[Funk] Forumsrunde?

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon ozonisator » So 18. Aug 2013, 22:09

Mist, ausgerechnet jetzt hatte ich mein FIFI SDR nicht einsatzbereit. Das nächste mal will ich auch CQ IGOR hören !
Muss mich auch mal endlich richtung DARC OV trollen, zwecks Afu Prüfung, die organisieren da immer Termine im Nachbarort, ansonsten muss ich 180km fahren :roll:
ozonisator
 
Beiträge: 1624
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:53
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon xoexlepox » So 18. Aug 2013, 22:35

ozonisator hat geschrieben:...zwecks Afu Prüfung, die organisieren da immer Termine im Nachbarort...

Meine Empfehlung: Schliesse dich mit den Leuten dort mal kurz, lass dich beraten, und mach gleich die Klasse "A" -> Klasse "E" ist was für "Auswendiglerner". Mit einem gewissen Verständnis ("Draht") zu Elektronik und HF sollte "A" kein Problem darstellen ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon TDI » Mo 19. Aug 2013, 10:47

xoexlepox hat geschrieben:
ozonisator hat geschrieben:...zwecks Afu Prüfung, die organisieren da immer Termine im Nachbarort...

Meine Empfehlung: Schliesse dich mit den Leuten dort mal kurz, lass dich beraten, und mach gleich die Klasse "A" -> Klasse "E" ist was für "Auswendiglerner". Mit einem gewissen Verständnis ("Draht") zu Elektronik und HF sollte "A" kein Problem darstellen ;)


Moin,
das sehe ich auch so. Meine Empfehlung ist, sich regelmäßig mit http://www.afup.a36.de/pruefungen/pruefungen.html zu beschäftigen.
Dort kann man sich Prüfungen online generieren und so üben. Wenn man die Online-Übungsprüfungen regelmäßig besteht, meldet man sich zur Prüfung an und trainiert bis dahin täglich weiter. Dann sollte die Prüfung eigentlich ohne große Probleme zu schaffen sein.
Meiner Erfahrung nach macht die BNA bei der Prüfung von der Möglichkeit gebrauch, Prüfungsfragen sinngemäß stellen zu können. Stumpfes Auswendiglernen macht daher nur begrenzt Sinn. Man sollte schon verstehen, worum es geht und z.B. darauf achten, für welchen der beiden Widerstände in einem Basis-Spannungsteiler der Strom zu berechnen ist.

73s de TDI
TDI
 
Beiträge: 1510
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:43

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon uxlaxel » Mo 19. Aug 2013, 17:00

TDI hat geschrieben:
Moin,
das sehe ich auch so. Meine Empfehlung ist, sich regelmäßig mit http://www.afup.a36.de/pruefungen/pruefungen.html zu beschäftigen.
<schnipp schnapp>
Meiner Erfahrung nach macht die BNA bei der Prüfung von der Möglichkeit gebrauch, Prüfungsfragen sinngemäß stellen zu können. Stumpfes Auswendiglernen macht daher nur begrenzt Sinn. Man sollte schon verstehen, worum es geht und z.B. darauf achten, für welchen der beiden Widerstände in einem Basis-Spannungsteiler der Strom zu berechnen ist.

73s de TDI


es soll aber auch schon sehr viele leute <ohne ein bischen technisches verständnis> gegeben haben, die durch stumpfes ausweniglernen problemlos (zum teil mit null fehlern) die klasse "E" erreicht haben.
meiner meinung nach ist es aber deutlich einfacher, die fragen zu verstehen (lernen) und somit wirklich aus dem bauch heraus die richtige antwort zu wissen. die masse der fragen wiederholt sich bis zu 10 mal durch umstellung der frage bzw. ändern irgendwelcher physikalischen parameter (U, I, R, F usw.)

wenn man dann den hang zur A hat, macht der umweg über die E schon sinn, wenn man sich langsam heran tasten will. viele der fragen (gerade die Q-codes) usw. lernt man bereits durch den gebrauch mit der kleinen lizens. ich fand den sprung von E nach A relativ einfach.

