Kurz ma ne frage (die sparte für Denkstützen)

Seiten: 1 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | (423) | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 618
Zurück zur Startseite

VorbringAir

27.12.12 15:08

Moien!
kennt einer ne Bezugsquelle für günstiges Silikonöl (so 2-3 Liter, soll als Kühlmittel im PC benutzt werden)

Bastelfreak

27.12.12 16:56

Wieso möchtest du denn dafür Silikonöl verwenden?
Das hat jetzt nicht so die tolle Wärmekapazität.

http://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/v2_wkapazitaet_fluessigkeit.htm

xanakind

27.12.12 17:06

Ich suche schon die ganze Zeit verzweifelt einen ganz simplen Schaltplan.
Es geht um den LM3914
Es gab da mal eine Schaltung mit 3 Potos.
Damit konnte man wunderbar das anzuzeigende Fenster einstellen.
Also z.B. das die erste LED bei 12 Volt und die letzte LED bei 12,7 Volt leuchtet.

ich kann sie um´s verrecken nicht mehr finden.....
Es war sogar auf einer Deutschen Seite

Habt ihr da was passendes parat?

Harley

27.12.12 17:10

"LM3914 Schaltplan" in Göögle eingeben und nach Bildern suchen ...

VorbringAir

27.12.12 17:25

Bastelfreak:
Wieso möchtest du denn dafür Silikonöl verwenden?
Das hat jetzt nicht so die tolle Wärmekapazität.

http://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/v2_wkapazitaet_fluessigkeit.htm


Hast du was besseres was
-nichtleitend
-gut wärmekapazitiv
- ungiftig
-und günstig
ist?

Bastelfreak

27.12.12 17:45

Nicht leitend wird schwierig, hast du etwa Spannung auf den Kühlern?



IQON

27.12.12 17:53

Distelöl?

Oder hochtemperiertes Sonnenblumenöl?

Wird glaub beide in Richtigen Trafos eingesetzt...

Viele Grüße IQON

xanakind

27.12.12 18:00

DIe Google Bildersuche habe ich bereits 2 Stunden durchwühlt, die meisten basieren aber die die Standardschaltung.

Aber ich habe es durch etwas rumprobieren gelöst, funzt jetzt


VorbringAir

27.12.12 18:32

Bastelfreak:
Nicht leitend wird schwierig, hast du etwa Spannung auf den Kühlern?



Nö, aber ich will im Fall eines Lecks nicht den ganzen PC im Ar*** haben

Bastelfreak

27.12.12 19:07

Schau das mal an: http://www.pcwelt.de/videos/PC-Kurzschluss-durch-Wasserkuehlung-3288918.html

Diese Mischung verwende ich auch seit über 10Jahren.
Destilliertes Wasser und Innovatek protect.
Noch ist nichts passiert aber undicht war auch noch nie was großartig bis jetzt.

Es gibt noch das Problem das die Kühlflüssigkeit mit der Zeit leitfähiger werden kann, durch z.B Staub und Schmutz in den Komponenten.

Lars_Original

27.12.12 19:59

Wenn du keine unterschiedlichen Materialien im Kreislauf hast (Kupfer/Alu) füll einfach destilliertes Wasser rein.

Der Leitwert ist zu schlecht um da was zu stören. Größte Problem ist die verursachte Korrosion. Aber dafür muß da schon über einen längeren Zeitraum was austreten. und du kannst ja immer noch nen Wassermelder einbauen.

Lars

Peppo

28.12.12 13:44

Ne ganz schnelle Frage:

Ich will mit Audacity eine alte Kassette digitalisieren. Welchen Pegel sollte man bei sowas nicht über/unterschreiten. So nachdem was ich mit Probeaufnahmen gehört habe sind -10dB max. Peak ausreichend. Aber bevor ich jetzt 1h Mist aufnehme, frag ich lieber.

Schöne Grüße,

Peer

Jan_Tuks

28.12.12 13:55

*lach* also, das habe ich erst kürzlich mit meinem Nachbarn durch.. peppo :

Also, das S/N verhältnis einer Kasette ist deutlich schlechter als das einer Handelsüblichen Soundkarte.
Deswegen kannst Du ruhig mit etwas zu wenig Pegel aufnehmen, und Dich dann in ruhe zurrücklehnen.
Nach der aufnahme, einfach alles markieren, und unter Effekte dann dann auf "Normalisieren" gehen.
schwups, hat die Aufnahme jetzt Pegel..

Danach nur noch anfang und ende zurrechtstuzen, und fertisch..

lg JAn

flogerass

28.12.12 14:13

Es darf halt auf garkeinen Fall über 0dBFS sonst ist die Aufnahme für den Müll.
Man sollte die Onboard-Soundkarten aber auch nicht überschätzen. Bei denen ist die Stromversorgung nicht immer sauber gefiltert. Da kann eine Kassette die mit DolbyC aufgenommen wurde deutlich besser sein.

Peppo

28.12.12 14:44

@ Jan_tuks:

Danke! Deswegen frage ich kurz hier, anstatt mir das Hirn durch idiotische Antworten in anderen Foren vollzumüllen.

@flogerass: korrekter Hinweis, auch ein Pc ist keine akustische Kläranlage wenn schon der Vorfluter alles durchlässt. Deswegen werkelt hier ein Emu Tracker pre, welcher sonst mit dem Softrock SDR verwendet wird.

Grüße


Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | (423) | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 618