Eure aktuellen Funde

Seiten: 1 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | (219) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 254
Zurück zur Startseite

Roehricht

10.03.13 17:38

Hallo ,
den hier habbich Mittwoch von einem befreundetem OM bekommen:



Der Trenntrafo kann 6A und hat werksmässig eien Einschaltstrombegrenzung. Sehr ordentlich verarbeitet. (Freu). Ist zwar ein Mörder Klopper mit reichlich Tendenz zum Erdmittelpunkt. Aber einfach goil.

73
Wolfgang



herrmann

10.03.13 21:03

Kuckt mal, was mir hier schönes zugelaufen ist:




Mal kucken, ob ich den wieder ans Rennen kriege, wird auf jeden Fall spannend



Notasiv

10.03.13 21:32

xanakind:

Hier auch:



Hoffentlich ist da kein Kältemittel mehr drauf.

PowerAM

10.03.13 21:36

Wie heisst denn das Radio? Von der Optik her ja echt ein Kracher!

Kaeferthias

10.03.13 21:44

Nettes Radio. Hast du solche Teile schon bearbeitet? Die ganzen Teerkondensatoren und "Malzbonbons" musst du tauschen. Meisstens tun die Rafios dann wieder. (Falls du das nicht eh schon weisst)
Gruss
Matthias


Zuletzt bearbeitet: 10.03.13 21:48 von Kaeferthias

PowerAM

10.03.13 22:12

Korrekt! Mein Fundstueck vom gestrigen Nachmittag tut's auch wieder. Den gebuertigen 'Ostbroten' duerfte ein 'Intimo 5430' ein Begriff sein. Anderen hilft die Suchmaschine der eigenen Wahl. Gefunden bei 'ner Wohnungsberaeumung nach kaltem Auszug. Die aufhebenswerten Sachen stellten die Enkel und Urenkel in einen Miettransporter, den Rest erstmal in den Schnee. Da stand oben genanntes kleines Roehrenradio zum Glueck nur kurz. Das Geraet gab's auf Nachfrage geschenkt, waere ansonsten in den Muell geflogen.

Aufgemacht und reingeguckt: Sauber, fast staubfrei und schonmal in Nachwendezeiten ueberholt. Der Lautsprecher ist leider nicht mehr original, sieht aber eigentlich auch keiner. Das erste Einschalten mit Strombegrenzung zeigte keine Auffaelligkeiten. Laeuft inzwischen 4 h ohne Zicken. Der Tastensatz kracht etwas beim Umschalten, Wellenschalteroel 'K' ist bereits am Einwirken. Empfindlichkeit mittelmaessig, Trennschaerfe aber nicht schlecht. Die angegeben 45 W werden leicht (um 3 W) unterboten.

uxlaxel

10.03.13 22:30

Roehricht:
Hallo ,
den hier habbich Mittwoch von einem befreundetem OM bekommen:



Der Trenntrafo kann 6A und hat werksmässig eien Einschaltstrombegrenzung. Sehr ordentlich verarbeitet. (Freu). Ist zwar ein Mörder Klopper mit reichlich Tendenz zum Erdmittelpunkt. Aber einfach goil.

73
Wolfgang



feines teil! entweder mir läuft sowas auch zu, oder ich kauf mir mal einen. die sind echt was feines.
wenn man den zu schnell einschaltet (den einschaltstrombegrenzer schnell überschaltet bzw. den schalter auf 1 hat und dann erst den stecker reinsteckt) haut man problemlos einen B16-automat raus.

73 axel

andreas6

10.03.13 22:41

Hallo,

bei mir steht ein Vorgänger in der Werkstatt, ein Tst 280/6. Tut immer gute Dienste, wenn man etwas mit Netzantrieb vorsichtig bei Netztrennung hochfahren will. Wegen der wirklich guten Erdhaftung steht der in der untersten Etage, denn den hebt man nur ungern an.

MfG. Andreas

herrmann

10.03.13 23:03

Wie heisst denn das Radio? Von der Optik her ja echt ein Kracher!


Kommt von der Firma Paillard AG aus der Schweiz, die bis so ca. 1954 Radios produziert hat. Auf jeden Fall etwas relativ seltenes.

Nettes Radio. Hast du solche Teile schon bearbeitet?

Jup, hab ich, habe 1984 Rundfunk & Fernsehtechniker gelernt. Sonst würde ich mir so eine Aktion garnicht zutrauen.
BTW.: gibts den Job so heutzutage noch und wenn ja, wie heisst er jetzt? Viel zu reparieren ist an den Kisten heutzutage ja eigentlich nix mehr, vor allem in Betrachtung der Anschaffungspreise für Neugeräte

Nicki

10.03.13 23:08

herrmann:
gibts den Job so heutzutage noch und wenn ja, wie heisst er jetzt?

Elektr(on?)iker für Geräte und Systeme glaub ich...

Sven

10.03.13 23:11

Das ist heutzutage eher der Informationselektroniker.
Das Aufgabenfeld hat sich ja doch etwas vergrößert.

Basti

10.03.13 23:34

Elektroniker für Geräte und Systeme, Richtung Informations- und kommunikationstechnische Geräte
Müsste so in etwa hinkommen Aber das ändert sich ja eh ständig

gafu

10.03.13 23:38

Notasiv:
xanakind:

Hier auch:



Hoffentlich ist da kein Kältemittel mehr drauf.


häm? so dinger seh ich in münchen dauernd.
und zwar in betrieb

Nicki

11.03.13 00:21

Da wird aber dann auch auf deren Dichtigkeit geachtet

Roehricht

11.03.13 11:07

Hallo ,

uxlaxel:

feines teil! entweder mir läuft sowas auch zu, oder ich kauf mir mal einen. die sind echt was feines.
wenn man den zu schnell einschaltet (den einschaltstrombegrenzer schnell überschaltet bzw. den schalter auf 1 hat und dann erst den stecker reinsteckt) haut man problemlos einen B16-automat raus.


Habbich kein Problem mit. In der Werkstatt sind C-Automaten für die Steckdosen drin.

73
Wolfgang

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | (219) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 254