Das Frickelkommando Ost

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Das Frickelkommando Ost

Beitragvon DG1FI » Fr 24. Jul 2015, 21:53

Achtung Achtung, hier schreibt NICHT Hettmann :)

Alsoooooo um was geht's? Wir haben vor, das Frickelkommando Sektion Ost zu gründen. Dazu werden natürlich fleißig Teilnehmer gesucht.

Was genau wollen wir machen?

Treffen 1x im Monat (Tag nach Absprache) für grenzenloses Frickeln, Quatschen, Rumaalen und vielleicht die ein oder andere braunsche Röhre vernichten :)

Dazu gibt es ein Gartengrundstück in Altdöbern - dass liegt etwa 15Km von Göritz (dort wo das letzte Treffen war). Da ist ne Menge Platz und kann auch mit Zelten besetzt werden.

Also ich bin gespannt und freue mich auf regen Zuspruch!

Gruß
Mario
Benutzeravatar
DG1FI
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 09:18
Wohnort: Finsterwalde JO61UP

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon uxlaxel » Fr 24. Jul 2015, 21:59

hallo mario,
die idee mit dem monatilichem treffen ist toll, aber euer vorgeschlagener platz ist für die meisten leute zu weit weg. in eurer gegend wohnen einfach nicht genug von uns (im sinne dieses forums). ein treffen an der A4 irgendwo (grob nähe chemnitz) wäre deutlich zentraler, einerseits für die jungs aus mittelthüringen bis hin zu ganz sachsen. von westsachsen aus im umkreis von rund 50km sind doch etliche leute zu finden....
nur so als idee / anregung. ein plätzchen findet sich mit sicherheit auch in dieser region und wenn es ein schotterplatz ist, wo man sich mit dem auto hinstellen kann. ne bierbank, sonnenschirm usw. sind schnell aufgestellt.
lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8164
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon zauberkopf » Fr 24. Jul 2015, 22:04

Wobei... Altdöbern noch mit dem Zug gut zu erreichen ist.
Ich meine.. von Altdöbern nach Berlin habe ich nur .. rund 16 Euronen bezahlt.
Klimatisiert, wie noch mal in hinblick auf die Zustände in NRW noch mal kund tun möchte.. mit sehr freundlichem Zugpersonal (wobei.. in Mönchengladbach war die Rothaarige auch ganz nett.. hatte allerdings auch einen gut Hörbaren "Ossi-Akzent".. )
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6175
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Benjamin » Fr 24. Jul 2015, 22:26

Hallo, ich täte ja gerne mitmachen ,bin aber nicht gerade Mobil,ich währe auch für Chemnitz.
Zuletzt geändert von Benjamin am Sa 25. Jul 2015, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benjamin
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Sachsen

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon DG1FI » Sa 25. Jul 2015, 01:44

Na ich warte mal, ob noch weitere Zuschriften erfolgen, dann werden wir schon was finden :)
Benutzeravatar
DG1FI
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 09:18
Wohnort: Finsterwalde JO61UP

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon bastelheini » Sa 25. Jul 2015, 10:33

Ich denke auch, das Chemnitz (oder DD o. L) die bessere Wahl wären....

C wäre mir am liebsten
bastelheini
 
Beiträge: 1000
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 25. Jul 2015, 11:05

Also KMS wäre mir auch am liebsten :lol: 8-)
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2776
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Geistesblitz » Sa 25. Jul 2015, 12:50

Jau, sowas hört sich gut an :)

Ich wär für etwas, was gut mit Zug innerhalb Sachsens zu erreichen wäre, da wir TUD-Studenten da dann per Semesterticket hinfahren könnten. Denk mal, dass da die anderen Leute der Fraktion Turmlabor auch Interesse hätten.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon uxlaxel » Sa 25. Jul 2015, 13:12

wobei man auch als student mal in der lage ist, ein paar wenige euronen im monat für ein zugticket zu opfern, um eine veranstaltung zu besuchen. ein kneipenabend weniger und das ist dicke drin ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8164
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Geistesblitz » Sa 25. Jul 2015, 14:19

Klar, aber wenn man jedes mal irgendwie an ein Auto rankommen müsste wäre das nicht mehr so toll.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Gobi » So 26. Jul 2015, 11:45

Ich bekunde auch mal allgemeines Interesse, ich hab allerdings selten Zeit....
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Longri » So 26. Jul 2015, 12:15

Ich kann mich meinem Vorposter nur anschließen. In den nächsten Wochen steht zwar noch ein Umzug in die brandenburgische Landeshauptstadt an aber danach ist wieder etwas Luft.
Benutzeravatar
Longri
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:01
Wohnort: Potsdam

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Fritzler » So 26. Jul 2015, 13:12

Klingt schonmal interessant.
Aber 1mal im Monat treffen ist dann vllt doch etwas viel.
4 bis 6 mal im Jahr dürfte doch reichen?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 26. Jul 2015, 13:25

Ich denke auch mal das so alle zwei Monate mal in netter Runde ausreichend ist. Gibt ja auch einige Leute die nicht jedes Wochenende frei haben.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2776
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon uxlaxel » So 26. Jul 2015, 20:40

Chemnitzsurfer hat geschrieben:Ich denke auch mal das so alle zwei Monate mal in netter Runde ausreichend ist. Gibt ja auch einige Leute die nicht jedes Wochenende frei haben.