73! alpha x-ray echo lima ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8142
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon xoexlepox » Mo 19. Aug 2013, 18:30

uxlaxel hat geschrieben:viele der fragen (gerade die Q-codes) usw. lernt man bereits durch den gebrauch mit der kleinen lizens.

Ähh, die brauchst du aber schon für die E-Prüfung... Oder ist das mittlerweile nicht mehr so, wie zu meiner Zeit? Die Fragen in Betriebstechnik und Gesetzeskunde waren für alle Klassen identisch, nur die Technikfragen waren andere? Ich glaube, ich sollte mir die Online-Fragen auch mal antun... Bei der einzigen Online-Testprüfung, die ich spasseshalber mal gemacht habe, bin ich in Gesetzeskunde durchgefallen :oops:
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon TDI » Mo 19. Aug 2013, 18:57

Ist auch mein Kenntnisstand, daß nur der Technikteil für die Klasse A umfangreicher ist. Betriebstechnik und Gesetzeskunde sind gleich. Macht ja auch Sinn.
Ob ich die Prüfung noch mal bestehen würde? Hm,... Ist wohl bei der Führerscheinprüfung usw. ähnlich...
Wer eine Ausbildung als Elektroniker o.ä. genossen hat, sollte mit Klasse A keine großen Probleme haben.
TDI
 
Beiträge: 1510
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:43

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Longri » Mo 19. Aug 2013, 19:18

TDI hat geschrieben:Ob ich die Prüfung noch mal bestehen würde? Hm,... Ist wohl bei der Führerscheinprüfung usw. ähnlich...
Wer eine Ausbildung als Elektroniker o.ä. genossen hat, sollte mit Klasse A keine großen Probleme haben.


Das sehe ich ähnlich. Ich habe meine Prüfung auch damals während der Berufsausbildung gemacht. Bei manchen Fragen muss ich heute erst einmal nachlesen.
Benutzeravatar
Longri
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:01
Wohnort: Potsdam

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon uxlaxel » Di 20. Aug 2013, 22:55

Ob ich die Prüfung noch mal bestehen würde? Hm,... Ist wohl bei der Führerscheinprüfung usw. ähnlich...
Wer eine Ausbildung als Elektroniker o.ä. genossen hat, sollte mit Klasse A keine großen Probleme haben.


probier' es aus. ich habs gerade mal gemacht und habe bei technik 75%, betr. kenntnisse 79% und bei vorschriften 71%. im mittel würde ich es also knapp nochmal ohne pauken bestehen :)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8142
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon D2O » Di 20. Aug 2013, 23:29

uxlaxel hat geschrieben:wenn man dann den hang zur A hat, macht der umweg über die E schon sinn, wenn man sich langsam heran tasten will. viele der fragen (gerade die Q-codes) usw. lernt man bereits durch den gebrauch mit der kleinen lizens. ich fand den sprung von E nach A relativ einfach.

73! alpha x-ray echo lima ;)

A im ersten Anlauf ist, denke ich schaffbar, wenn man Elektronikbastler ist.
Wenn der Technik-Teil nicht klappt kann man sich da ja auch für E prüfen lassen oder A nochmal probieren.
Hat den Vorteil dass man sich nicht nochmal zum lernen von E->A aufraffen muss.

now for something completely different:

Hat jemand von euch (für portabel) schon Erfahrungen mit Magnetic Loops gesammelt ?
Es gibt ja Bauvorschläge aus Coaxkabel, taugen die halbwegs ?

73 de Matze
D2O
 
Beiträge: 191
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Bs

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Harry02 » Mi 21. Aug 2013, 00:38

habe A eben auch mal probiert: Technik 80, Betriebl.K. 88 und Gesetzeskunde 74%... ich glaub ich sollte mal hingehen...

