Frauen und andere Beziehungskatastrophen

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nekonami » So 24. Mai 2015, 16:53

Duffman hat geschrieben:Es gibt genug Typen, die können nicht mal mit ner Lötlampe den Grill anmachen (Wie zur Hölle kriegt man bei Windstille und voller Kartusche das Ding aus ohne das Gas abzudrehen?) und genug Weiber die mit dem Einrühren von "Salat-Krönung" überfordert sind...


Ok das mit der Lötlampe schaffe ich eindeutig nicht. Salatkrönung anrühren schafft sie auch. Allerdings muss ich auch sagen das ihre letzte Arabiata eher nur rabiata war.... oder der erste vollständig biologisch Abbaubare Abbeizer.
Nekonami
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 14. Apr 2015, 18:33

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Gary » So 24. Mai 2015, 19:03

Moin,

man darf ja mal seinen Frust und Ärger raus schreien. Aber nach ein paar Beiträgen gibt man den anderen auch viel über die eigene Reife preis.
Natürlich kann man technische Lösungen für nicht technische Probleme suchen...

Gruß Gary
Gary
 
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Sven » So 24. Mai 2015, 20:00

Das hast du schön ausgedrückt, Gary :)
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3363
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon zauberkopf » So 24. Mai 2015, 20:11

man darf ja mal seinen Frust und Ärger raus schreien. Aber nach ein paar Beiträgen gibt man den anderen auch viel über die eigene Reife preis.
Natürlich kann man technische Lösungen für nicht technische Probleme suchen...


Was mich immer wieder erschreckt ist, das Menschen Menschen wie Konsumgüter behandeln.
Menschen.. diese unglaublichen komplizierten und leistungsfähigen wunderbaren Maschienen, mit der extrem Leistungsfähigen Software.
Selbst wenn Teile im Hirn komplett hinüber sind(z.B. bei Behinderten), erstaunen die anderen funktionierenden Teile doch immer wieder !
(Das war die Technische definition von "Gottes Kinder")

Letztens auf Arte .. ich glaub.. das war ein Bericht aus Bali.. da sagte eine Frau so etwa : Manchmal verzieht sich der Deckel auf dem Topf. Oder der Topf..
Dann muss man ihn halt vom Herd runternehmen, ihn reparieren, und dananch hat man wieder ne Glückliche Ehe.
Den genauen wortlaut.. muss ich noch mal herausfinden. Aber es war nicht so gemeint, das man den anderen "repariert".
Sowas wäre auch zu mühsam... effektiver und leichter, ist es ja,wenn beide Teile wieder zueinander passend gemacht werden.

Bei einem Kreativen Kompromiss, haben am ende die Beteiligten einzeln betrachtet, nicht weniger, sondern mehr.
Und was anscheinend auch immer gerne übersehen wird: Das ist ein Spiel bei dem das Ziel ist, das beide Gewinnen.
Verliert nur einer, haben beide verloren !

Leider gottes, befinden wir uns aber in einer Zeit, wo gleich mehere Umbrüche parallel geschehen :
Technologisch, Kulturell ( emanzipation.. finde ich ich persönlich sexy. ), Wirschaftlich...
Da kann man schon mal durcheinander kommen, und Menschen mit Ware oder Elektroschrott verwechseln..
(Marktwert steigern, Dating Börse... Perfekter Liebhaber/Mutter/Vater/Ernährer... )

Meine fast bewiesene Theorie warum auch Liebesbeziehungen in die Brüche gehen mit der Zeit :
Die Partner nehmen einander für selbstverständlich. Achten auch nicht darauf, das sich jeder Mensch mit jedem Tag ein wenig ändert.
Denken, sie hätten den anderen "gekauft"...

