Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | (153) | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 273
Zurück zur Startseite

PowerAM

11.07.12 10:29

Ich jedenfalls mit einer Artas-Taschenlampe aus Weissblech mit hellblau lackiertem Lampenkopf und Batteriefachdeckel. Natuerlich mit zwei rotweissen R20-Super Batterien zum Stueckpreis von 1 Mark.

IQON

11.07.12 11:53

TDI:
wie sind die Kinder eigentlich früher groß geworden, als es all das noch nicht gab?


Karbidlampe...

Viele Grüße IQON

Raven

11.07.12 12:48

Ne Geistergeschichte, daß Monster unterm Bett hausen die Kinder verschleppen und Packen was aus dem Bett hängt damit se drinbleiben, Kienspan auspusten und das wars...





MrD

11.07.12 13:16

uxlaxel:
nachtlicht wird gebraucht, damit man mal auch nachts die konturen des kindes erkennen kann...


Weltklasse!!!
Klingt wie ein Nachschlagewek für werdende Eltern: "Die Kontur des Kindes - eine Vermessung" ^^



Eben ma nach Hausnummern gesehn, der Baumarkt hat wenig Auswahl: Edelstahl 120mm und so ein auf alt gemachtes Messingzeug--- für je 11€/stck.
Für ein Zifferblatt wärn das 165€Momentan habich um die 15€ bezahlt (mit Farbe)...

Kleines Ärgernis:
Wer genauer hinsieht, als ich es tat, wird feststellen, dass die 5 fehlt und die 6 falsch ist -____- Gut! Gut! Sehrgut!




Zuletzt bearbeitet: 11.07.12 16:15 von MrD

ferdimh

11.07.12 13:21

@Schueler:

Der Motor wäre doch besser im Dreieck zu schalten oder?
Sonst bräuchte man ja schon 400V~ als Quelle.
Ich habe gerade mal meinen C-Bestand gecheckt, ich ertrinke fast in 32µF/230V~ für Kurzzeitbetrieb. Wenn die Spannungsfestigkeit nicht so knapp wäre...
Der Logik nach dürften da ja nur 230V anliegen, oder denke ich gerade falsch?

Lars_Original

11.07.12 13:34

Resonanzüberhöhung -> ca. 320V deshalb benutzt man da 400V MP Kondensatoren.

Lars

uxlaxel

11.07.12 13:50

TDI:
wie sind die Kinder eigentlich früher groß geworden, als es all das noch nicht gab?


wieso, LED's gibts doch (in der heutigen bauform) schon seit 1962

IQON

11.07.12 16:13

So

Habe dem Schweißgerät nun ne Laternenbatterie spendiert...

___________________

Nun auch nach Jahren fertig:

Entwurf, Konstruktion und bau einer Linearführung:

Pussel...
Montiert...
Und in den Schienen...

Ist spielfrei und geht dank Kugellager relativ leicht...

Wird im nächsten Projekt verwurschtelt...

Viele Grüße IQON


MrD

12.07.12 20:06

Gestern Plan für das montanöse Esszimmerchronometer vorgestellt, und der WAF schlug ins sattgrün aus...
(kannte ich bislang noch garnicht wirklich, pastellgrün, war bisher der Rekord)

Heut durch Zufall noch ne Firma aufgetan die Zeiger herstellt, werd da mal anfragen, ob die was mit Ornamenten machen können (soll ja nicht unschick sein...)

Vorschlag, den Garten (Licht- und Wasserspiele) fingergleich über nen Rechner zu steuern wurde auch gut angenommen...

Jetzt muss nur noch der Elektriker instruiert werden!

minifloat

13.07.12 21:50

Neben ein wenig Lernen für eine noch anstehende Prüfung...

Ein USB-HID-Touchcontroller für 8-drähtige resistive Touchscreens aufs Breadboard gefrickelt. Basiert auf nem ATmega16 und dem Software-USB-Stack von den Österreichern hier. Kann man auch für 4-drähtige hernehmen.
Man kann links-klicken und mit mehreren "Shift"-Tasten auch rechts- und mittel-klicken sowie "nur den Mauszeiger unter den Finger bringen"(oh, wenn das der Maestro liest...). Skalierung und Offset für xy, Spiegeln, ADC-Wert-Glättung etc. lassen sich im Sourcecode zentral parametriern und so auf den jeweiligen Bildschirm anpassen.
Warum das Ganze: Ich hatte hier 8-drähtige begrabbelbare Bildschirmaufsätze aus Bahn-Fahrkartenautomaten. Ich wusste gar nicht wo ich die verbauen soll.Da gabs dann plötzlich Verhältnisse wie in den USA: Kaum ist irgendwas zu 80% fertig, wirds verkauft.
Till(auch hier ausm Forum) wird die Dinger irgendwo verfriemeln. Wer die inzwischen fertige Weichware nebst Quellfäkalien für den Controlleur des Absolutzeigegeräts haben will, kann sich gern bei mir melden und es gibt einen dropbox-Link.
Schaltplan
Gesamtansicht mit Kante vom Schirm
Näher reingezuhmt mit ein bissl Erklärungen
Your feedback is appreciated!
Grüße, Jo

Basti

14.07.12 00:13







Soweit erstmal fertig.
für ein Funkgerät fehlt mir noch das Anschlusskabel und Antenne.
Und die zweite Batterie muss noch verhäkelt werden.

minifloat

14.07.12 01:33

Basti:
[...]Soweit erstmal fertig.
für ein Funkgerät fehlt mir noch das Anschlusskabel und Antenne.
Und die zweite Batterie muss noch verhäkelt werden.

Wieso musst du die Bratgeräte denn verstecken?
WAF tiefrot bei Montage unters Radio?
mfg mf

Basti

14.07.12 10:33

minifloat:
Basti:
[...]Soweit erstmal fertig.
für ein Funkgerät fehlt mir noch das Anschlusskabel und Antenne.
Und die zweite Batterie muss noch verhäkelt werden.

Wieso musst du die Bratgeräte denn verstecken?
WAF tiefrot bei Montage unters Radio?
mfg mf


Das nicht, aber ich bin Froh das ich unter Radio das Bedientteil untergebracht bekommen habe. Da wäre für das Funkgerät mit samt Kabelage gar kein Platz.
Außerdem müsste ich dann Koax bis nach hinten zur Antenne verlegen.
Und mein APRS-Funkgerät muss ja auch noch irgendwo unter kommen.

Sven

14.07.12 11:56

TDI:
wie sind die Kinder eigentlich früher groß geworden, als es all das noch nicht gab?


Da gabs Nachtlichter mit kleiner Leuchtstoff oder Glimmlampe.
Dann kamen die Nachtlichter mit EL Folie auf.


Chipbruzzler

14.07.12 12:27

@ basti: Warum sind da tempos festgetaped?

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | (153) | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 273