Weltherrschaft muss wohl warten

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mo 15. Feb 2016, 22:40

Nö... aber Osama ist auch nicht mehr ! :lol:

(Dank Cat in Black)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon duese » Mo 14. Mär 2016, 22:03

duese
 
Beiträge: 2680
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mo 14. Mär 2016, 22:12

Ne... aber so ähnlich geht das demnächst hier wieder ab, wenn ich extra nachts das Fenster auflasse, damit die Leckerlis rein fliegen können.
Besonders toll sind ja Nachtfalter, die dann um Glühbirnen schwirren..
Zum schlafen gehen, lasse ich dann eine Starke LED Leuchte im Flur Boden leuchten.. (mein Spot kann ja schlecht springen).. und der Kater hat dann die ganze N8 Spass.. ;-)

Übrigens.. früher hatte ich mal ein sehr zutrauliches Chamäleon. Mit dem konnte man auch wunderbar zusammen auf die Jagd gehen.
Gerade nach Steckmücken.. die es damals dort wo ich wohnte zuhauf gab.
Ich musste nur den Zeigefinger ins Terarrium halten, und schon war "Krüppelschwanz" in Position.
So ausgerüstet, musste ich nur noch auf das Opfer zeigen.. flatsch.. mampf.. und die Mücke war Geschichte.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Captain Einsicht » Di 15. Mär 2016, 21:47

So seit Freitag gibt es hier mehr Katzen als Menschen bei mir.

Gut das sie keinen Dosenöffner bedienen können und mich noch brauchen.

Walter
Benutzeravatar
Captain Einsicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Di 24. Feb 2015, 16:15
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mi 16. Mär 2016, 01:43

Also.. ich wohne ja in einem "Arbeiterschließfach".. und ich kenne nicht alle.. aber einige.
Und... hier isses so, das es statistisch gesehen, mindestens genauso viele Katzen wie Bewohner gibt.
Je nach Wohneinheit schwankt die Zahl zwischen 0 und 8 (!).
Es ist auch sehr schwer, sich diesen Viechern zu entziehen.
(Kaum war ich ein Jahr hier, da werden mir die beiden Viecher quasi aufs Auge gedrück... wie.. Du hast hier ne Wohnung und keine Katze... *zwinker*zwinker*)
Gerade kam ich nach hause, da wurde ich schon ca 500m von Zuhause entfernt, von Naomi (Weil klein, schwarz und zickig), abgefangen, und die Dame hat mir auch auf den Weg lautstark klargemacht,
das ich sie reinlassen muss, auch wenn ihr Personal gerade schläft und eigentlich frei hat.
Denkste.. ich musste den armen Nachbar aus dem Bett klingeln.
Das Bild total göttlich.. er total verpeilt.. sie stolziert stracks zum Fressnapf... ;-)
Und das beste : Das Personal bedankt sich auch noch bei mir...
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon se-O-matic » Mi 16. Mär 2016, 12:13

Bei uns im Mietbunker-Areal, ein Verbund aus acht 6-Parteien Klötzen, dürfte auch jede zweite Wohnung von Katzen regiert werden.

Smoky hat ein neues Lieblingsplätzchen für sich entdeckt. Zwischen Schreibtisch und Fensterbank kommt so viel Warme Luft hoch. :D
Bild
Benutzeravatar
se-O-matic
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 16:02
Wohnort: Paderborn

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Marsupilami72 » Sa 26. Mär 2016, 20:40

Oh, ein Katzenfred...hier ein Bild von meiner Regierung bei ihrer Lieblingsbeschäftigung:

miezen.jpg

Elvis (14) links und Lady (16) rechts...
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 833
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Captain Einsicht » So 27. Mär 2016, 00:27

Vor 2 Wochen ist ein Notfallkater hier untergekommen und irgendwie hat er sich bei der Frau eingeschleimt und soll bleiben :roll:

Namen hat er auch schon bekommen :roll: Lysator auch wen der WAF da begrenzt grün war :lol:
Benutzeravatar
Captain Einsicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Di 24. Feb 2015, 16:15
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon grobschmied » Fr 1. Apr 2016, 23:44

Ach ja der Kater Lysator :lol: :lol: herrlich!
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Tobi » Fr 1. Apr 2016, 23:53

grobschmied hat geschrieben:Ach ja der Kater Lysator :lol: :lol: herrlich!


Wers nicht kennt:
https://www.youtube.com/watch?v=uFfxYS3 ... ion_377625
Tobi
 
Beiträge: 473
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Stolberg

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Fr 3. Jun 2016, 20:36

So heute nun sind die Flauschnasen bei uns auch eingezogen...

