Interessante und kuriose technische Bilder

Seiten: 1 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | (39) | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 195
Zurück zur Startseite

duesed4

16.10.12 10:05

Wenn die Batterie extrem leer ist wird das anstrengend. Aber im Grenzbereich kann das schon was bringen. Der Maximalstrom, den eine Pb-Batterie liefern kann ist extrem davon abhängig, was kurz vorher war. Wenn kurz vorher geladen wurde (auch mit kleinem Strom) kommt mehr als, wenn vorher entladen wurd. Dann reichts vielleicht auch.

Aus dem Grund mit dem Kurzzeitgedächtnis find ich es auch nicht gut, dass man an der CBF600 das Abblendlicht nicht ausmachen kann. Das geht nur beim Druck auf den Anlasser aus. Wenn die Batterie nicht mehr so fit ist, kann das genau dazu führen, dass der Bock nicht mehr anspringt.
(Sonst finde ich dauerhaft eingeschaltetes Abblendlich super. Ich bin auch der Meinung, am PKW sollte man immer mit Abblendlicht fahren...)

Immer dran denken, Batterien haben ein Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis.

SebiR

16.10.12 10:50



VorbringAir

16.10.12 21:49

IGOOOORR!!!! DIE FESTPLATTE!!!



(man entschuldige das verschwommene Bild, das Ding steht in der Schule --> fotomachen verboten ;( )

BigJim

16.10.12 22:31

Die identische Festplatte habe ich 1990 bei dem Abbau eines alten IBM - Systems bei einem Kunden in Mannheim vor dem Schrott gerettet. Als ich das Unternehmen dann ein paar Jahre später verlassen habe, blieb das Ding dort. Das ärgert mich irgendwie heute noch. Es geht aber noch deutlich größer:

Die Platte im Vordergrund hat 3,5".

Pinocchio

16.10.12 22:34

SebiR:


was, wasser über seife? glaub ich ned...und milch unter seife...glaub ich auch ned so ganz.



robert

16.10.12 23:36

Pinocchio:

was, wasser über seife? glaub ich ned...und milch unter seife...glaub ich auch ned so ganz.

Dish Soap ist ja auch Spülmittel.
Und das ist durchaus geringfügig dichter als Wasser.

Pinocchio

16.10.12 23:46

schon klar.
nur, wie schauts denn mit der durchmischung des ganzen aus?
mal sehr verallgemeinert gesagt: sollte die seife ned die oberflächenspannung des wassers angreifen, und der milch auch, und damit eine einzige mompe machen?

mal ausprobiern.

robert

17.10.12 00:12

Pinocchio:
schon klar.
nur, wie schauts denn mit der durchmischung des ganzen aus?
mal sehr verallgemeinert gesagt: sollte die seife ned die oberflächenspannung des wassers angreifen, und der milch auch, und damit eine einzige mompe machen?

mal ausprobiern.

Nach einer gewissen Zeit ja.
Das Spülmittel hat eine ziemlich große Viskosität, das dauert recht lange bis es sich vermischt, wenn man das nicht aktiv tut. Am Boden des Spülbeckens bleibt ein grüner Tropfen Spülmittel recht lange, wenn man das Wasser nicht bewegt.
Ansonsten kann man zum Schummeln ja nach jeder Lage eine geringe Menge geschmolzenes Wachs drüber gießen und festwerden lassen als Sperrschicht...


Zuletzt bearbeitet: 17.10.12 00:14 von robert

nippelchen

17.10.12 08:19


Wenn das mal nicht ins Forum passt:

Lego Baumgartner

einstein2000

17.10.12 13:54

Aha...Gerade ein Win7 neu aufgesetzt...energie-Manager:





IGOR, MEHR STRRRROM!


Zuletzt bearbeitet: 17.10.12 13:55 von einstein2000

Fritzler

17.10.12 14:37

Wusste ganich, dass Lenovo noch Pentium 4 verbaut, lol...

Raven

17.10.12 14:48

Pinocchio:
SebiR:


was, wasser über seife? glaub ich ned...und milch unter seife...glaub ich auch ned so ganz.



Lampenöl über Waschbenzin...????

Kann ich mir auch nicht vorstellen...

Peppo

17.10.12 16:10

Doch doch, passt alles:

Petroleum 0,8g/cm³
Rubbing Alkohol (70% Ethanol /Wasser) 0,9

Spülmittel (Googlefund) 1,03
Milch (Wiki) 1,032


VorbringAir

17.10.12 20:16

Als Halloweengag hab ich mir diese Gasmaske gebaut (um die bösen kleinen Kinder zu schockieren)

Altteilanteil so um die 95%vol. (Das Mox-Tape zur Abdichtung und die Schrauben sind neu)
Der Grundkörper besteht aus einer alten Gipsanrührschale, die allerdings nie benutzt wurde. Das Gardenaventil vorne drauf ist das einatemventil, man kann bei Bedarf natürlich mit genormten Schlauchanschlüssen versehene Filterkapseln aufstecken
Untendrunter befindet sich das Ausatemventil. Die Bänder sind aus Fahrradschlauch gefertigt und sonst ist da eigentlich nix dran
(Ja ich weiss das das Ding in der Realität wahrscheinlich die Schutzwirkung einer Scheibe Toastbrot hat)



Innenseite:




einstein2000

17.10.12 23:23



Interessantes Konstrukt. In der Beschreibung findet man noch mehr Infos. Ne Website hat der gute Mann auch:

Wolfhart industries

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | (39) | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 195