da ist die trefferquote ja noch geringer, daß ein freies wochenende und ein treffen zusammenfallen. ich muß aber gestehen, daß ein 2-monatiger rhytmus eigentlich ganz gut klingt
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8164
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon bastelheini » So 26. Jul 2015, 20:43

Dann vorher Abstimmung per doodle.. Aber aller 2 Wochen empfinde ich auch als zu oft... Die vorgeschlagenen 2 Monate + x klingen sinnvoll
bastelheini
 
Beiträge: 1000
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon ludwig » So 26. Jul 2015, 23:26

jo, wäre ich voll dafür, mal in mini-treffen zu machen!

ansonsten: auch ein mini treffen sollte was besonderes sein und bleiben. Das heißt auch, dass man sich eben nicht aller 2 wochen trifft. 2 monate +x halte ich für nen sinnvollen Zeitabstand. Wenn man sich zu häufig trifft, geht man sich leicht auf den keks.

Ansonsten hätte ich auch nichts gegen ein Treffen irgendwo in Brandenburg, ist recht lauschig dort, vorrausgesetzt man gerät nicht an irgendwelche geldgierigen althippies (aber das ist ein anderes thema). Mir selbst fällt leider kein geeigneter Ort in der nähe von Dresden ein, an den man leicht ran kommen würde... Vielleicht mal auf einem der vielen teils leerstehenden Flugplätze in der Gegend fragen?

Gruß,
Ludwig
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 823
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Propeller » Di 28. Jul 2015, 18:23

Ich habe auch schonmal über so einen Thread nachgedacht.
Hier oben an der Müritz sitze ich ganz allein zwischen Leuten, die nur Fußball im Kopf haben und die Kredite für die Styroporfassade an ihrem alten Fachwerkhaus abzahlen... :(
Benutzeravatar
Propeller
 
Beiträge: 756
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Joergy » Di 28. Jul 2015, 20:24

Ich habe mal google Maps angeworfen und mir die Vorschläge mal so angesehen.
Alles ganz schön weit für manche.
Dazu kommen die verschiedenen Interesseren. Der eine hat ne günstige Bahn Karte, der nächste vielleicht die Tankkarte oder eh keine tolle Verbindung.
Man muss wohl erstmal anfangen, ggf. 2 Locations die wechseln.
Leipzig liegt natürlich noch zentraler wenn es für Sachsen und Thüringen sein soll. Selbst SA kommt dann noch gut in Frage...
Vielleicht bereitet jemand die Vorschläge als Umfrage auf ?
Benutzeravatar
Joergy
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 23:50
Wohnort: LK_Stendal

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon uxlaxel » Di 28. Jul 2015, 20:30

stimmt, leipzig ist auch ziemlich zentral, selbst von DD ist es noch gut zu erreichen

alternativ wäre auch das rotationsprinzip nicht schlecht. jeder ist mal dran und trägt ein kleines treffen aus. egal ob im garten, werkstatt oder kneipe. so hat jeder mal ne 0km-anfahrt und ne lange. für die langen fahrten kann man sich ja zusammenrotten und fahrgemeinschaften bilden. ganz nebenbei könnte man lokale technikmuseen, lost places o.ä. besuchen. so lernt man seine heimat im größerem umkreis mal etwas näher kennen ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8164
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon ludwig » Do 30. Jul 2015, 16:23

wenn mans richtig anpackt, könnte man für einen möglichen Austragungsort Turmlabor + Uni in DD hernehmen. Der Organisationsaufwand richtet sich dann nach der Anzahl der Leute, die kommen wöllten. Wenns mehr werden, als wir hier in unser Kabuff bekommen, müssen wir nen extra Raum beantragen. Das könnte 1-2 Monate Vorlaufzeit bedeuten. Und wir müssten uns halbwegs benehmen...
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 823
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon bastelheini » Do 30. Jul 2015, 18:01

DD wäre auch ok und für mich persönlich ist es kein Problem auf Sprengereien etc zu verzichten ;)
bastelheini
 
Beiträge: 1000
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Asterix » Do 30. Jul 2015, 19:08

Hey ihr alle,

Auch ich wäre für kleinere Treffen zu haben. Für Dresden bräuchten wir dennoch Ca. 2 Monate Vorlauf, da auch eine Veranstaltung der TU gemeldet werden sollte, schon allein dafür, dass nicht alle Auswärtige vom Wachmann rausgeworfen werden. Egal ob wir nur im Turmlabor oder sonst wo sind.

Ein Rotationsprinzip finde ich dennoch sehr interessant.

Viele Grüße
Asterix
Asterix
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 02:13

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon Easyrider » Fr 31. Jul 2015, 08:17

Ich hätte auch kein problem damit meine 850 m² zur verfügung zu stellen. Baustrom und Wasser sind da. Und ein Dixi...
Benutzeravatar
Easyrider
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 20. Feb 2014, 21:44

Re: Das Frickelkommando Ost

Beitragvon DG1FI » Fr 31. Jul 2015, 08:22

Wie gesagt, wir hätten in Altdöbern ein Gartengrundstück, was zur Verfügung gestellt werden könnte. Wobei ich das Rotationsprinzip ganz reizvoll finde, da sieht man mal was anderes :-) Aller 2 Monate wäre sicherlich auch okay - ich finde es super, dass sich doch einige gefunden haben.
Benutzeravatar
DG1FI
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 09:18
Wohnort: Finsterwalde JO61UP

Nächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

span