Nu ratet mal welches Plätzchen sich der Kater Felino gleich mal geschnappt hat:

Bild

Die alte Zicke Gina ist noch ihr Plätzchen am suchen und erkundet grade die Wohnung...

Soo die gute Gina hat nun auch ihr Plätzchen gefunden:

Bild

Fühle mich ein wenig beobachtet:

Bild
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Sa 25. Jun 2016, 17:32

Hm wo 2 Katzen wohnen sind es nun 3:

Bild

Kater Felix - British Kurzhaar hat sich bei Frauchen gleich ins Herz geschnurrt...
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Celaus » Di 16. Aug 2016, 22:58

Unser Kater heißt Mickey. Weiß der teufel, warum die heutige gerade herangereifte Generation die gute alte Mickeymouse nicht mehr kennt und die Katzen Mickey nennt. Total padox ist sowas. Davor ist uns einer zugelaufen, nach dem seine Leutchens ins eigene 500 Meter entfernte eigene Häuschen umgezogen sind. Nach 3 Tagen hatte er uns unter Kontrolle. Durch seine Fähigkeit Türen öffnen zu können, hatten wir oft ein Haus der offenen Tür. Nach 12 Jahren entriss ihn uns sein Nierenkrebs. Niemehr eine Katze war nun das Prinzip, aber lange noch rissen wir ein Bein hoch, weil wir im Augenwinkel einen schwarzen Blitz vorbei huschen zu sehen glaubten. Was glaubt Ihr wie so ein Kater brüllen kann, wenn man auf seine Pfote tritt, wenn er auf Gitterrost steht. Er liebte meine Platinenbohrmaschine sehr. Wenn er sie hörte, wußte er, ich bin in der Bastelbude. Solange ich bohrte, war seine Nase nur 10cm davon entfernt. Wenn ich schließlich aufhörte zu bohren, stieg er langsam auf Kartons, die bis knapp unter die Kellerdecke reichten. Dort legte er sich hin und ließ eine Pfote herunter hängen.
Eine 27jährige zog um und durfte ihren Kater nicht behalten, und zack war er da. Der Blödkater konnte keine Türen öffnen, keine Zeitung lesen und sich nicht benehmen. Beim Versuch ihn zu streicheln bekam man nach 5 Sekunden eine gekrallt, vom Boden hochheben ging nicht ohne Fauchen und Beissen ab. Inzwischen hat er sich etwas gebessert. Kommt man nach hause empfängt er uns und geht besonders langsam vor einem her, überholt man ihn, kriegt man eine von hinten in die Fersen geharkt. Wenn wir morgens zu lange schlafen, werden wir durch Kratzen und Miauen an der Schlafzimmertür geweckt. Komische Erlebnisse mit ihm hatten wir nie, er ist völlig humorfrei und liebt uns nicht.
Ich gratuliere Euch zu Euren süßen Kätzchen.
Seufz, ffupx , Celaus
Benutzeravatar
Celaus
 
Beiträge: 529
Registriert: So 25. Aug 2013, 23:45
Wohnort: Richterich

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Heaterman » Mi 17. Aug 2016, 04:05

Lieber Gott - lass nicht meine Frau diesen Fred entdecken...

Die fand schon Kuddels Werkstattkater so toll... Wenn die Mietzen wenigstens Schnecken fressen würden...

Aber für die Weltherrschaft ist die Katze wohl unabdingbar.

Ich hab mal der Katze der Nachbarin eine Dogcam umgehängt. Die Aufzeichnungen waren sehr aufschlussreich: Reviere verteidigen, lüsterne Kater beißen und vor jeder Haustür nachts herzerweichend rummauzen... Bilanz pro Nacht: bis zu 5 km
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2684
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Mi 17. Aug 2016, 11:30

Neuigkeiten von unseren Tigern gibt es auch...

Leider mussten wir Felix wieder abgeben, da dieser permanent von Felino verprügelt wurde und sich am Ende sogar nicht mal mehr aufs Katzenklo traute mit entsprechenden Sauereien im Wohnzimmer etc.

Merke: Katzenscheiße und Roomba sind so was von inkompatibel und ergeben zusammen eine riesen Sauerei.

