Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Eu1eOne » Fr 25. Mär 2016, 01:06

Habe ich da Gas bzw Gas Ionen Laser gehört, find ich gut !!!
Ich denke ich werde meinen 4W Argon/Krypton Laser mit PCAOM und Scannern mitbringen.
Ich habe für den Laser ein Scahltnetzteil was direkt an 400V Drehsaft läuft.
bis 300V Röhrenspannung und 45A Röhrenstrom kann man fast jede röhre daran betreiben.
Magnet lässt sich auch bis 8A dran hängen kann man frei einstellen.
Einen Rückkühler bis 15kW hätte ich auch dabei.
Benutzeravatar
Eu1eOne
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 22:35
Wohnort: Lehrte bei Hannover

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Sven » Fr 25. Mär 2016, 11:33

So viel Strom können wir nicht bereitstellen. Wir haben keine 32A Anschlüsse.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Eu1eOne » Fr 25. Mär 2016, 11:42

16A dreiphasig sind genügend, da unter vollast ca. 15,5A pro phase fließen und das teil läuft ja eh nicht die ganze zeit.
Was für einen stromanschluss gibt es denn dort vor ort ?
Benutzeravatar
Eu1eOne
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 22:35
Wohnort: Lehrte bei Hannover

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Sven » Fr 25. Mär 2016, 11:54

Derzeit nur einmal 16A Drehsaft und diverse Schuko in den Gebäuden.

Eventuell können wir eine zweite 16er CEE temporär installieren aber das ist nicht 100% sicher. Beide Anschlüsse muss man sich mit allen auf dem Gelände teilen, eine Exklusivnutzung wird schwierig werden, fürchte ich. Die anderen wollen auch Strom haben ;)
Wir haben den Sicherungskasten auch noch nicht in Augenschein genommen.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Eu1eOne » Fr 25. Mär 2016, 11:59

@ sven hier gehts uch nicht um exklusiv nutzung, denke man wird sich da schon einig weil wie gesagt vielleicht mal für ne stunde wenns hoch kommt, außerdem ist der stromverbrauch skaliebar 6 bis 15,5A netzseitig.
Benutzeravatar
Eu1eOne
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 22:35
Wohnort: Lehrte bei Hannover

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Sven » Fr 25. Mär 2016, 12:16

Entschuldige, da bin ich grad mit dem anderen Thema durcheinander gekommen, wo es um den großen Kaltwassersatz ging (der ja drei Tage durch lief) ;)

PS, ich fasse mal zusammen:
Mindestens ein Workshop braucht also zumindest zeitweise volle 16A aus einer roten Dose, korrekt? ;)
Dann schaue ich einfach mal, was sich dafür organisieren lässt. Wir haben ja elektrische Leute im Organisationsteam (zu Axel schiel), vielleicht können wir da ja temporär den Sicherungskasten erweitern.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Marsupilami72 » Di 29. Mär 2016, 22:21

A propos Strom: ist eigentlich ein Monitoring des Stromverbrauchs geplant?

Ich hätte da eine Idee...und habe gerade festgestellt, dass die vorher auch schon jemand hatte:

http://www.kompf.de/cplus/emeocv.html

Mir sind letztens ein paar günstige IP-Kameras zugelaufen...damit könnte man sowas sicher auch realisieren, falls Interesse besteht.
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 837
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Fritzler » Di 29. Mär 2016, 22:27

Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Marsupilami72 » Di 29. Mär 2016, 22:29

Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht? :mrgreen:
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 837
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Treckergott » Do 31. Mär 2016, 22:51

Ich kann noch nicht sicher sagen, ob ich kommen kann.

Wenn ja könnte ich kurz was über Lötlampen erzählen: Wie sie funktionieren, Reparatur und Betrieb oder so.
Gerne mit anschließendem Reperaturgebastel und Vorführung einiger Exemplare
Benutzeravatar
Treckergott
 
Beiträge: 811
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Karlsruhe und Lüneburg

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Sven » Sa 16. Apr 2016, 20:17

Letztes Wochenende war ich zusammen mit Wolfgang und Kuddel beim Abend der abwegigen Themen, ganz in der Nähe von Kuddels Wirkungsstätte. Das fand schon zum zweiten Mal jetzt statt.
Das Prinzip ist einfach: Jeder Redner bekommt 10-15 Minuten Zeit und darf dabei ein Projekt vorstellen, eine Geschichte erzählen oder auch live etwas Basteln.

Wollen wir sowas am Abend auf dem Treffen auch steigen lassen? Hat jemand Lust ein Bastelprojekt gleichermaßen in nur wenigen Minuten vorzustellen?
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Marsupilami72 » Sa 16. Apr 2016, 21:47

Klar, einfach ansetzen - wenn früh genug klar ist, dass es sowas gibt, werden sich schon genügend Leute was dafür ausdenken ;)
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 837
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Kuddel » So 17. Apr 2016, 09:40

Jau. Das finde ich sehr lustig. Ich würde wieder die beiden Themen vom Abend der abwegigen Themen und ein weiteres bringen:
Bierrohrpost
Müllvermeidung
Grogbereitung für Frickler
Gruss
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2802
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Rembremerdeng » Mo 18. Apr 2016, 05:04

Fehlt noch ein Workshop über "laktosefreies" Atmen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Rembremerdeng
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 12:57

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Sven » Di 19. Apr 2016, 22:20

Kuddel hat geschrieben:Jau. Das finde ich sehr lustig. Ich würde wieder die beiden Themen vom Abend der abwegigen Themen und ein weiteres bringen:
Bierrohrpost
Müllvermeidung
Grogbereitung für Frickler


Jawoll, das klingt doch gut!

