade einen starken Fall von unterschätzter Kapillarwirkung.

Heute beim Wasserwechsel im Aquarium wiedermal bis 0,5cm vor den Rand aufgefüllt, dann noch den Temperatursensor in einer gewissen Wasserhöhe plaziert, denn in dem Becken gibt es keine aktive Filterpumpe, fertig - Denkste!

Natürlich habe ich das 2adrige Kabel in umgekehrter U Form am Rand befestigt.
Die kleine Rille zwischen den 2 Adern tat ihr übriges, und 4 Stunden nach dem Wasserwechsel wunderte ich mich warum sich das Wasser auf dem Regal so stark ausbreitet und sich traute über den Teller... äh Regalrand sich auf meinen Schreibtisch mit gewissen Schulsachen zu ergießen.
War zum Glück aber nichts wichtiges, puh... trotzdem sauerrei....

Gruß Jens

Reutron

04.11.09 17:37

@xanakind
ist doch klar der ermittelt gerade das der Leberfleck der Person auf dem Foto 13x16 Pixel groß ist

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | (71) | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 260