Weltherrschaft muss wohl warten

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » So 2. Okt 2016, 22:43

Hm ich steh langsam auf wenn Mietz einen auf Eierwärmer macht und ich dringend was machen will.
Je schräger der Sitzplatz wird, desto eher verlässt sie diesen freiwillig...
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » So 9. Okt 2016, 12:19

Hm ich steh langsam auf wenn Mietz einen auf Eierwärmer macht und ich dringend was machen will.
Je schräger der Sitzplatz wird, desto eher verlässt sie diesen freiwillig...

tja... Also wenn madame es "nötig" hat.. dann läuft das so ab :
Sie krallt sich so lange daran ,bis sie runterfällt...
.. und wenn ich mich wieder setze, ist wieder sofort da.

Jetzt kriege ich langsam ein anderes problem : Mein Kater mag meinen Schoß auch viel zu sehr.
Seit 0700 sitzt er hier. Eigentlich wollte ich was anderes machen.
Gottseidank durfte ich mich auch mal zwischendurch bewegen, nur um meiner Pflicht als Dosenöffner nachzukommen.
Wobei wir wieder über das Katzenfutter erst mal ausgiebig Diskutieren mussten.
Ich hab keinen Bock mehr.. ich schalte jetzt die Heizung ein.
Dann klebt er nämlich wie ein Neodymmagnet, an den extra dort plazierten Stuhl.. von wo er mich natürlich auch im Blick hat.
... dieses Gottverdammte extrem anhängliche Kuschelmonster.

Oh.. währen dich schreibe, hat er beschlossen auf dem Stuhl hinter mir platz zu nehmen und.. wow ! Er will ratzen ! .
Dort liegt auch mein lieblingspulli... der isoliert so schön...

Gottseidank ! Kater schläft, und ich kann basteln.
Würde ich ihn runterscheuchen, würde er auf die Idee kommen, irgend nen anderen sch.. zu machen, und dann könnte ich nicht währenddessen Recherchieren, Buchhaltung oder hier schreiben.. ;-)

Edit : Nö... schon wieder auf dem Schoß ! *seufz*
Jetzt ist es hinten an der Heizung auch warm.. aber ich bin ja 3meter Luftlinie entfernt..
... hmm.. werde mir mal was anderes überlegen müssen.. heizmatte, auf den Stuhl hinter mir...
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Toddybaer » So 9. Okt 2016, 13:27

Styroporkolotz mit Decke soll helfen.
Kommt einem auch vor wie eine Heizplatte wenn man drauf sitzt

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » So 9. Okt 2016, 20:49

Naja.. der Platz hintermir.. von wo ich aus so richtig dirigiert werde, ist eine "Hängematte" die man eigentlich an einem Heizkörper anbringt.
Aber bei mir hängt die auf dem Stuhl.
d.H. wenn Madame drauf liegt, dann klettert er von hinten hoch, und lässt sich auf sie plumpsen..
sie geht dann eine etage tiefer..
.. hmm...
ich müsste da was tütteln aus Styropor-Kügelchen.. Aber ein reisfestes und kuscheliges Material zu finden.. (Kralle)

.. übrigens meine Katzenklokonstruktion mit Lüfter und Aktivkohlefilter wird mittlerweile gut angenommen.
Erst gabs da wieder diskussionen und gelegentliche Streiks vor dem Klo... aber jetzt wird gelegentlich sogar wieder synchron geschissen ( oder will er mir zeigen, das man einen Stuhlgang auch in unter 2 min beenden kann ? )
Der stetige Luftzug hat auch den vorteil, das die Hinterlassenschaften vom kleinen Geschäft schnell durch trocknen, und dadurch sehr leicht entfernt werden können.
Nebeneffekt : Das Klo hat keine Abluft. Nur ein Loch in den Flur, wo jetzt der abluftschlauch hinführt.. :roll: Meine Nachbarn wissen jetzt also leider nicht mehr, wann ich am sch.. bin.. Aktivkohlefilter aus dem Growshop sei dank !
Mein selbstgemachter jogurt scheint als leckerli zu taugen, und ich bilde mir ein, das er deswegen weniger dünnschiss bekommt..