OnTopic: Wann ist denn die Wiederholung des Events geplant? Sobald der ein oder andere mal noch eine Antenne hat (damit wir uns nicht wieder beim Hören zuhören, meine war ja auch eher ein Reinfall), oder wie sieht der Plan aus?

73s, Harry
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 480
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon uxlaxel » Mi 21. Aug 2013, 00:43

OnTopic: Wann ist denn die Wiederholung des Events geplant? Sobald der ein oder andere mal noch eine Antenne hat (damit wir uns nicht wieder beim Hören zuhören, meine war ja auch eher ein Reinfall), oder wie sieht der Plan aus?

73s, Harry


das muß auf alle fälle zeitnah passieren, dennoch sollten wir ausreichend zeit zum vorbereiten haben.
so in guten 2 wochen auf 40m? bzw. kann mal jemand ein contestfreien samstag auf 40m raussuchen?
vy. 73s! axel
DWY
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8142
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Faustus » Mi 21. Aug 2013, 07:33

Ich hab mich "damals" intensiv mit dem HamRadioTrainer auf die Prüfung vorbereitet. Erst wollte ich die E machen, hab mich aber kurz vor knapp noch umentschieden, doch die A zu machen. Die Entscheidung bereue ich bis heute nicht ... ;)

AFAIK wird beim Upgrade E -> A nur Technik gefragt, aber es sind eben zusätzliche Gebühren zu entrichten.
Benutzeravatar
Faustus
 
Beiträge: 96
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:45

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon zauberkopf » Sa 24. Aug 2013, 20:08

So ... so langsam wird das was bei mir !

Heute habe ich noch mal 2 Schritte für die nächste Runde unternommen :
1. Ich habe mir eine neue 8m Stipprute gekauft, nachdem die alte leider nur noch 5m ist.. (unfall)
Kosten : 25 Euronen.
Ziel : Zusammen mit einer HT40 Fahrradhalterung mit Zusatzspule und tuner auf 80m kommen.
Simulation bräuchte ich nur noch eine Zusatzinduktivität, und ich kann den tuner nutzen.
Wenn ich mir keine grosse Mühe mit dieser gebe, sollte ich noch rund 70 Watt abstrahlen können.
Die Rute könnte auch als Mast für eine Inverted V dienen...

2. Aus einem Installationrohr, einem Gummihandschuh, resten von Ballonschnur, Heißlkleber, und natürlich Gaffa-Tape, habe ich nen
Super-Mini-Antenna-Launcher gebastelt, der zwar vielleicht 10m schafft.. aber sowas von praktisch ist !
War ebnen im Park und habe ihn getestet.. obwohl ich diesmal auf einen Angelaufroller verzichtet habe ,ging das aufwickeln extrem problemlos, uns schnell.
Handy lädt gerade.. gleich gibts bilder.
xoexlepox : Ich denke das Teilchen wird Dich interessieren : Es ist wirklich eine Alternative zur Socke !

lg AJn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon uxlaxel » Sa 24. Aug 2013, 22:15

in meinem (bzw. mir genutztem) garten ist nun seit paar tagen ein wunderschöner holzzaun an der terrasse. der ist sowas von ideal, um eine 10m angelrute aufzunehmen :)
ich überlege sogar, dort schon fest ein stück 50er HT-rohr anzuschrauben, daß ich die rute nur reinstecken brauche :twisted:

die bäume sind auch alle ziemlich hoch, also mein großer dipol dürfte problemlos in die luft kommen. dummerweise sind die meisten "abspannpunkte" in ost-west-richtung. (also zur frickelkommando nord ginge es daher sicher prima, aber nach west eher schlecht)
daher wären 7MHz vertikal optimal :)

73! axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8142
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Celaus » Do 29. Aug 2013, 19:46

