Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | (203) | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 273
Zurück zur Startseite

Bastl_r

10.01.13 19:57

So billig bekommst Du nicht mal die 72W direkt aus China --> Zurückschicken oder reklamieren wegen Preisnachlass

bast_r

Licht_tim

10.01.13 20:39

Was für LEDs sind bei dir verbaut?
Es gibt welche (Bauform 5050) mit 3 LED Chips in einem Gehäuse, und es gibt welche mit nur einem Chip.
2A klingt so, als hättest die Variante mit den einfachen LEDs.

gafu

10.01.13 23:51

ich hab die variante mit 600 led pro 5 meter (statt 300) und die sind mit 48W/5m angegeben. das waeren dann 4 ampere.

und solche gibts auch billiger.
ebäh für 18 ocken

sind aber dann die kleinen leds.



Zuletzt bearbeitet: 11.01.13 00:24 von gafu

Bastelfreak

11.01.13 19:05

Gerade am Verstärker basteln. http://www.brunt.de/Elektronik/280W_Verstaerker/280W_Verstaerker.htm
Er läuft gerade mit +-54V und noch hat nichts geschwungen(die Schaltung ist wohl dafür bekannt).
Habe aber auch alle Leiterbahnen dick verzinnt, die Transistoren durchgemessen und nur gute Kondensatoren benutzt.
Läuft ganz gut, das einzige was ganz schön warm wird ist die Z-Dioden Stabilisierung und der BD241C.
Hört sich nicht schlecht an, dafür das die Transistoren so langsam sind.


Jetzt baue ich erst mal noch eine Lautsprecherschutzschaltung.
Muss noch ein Netzteil bauen was ein paar V weniger, mehr Power und eine bessere Siebung hat.

Ist nur mono, weil fürn Sub.


Zuletzt bearbeitet: 11.01.13 19:14 von Bastelfreak

Bastl_r

11.01.13 19:52

Das Ding hat niemals nicht 280W! PMPO vielleicht...
Noch nicht mal wenn man 2 Kanäle zusammenzählt. Denn sonst wären alle anderen die für nur 180W vier dickere Transen und riesen Kühlkörper verbauen plöd.
Sortiere dich mal bei ca 50W ein und sei glücklich damit.

PS: Das sollte jetzt aber kein persönlicher Angriff sein, sondern Dich ein wenig auf den Boden der Tatsachen zurückholen!

bastl_r

Bastelfreak

11.01.13 20:03

Ja mal schauen was so damit geht, an die 280W glaube ich auch nicht.
Vielleicht zerlegen sich die TIP wenn ich den dicken Sub daran baue. Der wird gerade von einer Kfz Endstufe befeuert.
Nicht so wild wenn das Teil hoch geht


Fritzler

11.01.13 20:13

280W? NEIN?!
Die Transen würden die Abwärme einfach nich wechbekommen.
Das sind 300W:
http://sound.westhost.com/project68.htm

@harley
sehen die LEDs wirklich so aus?:
Also 6 Anschlüsse und 5x5mm?


Vllt hammse dir nurn falschen geschickt beim Überweisen sollte man als Betreff die Artikelnummer angeben.

Bei mir zieht der 1m Reststreifen so viel Strom, dass das 1A Schaltnetzteil iwann abschaltet, musste ich noch ne Diode vorschalten *g*.

Die 2m Streifen ziehen jeweils 1,7A, weil die 11V bekommen.

Hab ja den 5er zerteilt in 2/2/1.

So billig bekommst Du nicht mal die 72W direkt aus China --> Zurückschicken oder reklamieren wegen Preisnachlass

Äh doch, da kosten die 21€.

Die 72W Streifen die du meinst sind die mit den einzel LEds und nicht die mit den 3ern.


Zuletzt bearbeitet: 11.01.13 20:16 von Fritzler

Bastelfreak

11.01.13 20:18

Das Problem bei der Schaltung ist wohl, das es nicht so einfach ist zwei Endstufen zu brücken oder die Endtransistoren zu verdoppeln.
Bei normalen Transistoren kann man ja normal mit einem kleinem Widerstand zwei oder mehr zusammenschalten.