Übrigens : nicht nur reife.. sondern auch schwächen.
Ich z.B. habe die Schwäche, das Machtspielchen, "Kreative Wahrheiten".. mein Hirn extrem blockieren.
Und ich witzel über Technische Traumfrauen nur deswegen, weil ich hoffe, das ein gewisses logisches Training solches Verhalten eher verhindert.
u.A. deswegen fand ich ja den Film ex machina so nett.. ;-)
Auch weil ich so ein Typ bin, der immer wenn er in den Spiegel schaut, anfängt zu lachen ! ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Mista X » So 24. Mai 2015, 20:48

Nekonami hat geschrieben:
xoexlepox hat geschrieben:
Mista X hat geschrieben:Na gut, eine löbliche Ausnahme habe ich dann doch mal kennenlernen dürfen...

Diese "spezielle Spezies" (homo fricklerus female?) ist sehr selten (-> Wenn ich es richtig beobachtet habe, gibt es in diesen Forum auch nur zwei davon), und demzufolge auch sehr begehrt ;) Also Nekonami, falls du mal auf die Idee kommst, deine "bessere Hälfte" mal mit auf ein Fricklertreffen zu nehmen, behalte sie im Auge :twisted:


Aussage meiner besseren Hälfte zu den Interessebekundungen: "Ich melde mich dann, bis dahin: Bewerbungen bitte mit Kontoauszug und Auflistung des Werkstattbestandes." :D

Die kommt mir nicht abhanden. Und wenn doch, dann schaue ich einfach nach einem Mann der keine Schreibwaren mehr besitzt und sich fragt wieso sein Werkzeug auf einmal Beine bekommen hat.


Kontostand: Ja vorhanden und messbar im positiven Bereich! Aber mal so gefragt: Was zur Hölle will die bitte wissen? Direkt beim ersten Date nachm Kontostand zu fragen hätte bei mir zur Folge, dass ich wahrscheinlich ohne weitere Kommentare den Laden oder wo auch immer wir uns treffen verlasse.
Werkstattauflistung: Hoffe ihr habt einen guten Motor an eurer Scrollrad getüddelt, könnte länger werden. :mrgreen:
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Gary » So 24. Mai 2015, 21:00

zum Kontostand...

nach über 15 Jahren Ehe kann ich eines sagen :

Ohne Humor geht es nicht.

Beide müssen über sich lachen können. Aber mein Mitleid habt ihr, Pubertät macht bled.
Aber geht vorbei :-)
Gary
 
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nekonami » So 24. Mai 2015, 21:02

Mista X hat geschrieben:Kontostand: Ja vorhanden und messbar im positiven Bereich! Aber mal so gefragt: Was zur Hölle will die bitte wissen? Direkt beim ersten Date nachm Kontostand zu fragen hätte bei mir zur Folge, dass ich wahrscheinlich ohne weitere Kommentare den Laden oder wo auch immer wir uns treffen verlasse.
Werkstattauflistung: Hoffe ihr habt einen guten Motor an eurer Scrollrad getüddelt, könnte länger werden. :mrgreen:


:lol: Das mit dem Motor bekomme ich hin.

Die Frage war eigentlich viel mehr ihre Art und Weise zu sagen: Danke, aber nein Danke. (Natürlich immer unter dem aktuellen Kenntnisstand betrachtet und der aktuellen Situation angepasst) Mich hat sie sowas nie gefragt, weder vor noch in unserer Beziehung.
Nekonami
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 14. Apr 2015, 18:33

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nekonami » So 24. Mai 2015, 21:05

Gary hat geschrieben:zum Kontostand...

nach über 15 Jahren Ehe kann ich eines sagen :

Ohne Humor geht es nicht.

Beide müssen über sich lachen können.


Das sehe ich genauso. Spaß muss sein und ist das wichtigste was gibt.


