Eure aktuellen Funde

Seiten: 1 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | (13) | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 254
Zurück zur Startseite

D2O

08.05.09 00:48

@H0rst:

Cd Player hätte ich Interesse, komm doch mal per Mail rüber.

kein.muell [bei] gmx ponkt de

stefan

10.05.09 19:03

Hallo erstmal

das hab ich gestern gefunden


Das hat so, ich sag jetzt einmal stifte die sich gleichzeitig um die achse des motors und um ihre eigene achse bewegen



jedenfalls hab ich schon mal das gehäuse aufgemacht


Der Motor, das war ein fettes Ding. Mit Pumpe(warum die da ist hab ich noch noch nicht herausbekommen)und einer kleinen Übersetzung.

Weiß irgendwer was das ist?(zur Hilfe: hatte einen aufkleber von einer Apotheke drauf

mfg
stefan


burnie

10.05.09 19:23

schaut interessant aus das Teil.

Bevor ich von Apotheke las, dachte ich kurz an ein Teil um Fäden zu verseilen.. da könnt ich mir damit was "nettes" vorstellen..

Kuddel

10.05.09 20:05

Das dürfte eine Schlauchpumpe sein, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Schlauchpumpe. Nur das bei dem Exemplar halt der Schlauch fehlt;-)
Gruß
Kuddel

Midnight

10.05.09 20:19

Schlauchpumpe kam mir auch als erstes in den Sinn... Allerdings finde ich dafür den Motor etwas zu überdimensionert, und die Stellung der Nocken rätselhaft.
Leider kann man auf den Bildern nicht allzuviel erkennen.
Mir käme sonst noch ein Teil einer Zentrifuge in den Sinn, das würde sich mit dem verhältnismäßig großen Motor erklären. Aber vielleicht gibt ja das Typenschild was über die Drehzahl des Motors her?
Und was ich grad nicht ganz deuten kann, ist was im letzten Bild denn noch rechts am Motor hängt? Sieht irgendwie nach nem Abscheider aus.

Gruß

Simon

Reutron

10.05.09 21:13

Das scheint eine Dosierpumpe(deshalb das Zählwerk) zu sein, die Rotationskopfeinheit dreht sich langsam und die Stifte mit den Noppen etwas schneller.(werden Pleumatisch angetrieben)
Dadurch lassen sich bei einen dicken Schlauch genauere Mengen oder zähflüssigere Medien(ist wahrscheinlicher bei den großen Motor) transportieren. Hab ich aber in dieser Offenen Bauform auch noch nicht gesehen.
Gruß Reutron

Dirk

10.05.09 21:21

Ich tippe auf eine Art Seperator.

lg Dirk

Dirk

10.05.09 21:31

Dirk:
Ich tippe auf eine Art Seperator.

oder....

Eventuel- etwas was auch in einer Herz/Lungen-Ma.
vorhanden ist.
Keine Schlauchpumpe, da das Teil auch noch verdichten muß???

lg Dirk


Midnight

10.05.09 21:32

Zumindest muß die Drehrichtung im Uhrzeigersinn sein. Denn ansonsten würde die Form der Nocken keinen Sinn machen.

Gruß

Simon

shaun

10.05.09 22:50

Naja Herzlungenmaschinen findet man eher seltener in Apotheken. Künftig vielleicht öfter mal nen Defi, wenn man als Kunde den Preis erfährt, den sonst immer die Kasse an die Pharmahaie bezahlt hat
Schlauchpumpe war auch mein erster Gedanke, auf jeden Fall selbst gebaut/modifziert oder eine Individualanfertigung aus einer Zeit, als man noch nicht nach ISO9001 scheissen ging.


uxlaxel

10.05.09 23:00

heute war die sperrmüll-beute auch nicht gerade berauschend, aber bissel was haben mir die letten liegen gelassen.
2 eisenprofile 2m 20x35mm lackiert (wird wohl mal ein regal in der funkerecke), ein blechkasten (urspr. von nem nußkasten) nagelneu (ohne inhalt) - wird ein kleines "not-elektronik-werkzeug" fürs auto und bissel flacheisen, wie es die zimmerleute verarbeiten, um dachstühle zusammen zu nageln.
ansonsten waren wieder 3 3,5tonner und ca. 10 leute von denen unterwegs, alles abgrasen. ...und das zum sonntag. arme schweine!

lg axel

Andreas P

11.05.09 11:51

Hallo
So, das hier habe ich ende letzter Woche von nen Arbeitskollegen bekommen.
Ist alles von Sperrmüll gesammelt.

