Blödsinn den man so mal macht...

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon scotty-utb » Di 19. Jul 2016, 10:57

Mista X hat geschrieben:Hmm ich wurd Opfer von einer ziemlich miesen Falle....

Auf dem MPS kam einer im Heerlager:
Hey Sebastian, magst mal meinen neuen Schnaps probieren?! Schmeckt voll geil!
Er drückt mir den Kurzen in die Hand, Prost und runter damit...

Boooarkks HÖLLE was für ein Zeugs.
Das brennt wie nix Gutes, schmeckt nach nix mehr als Feuer und brennt unten drin munter weiter.
Ich sag nur: Kehlenschneider
80% Alk mit Chilischoten


Ich hoffe Du isst gerne scharf, und Dein Gegenüber wusste das...
Ich kenn den Kehlenschneider aus der "geflickten Trommel" in Regensburg. Die Bedienung wollte mir erst partout keinen bringen...
Ich ess gern scharf, nach wechselnden Regenbogenfarben im Gesicht (HUE kaputt?) war das erste Wort das ich nach gefühlten 15min artikulieren konnte: BROOT

edit:
Kehlenschneider: nach dem Magen war wieder gut.
schlimmer war der Burger mit getrockneten Chillis, die erst im Magen angefangen hatten zu brennen (Im Mund: das soll scharf sein?)
und JEDE Darmwindung... armer Kanalarbeiter...
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 920
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Mista X » Di 19. Jul 2016, 11:12

An sich ess ich gern scharf, aber das war echt übel...
Es war sozusagen die Feuertaufe, die jeder Neuling im Lager mitmachen muss.
Alternative wäre Kampftrinken gegen Christian gewesen. 2m groß, 2m breit, Schrank...

Immerhin weiß ich nun was ich wem zum Geburtstag reiche zum anstoßen - bei mir Erdbeerschnaps drin mit lauschigen 20% und lecker - bei ihm der Kehlenschneider. Optisch nicht zu unterscheiden :mrgreen:
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Geistesblitz » Di 19. Jul 2016, 12:26

Das Zeug wurde mir auch schonmal gezeigt, als ich bei Bekannten war :D
Die wollten mich aber nicht vergraulen und meinten, dass es reichen würde, wenn ich mal mit der Zunge antippen würde, und das hat auch schon gereicht. Danach haben sie noch von einem Kollegen erzählt, ders wirklich wissen wollte. Ende vom Lied war, dass der angefangen hat, sich Servietten in den Mund zu stopfen :D
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1680
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Captain Einsicht » Di 19. Jul 2016, 17:41

Milch ist da das Zauberwort ;) ein Vanilleeis ist da auch sehr gut zu gebrauchen :roll:

Walter
Benutzeravatar
Captain Einsicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Di 24. Feb 2015, 16:15
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Matt » Di 19. Jul 2016, 17:50

Jolokia als Zutaten... wunderte mir nicht.. ich hatte mal so ne Schote gebissen.. ungeniessbar scharf !
Zurück zum Thema
Aber eine Mädel damit geärgert : Jolokia-Reste an Glas Rand gerieben und ihm mit was zum Trinken geben. :lol: ihm brennt Lippe ab..
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1745
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Nicki » Di 19. Jul 2016, 18:28

Tabasco mit Wodka ist auch übel.
Einmal und nie wieder (aber das denk ich mir beim Sambal Oelek in der Mensa auch jedes Mal...)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2763
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon roooooobert » Mo 25. Jul 2016, 12:53

Hier bei uns nennen wir das Zeug "rostiger Nagel": Strohrum 80% + Tabasco... brennt erst im Mund, dann im Magen.... hat schon einigen den Abend gekostet...