Gary hat geschrieben: Aber mein Mitleid habt ihr, Pubertät macht bled. Aber geht vorbei :-)


Ich gehe davon aus Du beziehst dich auf die damit einhergehende Veränderung im Hormonhaushalt?
Nekonami
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 14. Apr 2015, 18:33

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Bastelbruder » Mo 25. Mai 2015, 09:05

Albert Einstein hat geschrieben:Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel der Relativitätstheorie.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3844
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon zauberkopf » Mo 25. Mai 2015, 09:15

Ach ganz vergessen : Und in einem Glückskeks von Lieblingschinesen Stand :
Versuche Frau zu verstehen, und Du wirst verrückt ! ;-)

z.B. die da : https://www.youtube.com/watch?v=DhNjPqjevwE
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Botanicman2000 » Mo 25. Mai 2015, 09:49

Hallo

meine Freundin sagt immer wenn ein treffen ansteht.
Ach wieder Spielgruppe :lol:


oder sagte mal zu mir halte dich von allem Brennbaren und allem was explodiert oder gefährlich ist fern.

Antwort von Finger, tja dann musste halt wieder gehen
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1384
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon uxlaxel » Mo 25. Mai 2015, 11:04

Spielgruppe? Das triffst schon ganz gut.
Passender finde ich den Spruch:
"Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8160
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon TDI » Mo 25. Mai 2015, 13:25

Sie: "Wann wirst Du endlich erwachsen !?"
Er: "War ich schon. War doof!"
TDI
 
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:43

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nekonami » Mo 25. Mai 2015, 14:03

TDI hat geschrieben:Sie: "Wann wirst Du endlich erwachsen !?"
Er: "War ich schon. War doof!"


:!: :!: :!:
Nekonami
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 14. Apr 2015, 18:33

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nicki » Do 28. Mai 2015, 22:15

Ich stelle mal wieder fest dass "miteinander sprechen" wichtig ist.
Kann halt manchmal 40 Stunden oder so dauern, bis man sich synchronisiert hat, aber ich bin froh dass wir irgendwie doch den gleichen Gedanken hatten und nur aneinander vorbeigeredet haben :!:
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2762
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon uxlaxel » Do 28. Mai 2015, 23:09

Nicki hat geschrieben:Ich stelle mal wieder fest dass "miteinander sprechen" wichtig ist.
Kann halt manchmal 40 Stunden oder so dauern, bis man sich synchronisiert hat, aber ich bin froh dass wir irgendwie doch den gleichen Gedanken hatten und nur aneinander vorbeigeredet haben :!:

aus der sicht habe ich immer homosexuelle paare beneidet (egal ob M&M oder W&W), weil die einfach gleich ticken und sich so viel besser "syncronisieren" können :-) die meisten sind echt locker drauf ...
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8160
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon PowerAM » Fr 29. Mai 2015, 09:02

Dieser These stelle ich entgegen, dass ich kein Paar kenne, das sich haeufiger und intensiver anzickt, als ein schwules Paar in meiner Nachbarschaft. Wie oft da die Tueren geschmissen werden, wie oft man sich lautstark und fuer alle hoerbar auf dem Balkon anschreit und wie oft ich sehe, dass einer der beiden heulend auf der Bank vor dem Haus hockt - dagegen scheinen alle m/w-Paare wie ein Kindergeburtstag. Trotzdem ist eben jenes schwule Paar seit schaetzungsweise mehr als 10 Jahren zusammen. Wenngleich auch nicht selten sehr emotional drauf.

Nach inzwischen fast drei Monaten Alleinlebens finde ich diesen Zustand nicht einmal unangenehm. Kein Stress, keine (unerfuellten) Erwartungen und niemand, den ich wegen irgendwas fragen oder dem ich Rechenschaft ablegen muss. Ich fahre wieder haeufiger Motorrad als frueher, ich komme wieder zum MTB-Fahren, besuche alle moeglichen Volksfeste/Konzerte usw. in der Umgebung und ggf. darf ich sogar am Forumstreffen teilnehmen. Meine letzte "sie" konnte all dem nichts abgewinnen und interpretierte jegliche Gedanken meinerseits an derartige Freizeitbeschaeftigungen als "mangelndes Interesse an ihr", d. h. es war nichts als pure Eifersucht. Unter dem Strich war es also ganz gut, dass das ganze Spiel sein Ende fand.

