Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon zauberkopf » So 3. Jul 2016, 22:23

Das Panel zum Thema Laser werde ich halten wenn Interesse besteht.

Jaaa!!!!
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6175
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Geistesblitz » So 3. Jul 2016, 22:59

Deimos hat geschrieben:weiteres Material, Spiegel, Linsen etc.


Auch Schutzbrillen? ;)
Aber hört sich sehr genial an :D
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Marsupilami72 » So 3. Jul 2016, 23:47

Deimos hat geschrieben:Ein Projektor wäre von Vorteil, dann kann ich dazu powerpoint karaoke machen :)

So wie ich das verstanden habe, ist ja wohl mindestens einer vorhanden - mir ist aber auch letztens einer zugelaufen, den bringe ich auch noch mit.
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 840
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon duese » Mo 4. Jul 2016, 07:42

Deimos hat geschrieben:Moin,

Das Panel zum Thema Laser werde ich halten wenn Interesse besteht.
Ein Projektor wäre von Vorteil, dann kann ich dazu powerpoint karaoke machen :)


Hallo Deimos,

super, vielen Dank!

Beamer sollte vor Ort sein. Lese ich das richtig, dass Du einen Rechner dabei hättest? Könnte der evtl. auch von anderen Vortragenden benutzt werden?

Viele Grüße,

Daniel
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Kerko » Mo 4. Jul 2016, 09:21

Danke für die Info übers Alu schweissen. Das Aluguss spröde wird wusste ich nicht. Dann werde ich lieber eine Klemmung konstruieren.

Gleichzeitig kündige ich mich mal für den Laser Workshop an. Klingt sehr spannend.
Kerko
 
Beiträge: 234
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:18

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Weisskeinen » Mo 4. Jul 2016, 11:37

Ich würde auch gerne am Laser-Workshop teilnehmen.
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 1814
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Geistesblitz » Mo 4. Jul 2016, 12:28

Wird es eigentlich eine Übersicht geben, wann und wo welcher Workshop/Vortrag stattfinden wird? Wär schade, wenn man nach dem Wochenende herausfindet, dass man was Tolles verpasst hat.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon duese » Mo 4. Jul 2016, 12:29

Jep, vorraussichtlich geht heute noch der aktuelle Stand online...
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Geistesblitz » Mo 4. Jul 2016, 12:49

Ich meinte jetzt auch vor Ort, oder gibts jetzt doch Internet aufm Platz? Hab das nicht weiter verfolgt.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon duese » Mo 4. Jul 2016, 13:06

Das wirds mit Sicherheit auch auf dem Platz geben. Wenn mit Internet ist es einfach, wenn ohne mal ich was und Ausrufen über die ELA können wir auch noch...
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Heaterman » Mo 4. Jul 2016, 16:50

Ich hab eine neue, große LED-Anzeigetafel gebaut, da können wir jeweils den nächsten Termin drüber laufen lassen.
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2707
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon zauberkopf » Mo 4. Jul 2016, 18:30

Mal ne Frage an uns Ham's :
Habt ihr mal Lust auf dem Treffen mal überlegen ob folgende Idee Sinn macht :
"Modularer-Opensource-Volks-Lehr-Transceiver" ?
Die Idee schwebt mir schon länger durch den Kopf.. immer wenn ich an irgendwelchen Militärischen Geräten herumschraube..
Ein Bild auf die Schnelle : http://www.greenradio.de/bilder3/b_fug7b3.jpg

Nicht alles auf einer Platine, sondern alles schön Modular.

Und ich überlege mir.. wenn man "Standards" definieren würde, also 50Ohm ist klar, aber auch z.B. 10dbm LO , 10dbm input.. usw..
Dann müsste es möglich sein, eine Reihe von Modulen zu entwickeln die weitestgehend untereinander austauschbar sind.
d.H. man könnte z.B. erst mal Module für einen Transceiver zusammenbauen, die folgendes leisten :
Minimalistisch, Furzwelle, billig (unter 100Eur), Standardbauteile, nachbausicher, gut dokumentiert...

z.B. ich habe ihn noch nicht aufgebaut aber den halte ich schon für ein interessantes Konzept für den 1. Schritt :
http://www.phonestack.com/farhan/minima.html
z.B. könnte man schon alleine dieses Konzept in mehreren Versionen bauen : Ringmischer, statt KISS.. usw..
Und gegeneinander antreten lassen.
Auch was die PA betrifft, sehe ich bedarf : z.B. billig und leicht erhältliche Bauteile, 10mW in, bei 12V und x bis xxxWatt out.
Wirkungsgrad erst mal egal, ob das teil noch einen Stepup braucht.. egal.. hauptsache, da kommt ein sauberes Signal raus.
Danach wieder ein Standard Tiefpassfilter Modul.

Idee : Wenn alles halbwegs elektrisch und mechanisch genormt ist, kann man mit dem Transceiver jederzeit funken, aber auch immer daran herumbasteln.
Sei es effizenterre Endstufen, das testen von SDR konzepten ( statt minima mit Arduino, z.B. SDR mit ARM.. ) usw.
Gleichzeitig auch ein paar "Messmittel" entwickeln.
z.B. für ZF-Filter und IM3 braucht man heute keinen Specki mehr.. seit man schnelle Rechner und Soundkarten hat. ;-)

Was auch interessant sein könnte : Unterschiedliche Module können mit unterschiedlichen Zielsetzungen entwickelt werden, und trotzdem untereinander kompatibel sein.
z.B. möglichst billig, versus möglichst effizient,möglichst minimalistisch, oder möglichst hohe Leistung, möglichst nachbausicher.. . (z.B. PA, Exciter.. etc.. )

Das hätte den Vorteil, das Ham's mit unterschiedlichen Möglichkeiten und Wünschen, etc.. miteinander zusammenarbeiten können..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6175
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Nicki » Di 5. Jul 2016, 23:04

Der dritte Teilhaber unseres Eisenbratgeräts zickt unerwartet, ist noch nicht klar ob er sich umstimmen lässt.
Ich hoffe es zwar, aber rechnet mal nicht damit :(
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2763
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Vorherige

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span