Eure aktuellen Funde

Seiten: 1 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | (232) | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 254
Zurück zur Startseite

derrdaniel

14.04.13 09:12

ich hab das mal probiert indem ich ölgefüllte Konservendosen auf den Alugießbrenner gesellt habe. Die haben immer zuerst immense Rauchzeichen gegeben und plötzlich hats dann durchgezündet. Du solltest also von dem Rauch etwas Abstand halten.

Ronni

14.04.13 12:07

Moin Mädels

Heute früh bei der Hunde Runde aus einem Pappkarton gezogen.



Mal sehen ob sich heute noch Zeit findet zum testen..

grüße Ronni

gafu

14.04.13 12:15

hey gratulation.
der RFT verstärker ist supi. lediglich ein wenig rausch wenn man den höhen-regler hochzieht...

edit: da müssten etwa 2x 20 w sinus rauskommen.


Zuletzt bearbeitet: 14.04.13 12:16 von gafu

Henning

14.04.13 14:39

shaun:
> Da tuts auch die gute alte Decke von Bundeswehr oder NVA (je > > Oder einach den Deckel drauf.
> In beiden Fällen gehört halt 'n bisschen Überwindung dazu.

Och nicht wirklich, als ich neulich durch den Lichtschein aus der Küche an das Öl, dass eigentlich seit einiger Zeit meine Zwiebeln aufnehmen sollte, erinnert wurde war der Deckel sehr schnell drauf. Der Topf dann umgehend auf dem Balkon und ich habe wg. WAF erstmal Evidenzbeseitigung an der Abzugshaube betrieben


Gestern Abend nen Küchenbrand abgearbeitet. Ich sag mal so - Der beste Feuerlöscher hätte da nichts genützt. Von dem Moment, wo dir in der Pfanne das Fett anfängt zu brennen, bis dass die Abzugshaube, Hängeschrank, abgehängte Decke anfangen zu brennen, und der ganze Kunststoffscheiß und Spanplatten Rauchzeichen geben, in der Zeit soll der "normale Bürger" den Feuerlöscher rangeholt haben, und dann auch noch fachmännisch damit umgehen und auf Erfolg hoffen?

Das sind keine "Minuten" sondern "Sekunden".

Bastelfreak

14.04.13 22:28

Mein aktueller "Fund" (Geschenk)

Intelligentes RGB Band, echt ein nettes Spielzeug für einen LED Junkie.


Gruß
Bastelfreak


Zuletzt bearbeitet: 14.04.13 22:42 von Bastelfreak

uxlaxel

14.04.13 23:00

gafu:
hey gratulation.
der RFT verstärker ist supi. lediglich ein wenig rausch wenn man den höhen-regler hochzieht...

edit: da müssten etwa 2x 20 w sinus rauskommen.


jepp, 2x 20W sin.
in der endstufe werkelt je kanal ein TDA2020 und in der vorstufe sind ein A273 und ein A274 zu finden.
alle bauteile sind noch irgendwo erhältlich, nix exotisches
... mein lieblingsverstärker (wobei in meinem inzwischen 2 TDA2005 werkeln)

lg axel

Ronni

15.04.13 05:27

uxlaxel:
gafu:
hey gratulation.
der RFT verstärker ist supi. lediglich ein wenig rausch wenn man den höhen-regler hochzieht...

edit: da müssten etwa 2x 20 w sinus rauskommen.


jepp, 2x 20W sin.
in der endstufe werkelt je kanal ein TDA2020 und in der vorstufe sind ein A273 und ein A274 zu finden.
alle bauteile sind noch irgendwo erhältlich, nix exotisches
... mein lieblingsverstärker (wobei in meinem inzwischen 2 TDA2005 werkeln)

lg axel


Und wie es scheint relativ unverwüstlich, denn er läuft noch.
Das Netgear Gerät ebenso..

grüße Ronni

gafu

15.04.13 19:06

Henning:

Gestern Abend nen Küchenbrand abgearbeitet. Ich sag mal so - Der beste Feuerlöscher hätte da nichts genützt. Von dem Moment, wo dir in der Pfanne das Fett anfängt zu brennen, bis dass die Abzugshaube, Hängeschrank, abgehängte Decke anfangen zu brennen, und der ganze Kunststoffscheiß und Spanplatten Rauchzeichen geben, in der Zeit soll der "normale Bürger" den Feuerlöscher rangeholt haben, und dann auch noch fachmännisch damit umgehen und auf Erfolg hoffen?