Kreative Schlafplätze kennt unser Kater auch genug mitlerweile:
Auf der Kommode im Flur - dort liegt er immer bis ich nach Hause komme. Hört er mich reinkommen steht er sofort auf und begrüßt mich mit lautem Maunzen und will gestreichelt werden und am liebsten einmal komplett auf meinen Schultern durch die Wohnung getragen werden.
Auf der Wohnzimmerkommode - gut 1,8m hoch
In einer Schublade, die er sogar selbst aufmacht um sich rein zu legen
Mitten im Flur auf dem Boden - unlustig wenn man Nachts aufsteht und schwarzer Kater im dunklen Flur liegt...
Hinter meinem Bildschirm
Flurschrank im Barfach
Im Kabelkasten vom TV Rack - offensichtlich noch nicht voll genug, da passt noch Katze rein

Ach ja... die Tierchen sind wirklich nachtragend:
Unser 5 jähriger Sohn hat Felino mal eine gelangt, weil er böse war... Kinder halt...
Seit dem meidet er den Kleinen wie der Teufel das Weihwasser. Selbst wenn er total entspannt bei mir kuschelt und der Kleine kommt an und will ihn streicheln kriegt er eine getachtelt. Ich kanns durchaus verstehen und die Katzen haben da auch meine volle Rückendeckung. Ich weiß seit dem nie wo die Katzen sind wenn der Kleine fragt.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Profipruckel » Do 18. Aug 2016, 09:56

Auf heise.de:
Staubsaugerroboter stürzt Besitzer in die Kackastrophe

"... Ein Sprecher des Roomba-Herstellers iRobot erklärte, dass er das Problem gut kenne. Eine technische Lösung sei aber noch nicht gefunden. Unter anderem erwäge der Hersteller spezielle Fäkalsensoren oder eine automatische Häufchen-Bilderkennung. "

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Staubsaugerroboter-stuerzt-Besitzer-in-die-Kackastrophe-3298370.html
Profipruckel
 
Beiträge: 1340
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Freak » Do 18. Aug 2016, 16:47

Tja, scheiße gelaufen.
Die Kommentare sind aber auch nicht schlecht:
"Deshalb staubsauge ich erst, wenn ein mindestens 50-prozentiger Verschmutzungsgrad erreicht ist."
"PS: Ein Strich auf halber Raumhöhe kann dabei helfen, den Verschmutzungsgrad einer Wohnung auf wissenschaftlich exakte Weise zu bestimmen!"
Um beim Thema zu bleiben: Wir haben auch so was.
Kommt vom Balkon rein, quer durch die Wohnung bis auf den Teppich und kotzt schön mittendrauf. Darf ich vorstellen UNSERE KATZE!
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Fr 19. Aug 2016, 08:09

Unser Kater ist doof -.-

Gestern größere Bastelaktion gehabt:
Netzwerkkabel und Antennenkabel ziehen mit Leiter, schwitzen, nageln, fluchen usw.

Kater dreht total am Rad... findet die Kabelrolle total toll zum spielen, liegt laut maunzend unter der Leiter und nervt ansonsten nur rum.

Irgendwann ist Ruhe, aber keinem fällt es auf.
Feierabendbierchen gezischt und Ruhe genossen.

Bis irgendwann gegen 22 Uhr die Frage aufkommt: Wo ist denn die schwarze Samtpfote hin?
Hm kein Maunzen zu hören, kein hektisches Kratzen an irgendwas und ansonsten Stille...

20 Minuten suchen und rufen, rascheln mit Leckerchen... keine Reaktion.
Bis dann irgendwann meine bessere Hälfte meint: Hm ist der dir durch die Wohnungstür entwischt, als wir Kabel gezogen hatten?

Er lag dann seelenruhig pennend auf meinem Werkstattstuhl ....

Als Begrüßung hat er sich dann erstmal mitten in den Flur übergeben und sich eine Zickerei mit Gina geliefert.
Dannach guckt er mich mit großen Augen an und maunzt mich an... nach dem Motto: Streichel mich und trag mich durch die Wohnung.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 19. Aug 2016, 14:36

Also ich habe die Beobachtung gemacht, das eine Katze beim Kotzen anscheinend komplett Hirnmässig abgeschaltet ist.
Denn meine Katzen Kotzen auch auf ihre Lieblingsplätze... wie mit kuscheldecke ausgelegter Karton am Fenstersimms.. Bett... etc...

Dannach guckt er mich mit großen Augen an und maunzt mich an... nach dem Motto: Streichel mich und trag mich durch die Wohnung.

He he he.. diese Vorliebe hat meiner auch..

Hier bei den 3 Arbeiterschliesfächern, bringt uns Naomi regelmässig zum lachen..
Letztens war da ein Fenster im 2. Stock auf, eine junge Frau stand da und rauchte eine.. und Naomi stellte sich einfach darunter und mauzte.
Und die kleine hat echt ein Stimmorgan.. ;-)
Jedenfalls mit dieser Strategie lässt sie sich stumpf von verschiedenen Wohnparteien in verschiedenen Häusern durchfüttern.

