Kurz ma ne frage (die sparte für Denkstützen)

Seiten: 1 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | (227) | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 618
Zurück zur Startseite

uxlaxel

07.03.12 20:08

nein, radier-dynamo seitlich. ich fahre eine ziemliche auf-und-ab-strecke, sprich es gibt auch langsamfahrstrecken, wo ich nur 10...15km/h fahre. deswegen dachte ich auch an einen akku, statt an einen kondi. sonst fahr ich da im halbdunkeln rauf. gelegentlich bleibe ich auch mal an einer roten ampel stehn, da ist licht auch nicht verkehrt.
wenn ich nun die vorhandenen leuchten mit LED's nachrüste, stimmt ja eigentlich die zulassung nicht mehr. wie teuer könnte das im extremfall werden? hat hier schon mal jemand wegen sowas eine owi gezahlt?
lg axel
p.s. die fertigen "standlicht-rücklichter" gefallen mir irgenwie nicht...

flogerass

07.03.12 20:12

Ich glaube die Polizei ist glücklich, wenn überhaupt ein Licht am Fahrrad ist.
Was gefällt dir an den fertigen Rückstandlichtern nicht? Meins sieht genauso aus wie das alte mit Birnchen.

Finger

07.03.12 20:38

Wadde maal *Kram* *Wühl* *Abstaub* *DaissjaderZettel*
Ich fahre schon seit Jahren mit dieser Schaltung rum:

http://www.led-treiber.de/html/dynamo-treiber.html#LED-Fahrradbeleuchtung

Der Mann hat sich eltiche Gedanken zu dem Thema gemacht.

Finger (Der gestern sein Rücklicht reparieren wollte und dann festgestellen musste, das jemand die komplette Elektronik geklaut hat)

Jan_Tuks

07.03.12 20:40

Wie ? Auch den tollen Dynamo von mir ????


Toni

07.03.12 21:21

Seitenläufer-Dynamo. Schade. Aus einem Nady ließe sich mit passender Schaltung mehr Leistung rauskitzeln...

Für's Rücklicht gibt es bewährte Schaltungen, z.B. die:

Beim Frontlicht bringt es schon enorm viel, die Halobirne durch eine LED+Gleichrichter zu ersetzen. Natürlich eine Power-LED mit möglichst viel Lm/Watt. Der LED-Chip muss dann an der vorgerigen Position des Glühwendels sitzen, und nach oben auf den Reflektor strahlen.
Ich hatte die Frontlampe so umgebaut:

Der Kupferstreifen, der die LED trägt, endet außen auf einem Kühlkörper. Allerdings läuft die auch mit 900mA.

Mit Ordungshütern gab's bisher keine Probleme.

Metalfreak

07.03.12 21:36

kurze Frage zwischendrin: kann ich den Vorwiderstand in einer LED Reihenschaltung auch zwischen die LEDs setzen oder muss der am ende/anfang der Reihe sein?
Ich würd ja sagen, es ist egal..richtig?

Zabex

07.03.12 21:40

Richtig. Wie die Elemente in einer Addition: Reihenfolge egal.

Nicki

07.03.12 21:58

Friedhofsches Gesetz :P

Lars_Original

07.03.12 22:32

Nicki:
Friedhofsches Gesetz :P


In welcher Reihe du liegst ist egal ?

Lars

Sven

07.03.12 22:47

Gibt es eigentlich schon brauchbare LED Leuchtmittel für den Fahrrad-Frontscheinwerfer?
Also zum einfachen Austausch gegen das vorhandene Halogenleuchtmittel.
Plug'n'Play quasi.
Mein Fahrrad steht nicht zu Hause und zum Schrauben kann ich es aufgrund der aktuellen Nahverkehrssituation nicht nach Hause bringen.

Nicki

07.03.12 23:06

Mit Akku: Ja.
Guck mal bei DX...

Sven

07.03.12 23:42

Ich habe einen schönen Nabendynamo, da kommt eine Akkulösung gar nicht in Frage.

Nicki

08.03.12 00:17

Was für ne Auflösung bekommt man mit Tonertransfer eigentlich hin?
Hab hier ein IC mit etwa 0,3mm Pinbreite und ähnlich großem Abstand...
http://www.datasheetarchive.com/dl/Datasheets-310/85187.pdf
Wollte mal endlich auch was mit SMD bauen und so eine Europlatine mit 8 Spannungswandlern drauf ist doch ne feine Sache, wenns noch ne Temperaturüberwachung gibt

Felix_W

08.03.12 00:34

Also der verlinkte IC hat ein Raster von 0,635mm das dürftest du leicht hinbekommen, auch wenn du mit der Methode vorher noch nicht gearbeitet hast.
Mit etwas Übung ist aber auch 0,2mm Bahn und 0,2mm Abstand möglich, das ist mein derzeitiges Limit mit Tonertransfer.

Unter http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1663923&r=threadview&t=3674781&m=16404393#16404393 ist mein Ätzzeug zu finden, falls Interesse besteht.

Falls du Fragen oder Probleme beim Ätzen hast, kannst du dich gerne nochmal melden.

Gruß, Felix

Fritzler

08.03.12 00:40

0,6mm Pinabstand is ja noch harmlos
Laut Pfeiffer gehen locker 8mil (0,2mm) mit Tonertransfer.
Guck dir maln AD9833 an, der is fies.
Wie man SMD lötte ist auch wichtig, kauf dir schonmaln Flussmittelstift und Entlötlitze dazu, Videos dazu gibs auf YT.


Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | (227) | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 618