Mal was zum schmunzeln

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Heaterman » Sa 24. Jun 2017, 13:46

Amazon-Mail:

amazon.jpg
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2707
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Finger » Sa 24. Jun 2017, 19:01

Du hast nen ratgeber bestellt? *SCR* *duckundweg*
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Heaterman » Sa 24. Jun 2017, 20:01

Nö, so ein profanes Wäschekarussell :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2707
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Lötfahne » Sa 24. Jun 2017, 21:32

Geht noch schräger:
Bild
:mrgreen:
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 663
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Chefbastler » So 2. Jul 2017, 00:12

Wo ander im Forum aufgeschnappt und hier mal zum wiederfinden gesichert:

Toni hat geschrieben:Auf dem Weg durch Aachen springt Zauberkopf ein Frosch entgegen: "Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich."
Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt.

Später quakt es wieder: "Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin."
Keine Reaktion.

Als er abends in der Kneipe seinen Fricklerkollegen den Frosch vorführt, wird Zauberkopf gefragt, warum er den bettelnden Frosch nicht erhört.

Antwort: "Für eine Freundin habe ich momentan keinen Nerv, aber einen sprechenden Frosch finde ich cool."
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon xanakind » So 2. Jul 2017, 21:37

Ein Extra3 Beitrag über die Sprachassistenten:
https://www.youtube.com/watch?v=kty0xCgIYjA&spfreload=10
:lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2925
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon zauberkopf » So 2. Jul 2017, 22:35

Cheffbastler : Und die Moral von der Geschicht ? Hätte sie statt Prinzessin, Unix-Systemadministratorin gesagt..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon RMK » So 2. Jul 2017, 22:50

...hättest Du trotzdem lieber den sprechenden Frosch behalten :-P
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1023
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon xoexlepox » So 2. Jul 2017, 23:44

Hätte sie statt Prinzessin, Unix-Systemadministratorin gesagt...

Tja, man muss halt Prioritäten setzen -> Wer braucht schon "anspruchsvolle Deko"? :twisted:
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Marsupilami72 » Do 6. Jul 2017, 00:06

Deutsch ist schon irgendwie 'ne lustige Sprache:

https://img-9gag-fun.9cache.com/photo/aY4Wvgx_460sv.mp4

8-)
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 838
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Geistesblitz » Do 6. Jul 2017, 11:11

Respekt an die Sprecherin, will gar nicht wissen wie oft die das neu anfangen musste bis alles geklappt hat.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon barclay66 » Di 1. Aug 2017, 14:54

IQ.JPG


Der Effekt tritt offenbar auch beim Schreiben der Schlagzeile auf...
Benutzeravatar
barclay66
 
Beiträge: 377
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:12

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon barclay66 » Di 1. Aug 2017, 17:36

München Nord meldet: Kuschelig!
IMG_6934.JPG
Benutzeravatar
barclay66
 
Beiträge: 377
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:12

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon duese » Di 1. Aug 2017, 17:54

Ohne es gemessen zu haben, München Süd-Ost dürfte ähnlich warm sein. Da es draußen aber trocken ist ist das gar net so wild. Im Gegensatz zur S-Bahn, in der ich gerade sitze. Kühler aber *tropf*.
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Azze » Mi 2. Aug 2017, 10:00

barclay66 hat geschrieben:
IQ.JPG


Der Effekt tritt offenbar auch beim Schreiben der Schlagzeile auf...


Das dachte ich mir beim Lesen auch! :lol:
Azze
 
Beiträge: 1202
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Fritzler » Mi 2. Aug 2017, 13:47

duese hat geschrieben:Ohne es gemessen zu haben, München Süd-Ost dürfte ähnlich warm sein. Da es draußen aber trocken ist ist das gar net so wild. Im Gegensatz zur S-Bahn, in der ich gerade sitze. Kühler aber *tropf*.


Und dann kommt auf einmal so eine "Fenster zu es zieht!" Schachtel...
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4898
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon duese » Mi 2. Aug 2017, 14:50

Ne, die Fenster sind nur mit Vierkant zu öffnen. Die Züge sind wohl schon klimatisiert, Nur kam der entweder aus der Abstellanlage oder die Fahrgastzahl auf der Stammstrecke war zu viel für die Klimaanlage. Im Lauf der Fahr wurde es etwas besser.
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon PowerAM » Mi 2. Aug 2017, 21:05

Die Klimatisierung vieler Schienenfahrzeuge schaltet im Stand ab bzw. wenn Türen geöffnet sind. Einerseits soll der Strombedarf im Stand reduziert werden, andererseits möchte man die Klimatisierung nicht für draußen laufen lassen. Ist die Haltedauer länger, dann wird es rasch unerträglich warm. Liegen zwischen den Halten nur einige Minuten Fahrt, reicht es zum fühlbaren Runterkühlen auch nicht. Bei diesem Einsatzszenario wäre es wirtschaftlicher, die Klimatisierung ganz aus zu lassen und die Fahrzeuge nur ausreichend zu belüften. Immer öfter werden die Verkehrsleistungen aber klimatisiert bestellt und dann muss der Krempel auch laufen.