Und was die ernährung betrifft, überlege ich, in den buffetmode überzugehen..
.. z.Z. beziehe ich mein Katzenfutter aus dem Netto (Felix) Aldi Niederlande, Lidl Niederlande, Edeka... (Aldi Süd wird durchgehend abgelehnt)
d.h. jeden Tag gibts Katzenfutter von einer anderen Firma und aus einem anderen Land..
Und trotzdem hat er manchmal einfach keinen Bock und will was anderes.. *seufz*
Oder ich lade den Kater von draussen ein.. der frisst alle reste ohne was überzulassen weg.
Aber so wie ich die situation einschätze, wenn ich das mache, habe ich demnächst hier 3 Terroristen.

Boaar... der Kater auf dem Schoß hat einen fahren lassen... *würg*
Das leben eines Dosenöffners ist schon hart... ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon xoexlepox » So 9. Okt 2016, 21:06

zauberkopf hat geschrieben:ich müsste da was tütteln aus Styropor-Kügelchen..

Das solltest du dir nochmal überlegen ;) In "freier" Form bekommst du bestimmt "Spaß mit Elektrostatik", und "verpackt" machen die Dinger "Lärm", wenn sie (auch nur geringfügig) bewegt werden ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » So 9. Okt 2016, 21:17

Du hast recht.. elektrostatische Ada sorgt dann noch dafür, das diese garantiert ihre Leidenschaft nach maximaler Entropie frönen..

Aber für den lieblingsplatz von Ada, am kalten fenster könnte so ne Styroporplatte was sein.
Ich mach da morgen mal ne versuchsreihe.. Mein Nachbar hat für seine rund 4 zugelaufenen Viecher überall Getränkekartons aufgestellt.
Moment ! Danke ! Jetzt habe ich es ! Es gibt doch dieses Flexible zeugs.. Trittschalldämmung..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Mo 10. Okt 2016, 08:15

Hm Kater aufm Schoß am pennen und gleichzeitig basteln oder daddeln... wo ist das Problem?
Am Samstag wieder fleißig doppelseitige Platinen mit der Heißluftpuste behandelt und einiges an Krempel geerntet, dabei lag was schwarzes flauschiges bei mir auf dem Schoß und schnurrte leise vor sich hin.
Lötzinnspritzer landeten natürlich auch ein oder 2 auf ihm die er mit einem missbilligem Knurren kommentierte.
Durfte diese dann aber auch mit einer Schere aus seinem Pelz entfernen.
Auch die Spitzzange wurde neugierig beschnuppert und für langweilig befunden und nicht weiter belangt.
Später kam unser Kleiner rein, setzte sich neben mich und meinte nerven zu müssen.
Ich dann nur: Willste mal Felino aufm Schoß haben?
Au ja!
Felino dann vorsichtig rübergeschoben und er machte es sich auf dem Schoß vom Kleinen bequem... und hielt sich der Tradition folgend mit den Krallen ordentlich fest. Ich hatte Jeans an, er nur eine dünne Jogginghose... :mrgreen:
AUUUUUUU Felino tut ja weh!! Rabäääähhh ...
Weg war der Kleine wieder Richtung Wohnung.

Immerhin ist er so schlau sich auf meinem Schoß so klein zu machen, dass ich problemlos mit ihm unter die Werkbankplatte komme, so dass ich quasi nur Hintern und Schwanz sehe.

Er lässt sich auch wie ein Baby auf dem Arm durch die Gegend tragen und wieder ablegen wo man ihn haben möchte.
3x mit der Zunge schnalzen und er kommt an und kuschelt oder spielen.

Quasi eine Katze mit dem Benimm eines Hundes nur ohne die Probleme wie Wohnung zerlegen oder laut bellen bei Langeweile.

Auch das übliche runterwerfen von Gläsern oder anderen Dingen unterlassen die beiden.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mo 10. Okt 2016, 08:45

Hm Kater aufm Schoß am pennen und gleichzeitig basteln oder daddeln... wo ist das Problem?

Er ist ne kleine "Diva".. und ich habe in meiner Wohnwerkstatt 3 Tische.
Dann muss man beim Basteln auch mal an sein Teilelager ran.
Ich muss mal probieren, ob ich ihn an ein "Baby-Tragetuch" oder umhängebare Hängematte gewöhnen kann...
So ein teil, mit dem Hippie oder Hipster Mütter/Väter gerne rumlaufen..
Erste versuche mit nem zweckentfremdeten Bettlaken liefen nicht so gut.
Jedenfalls dann könnte ich mich auch mal bewegen..
.. mal gucken, ob ich sowas nicht mal auf nem Flohmarkt für wenige Euro bekommen kann..