Das sind keine "Minuten" sondern "Sekunden".


oberhalb vom herd hab ich außer zwei topflappen nicht wirklich etwas brennbares.
der schaumlöscher ist direkt hinter der tür zwischen küche und abstellkammer (4 meter vom herd entfernt).
sind ja nur 4 handgriffe. also ich halte das schon für realistisch einen entstehungsbrand zu löschen, wenn man in der nähe ist.

uxlaxel

16.04.13 07:12

Ronni:


Und wie es scheint relativ unverwüstlich, denn er läuft noch.
Das Netgear Gerät ebenso..

grüße Ronni


naja bei fehlbedienung qualmt die entstufe schon weg, denn dauerhaft mag er keine 2 ohm unter volllast. das hat mein verstärker durch den vorbestitzer leidvoll erfahren müssen.
deshalb hab ich ja auch den 2005 jetzt drin. aus heutiger sicht würde ich beim umrüsten aber einen anderen IC nehmen.

lg axel


Zuletzt bearbeitet: 16.04.13 21:55 von uxlaxel

BigJim

16.04.13 09:10

Hallo Henning,

für einen Fettbrand oder Ölbrand auf den Herd, taugt überhaupt kein Feuerlöscher, dann durch den Druck aus der roten Spritze wird das brennende Öl aus der Pfanne geschleudert und brennt fröhlich weiter. Im Gegenteil, duch die Vergrößerung der Oberfläche fackelt es dann Stichflammenmäßig. Für einen Brand in der Pfanne braucht man entweder einen Deckel, ein Schneidbrett, einen großen Teller oder notfalls hilft auch schon ein Küchenhandtuch.

PowerAM

16.04.13 10:34

Ein Argument mehr fuer die Loeschdecke an der Kuechentuer...

Bastelbruder

16.04.13 20:41

Hatte gestern zufällig eine Feuerlösch-Übung.
Der Spezialist hat -im Gegensatz zu den BG-Sicherheitsfuzzis vor einem halben Jahr- empfohlen, erstmal den ganzen Schaumkanonen noch CO2-Löscher beiseite zu stellen und im Fall des Falles immer erst mit CO2 anzufangen. In den seltenen Fällen (Kartonagen, Holz..) wo das nicht richtig funktioniert, kann man immer noch mit Schaumbrühe rumspritzen. Und in einem Holzschuppen ist dann auch Pulver gut. Die Löschdecke will er nicht empfehlen.

Warum?
  • Mit CO2 entsteht kein -überhaupt kein- Schaden durch Löschmittel.
  • Schaumbrühe enthält zumindest einen erheblichen Anteil Wasser und der Schaumbildner ist auch nicht gesund für Teppiche, Holzfußböden, Estrich...
  • Löschpulver ist ein extrem korrosionsförderndes Salz, der Schaden an Maschinenteilen und Elektronik (edit:auch in 5 Metern Umgebung) ist üblicherweise ein Totalschaden. Die Löschwirkung übertrifft allerdings die aller anderen Mittel.
  • Die Löschdecke ist wartungsfrei und im Bereich potenzieller Gefahrstellen (Friteuse und Herd) platzsparend zu lagern, aber die Gefahr von Personenschäden durch ungeübte Handhabung ist zu groß.

    Wenn ich an die Versuche in Lärz denke... ganz so hoch waren die Stichflammen gestern nicht, aber das beherzte Eingreifen mit einem vielen vorher unbekannten, wandhängenden roten Ding hat allen Beteiligten Spaß gemacht und die Erfahrung hilft sicher im hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall.


    Zuletzt bearbeitet: 16.04.13 20:43 von Bastelbruder
  • bastelheini

    16.04.13 21:00

    In dem Zusammenhang Pulverlöscher zeig ich auch gerne das hier

    http://www.youtube.com/watch?v=UObIXl808KY

    DaBaya

    16.04.13 21:40

    Bastelbruder:
    Hatte gestern zufällig eine Feuerlösch-Übung.
    Der Spezialist hat -im Gegensatz zu den BG-Sicherheitsfuzzis vor einem halben Jahr- empfohlen, erstmal den ganzen Schaumkanonen noch CO2-Löscher beiseite zu stellen und im Fall des Falles immer erst mit CO2 anzufangen. In den seltenen Fällen (Kartonagen, Holz..) wo das nicht richtig funktioniert, kann man immer noch mit Schaumbrühe rumspritzen. Und in einem Holzschuppen ist dann auch Pulver gut. Die Löschdecke will er nicht empfehlen.

    Warum?
  • Mit CO2 entsteht kein -überhaupt kein- Schaden durch Löschmittel.
  • Schaumbrühe enthält zumindest einen erheblichen Anteil Wasser und der Schaumbildner ist auch nicht gesund für Teppiche, Holzfußböden, Estrich...
  • Löschpulver ist ein extrem korrosionsförderndes Salz, der Schaden an Maschinenteilen und Elektronik (edit:auch in 5 Metern Umgebung) ist üblicherweise ein Totalschaden. Die Löschwirkung übertrifft allerdings die aller anderen Mittel.
  • Die Löschdecke ist wartungsfrei und im Bereich potenzieller Gefahrstellen (Friteuse und Herd) platzsparend zu lagern, aber die Gefahr von Personenschäden durch ungeübte Handhabung ist zu groß.

