Eure (fertiggestellten) Projekte

Seiten: 1 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | (42) | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 273
Zurück zur Startseite

Nello

02.06.11 14:32

einstein2000:
Erklär das bitte mal meinen Eltern, die sind nämlich anderer Meinung ...^^

Mach ich. Schreib mir mal PM mit der Postadresse, dann schick ich einen Brief.

Die Bilder: Cool!

einstein2000

02.06.11 15:53

Muss ich nur noch farbig auf A3/4 ausdrucken und rahmen...Auch gut:



Untendrunter muss aber noch der Spruch: "Dem Inschenör ist nichts zu schwör"

Und natärlich ein Poster mit allen Sprüchen von Dietrich Drahtlos. Weiss jemand, wo´s die gibt?


uxlaxel

02.06.11 15:55

einstein2000:


Untendrunter muss aber noch der Spruch: "Dem Inschenör ist nichts zu schwör"



wie wäre es mit:
wenn der ingeneur nicht weiter weiß,
so nimmt er ein relais.

:-)

vorhautfront

02.06.11 18:33

Sprüche von Drahtlos

einstein2000

02.06.11 18:48

Ah, Danke! Ich packs mal in ein Poster und lads dann hier hoch!


Censer

02.06.11 21:56

uxlaxel:
wie wäre es mit:
wenn der ingeneur nicht weiter weiß,
so nimmt er ein relais.


Ach _das_ erklärt so einiges... Zum Beispiel, warum ich am liebsten in jedes meiner Projekte Relais & Schütze einbauen würde

Farbe

03.06.11 17:39

Mein Beatmobil ist Lackiert und endlich fast fertig.



Nur fast fertig weil: Mir ist aufgefallen das ich mein Abspielgerät ja bei der Fahrt laden könnte.
Problem: Der Schaltwandler soll ins Fahrrad und muss vorne rein, da vorne auch geladen wird.
12v sind vorne.
Das heist aber das der Schaltwandler durch ein Loch für einen Standart Schalter muss. Hinter dem Loch ist genug Platz nur muss er halt erstmal durch.
Naja da lass ic mir auch noch was einfallen.


TDI

03.06.11 17:43

Schickes Teil, ich frage mich aber gerade, wie es sich wohl anhört, wenn der Lautsprecher vom Hinterrad mit Dreck beworfen wird?

Farbe

03.06.11 17:45

Merkt man nicht.
Nach gestern 5 Stunden fahrt über Sand wege und Asphalt war der Lautsprecher nur leicht Staubig.
Soll aber auch noch ne Abdeckung drauf damit das niemand Kaputt machen kann.
Steckt viel Arbeit drinne.

PS: Meint ihr ich kann damit Probleme mit schlecht gelauntem Schnittlauch haben?
Einmal hab ich einen getroffen da wars nicht Lackiert er hat uns weiterfahren lassen wir sollten aber Leiser machen logisch war die Nacht um drei und volle Lautstärke.
Licht und Reflektoren sind ja sogar dranne nur halt nicht nach der Stvo da keine 2 bremsen (nur Rücktritt) und vorne ne Cree R2 mit 180lm.



Zuletzt bearbeitet: 03.06.11 18:47 von Farbe

Umdih

03.06.11 18:39

@Farbe:

Sieht gut aus dein Beatmobil, klasse Arbeit!
Die Mükke klingt nach Ann Lee - Two times (eventuell auch
das Cover von Love Unit), aber welcher Remix???

Jan_Tuks

03.06.11 18:46

Farbe : Finde ich auch ! Gelungene Arbeit !
Aber nicht nur zum Männertag sehe ich einsatzmöglichkeiten.
Falls mal neben Dir an der Kreuzung so ein Prollcaprio steht, mit allen drum und drann.. vorallem mit richtig schlechter musik...
Dann einfach mal den Radetzky Marsch kontern.
Und ganz wichtig : Die Kamera laufen lassen.. ;-)

Farbe

03.06.11 18:50

Klar das ist nicht nur was für Männertag.
Hier in der Stadt bin ich schon bekannt.
"Schau mal da kommt der Typ mit dem Fahrrad"

oder aus einem super Prollo Auto:
"Kannst dir kein Auto leisten oder was"
Da spricht der pure Neid.

PS: Danke fürs Lob
Für nächstes Jahr ist ein "Wasserfahrrad" mit Musik Geplant.
Ich Wohn im Spreewald da ist Männertag auf dem Wasser mehr los als auf dem Radweg.


Zuletzt bearbeitet: 03.06.11 18:55 von Farbe

Daniel

03.06.11 19:38

Hallo Einstein,

echt tolle Bude.

Meine I. Bastelbude war auch im Dachboden, nur nicht geheizt und auch keine Dämmung.

Dennoch coole Sachen gestrickt, Transistorverstärker mit OC 810 und 511, Farbfilme vom Nachbarn versaut, Röhrenradios repariert.
Halt nur analoges Glump, Digital war damals ja nur ein Zuse. * ggg *

Gruß vom Daniel



Chipbruzzler

03.06.11 23:02

Hallo,

ich will hier ein altes projekt vorstellen, das ich mit einer projektgruppe meiner Schule für einen Wettbewerb "begangen" habe. Ich war dabei für die Elektronik zuständig.

Das Teil zieht Kletterhaken aus ner Wand um zu testen wieviel die aushalten. 7 Tonnen Zug sind möglich...wie viel mehr das Teil aushält wissen wir ned. Rummst ganz schön wenn der haken reisst

VIDEO....KLICK

Bastl_r

03.06.11 23:53

Nicht schlecht Herr Specht!
Wie funktioniert der Antrieb?

Mich erinnert das an eine Aktion bei der ich einen krummen M16 Gewindebolzen aus dem Betonboden ziehen wollte.
Einfach einen 25t Hydraulikheber mit Loch im Zylinder genommen. Den Bolzen verlängert und über dem Heber eine Mutter aufgeschraubt.
Dann hies es Pumpen. Irgendwan, so dachte ich, wird sich der eingeklebte Bolzen schon lösen.
Bei ca 20t machte es dann Piiinggg. Ich: Scheiße, der Bolzen ist weg! Bodenbündig abgerissen.
Dann machte es auch schon über mir POFF, gefolgt von einem Pläng und schon kamen erste Glaskrümel der abgeschossenen Leuchtstoffröhre runter.
Dann hab ich noch schnell die Arme über den Kopf gerissen damit mich nicht auch noch der Bolzen erschlägt. Zum Glück isser dann etwa zwei Meter neben mir eingeschlagen...
Einen Menschenauflauf blieb mir aber aufgrund Nachtschicht erspart.

bastl_r

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | (42) | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 273