Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | (264) | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273
Zurück zur Startseite

adenied

12.07.13 17:06

gafu:
kleiner tipp: der schleifkontakt. aluminium setzt sehr schnell oxid an der oberfläche an, das gibt dann schlechten kontakt.


Hmm ... Werkstoffkunde? :-) Bin ich wohl nicht gut drin ...

Danke für den Tipp. Mal sehen, ob ich irgendwo noch ein Stück Messingblech auftreiben kann.

Gruß,
Andreas


Hightech

12.07.13 17:10

Für den Drehko würde ich vorschlagen einen Blockierstift der das im Kreis dehen verhindert und dann ein Stück Litze um die Achse statt eines Schleifers.
Dann gibt es da keine Probleme.

rastagandalf

12.07.13 17:45

adenied:
Mal sehen, ob ich irgendwo noch ein Stück Messingblech auftreiben kann.


Oder Edelstahl, wobei das schlechter leitet aber hübsch aussieht

Schueler

12.07.13 18:40

felix945:
Heute auf der arbeit mal vor langeweile nen spontanprojekt gestartet...
Aus nem ollen kühlschrankkompressor, wärmetauscher und ner menge kupferrohr nen feinen bierdosen und getränkekühler gezimmert, macht odentlich kalt das ding

Gefällt mir super das Teil.
Ich hatte mir überlegt ne Pelztier-Kühlbox zu kaufen...aber jetzt bekomme ich Lust sowas zu bauen, weil ich eh immer nur ein Glas kalt bekommen muss.

Ich hab nur keine Ahnung wie man sowas befüllt...

Basti

12.07.13 21:19

Mal etwas für den Schreibtisch:
Zum arbeiten mit Papier (Rechnen etc) und Basteln ist es nicht hell genug. Dafür hab ich die Leuchtstofflampe.
Für Rechner arbeiten und so, ist es perfekt.






Ist ein Streifen Kaltweiß und ein Streifen Warmweiß. Kosten für alles 30€. Leider ist nur das Netzteil ein Gebrauchtteil



Fritzler

13.07.13 14:28

So das hier:
http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1663923&r=threadview&t=3674781&pg=258#16531991
Ist jetzt fertig!



Mal gucken was das für ne Benotung fürs Team gibt.

freak96126

13.07.13 15:32

ich hab auchmal wider was Fertig bekommen ... eine Stereoanlage *_____*... Aber leset selbst verehrtes Publikum

Hansele

13.07.13 16:48

2ter Relaiskasten für mein Auto wurde heute zum großen Teil
fertiggestellt:





Nun brauche ich nur noch das passende Fett um die Flachsteckverbinder abzudichten und schon darf das Ding
in den Motorraum ziehen.

Grüße



Sascha

13.07.13 17:01

So wie ich das sehe hast du die Lautsprecher hinter dem Holz festgeschraubt. Wie hast du die Löcher so rund bekommen (Lochbohrer gibts in der Größe wohl eher nicht) oder sieht das nur auf den kleinen Bildern so rund aus?

In Sand in Taufers war ich damals (2003) auch, war das zufällig ein Dorf mit der Juhe, nem Bergkristallmuseum und nem kleinen Tante-Emma-Laden?

Mastermuffel

13.07.13 20:32

Vielleicht hat er sowas: Link hatten wir auch im Betrieb, ging ganz gut.

atno

13.07.13 20:44

Moin,

so als Erstlingswerk fürs Forum.
Bin gerade mal zum Dokumentieren gekommen.

Neuer Wecker.

Problemstellung war: Morgens vor acht aufstehen ist grausam.
Das muss man doch verbessern können, vor allem weil der normale Wecker immer wieder in den Schlafmodus gedrückt wird.

Die Lösung: Sonnenaufgangswecker.
Da mir die käuflichen zu teuer waren und eine zu kleine Lichtabgabe boten also mal wieder selber machen.

Rausgekommen ist dabei folgendes:



Simpel zu bedienen. Der einzige Knopf bringt den Wecker bei kurzem drücken in den Schlafmodus wenn er denn klingelt.
ca. 5 Sekunden drücken schalten den Wecker aus.



Unter der Haube ein paar Vorwiderstände für zwei LEDs (eine rote vorne, zeigt Alarm an; zwei gemeinsam gesteuerte weiße oben, zeigen Schlafmodus an), und die Ansteuerung für einen Summer.
Außerdem ein Pollin 433MHz Funkmodul im ASK Modus um einen Quigg Funkdimmer (diese billigen Funksteckdosenteile, flog hier noch rum) anzusteuern.
Damit wird momentan eine 100W Birne angesteuert die mir einen einstellbaren Sonnenaufgang generiert.

Gestellt wird das ganze mit einer kleinen Android App.




Der Wecker speichert bis zu 10 Alarme.

