Identifikation - Was ist es?

Seiten: 1 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | (68) | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 81
Zurück zur Startseite

Treckergott

03.03.13 00:42

andreas6:
Hallo,

das könnte ein Stecker nach DIN ISO 4165 sein. Also typische Kfz-Norm, passend zu einer Bordspannungssteckdose.

MfG. Andreas


Das ist es. Danke!
Aber dafür eine passende Buchse finden wird wohl schwer ...

Gerade was gefunden, aber teuer ...


Zuletzt bearbeitet: 03.03.13 00:51 von Treckergott

Lars_Original

03.03.13 00:49

Ich hätt noch 3.

Lars

andreas6

03.03.13 01:02

Hallo,

Pollin hat auch noch was: Buchse und Stecker.

MfG. Andreas

Mastermuffel

13.03.13 19:54

Moin,
kann man irgenwie die Leistung eines Trafos abschätzen?
So wie bei diesem Exemplar

Hightech

13.03.13 20:14

Mastermuffel:
Moin,
kann man irgenwie die Leistung eines Trafos abschätzen?
So wie bei diesem Exemplar


Schau mal hier:
http://www.jogis-roehrenbude.de/Transformator.htm

gafu

17.03.13 19:57

habe hier einen usb stick, der manchmal funktioniert, und meisstens nicht mehr.

im inneren ein interessantes detail (ganz rechts auf der platine)


da hat ein bauteil den deckel hochgemacht.

Wenn die beschriftung richtig zuordne ist es "D1".

Diode. Das abgesprengte Gehäuseteil sieht so aus:



schätzt ihr, das das ne normale halbleiterdiode ist?

zu dem IC SM3257Q konnte ich leider nichts genaues herausfinden

Gegen eine LED spricht ja das geschlossene gehäuse des USB stick und das weiße keramiksubstrat.

edit: wenn ich ne linse finde, mach ich noch ein besseres foto
edit2: das teil ist magnetisch, also eisenhaltig.


Zuletzt bearbeitet: 17.03.13 20:07 von gafu

shaun

17.03.13 20:00

Nö es gibt durchaus SMD-LEDs mit weissem Substrat.
Und die Stelle ist auch typisch für die Aktivitäts-LED. Lohnt vielleicht nicht, Platinen extra ohne für undurchsichtige Gehäuse zu bestücken

gafu

17.03.13 20:07

ich hatte auch erst an eine LED gedacht,a ber hielt es dann abwegig. hmm, vielleicht mal messen was da an den pins ankommt.


Roehricht

17.03.13 20:17

Hallo ,
wenn ich das ríchtig sehe ist das Teil 170mm breit, somit ein EI170 Kern. Ein EI170a hat eine Blechpakethöhe von 5,75cm .Der kann 850W Sekundärleistung. Ein EI170b , Blechpakethöhe 6,45cm kann 970W und die Ausführung EI170C mit 7,45cm Blechpakethöhe kommt auf flauschige 1080W.

Hat das Teil hochwertige Blechqualitäten gibts nochmal 15-20% Leistung dazu.

73
Wolfgang


Mastermuffel

17.03.13 22:14

Ah danke, ich hatte 1,4kW geschätzt vom Selen-Gleichrichter her der hatte nämlich 22A, vom aufbau her würde ich spannungs- und stromsteif sagen.
Jetzt muss ich nur noch die Spannungen an den Abgriffen messen, dann kommt der weg.

Reutron

18.03.13 16:22

Wie es aussieht kommt der Trafo aus ein Ladegerät, dann sind alle Spannungen lastabhängig.

Henning

18.03.13 18:08

Absolut nicht ungewöhnlich mit der LED! Die Örtlichkeit passt wie Arsch auf Eimer, und auch optisch gehe ich stark von einer LED aus.

Dass das Gehäuse nun undurchlässig ist, hat nichts zu sagen. Der Typ, der die Elektronik baut, und der, der das Gehäuse drumherum baut, werden sich wahrscheinlich niemals kennen lernen...

China-Standard-Design.



Grüße

sysconsol

18.03.13 20:48

Vom 15.02.2012. Hat doch lange gehalten. Wie viel hat der gekostet?

Das ist eine LED.
Die sehen durchaus so aus nachdem sie endweder seitlich mechanisch belastet wurden (abgeschert),
viel zu viel Strom bekommen haben (abgesprengt) oder einfach feucht verlötet wurden.

Wenn dadurch der gesamte Massenspeicher nur unzuverlässig arbeitet, würde ich nach fehlerhaften Lötstellen suchen
oder gleich ganz entsorgen, weil mir meine wenigen Daten die ich habe wichtig sind...

Roehricht

18.03.13 23:34

Hallo ,

Ah danke, ich hatte 1,4kW geschätzt vom Selen-Gleichrichter her der hatte nämlich 22A, vom aufbau her würde ich spannungs- und stromsteif sagen.
Jetzt muss ich nur noch die Spannungen an den Abgriffen messen, dann kommt der weg.


Bei welcher Spannung, 60V ?

Wenn du den max. Lastromstrom kennst ist doch alles OK.
So ein Trafo lässt sich auch noch einigermassen sauber zerlegen zwecks Neubewicklung.

Ist natürlich nur was für festinstallierte Geräte. Für mobile Geschichten einfach zu schwer.

73
Wolfgang


klein_zahn

19.03.13 21:58

Wie schimpfen sich diese Stecker?


Klicken für gross!



Zuletzt bearbeitet: 19.03.13 22:00 von klein_zahn
Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | (68) | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 81