Ausserdem hat man ja Freunde (m/w) fuer gemeinsame Unternehmungen oder das entspannte Quatschen am Grill/Lagerfeuer. Wer nicht vollkommen kontaktscheu ist und nicht nur in seiner (Bastel-) Bude hockt, der kommt bei dem Wunsch danach auch wieder an einen Lebensabschnittspartner.

Und ich hab' auch 'ne langjaehrige gute Freundin, die ueberzeugt allein lebt. Zwar hatte sie mal 'nen Kerl, der hielt aber nichts von einem gewaltfreien Zusammenleben und ihm "rutschte oefter mal die Hand aus". Das soll es in ihrem Leben nicht nochmal geben und darum weist sie jegliche Anbaggerversuche kategorisch ab.

Ich schaetze Gespraeche mit ihr auf wirklich hohem Niveau bei ebensolcher Vertrauens- und ggf. auch Verschwiegenheitsbasis. Und mit ihr gab es in der Vergangenheit nicht nur eine Nacht mit intensivem zwischenmenschlichem Austausch. Da ich in Beziehungen immer 'ne treue Seele bin, gab es dabei immer wieder auch laengere Pausen. Aber es klappt doch immer wieder mal! ;) Wenn sich zwei einig sind...
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1743
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon ferdimh » Fr 29. Mai 2015, 11:46

Ausserdem hat man ja Freunde (m/w) fuer gemeinsame Unternehmungen oder das entspannte Quatschen am Grill/Lagerfeuer. Wer nicht vollkommen kontaktscheu ist und nicht nur in seiner (Bastel-) Bude hockt, der kommt bei dem Wunsch danach auch wieder an einen Lebensabschnittspartner.

Und exakt hier liegt m.E. der Haken.
Wenn man Ewig und drei Tage erzählt bekommt, dass man der komische Terrorist ist, der unter "Löten" was anderes als Biersaufen versteht, und ebenso häufig erlebt, dass man dann recht bald seinen Lebensstil auf "ich, das Forum und mein Brateisen" umstellt. Da rauszukommen ist schwer, und vermutlich zum Großteil die Grundlage dieses Threads.
Über jemanden, der mir erklärt, wie man das macht, wäre ich im Übrigen auch dankbar ;-)
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5214
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon xoexlepox » Fr 29. Mai 2015, 14:04

PowerAM hat geschrieben:Und ich hab' auch 'ne langjaehrige gute Freundin, die ueberzeugt allein lebt. ... Ich schaetze Gespraeche mit ihr auf wirklich hohem Niveau bei ebensolcher Vertrauens- und ggf. auch Verschwiegenheitsbasis. ... Aber es klappt doch immer wieder mal! ;) Wenn sich zwei einig sind...

Behalte diese Variante bei! Sich (je nach "Bedarf", aber bitte auch "gegenseitig") mit einigen, wenigen, verlässlichen Menschen (egal, ob m/w) "auszutauschen" (in welcher Form bleibt dir überlassen), hat sich auch bei mir als "scheinbares Optimum" herausgestellt ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon PowerAM » Fr 29. Mai 2015, 14:33

Es scheint mir fast so! :lol: Effektiv geht zumindest mir nicht viel verloren, was man als typische Pluspunkte einer festen Beziehung nennen wuerde.

Sie kocht gern und findet auch das Kochen zu zweit unterhaltsam. Je nach dem, was dazu passt, hat sie nichts gegen ein gutes Bier oder einen passenden Wein. Zweiradfahrerin ist sie auch, faehrt einen zierlichen Maedchenroller mit ~10 PS. Ich steige gelegentlich auf's MTB, um den Kopf freizukriegen. Sie geht lieber joggen und lief schon den einen oder anderen Marathon. Das wiederum ist nicht meins, ich hab' ihr aber meine Musikzusammenstellung zum MTB-Workout auf den Musikspieler kopiert und das kam sehr gut an. Jeder hat seine eigene Wohnung als Rueckzugsraum, ist selbstaendig und finanzell ist auch keiner voneinander abhaengig. Wir handhaben es z. B. so, dass wer zum Essen einlaedt, dann auch bezahlt. Das haelt m. E. sich sehr gut die Waage, wobei weder sie noch ich darueber Buch fuehren duerfte.

