Interessante und kuriose technische Bilder

Seiten: 1 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | (45) | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 195
Zurück zur Startseite

Peppo

26.10.12 11:32

Gaston sagt wie es oft ist:


Tobi

26.10.12 14:25

Hach ja, Gaston...
Es gab früher nix besseres

einstein2000

26.10.12 14:31

Tobi:
Hach ja, Gaston...
Es gab früher nix besseres


Gibt es auch heute noch nicht.

Censer

26.10.12 14:32

Jap, eindeutig - Gaston ist toll.

mehr OT: Ich habe hier eines der uralten (70er) Fix-und-Foxi-heftchen mit einer der ganz frühen deutschen versionen von Gaston, wo er noch Jo-jo hieß...

gafu

26.10.12 15:29

Gerald:
Soweit ich weiß, ist die Scheinwerferleistung vorgeschrieben.

Bleiklötze wären nur zulässig, wenn noch eine alternative Stromquelle zur Verfügung steht (wegen der schnell abfallenden Entladekurve). Batterien als alleinige Stromquelle wären hingegen erlaubt.

Eigentlich interessiert soetwas keinen, aber man hört in letzter Zeit immer häufiger davon, dass die Ordnungshüter soetwas kontrollieren um die klammen Stadtkassen wieder aufzufüllen. .... ist wie mit den Blitzern.

Gruß,
Gerald


jop leistung 2.4 watt ist vorgeschrieben. aber wie soll das der hörr vergehrsbolizisd denn nachmessen?

Eigentlich ist die versorgung mit batterien nur an rennrädern erlaubt (wird nicht so eng gesehen). Hat man Batteriebetriebene Lampen, müssen diese auch am Tag, wenn sie ausgeschaltet sind, am Fahrrad montiert sein wenn man fährt. Sonst ist man nicht verkehrssicher unterwegs, kann eine Owi sein wenns der o.g. hörr genau nimmt (genau wie entgegen der richtung auf dem radweg fahren).

Neu in den Verkehr gebrachte batterie-lampen sind nur noch zulässig, wenn sie eine warn-anzeige haben, die aufleuchtet wenn die batterien leer werden.



Weisskeinen

26.10.12 17:14

Ich fände es hier gut, wenn mal mehr kontrolliert würde. Was hier an Blendern rumfährt, geht auf keine Kuhhaut. Vielleicht haben viele davon ja sogar eine zugelassene LED-Lampe, aber wenn die falsch eingestellt ist, macht sie einem Xenon-KFZ-Fernlicht ernstlich Konkurrenz...


uxlaxel

26.10.12 17:15

wie sieht das eigentlich rein rechtlich aus, wenn ich meine energie aus dem dynamogespeistem akku sauge?
sprich dynamo mit B4U direkt auf den akku und von dort aus auf die lampen?

lg axel

edit: würde 4Ah-monoakkus nehmen, die halten den strom dicke dauerhaft aus


Zuletzt bearbeitet: 26.10.12 17:19 von uxlaxel

Censer

26.10.12 17:27

Ich hab mich damit mal beschäftigt... nach StVZO muss das Licht dynamogespeist sein, darf aber Akkuunterstützung haben, wenn ich das richtig im Kopf habe. Also solang ein Dynamo irgendwo an die Schaltung angeklemmt ist...

Bastl_r

26.10.12 22:35

uxlaxel:
wie sieht das eigentlich rein rechtlich aus, wenn ich meine energie aus dem dynamogespeistem akku sauge?

Hast Du einen Wechselstromakku?
Nahezu alle, wenn nicht gar mittlerweile alle Dynamos sind Wechselstromerzeuger. Kommt am Akku schlecht...

@weiskeinen: Kommst Du mir vielleicht immer morgens entgegen?

bastl_r


Zuletzt bearbeitet: 26.10.12 22:37 von Bastl_r

uxlaxel

26.10.12 22:43

Bastl_r:
uxlaxel:
wie sieht das eigentlich rein rechtlich aus, wenn ich meine energie aus dem dynamogespeistem akku sauge?

Hast Du einen Wechselstromakku?
Nahezu alle, wenn nicht gar mittlerweile alle Dynamos sind Wechselstromerzeuger. Kommt am Akku schlecht...

bastl_r


ich sehe gerade, daß die 2weg-brückengleichrichtung B2U und nicht B4U heißt. warum in gottes namen hat mir dr. elt. horschd b. das so beigebracht?
ändert aber nichts an der tatsache, daß ich den wechselstrom gleichrichte

Mythbuster

27.10.12 04:46

Atze:
Wo sind denn die vorherigen Beiträge von 'Mythbuster' hin? Ich fands interessant.






gafu

27.10.12 10:50

naja ist ja auch vorgeschrieben wie die lampe einzustellen ist. der "lichtpunkt" der 2.4W "scheinwerfer" soll 10m vor dem rad auf den boden treffen.

gafu

27.10.12 12:59

Ein paar bilder vom täglichen wahnsinn, man entschuldige bitte die den schlechten lichtverhältnissen geschuldete grottenschlechte qualität.

Neubauhaus - installation von fachfirma:


tatsächlich findet sich die gleiche beschaltung an der TAE-Dose im wohnzimmer.

anderes Haus: Super große Kabelkanäle, mal eben noch ne Leitung reinstecken:


Obstvorrat des Hausmeisters:


igoristische Befestigung vom Handlauf:



Und jetzt kommt der Hammer. Von seinen Mietern wurde er liebevoll "Silikon-John" genanntDas Haus der Tausend Stromzähler. (es waren mindestens doppelt so viele wie in den bildern, alle wild verkabelt)


















das vorletzte ist übrigens der übergang von der druckleitung der sumpfpumpe/hebeanlage aus verklebten pvc-elektroinstallationsrohr auf den abwasseranschluss, aus fahrradschlauchstücken und silikon.

beim letzten ist das offene 230V wasserventil mit offenen klemmstellen und amtlicher kabelverlegung zu beachten, bei den anderen dürft ihr selber suchen


TDI

27.10.12 14:00

Da wohnt ein Frickler, der den Namen bzw. Titel auch verdient...

alexander_d

27.10.12 16:42

gafu:

Neubauhaus - installation von fachfirma:


Für eine Fachfirma ist das natürlich nicht in Ordnung, aber bei uns läuft das Telefon im Schlafzimmer auch schon jahrelang über eine unbenutzte Koax-Leitung, die eigentlich für Kabelfernsehen vorgesehen war

Gruß,
Alexander

Zurück zur Startseite
Seiten: 1 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | (45) | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 195