Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | (10) | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 273
Zurück zur Startseite

Hansele

11.07.10 20:40

Henning:
Hansele:

Jemand ne Ahnung wo ich n spottbilligen absolut kleinen Druckminderer bekommen kann?


Einfaches Drosselventil? Gibts von Festo.



Wow knappe 30€ für so ein Teil,
hmm da muss es doch was billigeres geben.

Mal ausschau halten, ich denke ich werde einfach mal einen Adapter anfertigen lassen von Soda-Club auf das normale Co2-Gewinde.

Hab ja jetzt knappe 2 Jahre Zeit zum das Teil aufmotzen.

Simon

11.07.10 20:49

Du hast doch eh einen Schlauch von der Kartusche zur Tröte, klemme den doch einfach ein wenig ein.

Gruß

Simon

IQON

11.07.10 21:55

Oder verwende das Ventil das die Sodamax Dinger drinn haben einfach so blockieren das es nicht ganz öffnet,
damit sollte der Durchfluss doch gut zu regeln sein.

Viele Grüße IQON

Fritzler

11.07.10 22:06

@ Hightech,
haste auch Fotos der Innereien?

Hightech

11.07.10 22:36

Fritzler:
@ Hightech,
haste auch Fotos der Innereien?

Hab ich aus gutem Grund nicht gemacht (schäm) weil es doch nur reingewurstelt ist. Innen befindet sich 1 kleines 12V Netzeil ausm E-Schrott, Lüfter, Hutschienenrelais, Euro-Lochraster-Frickelplatine, Kühlkörper, Netzfilter, Displayusw.

Atze

16.07.10 09:01

Hallo

...kleine assembler Frickelei zwischendurch: Mein Beatblinker.
das Ding blinkt zur Musik. Es passt sich automatisch an die Lautstärke an. Wenn zu viele 'Blinks'auftreten dann wird die helle LED nur noch jedes 2. mal getoggelt oder wenn nach dem herabsetzen der Empfindlichkeit keine 'Blinks' mehr auftreten dann wird nach dem Heraufsetzen auch nur noch jedes 2.mal getoggelt. Die Regelung wird durch die roten LEDs angezeigt.
Im dunklen Zimmer mit elektronischer Musik wirkt das dann sehr hypnotisch.

Wenn vom A/D Wandler ca.4 Minuten nix mehr gemessen wurde dann schaltet sich alles aus - auch der Preamp (wird vom Tiny13 versorgt).



Ein Video davon gibts hier: youtube

Sülzkot gibts hier (erzeugt mit AVR Studio 4.12): Beatblinker.rar (60KB)

viel Spass
Atze

sebr

16.07.10 12:40

Endlich fertig geworden: mein Trenn- und Stelltrafo



gafu

16.07.10 16:51

Verbrauchskontrolle des Wohn- und Bastelzimmer-steckdosenstromkreises:



jetzt brauche ich nur noch ein sichtfenster in der blechtür der elektroverteilung.

P.S. das ist das reichelt "KD 302" für 10 euro, unten das gehäuse um die steckdose gekürzt, neue kabel anlöten, enden mit aderendhülsen u.s.w. versehen und auf den sicherungsabgang und N angeschlossen. Stromausgang dann das abgehende Kabel zur Installation. Das Teil hält 16A dauerhaft aus, ist 16A gesichert, sollte in Ordnung sein. Ich habe an die Rückseite den halter "BOPLA TSH 35" geschraubt, so lässt sich das gerät direkt auf die Hutschiene aufrasten.


Zuletzt bearbeitet: 16.07.10 17:00 von gafu

Hightech

24.07.10 17:06

Jetzt auch endlich fertig, Regel und Trenntrafo.
Der Trafo hat 2500VA und der Stelltrafo hat 300V/7A.
Das Gerät hat 2 Ampermeter, weil mir die Ablesung bei dem 15A zu grob ist. Da kann ich mittels Umschalter zwischen 5 und 15A wählen. Ebenso kann man zwischen Trenn und Regeltrenn umschalten.
Video mit Ton (mehr Strrrrom Igorrr)


Licht_tim

24.07.10 17:13

Das ist ja mal ein feines Teil!!
was hast du zum Schutz eingebaut?

shaun

24.07.10 17:47

Schrumpfschlauch, sieht man doch

Hightech

24.07.10 18:13

Zum Schutz hab ich den Trenn in den Trafo gebaut.
Was meinst du denn was hab ich als Schutz eingebaut ?

Henning

24.07.10 18:15

Schutz gegen Kurzen und Überlast...

Licht_tim

24.07.10 18:18

Ich meinte was du an Sicherungen eingebaut hast.

Ich bin gerade dabei, zum einen einen 2kva Trenntrafo und zum anderen einen 1kva Stelltrafo zu bauen.

Iwo hier im Forum hatte ich gelesen, das am besten primär eine Schmelzsicherung kommt und sekundär ein Motorschutzschalter, eingestellt auf den Nennstrom.

Wie hast du das gelöst?

Hightech

24.07.10 18:20

Kurzschluss: Sicherung, vorne 15AT (32C) steht da drauf. Ist Sicherung und Schalter zugleich. Überlast ?? Womit Überlast ?
Ich hab kein Gerät was mehr als 2500VA hat. Dafür ist Ampermeter auch gut. Kann ja eigentlich nur 7A über den Regeltrafo. Aber 10Aist auch nicht schlimm. Nur der Brumm stört. Der Kasten zieht schon 2A im Leerlauf. Warum auch immer. War vorher was anderes, ein Netzkonstanthalter. Wer braucht sowas schon. Dafür hab ich jetzt ein paar kräftige Thyristoren über

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | (10) | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 273