Und wie ich schon andeutete: Wenn z. B. der Wunsch nach 'nem Kuschelabend bei Wein und Kerzenschein entsteht oder sich ganz andere Verlangen regen - einen Anruf ist's immer wert. Vor allem ist der dann auch nur ein Vorschlag, aus dem niemand irgendeine Pflicht herleiten kann. "Keine Lust drauf!" oder "Schon was anderes vor!" sind somit als Antwort genauso zu respektieren. Kann man natuerlich nicht immer so machen, sonst kommt irgendwann keine Frage mehr.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1743
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Gary » Fr 29. Mai 2015, 14:57

Ist wie mir dem Lötkolben.

Man fängt mit billigen Brateisen an, nix ernstes. Dann eine Lötstation, aber welche ?
Man probiert durch und hat mehrere am Tisch stehen. Dann merkt man das man doch am liebsten mit der einen lötet und kauft für die dann weitere Lötspitzen. An den Lötkolbenständer kommt ein kleines Schwämmchen, man achtet auf eine saubere Spitze.

In jungen Jahren wollen die Mädels Alphatierchen, später stellen sie fest das es besseres gibt als das selbstverliebte Alpha Männchen das mit Flasche Bier Fußballspiele kommentiert. Dann kommt die Zeit für die Männchen die Waschmaschinen richten und zuhören können.

Die Zeit arbeitet für uns...

Gruß Gary
Gary
 
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon xoexlepox » Fr 29. Mai 2015, 15:55

PowerAM hat geschrieben:... "Keine Lust drauf!" oder "Schon was anderes vor!" sind somit als Antwort genauso zu respektieren. Kann man natuerlich nicht immer so machen, sonst kommt irgendwann keine Frage mehr.

Das ist m.E. einer (neben der "finanziellen Ausgeglichenheit" bei Einladungen) der wichtigen Punkte dabei. Ein Weiterer ist die (mglw. sehr schwerfallende) Akzeptanz, daß im "Begegnungkreis" des/der "Anderen" auch noch Andere gibt, und daß dieser Umstand nicht die "Offenheit" beeinträchtigt. Notfalls "lieber keine Fragen stellen"...
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon zauberkopf » Fr 29. Mai 2015, 17:49

Also mich fragte mal ein Arzt nach meinem Persönlichen Umfeld:
F : Frau ? A:Nein..
F : Freundin ? A: Nein...
F :... etwas schüchtern: Freund ?
A: Leider nein.. Aber wenn sie zufällig ne Pille haben, die mich Schwul macht, dann her damit !
Am besten Bisexuell, damit habe ich dann die freie Auswahl.
Mir ist wohl bewusst, das homosexuelle Paare sich auch gegenseitig annerven.. aber alleine für die Change gelegentlich einfach mal in den Darkroom zu gehen zu können, würde ich die Pillen sogar privat aus der eigenen Tasche bezahlen ! ;-)

Der Typ zog ein Gesicht ! Einfach Göttlich !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon Nicki » Di 2. Jun 2015, 14:07

Spruch des Monats:
"Ich bin dumm [das sagt eine die in Mathe deutlich besser ist als ich...], machst du mich schlau?"
Ich bin gespannt ob ich das hinbekomme :?
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2762
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Frauen sind braune Masse

Beitragvon uxlaxel » Di 2. Jun 2015, 22:25

Nicki hat geschrieben:machst du mich schlau?"

was gedenkst du denn ihr beizubringen? naturwissenschaften? physik oder dann doch eher bio? *duckundweg*
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8160
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span