Notfalls auch prima als romantische Tischbeleuchtung mit grünem WAF zu gebrauchen!
roooooobert
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Nov 2015, 14:38
Wohnort: ICBM: 51.513003, 7.464470, 2000m, 30Mt

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon topmech » Mo 25. Jul 2016, 13:21

Mitbewohner wollte mir nicht glauben, dass man mit altem Sonnenöl eine Art Öllampe basteln kann.
Gesagt, getan: Klopapier aufgerollt, mit Büroklammern eine Art Ständer gefrickelt, in das Öl getaucht, angezündet und: es brennt!
Und wie, hatte Angst, dass das etwas außer Kontrolle gerät, weil es sich nicht auspusten lassen wollte (!)
Daher den Deckel drauf und zugeschraubt, das war ziemlich heiß, aber hat sofort gewirkt und die Flamme ging aus. Gleich wieder aufgeschraubt und eine Mischung aus Sonnenblumenöl und ausgepusteter Kerze breitete sich aus -.-
Ergo: Nächstes Mal doch lieber im Freien!
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 895
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 25. Jul 2016, 17:58

Da steht jedes Jahr auf unserem Weihnachtsmarkt ein Stand, wo so kleine Dochthalter als Schwimmer und Meterware Docht verkauft werden. Man soll ein Glas o.ä. nehmen, Wasser rein und oben drauf Öl, dann den Docht in den Halter (der schwimmt dann obendrauf), dass er nur ins Öl reicht und anzünden.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 996
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Später Gast » Mo 25. Jul 2016, 18:26

Robby_DG0ROB hat geschrieben:Wasser rein und oben drauf Öl
Das klingt ein wenig nach Fumpanleitung. Vermutlich ist aber der Docht zu klein, um die Wärme des ganzen Systems über 100°C zu bringen.

-> was wohl passiert, wenn man das mit nem fetten Docht macht, der ordentlich heizt und nicht so leicht ausgeht? :twisted:
Benutzeravatar
Später Gast
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Bastelbruder » Mo 25. Jul 2016, 19:06

Alarm! Alarm! Der Neckar brennt!
Holet Stroh und löschet gschwend!
Laut zuverlässiger Überlieferung gehört in Besigheim 1904 als die Ölmühle dem roten Hahn zum Opfer fiel.

So lange das Wasser unter dem Öl nicht siedet und das Öl nichts anderes als Lampenöl ist dürften keine Probleme auftauchen.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Captain Einsicht » Mo 25. Jul 2016, 20:06

Das war Früher eine normale Art licht zu erzeugen und Lieber Rapsöl als Petroleum oder Lampenöl ;) Damit kann man Besser Löschen als Feuer machen solange es nicht zu warm wird :lol:
Benutzeravatar
Captain Einsicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Di 24. Feb 2015, 16:15
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Später Gast » Mo 25. Jul 2016, 21:28

Bastelbruder hat geschrieben:So lange das Wasser unter dem Öl nicht siedet
Deswegen ja der fette Docht, sonst kommt das ja nie auf Temperatur und die Wartezeit bis Fump geht gegen Unendlich. :P
Wenns mit Docht nicht tut, halt nen alten Lappen nehmen, der macht ne größere Flamme.
Benutzeravatar
Später Gast
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Hightech » Mo 25. Jul 2016, 23:12

Wasser auf Öl, siehe hier bei 0:14
Bild
https://www.youtube.com/watch?v=kiWP2ZJPWhc
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2832
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Geistesblitz » Mo 25. Jul 2016, 23:21

Son Fettbrand kennt man ja, jetzt war aber die Frage was passiert, wenn das Wasser schon da ist und das Öl oben drauf schwimmt, gibts dann auch einen Fettbrand?
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1680
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Hightech » Mo 25. Jul 2016, 23:26

Geistesblitz hat geschrieben:Son Fettbrand kennt man ja, jetzt war aber die Frage was passiert, wenn das Wasser schon da ist und das Öl oben drauf schwimmt, gibts dann auch einen Fettbrand?

Nein.
Das geht erst dann, wenn das Wasser vollständig verdampft ist.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2832
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon GregorB » Mo 25. Jul 2016, 23:27

Hightech hat geschrieben:
Geistesblitz hat geschrieben:Son Fettbrand kennt man ja, jetzt war aber die Frage was passiert, wenn das Wasser schon da ist und das Öl oben drauf schwimmt, gibts dann auch einen Fettbrand?

Nein.
Das geht erst dann, wenn das Wasser vollständig verdampft ist.


