Kurz ma ne frage (die sparte für Denkstützen)

Seiten: 1 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | (221) | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 618
Zurück zur Startseite

andreas6

22.02.12 17:51

Hallo,

bei dieser gut gemeinten Spannungsmessung sollte man auch die Umgebungstemperatur berücksichtigen - der Regler mach das jedenfalls und dreht bei Kälte die Spannung höher.

MfG. Andreas


Maxi_P

22.02.12 18:03

Etwa 8°C Aussentemperatur zu dem Zeitpunkt der Messung, das Kälbchen stand vorher aber drinnen in der Garage, also etwa 16°C.
Der Regler ist auch ziemlich warm geworden, nach 10sec hand drauf wurde es ziemlich unangenehm..

andreas6

22.02.12 18:14

Hallo,

dann taugt der Regler wohl nicht viel. Um auf die Umgebungstemperatur eingehen zu können, sollte die Selbstbefeuerung minimal sein oder der Temperaturfühler außerhalb angebracht werden.

Bei Plusgraden würde ich jedenfalls nicht so hohe Ladespannungen erwarten. Vor einigen Tagen habe ich die Ladespannung im fahrenden Auto gemessen, da war sie bei zweistelligen Minusgraden um etwa 15 V beim Fahren, ging aber mit Erwärmung ein wenig runter.

MfG. Andreas


gafu

22.02.12 22:08

Peppo:
Alaaf zesamme!

Mir ist auf meinem Laminat nen (leeres) Rotweinglas abgestürzt und hat leider mehrere Krater ins Laminat gerissen. Jemand ne Idee oder schonmal gemacht, wie man das fürn Vermieter kaschieren kann ?

Grüße,

Peer


bei kleinen runden (einschlag)stellen würde ich es mit Holz-Wachs-Kitt versuchen.

http://www.diy-info.de/files/Kleine_Reparaturen_an_Holz_Oberflaechen.php

bei längeren kratzern müsste man die dunklen stellen der holzmaserung nachahmen, sonst sieht mans nachher trotzdem, aber auf den ersten blick siehts auf jeden fall besser aus.

yenlo

23.02.12 00:17

Macken im Holz: Holzkit sieht man immer, ggf mit 2 Schattierungen Farblack nochmal sanft drüber. Wenn es keine Kratzer sind sondern leichte rundliche Eindrücke reicht es ggf schon die Stellen mit nem Tuch und nem Dampfbügekleisen gut aufzubügeln.
Bei sonem Laminat-Sondermüll hab ich das noch nie probiert, bei Gitarren und Männerholz funktioniert das recht gut.

Andere Frage: ich habe eben ein paar iphone Docks zusammengedengelt und brauche jetzt irgendeine Gummierung um das iphone auf den Anschluß zu setzen ohne das es in der Luft hängt. Heisskleber gibt roten WAF, ich brauch was anderes mit stylischem Touch.

Ne Art grobe Gummierung oder Lippe mit 0,5cm Durchmesser wäre top. Gibs soetwas irgendwo als Abfallprodukt rund um Haushalt/Supermarkt/Baumarkt?


Lars_Original

23.02.12 00:43

Wie muß man sich denn das vorstellen ?

Bei dem Wort Gummilippe kommt mir spontan ein (gebrauchtes) Wischerblatt vom Auto in den Sinn. Oder ein Streifen von nem Mousepad.

Ansonsten hab ich hier noch Glitzer-Heißkleber...

Lars

Sascha

23.02.12 13:12

Womit kann man ne geöffnete Harz-Härter-Doppelspritze verschliessen? Kann man auf die aufgeschnittenen Kanülen zb. Heißkleber oder Kezenwachs drauftun damit keine Luft drankommt? Ich brauch nicht das ganze Harz auf einmal.

Finger

23.02.12 13:32

War da kein angespritzter Verschlussdeckel dran?

Dirk

23.02.12 13:37

gafu:
Peppo:
Alaaf zesamme!

Mir ist auf meinem Laminat nen (leeres) Rotweinglas abgestürzt und hat leider mehrere Krater ins Laminat gerissen. Jemand ne Idee oder schonmal gemacht, wie man das fürn Vermieter kaschieren kann ?

Grüße,

Peer


bei kleinen runden (einschlag)stellen würde ich es mit Holz-Wachs-Kitt versuchen.

http://www.diy-info.de/files/

Kleine_Reparaturen_an_Holz_Oberflaechen.php


Mit Schellack.... bekommt man in verschiedenen Farben (ca.50)
Sieht aus wie Wachs ist aber 10000 x härter.
Mit Feuerzeug heiss machen und tropfen lassen oder `rüberschmieren.
Klapp perfekt...
Lade mal ein Bild vom Fussboden hoch... Wegen der Farbe. Vieleich kann ich helfen.

Dirk




Zuletzt bearbeitet: 23.02.12 13:38 von Dirk

Sascha

23.02.12 16:00

War da kein angespritzter Verschlussdeckel dran?


Tatsächlich, das Teil was man zwischen den beiden Spritzenpümpeln rausbrechen muss und ich für ne Betätigungssperre hielt, ist der Deckel

Mal sehen was dieses 5€ 5min Billigharz taugt.

TDI

23.02.12 21:03

Moin,

ich habe hier X2-Kondensatoren verschiedener Hersteller. Neben der Kapazitäts- und Spannungsangabe finden sich Zahlenschlüssel wie 40/100/21 oder 40/100/56 oder 25/085/21 darauf.

Kann jemand etwas über die Bedeutung sagen?

Danke und Grüße

TDI

shaun

23.02.12 21:41

Klimaklasse: Temperatur Kaltprüfung (minus) - Temperatur Wärmeprüfung (plus) - Anzahl der Tage im Feuchten

Bastelbruder

23.02.12 21:49

Das ist die Klimakategorie nach IEC (ich vermute die Normierungsgremien wollen wie immer für die info Geld sehen).

untere Nenntemperatur °C
obere Nenntemperatur °C
Feuchteklasse / Aufenthalt im Prüflima (Tage)



TDI

23.02.12 21:51

Aha, Danke für die Info. Sind X2-Kondensatoren geeignet, um eine H-Brücke zu "stützen", also einigermaßen impulsgeeignet oder sind die bewußt hochohmig gemacht, damit sie Netzparallelbetrieb aushalten?

Bastelbruder

23.02.12 22:38

TDI:
Aha, Danke für die Info. Sind X2-Kondensatoren geeignet, um eine H-Brücke zu "stützen", also einigermaßen impulsgeeignet oder sind die bewußt hochohmig gemacht, damit sie Netzparallelbetrieb aushalten?


Die sind durchaus niederohmig und bewußt selbstheilend gemacht und sollen unbrennbar / nicht entflammbar sein.
Aber um regelmäßige Impulsströme zu tragen, würde ich die nicht einsetzen.

Auf jeden Fall werden die im Fehlerfall dick und eine unangenehm riechende Soße läuft raus.

In den 70ern gabs diverse X-Kondensatoren in Fernsehern, Gelbe Brandbomben die beim Service heimlich ersetzt werden mußten.




Zuletzt bearbeitet: 23.02.12 22:40 von Bastelbruder
Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | (221) | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 618