Felino dann vorsichtig rübergeschoben und er machte es sich auf dem Schoß vom Kleinen bequem... und hielt sich der Tradition folgend mit den Krallen ordentlich fest. Ich hatte Jeans an, er nur eine dünne Jogginghose... :mrgreen:

Aaalter ! Mein linkes Knie und meine linke Schulter haben schon gut Hornhaut eingesetzt.
Ich habe da Photos.. von tausenden kleiner "Einschlagsstellen".
Katerchen ist ja leider gehbehindert, weil die hinteren Pfoten verwachsen sind. d.H. der ganze Vortrieb spielt sich mit den beiden Vorderpfoten ab.
Der hat da auch muckis wie Arnie.. so klettert der nur mit 2 Pfoten auch mal eben die Rückenlehne hoch, um sich auf die auf dem Stuhl liegende und schlafende Ada plumpsen zu lassen.. ;-)
Allerdings, im Sommer, wenn es hier heiß war, und ich mit freien Oberkörper den Kater hochgenommen habe, dann hat er die Krallen eingezogen.
Aber ich trage ungerne kurze Hosen.. vielleicht sollte ich mal forschen ob es analog zu schussicheren Westen nicht vielleicht ein Krallensicheres Material gibt.
Dafür könnte es einen Markt geben ! :D

Er lässt sich auch wie ein Baby auf dem Arm durch die Gegend tragen und wieder ablegen wo man ihn haben möchte.

Äh... ja .. und zwar sehr sehr gerne !
3x mit der Zunge schnalzen und er kommt an und kuschelt oder spielen.

Das läuft hier anderes.. er kratzt an die Tür, ich gehe hin, nimm ihn auf dem Arm.. und trage ihn eine Zeitlang schnurrend rum.
Auch nett... wenn ich mich bezüglich art des Futters Stur stelle, oder mich weigere aufzustehen, und ihm die Seelische und Moralische Unterstützung beim Fressen verweigere... dann kratzt er genau so an der Tür.. und wenn ich dann aufstehe, um ihn hochzunehmen, flitzt er zum Fressnapf, und macht Mau.
Frei nach dem Motto : jetzt bist Du aufgestanden.. jetzt kannste mir was anderes geben, oder mich beim Fressen kraulen.. :roll:
Ja.. ich gebe zu, ich werde verarscht !

Quasi eine Katze mit dem Benimm eines Hundes nur ohne die Probleme wie Wohnung zerlegen oder laut bellen bei Langeweile.

Ein paar eigenschaften hat meiner auch.. wie z.B. freudig entgegenkommen, und ablecken..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon PowerAM » Mo 10. Okt 2016, 08:50

Mein "Otto" benimmt sich aehnlich, ist aber nicht so aufdringlich. Das Runterwerfen von Blumentoepfen usw. beschraenkte sich auf einzelne Unaufmerksamkeiten, was auch daran zu erkennen war, dass er sich selbst darueber erschreckte. Die fehlende Aufdringlichkeit sehe ich aber als Teil der Erziehung. Als ich ihn bekam, war er sehr anhaenglich und noetigte mich zum Kraulen. Wenn er genug hatte, dann gab's 'nen Hieb mit der Pfote und bei mir floss das Blut. Ich warf ihn fluchend vom Sofa. :evil: Als Konsequenz sparte ich mir danach das Kraulen eine ganze Weile, da ich nicht wieder zum Dank verdroschen werden wollte. Irgendwann versuchte ich es wieder - und bekam erneut eine Pfote, wenn's dem Herrn genug war. Aber immerhin ohne Krallen! Wieder erfolgte eine Phase totalen Ignorierens und es gab nur noch Futter, Wasser und ab und an eine Kloreinigung. Nach laengerem Entzug probierte ich es wieder mit ihm. Und es funktionierte! Wenn's nun genug ist, dann steht er auf und geht. Bei weiterem Bedarf an Naehe bleibt er auch manchmal nur ein paar Zentimeter weiter auf dem Sofa. Aber das Zeichen wird verstanden und wir gehen uns nicht gegenseitig auf die Nerven!