    Wenn ich an die Versuche in Lärz denke... ganz so hoch waren die Stichflammen gestern nicht, aber das beherzte Eingreifen mit einem vielen vorher unbekannten, wandhängenden roten Ding hat allen Beteiligten Spaß gemacht und die Erfahrung hilft sicher im hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall.


  • Uiuiui...
    Welch ein Spezialist...

    Er wollt euch scheinbar CO als Universallöschmittel verkaufen.

    Naja, Pech blos, dass sich CO halt rein gar nicht für Glutbrände eignet.
    Aber hei, macht ja nix, ich kann ja immernoch zurücklaufen und den Nasslöscher holen.
    Welch Pfeife, sowas darf bei euch aufs Betriebsgelände?
    Na Mahlzeit.

    Ums nochmal zu sagen, das eine Universallöschmittel gibts einfach nicht, hat schon seinen Grund, warum Feuerwehren nicht nur Wasser nutzen.

    Nasslöscher (Wasser/Schaum) eignen sich in erster Linie für Glutbrände (Holz, Papier, Stoffe), der Schaumlöscher zusätzlich für Flüssigkeitsbrände.
    Pulverlöscher eignen sich für Glut- (sofern Glutbrandpulver verfüllt ist), Flüssigkeits- und Gasbrände (wobei man brennendes Gas brennen läst. Andernfalls strömts aus und bildet ne EX Atmosphäre. Gelöscht wird Gas nur bei Menschenleben in Gefahr)
    Metallbrandpulver eignet sich, ja richtig, für brennende Metalle.

    Auch ne brennende Friteuse kann man mit nem Schaumlöscher bekämpfen, Schaum von oben in das Fett tropfen lassen, sprich auf den Abzug zielen und nicht ins Fett.

    Die Löschdecke hat sehrwohl ihre Berechtigung, brennende Personen...
    Personen kann man auch mit nem Pulverlöscher löschen, nur dio Brandwunden mit Pulver drinnen heilen... eher schlecht bis gar nicht.
    Aber hei, die Löschdecke braucht man ja nicht.

    Zu deinem argument, dass Wasser Schaden anrichtet.
    Ja und?
    lieber ein paar m² Teppich/Laminat tauschen, als die komplette Einrichtung, weil der 6kg Pulverlöscher in der Bude ausgeleert wurde.
    Da sind nämlich 5m mehr als optimistisch geschätzt.
    Mit nem 6kg Pulverlöscher kann man ihne weiteres ne gesamte Wohnungseinrichtung vernichten, das Zeug ist ÜBERALL, glaub mir, ÜBERALL. In jeder verdammten Ritze, hitner jedem Lüftungsschlitz. Das Video von Bastelheini zeigts ja recht deutlich.
    Ahja, dass der Kollege da mit PA rumläuft hat auch seinen Grund, Pulver ist lungengängig...

    Zur Stichflamme bei der Fettexplosion, ich war in Lärz nicht dabei, aber ich nehm an, ihr habt das unter freiem Himmel gemacht.
    Da ists wenig beeindruckend, zimmert da mal ne Küche drum rum und wiederholt das ganze. Ihr werdet staunen, man steht dann nämlich genau mitten in der Flamme.

    Naja, was solls, man glaubt mir ja eh nicht.


    uxlaxel

    16.04.13 22:12

    DaBaya, du sprichst mir aus dem herzen. deine aussage kann ich zu 100% bestätigen. ich habe bei mir wissentlich und absichtlich überall pulverlöscher zu hängen. ich hab bewußt die gekauft und keine "nassen". auch habe ich aufladelöscher, keine dauerdruck im einsatz.

    zurück zum thema:
    ich hab nen garten gefunden
    mein bruder & seine frau haben einen garten, den sie seit dem hauskauf nicht mehr brauchen (bzw. keine zeit mehr dafür haben).
    die hütte ist fast fertig, aber die fassade darf ich noch fertig stellen. strom ist da (1~ 35A), wasser in form einer quelle muß neu gefaßt werden.
    ansonsten ist sehr viel zaun 200m (?) neu zu errichten, 15 bäume zu beschneiden uvm.
    dummerweise ist das grundstück nur über 100m treppe / fußweg zu erreichen. das wird aber
    ...noch weniger zeit zum frickeln, aber ein passendes QTH für kurz- und mittelwelle

    lg axel

    Zurück zur Startseite
    Seiten: 1 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | (232) | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 254