Ich bereite gerade auch so eine nette kleine Bastelei vor, die man auf so einer Veranstaltung zeigen könnte :)

Wer macht noch mit? Zeitansatz 10, maximal 15 Minuten und möglichst unterhaltsam bitte.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon uxlaxel » Di 10. Mai 2016, 17:35

Ich bin am überlegen, ob ich nicht ein "portabel funken" - Wörkschopp bzw. Erfahrungsaustausch machen sollte.
Das Thema ist ziemlich breit gefächert und da kommen sicher einige interessante Informationen zusammen.
Ich stelle mir das so vor, dass alle, die was dazu beigetragen können, auch was zeigen. Ich bringe meine /p-Stationen mit und hoffentlich andere auch. So mal Richtung Jan Tux geguckt :)
Gegenseitig probieren, anfassen und abgucken sollte erlaubt sein. :)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Harry02 » Di 10. Mai 2016, 23:02

Mit den Portabelstationen sollten wir dann auch dringend einen shootout veranstalten (man beachte die Winning Strategies unten). Hört man ab und zu auf Kanal 6 AM aus dem Amiland rüberschwappen, nur dass die nicht messen, sondern gleichzeitig ins Mike kreischen und der lauteste gewinnt (was bei Bewertung via Raumwelle garnicht so dumm ist).
Wenn wir die Leistungsklasse nicht beschränken (wo wir aber wohl nicht drumrum kommen) könnte es auch so ne nette Lichtshow geben: https://youtu.be/Hc7eMmFXu9s?t=51
Nähere Diskussionen dazu kann man ja dann noch in den Funkthread auslagern.
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 480
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Weisskeinen » Fr 3. Jun 2016, 10:45

Ich muss noch mal fragen: Wer hätte denn Interesse an einem Worshop zu Autodesk Inventor? Ich könnte auch mehr machen als nur unterstützen.
Ich habe es jetzt auf einem PC am laufen. Ein echter Workshop würde das damit aber noch nicht, eher eine Präsentation, wie man loslegen könnte.
Was kann denn der Projektor? Nur VGA oder auch DVI? Wenn wir mehrere PCs mit Inventor zusammen kriegen, könnte es ein echter 'Workshop' werden...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 1804
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Tesla » Fr 3. Jun 2016, 14:41

@euleone: Mir ist bekannt, dass wer am Treffenssamstag ein grosses DDR-Stromaggregat mit 50Kw anschleppen wird, da sollte das mit dem Laser kein Problem werden :)

Ich werde MichelH beim Schweissworkshop unerstützen und meine Schweissausrüstung bereitstellen. Altmetall kann in gewissen Grenzen auch besorgt werden. Bei Interesse kann ich auch gerne einen Starklichtlampen und Petroleumkocher-Workshop vorbereiten, da die Petromax ohnehin vor Ort sein wird. Habe jetzt schon einigen Lampen zu neuem Schein verholfen :)

Kann jemand einen Kompressor mitbringen fürs Plasmaschneiden?
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 337
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon MichelH » Fr 3. Jun 2016, 18:35

Kompressor nehme ich meinen gefuschten mit. Der läuft gut.

Was schweißen angeht werde ich Mig , Wig und Elektrode dabei haben. Kann also alles ausprobiert und erklärt werden.

Wie ist denn das allgemeine Interesse am schweißen? Evtl könnte ich nen kurzen PowerPoint Vortrag vorbereiten wo so die Grundlagen wie Brennerhaltung etc erklärt werden
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 911
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Marsupilami72 » Fr 3. Jun 2016, 20:54

Also am Schweißworkshop hätte ich definitiv Interesse...
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 837
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Tobi » Fr 3. Jun 2016, 22:02

Ich würde gerne auch mal Wig probieren.
Tobi
 
Beiträge: 474
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Stolberg

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Geistesblitz » Sa 4. Jun 2016, 21:25

War das hier im Thread nicht schon? Egal, ich heb dann nochmal die Hand für Schweißworkshop. WIG würd ich ja gerne mal probieren, das wirkt immer so sauber und elegant :D
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1679
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon Nicki » Mi 8. Jun 2016, 17:48

Auweia, das ist wovor ich bei meinem Frickel fast irrational Angst habe :shock:
Solange ich das Argon nicht komplett aus eigener Tasche zahlen muss (ok, vielleicht werde ich ja auf dem Frickelflohmarkt genug los, um das querzufinanzieren) könnte ich evtl. unseren Möller anbieten.
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2758
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Treffen 2016 - Workshops/Vorträge

Beitragvon MichelH » Mi 8. Jun 2016, 18:09

Naja, wenn jemand schweißen will dann schmeißt er eben nen kleinen schein in die Gas-kasse, hätte ich auch so gemacht.
Soll ja keiner auf irgentwelchen kosten sitzen bleiben.
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 911
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

VorherigeNächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span