Beruhigend ist dagegen, dass der historische Fahrzeugpark der Berliner S-Bahn durchweg nicht klimatisiert ist. Das vermeidet Frust bei den Beförderungsfällen wegen nicht oder nicht ausreichend klimatisierten Fahrzeugen. Hier ist allerdings vorteilhaft, dass die Belüftung auch ohne Gebläse funktioniert.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1749
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Fritzler » Mi 2. Aug 2017, 22:05

Deswegen will ich auch garnicht, dass die neuen SBahnen ne Klimaanlage bekommen.
(bekommse aber leider...)
Bei den Talentlos2 Zügen ist die Klimaanlage perfekt verkackt. Im Türbereich wirste Schockgefrostet, aber weiter hinten im Wagen wirds dir wieder total warm.
Fenster aufmachen? Das sind 160kmh Züge, is da nich...

Noch was zum schmunzeln:
SBahn steht vorm Ostbahnhof bei 25° Außentemperatur.
SBahn steht seit 5min weil Signalstörung.
Kommt sone Schachtel zu mir und wills Fenster zumachen, weil es zieht ja!
Dabei war draußen nur etwas Wind unds war recht angenehm, dass Luft reinkam in den 40° Wagen in der prallen Sonne.
Leute gibts?!
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4898
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon duese » Mi 2. Aug 2017, 22:20

Das mit dem Stand kann natürlich sein. Ich bin München Ostbahnhof eingestiegen und da wendet die S3, sprich steht ein paar Minuten am Bahnsteig. Und auf der Stammstrecke ist alle Minute ein Halt. Weiter draußen wurds dann ja auch besser. Wieder was gelernt :)
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Freak » Do 3. Aug 2017, 02:15

Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 3. Aug 2017, 05:41

Fritzler hat geschrieben:Kommt sone Schachtel zu mir und wills Fenster zumachen, weil es zieht ja!

Das scheint eine Krankheit zu sein, dass Leute, sobald sie ein offenes Fenster sehen, sofort von Zug sprechen und den Zwang verspüren, das Fenster sofort zu schließen. Dann dürften sie auch nur bei absoluter Windstille das Haus verlassen, damit sie nicht von einer todbringenden Luftströmung erfasst werden.

Ich kann die ganze Diskussion mit der Innenraumkühlung bei öffentlichen Verkehrsmitteln in DL nicht nachvollziehen. In anderen Ländern ist das seit Jahren Standard und funktioniert und bei uns wird nur darüber diskutiert und mit Argumenten diese "Energievernichtung" zu unterbinden. Im Winter gefriert der Wagen auch nicht sofort, wenn die Tür für wenige Sekunden offen ist. Wenn die Anlagen richtig bemessen sind, um die Wärmelast unter allen Bedingungen zu bewältigen, sollte es auch keine Probleme geben. Bei Verkehrshalten werden üblicherweise die Gebläse für die Dauer der Türöffnung abgeschaltet, während die Kühlung selbst weiterläuft.

Einen Vergleich: Unser chin. Fertiger hat Klimaanlagen in den Produktionsstätten, die in Pausen und am Abend abgeschaltet werden. Die Temperatur steigt dann sehr rasch an (Außentemperatur im Sommer um die 40 °C bei ca. 90 % r.F.), allerdings gelingt es da innerhalb kurzer Zeit nach dem Zuschalten, wieder den Sollwert zu erreichen.

In unserer Firme hingegen schalten einige Kollegen in Versuchsräumen hin und wieder aus Gründen der Lautstärke die Kühlung ab, das Erreichen des Sollwertes ist dann fast ein Ding der Unmöglichkeit bzw. ist in wenigen Stunden nicht zu schaffen.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 996
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Hightech » Do 3. Aug 2017, 06:51

Ich kann es eh nicht verstehen, warum diese Schlipsträger die Klimatisierung nicht auf die Reihe bekommen.
Diese Klimaanlagen sind die Pest, entweder es zieht, oder pfeift, tropft. Es ist zu kalt, zu warm usw.
Dabei kann das für ein Firmengebäude recht einfach gemacht werden, wenn es von Anfang an eingeplant wird.
Eine Zentrale Luftaufbereitung und eine Lüftungsanlage für das ganze Gebäude und dann ist das gut.
Im Sommer 23°C-24°C im Winter 21°C und alles ist gut.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2832
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon Fritzler » Do 3. Aug 2017, 08:58

Bei der BR481/482 ziehts ja auch nur wie Hechtsuppe, weil der Lufstrom gegen die durchgehenden Glas Abteilungstrenner schläögt und einen dann schön in Nacken zieht.
Bei den alten SBahnen waren die nie durchgehend und der Luftstrom zog drüber weg.

Die Chinesen mal wieder:
Freies verschiffen 10 stücke Echte gefälschte 49SMD SMD quarz kristall 32 MHZ
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4898
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Mal was zum schmunzeln

Beitragvon zauberkopf » Do 3. Aug 2017, 09:09

Ich kann es eh nicht verstehen, warum diese Schlipsträger die Klimatisierung nicht auf die Reihe bekommen.

Wobei die Perser das schon seit ewigkeiten in ihrer Architektur realisiert haben : https://de.wikipedia.org/wiki/B%C4%81dgir
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

span