:idea: Sollten wir uns auf ein Terminmuster für unsere Skeds einigen, das sich nach Kalenderwochen oder nach "durch "
X-teilbaren" Tageszahlen der 365 Tage des Jahres richtet. Auf 3,612 MHz scheinen wir uns geeinigt zu haben. Wie rufen wir uns ? CQ Fingerlinge, CQ Bastelchaoten oder z.B. DG0JAZ QRZ de DL1KAH , indem unverfänglich eines unserer Calls gerufen wird, so als wolle man gar keine Runde starten.
73 de Celaus
Benutzeravatar
Celaus
 
Beiträge: 529
Registriert: So 25. Aug 2013, 23:45
Wohnort: Richterich

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Gernstel » Do 29. Aug 2013, 20:59

Ich fand "CQ Igor" sehr hübsch und angemessen.

Laut meinem Bandplan ist 3600...3620 digitalen Betriebsarten vorbehalten und bei 3630 noch ein Aktivitätszentrum Digital Voice. Wir sollten also eher etwas höher gehen, z.B. 3646 oder sowas.
Gernstel
 
Beiträge: 674
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Celaus » Fr 30. Aug 2013, 17:16

:o Was glaubst Du , was der Rest der Afuwelt über uns denkt. Eigentlich kann ich ja ganz ruhig sein, habe ich doch auch schon über die Stränge geschlagen. :oops: Wer ruft denn schon direkt nach dem Assistenten von Dr. Frankenstein ! 8-)
Auf 3,636 ist schon die gemütliche Morgenrunde, aber daneben müßte noch Platz sein.
Ich habe heute Montagematerial für den Funkmast angelandet. Bald kann ich die Jotantenne für 2 m erneuern. Vor 3 Wochen stand ich auf dem Schornstein, mich am Mast lässig festhaltend. Erstens waren plötzlich die Stufentritte zu weit auseinander für meine ungelenken Haxen, zweitens bin ich 12 kg schwerer und drittens war ich letztes Mal noch ein junger Spund von 47 Jahren. Das alles hat Anlaß zu schweren Bedenken gegeben. Also habe ich erst die 2. und 3. Stufe ein Stück nach unten verschraubt, wodurch zusätzliche nötig sind, aber heute morgen angelandet sind. Ich will alles so gut und gründlich machen, daß ich erst in 33 Jahren wieder hoch muß. Silikonglasschlifffett machts möglich. Sanitärsilikon-Spritzkitt verhindert in Lücken und Spalten Wasseransammlungen, die bei Frost gefrieren und Yagi-Elemente im Wind zum Dümpeln bringen.
Es reicht schon, wenn nur meine Voodoo-Signale durch den "Wellenäther" dümpeln und auf Euren Antennen aufschlagen.
FFUPX Celaus
Benutzeravatar
Celaus
 
Beiträge: 529
Registriert: So 25. Aug 2013, 23:45
Wohnort: Richterich

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon zauberkopf » Fr 30. Aug 2013, 18:06

Code: Alles auswählen
Was glaubst Du , was der Rest der Afuwelt über uns denkt.

Weist Du was ? Das soll uns mal egal sein.. ;-)
Ich weis nur eins : Was HAMSPIRIT angeht.. da macht uns hier so schnell keiner was vor.
Und das schlimme : Nicht nichtlizensierten hier, sind kaum besser ! ;-)

Aber weist Du, wie ich mich weggelacht habe, als ich CQ-IGOR CQ-IGOR CQ-IGOR... hörte ?

Und bei den Antennen : Denk dran : Eine schlechte ist immer noch besser als gar keine !
Das übrigens, habe ich von Dir gelernt.. ;-)

lg JAn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon xoexlepox » Fr 30. Aug 2013, 20:08

Celaus hat geschrieben:Was glaubst Du , was der Rest der Afuwelt über uns denkt.