Kleine Anekdote am Rande: Das Schmierfon als zweiten Wecker zu benutzen, das ist bei mir definitiv kein Unfug! Wenn Herr Otto auf dem Radiowecker liegt, dann hoert man den naemlich nicht mehr! :lol:

Ansonsten gibt es manchmal Meinungsverschiedenheiten ueber das Fernsehprogramm - einen Pfotenhieb auf die Fernbedienung und damit ein anderes Programm. Ist recht, ich habe verstanden...

Herr Otto ist prinzipiell Hauskater, darf aber in Begleitung auch auf Ausgang. Sitze ich auf der Bank vor dem Haus, dann bleibt er in Sichtweite und vergewissert sich ab und an, ob ich noch da bin. Gelegentlich geht's auf Streife durch's Wohngebiet, wobei er sich ebenfalls nicht weit entfernt und einen gesunden Respekt vor Autos hat. Ich lasse ihn aber auch nicht allein raus.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1742
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mo 10. Okt 2016, 10:36

Wie ? Man kann Katzen erziehen ?
Naja.. also er faucht..und falls nicht, nehme ich die Herausforderung an.
Also die meisten Verletzungen trage ich beim Spielen davon. Wenn ich nicht schnell genug bin.
Und wenn er es nicht ist, wird er zwangsgekuschelt.. HAR HAR HAR !

Ne... ansonsten, der Kater hat nicht ohne Grund eine kleine Tierheimkarriere hintersich.. körperlich behindert,und dominant sein wollen... das ist ein bisschen problematisch.
Dazu gehört auch, das nicht immer das "Geschäft" verscharrt wird, oder im Klo landet.

Aber er hält mich auf Trap, bringt mich zum lachen.. und gelegentlich auch mal zum basteln in richtung CAF ( Cat Acceptance Factor).

Ich habe auch mal probiert, ihn mal mit nach drausen zu nehmen ( tragenderweise).. aber das vieh bekommt total Angst und ist nur am Zittern.
Schade.. ein anderer aus Aachen, läuft auch dauernd mit nem Dobermann und nem Kater auf der Schulter rum.
Mit dem Vieh ist übrigens echt nicht zu spassen.. ;-) (Der Köter ist total lieb.. )
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Mo 10. Okt 2016, 12:14

Bild

So so... wunderte mich schon wo er denn so steckt??!
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon PowerAM » Mo 10. Okt 2016, 12:59

Wo man so sein Spielzeug wegraeumt... :lol:


Mag sein, dass "Otto" schlauer ist als ich. ;) Aber ich bin sturer, denn ich kann es aussitzen. Ich lasse ihn zwar nicht verhungern, unterwerfe mich ihm aber auch nicht. Denn ich bin das Alpha-Tier! :twisted:

Und schliesslich hat er auserwaehlt, dass er bei mir leben will, als er 2009 beim Abendbesuch bei Freunden in meinen Rucksack krabbelte. Okay, die hatten selbst bereits Katzen, als sie zusammen zogen. Nur haben sie ihre Katzen nicht mit seinem Kater vertragen. Es ging um Leben und Tod! Glaub' mir, wenn die sich zu packen gekriegt haben, sind wir auf die Stuehle gestiegen.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1742
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Azze » Mo 10. Okt 2016, 14:07

zauberkopf hat geschrieben:läuft auch dauernd mit nem Dobermann und nem Kater auf der Schulter rum.


Ich stell mir gerade vor, wie ihm der Dobi von der Schulter hechelt - hab hier gerade nen Lachflash. Verdammtes Kopfkino... :lol:
Azze
 
Beiträge: 1201
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Mo 10. Okt 2016, 15:47

Das bild ist real noch viel krasser : Typ, in schwarz wie ein Schrank, Maincoon oder ein ähnlich riesen Vieh auf der Schulter, der Dobermann an der Leine.

Und seit dem ich mal 2 wochenlang nen Dobermann gesittet habe, weis ich auch, das die Wohlerzogen total harmlos sind.. aber der Kater.. von dem sollte man respekt haben ! ;-)
(Hatte der Hund übrigens).
Auf youtube gibts übrigens ein schönes Video, wo eine Katze einen Russischen Bären verjagt....

Aber ich bin sturer, denn ich kann es aussitzen.

Wie stur ? Also mein Kater kann stundenlang vor dem Fressnapf sitzen, und einen sehr vorwurfsvollen Blick machen. (Vor dem vollem Freßnapf natürlich) .
Danach geht er, und kackt irgendwo hin, wo es ungünstig ist.