Muss dich leider enttäuschen, das klappt sogar wunderbar,
nennt sich dann aber Boilover.
Gutes Video hierzu: Boilover

Gregor
Benutzeravatar
GregorB
 
Beiträge: 235
Registriert: Di 13. Aug 2013, 20:05
Wohnort: Bogen

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Hightech » Mo 25. Jul 2016, 23:37

Ja, wenn das Öl denn schon brennt und dann oben auf Schwimmt, dann kocht das auch über. Das gibt einen schönen Feuerball.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2832
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Geistesblitz » Mo 25. Jul 2016, 23:40

Ich glaub, das müsste mal auf nem Treffen einfach mal ausprobiert werden :)
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1680
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Nicki » Di 26. Jul 2016, 08:29

Schon mal Fleisch angebraten und den "vorher trockentupfen"-Part ignoriert? ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2763
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Nello » Mi 27. Jul 2016, 07:26

Damals, als Moppeds noch richtige Moppeds waren und keine bubblegumbereiften Chemieklos mit Summdidumm-Motörchen, damals also, als das Leben von 16jährigen noch tragisch war und es richtige Sitzbänke gab, auf denen hinten "Denfeld" stand, kursierte mangels Druckluft gelegentlich folgende Methode zum ausbeulen des kostbaren Büffeltanks, der beim Cross-Ausflug zwischen Kiesgrube und Birkenwäldchen mal wieder einen bösen Knuff hatte einstecken müssen.
Reichlich Trockenerbsen in den ausgebauten und entleerten Tank einfüllen, mindestens zu zwei Dritteln. Dann randvoll mit Wasser auffüllen. Deckel drauf, über Nacht stehen lassen.
Je nach Glück und Festigkeit des Tanks passierten dann interessante Dinge.
- Die Beulen gingen raus.
- Die Beulen gingen nicht raus, aber die Schweißnähte rissen.
- Bei manchen Modellen war der Gewindestutzen für den Benzinhahn nur angelötet ...
- Der Rauminhalt des Tankes stieg um einen halben Liter.
- Bumm. Weil: Die Tankdeckel schlossen seinerzeit mit zwei schmalen, weichen Blechstreifchen.

Ohnehin gab es das Problem, den entstandenen Druck langsam wieder abzulassen. Benzinhahn öffnen ergab die sofortige Verstopfung desselben, da half auch keine Sterchelei mit Schweiß- oder Blumendraht. Also gaaaaanz vorsichtig den Deckel aufmaBumm!

Jedenfalls waren echte Erfolge selten und die Sauerei jedesmal episch.
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 438
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Marsupilami72 » Mi 27. Jul 2016, 22:04

Epische Sauerei mit Erbsen? Das hatten wir doch gerade :mrgreen:
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 838
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon Toddybaer » Mi 27. Jul 2016, 22:22

Hallo,

ich hab sogar noch 2 Büffeltanks auf dem Schrank liegen.....

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1052
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon BernhardS » Do 28. Jul 2016, 20:25

Geistesblitz hat geschrieben:Ich glaub, das müsste mal auf nem Treffen einfach mal ausprobiert werden :)


Hab mal unserm Feuerwehrkomandanten dabei geholfen, das auszuprobieren. Allerdings wollte das nicht - und wenn der Teufel nicht will.....

Damit es gut aussieht muss das Öl sehr, sehr heiß sein. Wir haben mit einem Gasbrenner von außen geheizt und einen zweiten Brenner voll reingehalten um das Zeug endlich zum brennen zu bekommen - es war unglaublich. Wenn Oma alleine mit der Friteuse in der Küche ist, dann fängt das problemlos zu brennen an, aber neben der Feuerwehr nicht.
Das Wasser muss gut abgemessen sein. Im Idealfall verdampft das gesamte Wasser. Da die Verdampfungswärme vom Wasser wesentlich größer ist als die Wärmekapazität des Öls darf es nicht allzuviel Wasser sein.
BernhardS
 
Beiträge: 380
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Blödsinn den man so mal macht...

Beitragvon duese » Do 28. Jul 2016, 21:23

Man braucht keine zwei Brenner, einer von aussen reicht. Das Öl muss von selber (ohne Zündquelle) anfangen zu brennen, dann ist es richtig. Das Problem ist, das dass Öl meist (spätestens nach der ersten Vorführung) recht nass ist. Das Wasser muss dann erst rausgekocht werden. Und das dauert halt. Erst blubberts recht lang, dann wird's still, dann fängts an zu rauchen und dann brennts und dann kann das Wasser rein. Viola, Feuerball und man kann von vorne anfangen...

Braucht einfach genug Geduld...
duese
 
Beiträge: 2696
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

span