Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | (22) | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 273
Zurück zur Startseite

daemondesfeuers

22.12.10 16:51

mmmhhh...irgendwie seh ich das projekt dabei nicht

RickY

22.12.10 17:26

Ich glaub das Blaue Steckernetzteil is etwas Dicker geworden wegen Platzmangel...

Daniel

26.12.10 20:39

Mir war heute mal so.

Kann wer mal den Thread wieder schmaler machen, danke.

Gruß vom Daniel


Maschine

27.12.10 22:09

Hallihallo,

hurra, ein Projekt fertig!

Endlich standesgemäße Lampen im Wohnzimmer und Flur:
Explosionsgeschützte Bunkerlampen aus der ExDDR! Und davon 10 Stück fertig gemacht. 18 hab ich insgesamt. Und jede wiegt 22 kg...

Hier Zustand vorher ultra versifft und Elektrik kaputt:



Dann mal alles sangestrahlt und Glasgeperlt:



Und noch mehr:



Sooo, auf die Werkbank zum zusammenbauen:



Als besonderes Schmankerl wurden dimmbare EVGs und T5 Lampen eingebaut. Dafür hab ich extra Lampenhalteradapter laserschneiden lassen:



Sooo, stöhn, wie kann man so blöd sein und sich so eine Arbeit machen. Aber hier mal vorab angeschlossen:



Grell, gell?

Würg, jetzt noch die Glasröhren geputzt und die Gehäuse zusammengewurstet:



Keuch, jetzt noch Halter für die T-Träger zusammengeschweißt, und ab damit an die Decke und angeschlossen, Täterätäääää:



Spitzenklasse, oder?



Jaja, jetzt noch die Dimmersteuerung...
Aber weils doch etwas hell ist hab ich die an zwei Schalter gemacht, so halbe Kraft voraus.
Und die Röhren wollt mein Schatz dann doch alle in warmweiß, die muss ich noch bestellen und auswechseln.

Jawoll, das war das Weihnachtsgeschenk von mir für meine Frau!

Was meint Ihr? Hat sich die Mühe glohnt?

Maik



augustamars

28.12.10 10:16

Oja, deine Arbeit hat sich gelohnt. Die Lampen passen auch gut zur Wendeltreppe und Inventar.
Wenn die schon dimmbar sind könnte man evtl. ein paar farbige Röhren dazwischen tun.

TDI

28.12.10 14:18

Jou, amtliche Belichtung. Wie ist der WAF?

Maschine

28.12.10 22:08

Hi augustamars und TDI,

freut mich das es Euch gefällt! Wir suchten Lampen wo den Industriestil haben, nur so nix gefunden
oder nur ultraschweineteuer oder nichts energiesparendes.
Jau, unser Haus ist übrigens eine Fabrikgebäude aus den 60ern. Damit das schön so bleibt!

WAF ist im grünen Bereich, wenn ich jetzt noch die Kabel sauber
aufs I-Profil mache und die Dimmer funktionieren wirds hellgrün!

Der WAF-Kommentar war nach dem einschalten: "Ähhh, soll das ne Sonnenbank werden?"

Ich: "Ähhh, nö das geht so nicht, für das sind die falschen Röhren und ich weiß nicht ob das Glas die UVs durchlässt???"

Sie: Sprachloses stirnrunzeln...

Mannomann, war mal wieder ein wenig overkill...

Maik


timmeyy

30.12.10 14:38

So,

ich habe es nun endlich mal geschafft meine Homepage
während der Feiertage fertigzustellen:





Dort stelle ich meine Projekte vor.
Ich würde mich über einen Besuch von euch freuen!

Edit: Schreibt doch mal was euch gefallen hat.

Gruß
da Timmeyy


Zuletzt bearbeitet: 30.12.10 14:42 von timmeyy

Henning

30.12.10 15:06

Maschine:




A-B-S-O-L-U-T Geil. Echt.

Till

30.12.10 15:22

...super seite!!!