Denn ich bin das Alpha-Tier! :twisted:

Also ich vermute, hier läuft das ein wenig anders..
Das Vieh hat grosse Augen.. wie die Frau von dem ich ihn bekam.. Und beide haben erkannt das das meine Schwachstelle ist. So bekam ich nur den Kater...und nicht die Muschi.;-)

Ausgesucht wurde also im Teamwork.. Verbal weichgekocht, und dann kam der Kater auch schnurstracks an, und setzte sich auf meinen Schoß.
Danach lange zeit nie wieder.. und erst jetzt wieder.
Vielleicht auch deswegen,weil Ada sehr gerne auf meinen Schoss springt, wenn er am pennen ist, und er einfach den "Boss" markieren will.
(Aber bitte, ohne einen Fahren zu lassen.. man kann auch alles übertreiben ! )
Andererseits, nimmt er Rücksicht, bei einem Migräneanfall, und Ada massiert mich dann sogar.
Und wenn er wild wird, wird er zwangsgekuschelt.. und ich "schnurre" dann.. und er macht dann kurze zeit später automatisch mit,und beruhigt sich wieder.
Das ganze klappt auch mit meinem 1 jährigen Neffen...
Kurzum.. das Vieh simuliert ein Kleinkind, und spricht meine Instinkte an.

Es ging um Leben und Tod! Glaub' mir, wenn die sich zu packen gekriegt haben, sind wir auf die Stuehle gestiegen.

Also als einen Monat später Ada hier her kam, hat die sich erst mal beim Fenster verkrochen.. nach ca 1. Tag fasste er Mut, rollte sich vor ihr, beschnupperte sanft.. machte gut wetter, und lockte sie so hervor.
(Achja... Ada fand mich auch wieder mit Hilfe der einen Frau.. ich lerns einfach net.. )
... irgendwann wurde sie übermütig,und dann musste sie mal ne Zeitlang auf dem Klo leben.. damit war klar, wer hier das sagen hat.
Also ich bezahle keine Miete für ein Matriachat.. ;-) Nee.. mein Kater ist gehbehindert, sie kann mal eben wo hin springen, so ist Balance gewahrt.
War richtig so.. jetzt ist sie total lieb.. aber irgendwann kam mal wieder Spagetti zu Besuch.. und Ada hat ihn so was von verprügelt, das ich ihn vorher noch mal auf Augenverletzungen kontrollieren musste. Keiner aus dem Haus hier glaubte, das der Lokalmatador Spagetti von der kleinen Ada verprügelt wurde.. ;-)
Spot, hat sich in der Zeit wie immer unters Bett verkrochen...
Aber jetzt ist alles friedlich, und wenn Spot es nicht übertreibt, kuschelt sie sogar mit ihm.. ;-)

Interessant... wir werden anscheinend echt "ausgesucht"... ;-)

Und jetzt... herbst.. wetterumschwung... da ist so ein warmer Schoß schon was feines.. ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Azze » Di 11. Okt 2016, 11:53

zauberkopf hat geschrieben:Und jetzt... herbst.. wetterumschwung... da ist so ein warmer Schoß schon was feines.. ;-)


Und nicht nur im Herbst - das werden dir die meisten Männer sofort bestätigen... :lol:
Azze
 
Beiträge: 1201
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon PowerAM » Di 11. Okt 2016, 12:49

Wie stur ? Also mein Kater kann stundenlang vor dem Fressnapf sitzen, und einen sehr vorwurfsvollen Blick machen. (Vor dem vollem Freßnapf natürlich) . Danach geht er, und kackt irgendwo hin, wo es ungünstig ist.

Dann wuerde Otto eben da sitzen. :evil: Es gibt kein Futter, das er partout nicht mag. Aber was er vor einer Woche lustvoll gefressen hat, das kann heute nicht spontan ungeniessbar sein. Irgendwann treibt es der Hunger rein.

In die Bude geschi**en hat er bisher noch nicht. Um sowas zu sanktionieren, muss man Hund wie Katz' ohnehin dabei erwischen und sofort handeln.

Bewaehrt hat sich bisher, meine Zuneigung wohl dosiert einzuteilen. Damit bleibt es eine Belohnung. Das hat der Herr auch inzwischen auch akzeptiert. Wenn er mich nervt, dann strafe ich das mit Aufmerksamkeitsentzug.