Im Prinzip ist das eine Abwandlung von der Strategie von Spagetti ... der Kater, sobald er ins Haus gelassen wurde, Klopft einfach an jede Tür.. bis einer aufmacht.
Weil der Mensch jemanden in seiner Grösse erwartet, hat er genügend Zeit sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.
Und dann findet das Vieh auch direkt den Kühlschrank und mauzt.

Beide Viecher sind irgendwie faszinierend.
Durch sie kommen die Bewohner sogar Häuser übergreifend ins Gespräch.
Beide Katzen, werden vom Großteil der Bewohner auch begrüßt, bzw umgekehrt.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Profipruckel » Fr 19. Aug 2016, 22:31

Mista X hat geschrieben:Als Begrüßung hat er sich dann erstmal mitten in den Flur übergeben und sich eine Zickerei mit Gina geliefert.
Dannach guckt er mich mit großen Augen an und maunzt mich an... nach dem Motto: Streichel mich und trag mich durch die Wohnung.
Ist doch nett, dass hier immer wieder bestätigt wird, weshalb Katzenviecher in meinem Umfeld nichts zu suchen haben.

Ich hatte letztes Jahr genau diesen Konflikt - anschmiegsam bettelnd, irgendwie symphatisch, aber mein Verstand siegte und befahl Zurückhaltung.
Profipruckel
 
Beiträge: 1340
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Sa 1. Okt 2016, 13:05

Harharhar ich bin der Weltherrschaft ein Stück näher gekommen dank meines Assistenten Felino!
Bild
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Sa 1. Okt 2016, 16:27

Also ich bin immer noch am rätseln.. hat Dich die Frau rumgekriegt, oder der Kater ? ;-)
Der hat ja fast die identische Fellfärbung wie meiner..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Chefbastler » Sa 1. Okt 2016, 22:12

Doppelpost :oops:
Zuletzt geändert von Chefbastler am Sa 1. Okt 2016, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Chefbastler » Sa 1. Okt 2016, 22:13

zauberkopf hat geschrieben:Also ich habe die Beobachtung gemacht, das eine Katze beim Kotzen anscheinend komplett Hirnmässig abgeschaltet ist.
Denn meine Katzen Kotzen auch auf ihre Lieblingsplätze... wie mit kuscheldecke ausgelegter Karton am Fenstersimms.. Bett... etc...



Kann ich leider bestätigen und das Geräusch dabei lässt einen gleich in Panik verfallen...

Hatten zwei Kater, einer ist leider an einem Tumor nach nur 9 Jahren gestorben. Der andre aus dem selben Wurf ist jetzt 11 und hatt mitlerweile sein festen angewohnheiten. Am liebsten den ganzen Tag Streicheln und Spielen. Und allein in irgendeinem Raum schlafen will er fast gar nicht. Mit ihm kann man auch mit der blosen Hand spielen ohne dass er dir die Krallen reinhaut. Achja er liebt Kisten um alles in der Welt, auch wenn mann quasi fast nicht reinpasst. :mrgreen:

Was ich auch mal wunderbar fand als eine fremde neue Nachbarskatze ins Hasu kam und unserer das Spitz gekriegt hatte. Die Nachbarkatze ist dann vor Panik das Regal übern Schreibtisch rauf und hatt ein paar schwere Ordner runtergeworfen. Darunter stand damals der Roboter wie im Avatarbild zu sehen. Mann war ich da sauer als der Kaputt war...

Bei meiner Oma gabs auch ne Katze die Kinder um alles in der Welt meidete, nachdem mal ein Kind die Katze die Treppe runter warf, Erwachsene waren kein Problem.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Sa 1. Okt 2016, 22:27

. Mit ihm kann man auch mit der blosen Hand spielen ohne dass er dir die Krallen reinhaut.

Wie langweilig ! ;-)
Andersherum, lernst Du jeden Muskel Deiner Katze kennen.. so wie in schlechten Karatefilmen.. das erfassen der leisesten Zuckung eines Muskels kann den unterschied machen, zwischen Blut oder nicht Blut.. ;-)
Mein Arzt fragte mich übrigens schon, ob ich "Ritzen" würde... A ne.. hatte nur letztens nen schlechten Tag, und war zu langsam... F:Wobei ? A:Beim Spielen mit meiner Katze..

Achja.. das vieh macht hier schon wieder einen auf Eierwärmer !
grmpf.. ich wollte doch eigentlich gerade die den Akku meiner Digicam pimpen.
Stattdessen darf ich jetzt noch ca 30min möglichst bewegungslos hier sitzen bleiebn, bis er sein Leckerli verdaut hat..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span