Unter der Haube arbeitet ein Pollin AVR Net-IO mit Ethersex.
Dessen cron und Uhrfunktionen übernehmen das Zeitsteuern.
Die Uhr stellt sich selbst per NTP.
Der Service den ich implmentiert hab steuert dann die Ausgänge passend an.

Wecken kann das ganze damit per Sonnenaufgangssimulation, per Summer und wenn das alles nicht hilft kann auch noch mit der 100W Lampe geblinkt werden.

Um das Problem mit dem ständigen Weiterdrücken zu umgehen kann pro Alarm eine maximale Anzahl konfiguriert werden nach der der Button dann einfach nicht mehr reagiert.

Problem an der ganzen Geschichte:
Ich hab mich schon wieder an das Ding gewöhnt und verschlaf trotzdem.

MfG

Atno

Edit: Mag das Forum nur bei mir keine PNGs?



Zuletzt bearbeitet: 13.07.13 20:47 von atno

freak96126

13.07.13 23:55

Sascha:
So wie ich das sehe hast du die Lautsprecher hinter dem Holz festgeschraubt. Wie hast du die Löcher so rund bekommen (Lochbohrer gibts in der Größe wohl eher nicht) oder sieht das nur auf den kleinen Bildern so rund aus?

In Sand in Taufers war ich damals (2003) auch, war das zufällig ein Dorf mit der Juhe, nem Bergkristallmuseum und nem kleinen Tante-Emma-Laden?


Hi ich hatte zwar an eine lochsäge gedacht, aber das Rentiert sich nicht 1. brauch ich das ding nie wider und 2. kosten die in der größe 400 Euro. Also habe ich meinen Opa bemüht, der Tischler ist... der hat mir das mit der Sticksäge zurechtgemacht (hab ich zuerst selber versucht, war aber scheiße) Dann hab ich den Löchern mit ner Rundfeile den letzen Schliff verpasst... ganz rund sind sie nicht (gemometrisch gesehen eine Katastrophe) aber irgendwie fällt das garnicht so auf.

Von Sand in Taufers hab ich leider nicht viel mitbekommen, weil wir da Mit der Musikkapelle zur Bundesmarschwertung waren

Hier unsere Rasenshow d.h. wir haben nur Diverse Gasthäuser, Bierzelte und den Sportplatz "besichtigt" aber die anlage hat man im Hotell ganz gut gehört (um 2:30 )

Ich bin übrigends der Vorvorletzte in der 2. Reihe von Links

Grinskatz

14.07.13 09:35

Vorher:


Und nachher:


Bin mal gespannt wie lange das angetrunkene Brautpaar ihre Haustür und das schlüsselloch gesucht haben gestern Nacht .

Die Nachbarn wollten es eventuell filmen wenn die beiden dann heimkommen

Und um das ganze abzurunden ist der hohlraum zwischen dem Styropor und der Tür mit Perlite aufgefüllt

radixdelta

14.07.13 10:16

Ich hätte gerne mehr Bilder gemacht. Warum vergisst man das immer?



Da ist Phase 1 und teile von 2 und 3 des Projektes fertiggestellt. Im Vordergrund war ein 3500x1000mm Isolierglasfenster mit massivem Holzrahmen über der Zufahrt zur ehemaligen Kellergarage verbaut. Meine güte, da haben wir uns bal inne Bux gemacht. Das Teil ist noch heile und ich bezweifele noch das es im Gewächshaus Platz findet. Wer also Fenster braucht sollte sich bald melden!
Das Dach geht erstaunlich unkompliziert runter und Sauber, denn die Stegplatten sind die einzigen Altteile an dem neuen Wintergarten.
Die ganze Konstruktion wird durch ein Konglomerat an Schrauben, Nägeln und Bauschaum zusammengehalten. Das Dach ist schon fast so alt wie das Haus, aber es wurde vor etwa 20 Jahren mit 90% Altteilquote zu einem Wintergarten geuppfuscht.
Und ja, da sitzt die Oma auf der Baustelle und liest Zeitung.

Schwierigkeit ist jetzt: In 7 Tagen habe ich Geburtstag und gefeiert wird - wo denn sonst - auf dem Wintergarten mit dem schönen neuen Dach drauf.

gafu

14.07.13 11:59

Hansele:

Nun brauche ich nur noch das passende Fett um die Flachsteckverbinder abzudichten und schon darf das Ding
in den Motorraum ziehen.

Grüße



für sowas hab ich ne kartsuche "Boots Fett" hier, das zeug ist see(salz-)wasserbeständig. Denke das eignet sich ganz gut.

zu Zone zeiten hat man so sachen wenn mit spritzwasser potentiel in kontakt kommen könnte auch mit hohlraumkonservierung vollgejaucht. (elaskon 60ml)
nach jahren noch ekelig klebriges zeug

bei fett vielleicht am besten in ner alten blechbüchse erwärmen und dann als flüssigkeit verteilen, geht bestimmt besser als mit dem pinsel.


Zuletzt bearbeitet: 14.07.13 12:01 von gafu
Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | (264) | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273