Bestaetigen kann ich die Feststellung, dass das Katzentier allgemein durchaus faehig ist, die Stimmung und das Wohlbefinden des Zweibeiners zu beurteilen. Geht es mir nicht gut, weicht er mir nicht von der Seite. Bei Bauchschmerzen waermt er mir den Bauch.

Ansonsten hat sich das Tierchen meinen Schlaf- und Wachgewohnheiten angepasst. Schlaeft wahrscheinlich auch tags reichlich, stoert aber nachts meinen Schlaf nicht. Insofern scheine ich Glueck zu haben.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1742
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Mista X » Di 11. Okt 2016, 14:20

Hm Tag / Nachtrythmus an uns anpassen können die beiden auch sehr gut... zumindest ansatzweise.
Mein Tag fängt um 6 Uhr an. Die schwarze Pest sitzt entweder schon lauernd vor der Schlafzimmertür weil er meinen Wecker gehört hat, oder liegt pennend noch irgendwo rum.
Immer folgt er mir aufs Klo und lässt es sich nicht nehmen sich ordentlich streicheln zu lassen während ich mich fertig mache.
Auch Synchronkacken gabs schon...
Dannach geht es zum Rucksack der vorne im Flur steht - er rennt vor und springt auf den Schrank der Heizungsverteilung und will da auch nochmal gestreichelt zu werden, um gleich dannach in die Küche zu sprinten um dann mit großen Augen und schief gelegtem Kopf direkt neben dem Napf nach Futter zu maunzen.
Beachte ich ihn nicht, steht er plötzlich 20cm länger geworden am Schrank neben mir und reckt sich hoch und würde mir die Wurst vom Brot klauen während ich dieses mache.
Also: Sachen fürs Brot machen aus dem Kühlschrank holen, Kater füttern - Moooment! Das Futter ist langweilig... er muss natürlich dieses erstmal ignorieren und sich trotzdem am Schrank lang machen, könnte ja was runterfallen oder ich 2 Sekunden nicht hingucken.
Dannach Brotdose in den Rucksack räumen - dabei nicht vergessen Kater kraulen der bereits wieder auf dem Schrank sitzt.

Nachmittags gegen 15 Uhr - 16 Uhr komme ich heim, er sitzt schon auf besagtem Schrank und lässt sich erstmal kraulen.

Nachts ist Ruhe - meistens!!!... Es sei denn sie haben ihre 5 bekloppten Minuten, dann hört man Katzengalopp und Maunzen.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 28. Okt 2016, 20:51

So... so langsam mache mir echt um meine geistige gesundheit gedanken..
Grund : Ich bin gerade dabei für die Katz zu kochen.

Langsam habe ich das Gefühl, das Katerchen nicht nur ein Floh Problem hatte.. sondern das die langsam aber sicher ausufernden Diskussionen über das Fressen was mit seiner Darmflora zu tun haben könnten.
Die Diskussion hat er gestern Nacht gewonnen.. 2 Stunden unter dem Bett schmollen, und ich habe ne Dose Tunfisch aufgemacht.
hmmm.. also 1Eur...Ada hat auch noch mal kräftig zugelangt.. Heute morgen wurde auch noch mal davon gefressen..
Okay.. rechnen wir mal :
Ich bin abends für die beide gerne mal 2 Tütchen los.
Morgens auch noch mal gerne.
Das Premiumfutter, was auch nicht dauernd gefressen wird kostet je nach Laden zwischen 4 und 5 Eur.
d.H. ein beutelchen ab 33Cent.
Die Dose Tunfisch war also billiger.
hmm... okay.. ist reiner Tunfisch.. ohne irgend einen anderen Schrott..
Nährwert für einen Fleischfresser also pur.

Ich war mal heute einkaufen.. und da sah ich Hühnerherzen 500g für 1 Eur und ein paar Cents..
Eingesackt..
Jetzt weitergedacht.. diese Gottverdammten viecher lieben das Gelee..
Weil sie ursprünglich aus der Wüste kommen, trinken sie nicht so gerne, sondern nehmen lieber flüssigkeit über die Nahrung auf.
Also Gelantine gekauft.
Idee : Ich erhitze Gelantine mit Wasser und den Herzen auf ca 55° ( damit die Nährstoffe nicht ganz so kaputt gehen), und dann müsste sich ne schönes Gelee bilden.
Die Suppe wird schön braun.. also muss auch der Geschmack übergegangen sein.
Kater schläft noch total zufrieden, und ist noch vom Tunfisch kugelrund..
Aber pustekuchen !
Nach dem abkühlen im Wasserbad.. also ich habe in so ein Einmachglas 1 1/2 Päckchen pulvergelantine rein getan....nach dem abkühlen im Wasserbad ist die immer noch flüssig !
Was mache ich falsch ?!