Tuner Audion T500 und
Verstärker Audion A500

Lexmark X75

HP Deskjet 690C

HP Deskjet 670C

Plattenspieler Dual P 412 BN1


Lautsprecher


So, das war´s erstmal wieder.
mfg Andreas P


Der Irre

11.05.09 13:31

Und wieder einmal war gestern Sperrmüll bei uns im Ort (besser gesagt: Heute wird´s abgeholt, gestern standen alle möglichen Sperrmüllhaufen draussen).
Ich also los und geguckt. Ergebnis:
1 x funkferngesteuertes Modellauto von Kyosho, fast komplett, mit Servo, Fahrtregler, 540er Rennmotor hinten drin, Differential u.s.w
1 x Deckenfluter, leider ohne Kabel und Dimmer (mal sehen, wo ich einen herkriege). Das Ding ist so hässlich, das könnte glatt ein modernes Kunstwerk sein, passt aber in meine Bude
1 x Plastikschild mit Aufschrift "Achtung! Sie verlassen nun die Bundesrepublik Deutschland und betreten besetztes Gebiet! Vorsicht Schusswaffen Gebrauch!" - Das Teil musste einfach mit, klebt jetzt an der Tür zu meiner Bastelstube
Und dann kam ich noch an einem Sperrmüllhaufen vorbei, auf dem neben vielem anderen Zeugs ein wunderschöner Alukoffer mit der Aufschrift "Olympus" lag. Da er heil und sauber war, hab ich den mitgenommen. "Prima!" dachte ich, "...da kann ich irgendwas reintun...".
Zuhause hab ich dann mal reingeguckt und gedacht "Um Himmels Willen, was ist DAS?????"
Ein aufgerolltes, schlauchförmiges Ding mit irgend so´nem zylindrischen Aluteil an einem Ende, das andere Ende schmal und relativ spitz zulaufend und scheinbar mit kleinen Linsen drin. Relativ siffig am dünnen Ende...ich hab´s vorsichtshalber NICHT angefasst (dachte im ersten Moment, das sei ein Mikrofon oder so...).
Am Ende stellte sich das Teil dann als eine Endoskopische/Gastrokopische Kamera heraus (wahrscheinlich aus dem gynäkoligischen Bereich...würg!). Laut Typenbezeichnung OLYMPUS CHF TYPE 10 ist das auch irgendsowas in der Art...keine Ahnung, wieso das im Sperrmüll mitten zwischen zerkloppten Möbeln und Teppichen liegt. Eigentlich wollte ich nur den Koffer haben...
Was kann man mit sowas anfangen? Ich scheu´mich ehrlich gesagt aus hygienischen Gründen davor, das Ding anzufassen oder sauberzumachen (sollte zwar mit Latexhandschuhen und ´ner Gummischürze gehen, aber die Vorstellung ist etwas ekelhaft...).
Das Modellauto werde ich versuchen, wieder flott zu machen. Vielleicht krieg ich den ja wieder hin...

Gruß

Der Irre


Xams

11.05.09 15:21

Die Schlauchkamera würd ich ein Essigbad verpassen und dann irgendwie desinfizieren, wenn die geht, sehr brauchbar um Rohre etc. zu untersuchen (oder für den ursprünglichen Zweck, wer weiß...)

Cobra71

11.05.09 15:37

Hast Du ein Bild zu dem Auto, dann kann Dir vielleicht was dazu sagen.

Marc

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | (13) | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 254