Solange die Runde auf 80m ist, fällt das überhaupt nicht auf :twisted:
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Obelix77 » Sa 31. Aug 2013, 00:54

Hat jemand Bock, es morgen Abend nochmal zu probieren?
Ich mein den 1.9.2013, so ab 1930 oder 2000?

QRG ist frei wählbar, es muss nicht 80m sein.
Am besten anrufen, "ich bin hier", und funken ;-)

Ich weiss, das ist SEHR Knapp, aber ich mag Testen gehn,
und nächstes WE kann ich nicht, da ham wir nen Gig....!

Hab den Sebstbautuner am Start, und würde den gern
ma an der G5RV testen.
Wer mag, kann mich per 600 kontakten (Nummer steht paar
Postings früher in dem Fred).

An sonsten keimt hier noch die Idee, 2 halbwegs zentrale
Relais (eins im Süden, eins im Norden) per Echolink zu verbinden...
(der TS780 muss ja auch mal benutzt werden) ;-)

Die lokalen Leutz (Bastelbruder, Rastagandalf, wer sonst noch mag)
sind natürlich auch vor Ort gern gesehn! (Bescheid geben, dann kauf
ich Grillzeugs ein!)

vy 73 de DL7SDP
Zuletzt geändert von Obelix77 am Sa 31. Aug 2013, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon zauberkopf » Sa 31. Aug 2013, 01:00

Jo.. ich bin dabei !

Ich habe eben meine "hoffentlich" 80m Erweiterungsluftspulen fertiggestellt, und wollte morgen einfach mal testen.
Auch, ob mein Lieblingsstandort gut geignet für Angelroute etc.. ist.

lg JAn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Obelix77 » Sa 31. Aug 2013, 01:13

Ja Geil!

Ich werd morgen meinen Web-Stick aufaden, dann hab ich da oben auch nen
Zugang (schnarch-langsam) zum Forum.
Wäre trotzdem toll, wenn Teinehmer kurz per 600 rüberkommen würden,
oder nen SMS senden, das geht einfach schneller.

Ich freu mich "volle Kanne" auf morgen!

LG,
Dirk (DL7SDP)

PS: Nochmal: Ich hab ein Ausbildungsrufzeichen, DN1SDP.
Damit dürfen auch alle "normalsterblichen" an der Aktion
teihaben. Wer also noch KEIN "Lizensierter" ist, der darf
trotzdem mitmachen. (Ludwig, Harald, auf gehts!)
Bitte vorher per 600 melden ;-)

Edith: Call berichtigt. War spät gestern... :oops:
Zuletzt geändert von Obelix77 am Sa 31. Aug 2013, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon zauberkopf » Sa 31. Aug 2013, 02:23

Ok.. Telefonnummer wurde gespeichert..
ich werde sehr wahrscheinlich schon vor 19h meine Antennentests beginnen.

Schließlich will ich gleich 2 versuche starten :
Mein Portabeldipol + 2 180uH Spulen.
Vertikalantenne bestehend aus Angelroute, Draht und einer 180uH spule am ende.

lg JAn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon zauberkopf » Sa 31. Aug 2013, 15:18

Kacke !

Gerade regnet es... Kann nur hoffen, das das nur die eine Wolke ist... grmpf

Ok.. Regenradar gecheckt.. : http://www.wetteronline.de/regenradar-prognose
hmm.. bleibt spannend hier in Aachen.. Obelix wird aber nass.. damit kann ich leben.. ;-)
Obelix auch ?

lg Jan
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: [Funk] Forumsrunde?

Beitragvon Obelix77 » Sa 31. Aug 2013, 17:58

:cry:
Tut mir echt leid, aber auf Grund der aktuellen Wetter-Situation
muss ich meinen Test verschieben. Hier sieht es aus,
wie "5minuten vor Weltuntergang", da schleppe
ich die Kisten nicht aufs Stücke hoch. Zumal man sich da
nirgends unterstellen kann...

Sorry - verschoben.

LG,
Dirk :x
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span