(und das erste mal, dass ich eine webcam sehe vor der was los is:



Till

30.12.10 16:14

...so dann will ich auchmal meine fertiggestellten projekte vorstellen:

1. meine "werkstatt", oder besser 2. wohnzimmer hat einen Ofen verpasst bekommen:


Meine "musik-anlage" ist auch endlich funktionstüchtig:

Der tisch wurde auch umgeräumt, damit derneue bildschirm auch platz hat:


Auch habe ich mir nun endlich einen stelltrafo zugelegt:


till



uxlaxel

30.12.10 18:12

hi maschine,

dein leuchtenprojekt hat mich mal echt vom hocker gehauen. respekt! auch so gefällt mir deine stube sehr gut
wegen dem dimmen von LS-leuchten: nicht all zu lange stark gedimmt betreiben, sonst altern die röhren sehr schnell. die EVG's gehen meist bis 10% runter, die röhren leben dann aber auch nur noch gefühlte 10% der zeit.
lieber paar mehr schaltgruppen spendieren...

hi till,

was stellt dein letztes bild dar? da sehe ich nur ein nichtssagendes, total verschwommenes gehäuse(?).
mach die bilder doch mal bitte etwas kleiner, trotz DSL brauchen die sehr lange zum laden.

lg axel

Till

30.12.10 18:26

OK, die bilder mache ich gleich kleiner,
das letzte bild ist ein stelltrafo, 2,3kw 0-230v

Gary

02.01.11 13:56

Hi

eigentlich wollte ich ein Lade IC schlachten...

aber dann hab ich das anders gelöst:



Unter der Einschalttaste ist Tesa, und die Antenne ist weg. Also nix los mit senden.
Da wo der Akku kontaktiert wird hab ich einfach das Kabel festgelötet, notwendigerweise auch den Temperatursensor vom Akku. Das Kabel zur Lampe hab ich zum Antennenloch rausgelegt und mit Heißkleber fixiert. Unterm Akkudeckel ist ein Festplattenmagnet, so kann man das Ladegerät gut sichtbar positionieren.

In der Arbeitsleucht hab ich nur ein Kabel von der Buchse direkt an den Akku löten müssen.
Die original Ledeschaltung7805 - Diode - 3 NiMh Zellen.

Gruß Gary


9FingerChris

02.01.11 23:44

Guuden Forum,

hier ein (fast) nichtelektronisches Zwischendurchprojekt.
Alles begann als ich vor etwas über einem Jahr morgens mit der Florett auf dem Weg zur Arbeit war.
War natürlich dunkel und hat bisschen geregnet, als mir nach einer Rechtskurve jemand auf meiner Spur entgegen kam.
Leider hatte ich in der kurzen Zeit, als ich mich zwischen Frontalzusammenstoß und Blumenbeet entscheiden musste, nicht an den Felsbrocken gedacht, der gut getarnt im Gestrüpp liegt.
Also bin ich mit ca 30 Km/h fast ungebremst gegen den Wacker geschüsselt, ne gefühlte Ewigkeit geflogen und 8 Meter dahinter gelandet.
Hatte echt Glück dass ich mich gut abgerollt hab, und bis auf ne kleine Prellung nix passiert is.
Der Ochse is natürlich weitergefahren, und das war sein Glück sonst hätte ich ihn wohl gelyncht
End vom Lied: Felge krumm, Gabel auf 30° rechts kaltverformt, Krümmer plattgedrückt und Sitzbank hinten total verbogen (hat wohl auch nen schönen Salto gemacht)

Soo genug zur VorgeschichteDie Florett hab ich dann übern Winter wieder hingezimmert und schnell war klar was aus der alten Felge wird - ne schöne große schwere Uhr

Also musste erstmal Platz hinter die Bremsankerplatte damit das Uhrwerk reinpasst



Da man natürich mit der Flex nich reinkommt, und ich mitm Plasmaschneider wohl nur alles versaut hätte, wurde der Dremelverschnitt ein wenig gequält.
Hat auch nur 5 große Scheiben gebraucht, und die Stahlhülse innen hat fast genauso lange gedauert wie das Alu



Dann mal probeweise das Uhrwerk reingestrickt,
sieht doch scbon fast aus wie ne Uhr:



Aber irgendwie is da noch was im Weg was die Zeiger etwas behindern dürfte.
Also nochma die Flex ausgepackt, den überflüssigen Kram weg
und mit ner Zopfbürste etwas egalisiert.
Bisschen Farbe auf die Zeiger und fertig is die Laube:



Das praktische is, dass man nicht mal ein Ziffernblatt brauch,
denn die Strahlen vom Felgenstern sind die geraden und die
Nieten die ungeraden Zahlen



Von nahem kann man erkennen, dass ich da wohl noch bisschen
schleifen und polieren muss, damit es schön gleichmäßig wird, aber fürs erste passt das so



Also mir gefällts und ich hoffe ich hab euch nicht durch den ewig langen Text abgeschreckt

Schönen Abend und so ...

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | (22) | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 273