Ich will morgen noch mal Blattgelantine kaufen.. jetzt werde ich erst mal mit AGAR AGAR verdicken..
obwohl ich keine Kohlenhydrate drin haben wollte, brauche ich jetzt mal ein Erfolgserlebnis !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Captain Einsicht » Fr 28. Okt 2016, 21:01

Ja das für Katzen Kochen hatte ich letztens auch wegen Magen Darm :? aber muss mir wohl mal ein Katzenkochbuch holen so begeistert waren die nicht.

Der Lysator hat auch immer wieder Probleme mit Allergien und sind am schauen was er an Fressen verträgt oder was nicht.

Hatten zwar lange ruhe aber Letzte Woche hat es wieder angefangen.

Walter
Benutzeravatar
Captain Einsicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Di 24. Feb 2015, 16:15
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon xoexlepox » Fr 28. Okt 2016, 21:08

zauberkopf hat geschrieben:Was mache ich falsch ?!

Ich habe den Verdacht, du hast die Gelantine nicht kalt quellen lassen. Schau mal hier.
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 28. Okt 2016, 21:14

Also der Kot macht mir hier auch ein wenig sorgen.. mal normal.. mal irgendwie grau.. mal dünnschiss..
.. und dann noch die ewigen diskussionen.. hmm..
Und dann der PREIS ! Der nicht geringer wird, wenn die Katz das Futter vergammeln lässt.
Vielleicht kann man ja alles irgendwie mit etwas Know-How lösen..
GVV ! (Gott Verdammte Viecher !)
Ich sehe es noch kommen, das in der Küche ein Tablet hängt, wo der Kater noch auswählen darf, was sie denn heute gerne essen würden...
Gerade liegt er hinter mir, schläft und grunzt richtig zufrieden vor sich hin....

Na warte.. sobald der erste versuch kalt ist, wirst Du leider geweckt, und musst probieren !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 28. Okt 2016, 21:17

Ich habe den Verdacht, du hast die Gelantine nicht kalt quellen lassen. Schau mal hier.

hmm... mit einem teelöfel agar agar habe ich immer noch nix gelee...
okay... noch hat das glas 33°.. vielleicht noch etwas warten.
... das ist jetzt das 3. mal, wo das glas auf 55° erhitzt wurde ( laut Infrarotthermometer).
hmm.. oder muss das erst mal in den kühlschrank ?

Gelantine für Dummis... das bräuchte ich.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon Sir_Death » Fr 28. Okt 2016, 22:09

zauberkopf hat geschrieben:...

Gelantine für Dummis... das bräuchte ich.


https://www.oetker.de/unsere-produkte/backzutaten/gelatine/gelatine-fix.html
Damit schaffe ich es auch. Blattgelatine hab ich im Leben nie kapiert.
Interessanterweise brauche ich immer ca. das doppelte, von dem was empfohlen wird.
Sir_Death
 
Beiträge: 1084
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 28. Okt 2016, 22:10

Update !

YEEAARR !!! STRIKE !

Ich habe es geschafft !

HAR HAR !

Ich habe einen absolut ekelhaft riechenden Pudding hergestellt !
Und mein Kater liebt ihn !
Er will sogar noch nachschlag !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Weltherrschaft muss wohl warten

Beitragvon zauberkopf » Fr 28. Okt 2016, 22:30

Gelantinefix : Da ist Zucker drin.. wahrscheinlich auch nur Agar..

Der Hintergedanke der ganzen Aktion ist : Keine Kohlenhydrate.
Also da muss ich morgen noch mal bei gehen.

Und dann wieder schön den Stuhlgang beobachten.. BOAAR !
Naja.. vielleicht hat die Aktion auch was gutes.. kann ja gut möglich sein, das
"Schonkost" auch bedeutet, das mein Geldbeutel geschont wird.

Irgendwie kommt mir gerade Otto (Walkes) in den Sinn..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

span