Bastelbruder

11.01.13 21:38

Wenn die Schaltung bekanntermaßen Schwingneigung hat, einfach mal eine kleine Spule (etwa 1µH) mit 5 Ohm Parallelwiderstand in Reihe zum Ausgang schalten. Das verringert die oft unbemerkte hochfrequente Schwingneigung bei kapazitiver Last (Hochtöner mit 5µF Serienkondensator und 1nF Parallelkondensator aus 10m Lautsprecherkabel) dramatisch. Sowas ist in jedem ernsthaften Verstärker* drin und wird sogar für den kleinen LM386 empfohlen, speziell wenn man ihn als AM Radio Power Amplifier (Seite 6) verwendet.

*Aktueller Faden: Endstufe kaputt, Schaltplan



Harley

11.01.13 22:11

@Fritzler:

irgendwie sehen die sich ähnlich ...


???

Fritzler

11.01.13 22:43

Dann mach erstmal die Anschlüss ab und löte dickeren Draht an.
Dann miss mal welche Spannung vorn am Streifen anliegt und welche hinten.
auf 5m fällt da nett was ab und die LEDs haben ja keine lineare Kennlinie
-> vorne hinten und mitte Einspeisen wenne nicht auf 2m auftrennst.

Zudem ziehen die LEds erst den vollen Strom wennse etwas warm geworden sind.

Harley

11.01.13 22:51

Mal ausprobieren ...
Wenn ich Alles zusammenzähle, kommst Du aber auch nur auf 46 Watt.
Bis 72Watt is da aber auch noch lang hin ...

Fritzler

11.01.13 22:53

Ich betreib die Dinger ja auch mit Unterspannung damit die länger halten.
Auf 12V sind die auch zu hell.

Bastelfreak

12.01.13 15:11

Bastelbruder:
Wenn die Schaltung bekanntermaßen Schwingneigung hat, einfach mal eine kleine Spule (etwa 1µH) mit 5 Ohm Parallelwiderstand in Reihe zum Ausgang schalten. Das verringert die oft unbemerkte hochfrequente Schwingneigung bei kapazitiver Last (Hochtöner mit 5µF Serienkondensator und 1nF Parallelkondensator aus 10m Lautsprecherkabel) dramatisch.
Sowas ist in jedem ernsthaften Verstärker* drin und wird sogar für den kleinen LM386 empfohlen, speziell wenn man ihn als AM Radio Power Amplifier (Seite 6) verwendet.


Das mit der Spule und dem Widerstands kenne ich, das wird auch bei der Schaltung als Abhilfe beschrieben.
Das man das eigentlich beim lm386 schon machen sollte ist mir aber neu^^

"10 Windungen auf einen Stab
(z.B. Bohrer) mit 6mm Durchmesser.
(also insgesamt 30 Wingungen). Diese
Spule wird dann auf einen Widerstand
mit 10 Ohm / 3 Watt draufgeschoben und
parallel dazu verlötet."

Hat sich aber auch erst mal erledigt, gestern ist mir die Schaltung noch völlig unspektakulär durchgebrannt als ich das Gehäuse auf Masse legen wollte.
Hatte zwar Sicherungen in den Spannungsversorgung aber die waren wohl zu träge.
Alle Transistoren platt so wie es aussieht.
Sogar der doofe Elko im Eingang hat sich aufgebläht.
Naja muss erst mal noch paar Transistoren besorgen.

Zum Glück baue ich das nicht weil ich es brauche sondern nur aus Spaß an der Freude.


Kuelee

12.01.13 15:18

Ich hab endlich mal was nützliches fertiggestellt .

sparer

Mit nem stärkerem Relais kann man dann auch gleich den Drucker und die Lautsprecher mitabschalten, dann spart es erst richtig (freu).

Die Atomlobby wird mich noch dafür verfluchen.

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | (203) | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 273