Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Beitragvon Nello » Di 28. Jun 2016, 09:51

Der Faden für alle, die nicht kommen können.

Leider gehöre auch ich dazu. Heul! Zu weit, zu teuer. Wie will es denn die Bahn
mit solchen Preisen je zur Alternative schaffen? Ach nee ... seufz.

Nun habt Ihr, die Ihr zum Treffen kommt, eine Mission: Wir wollen Euch hören!
Sagt die Zeit, sagt die Frequenz, lasst lange Drähte knistern. Dann kurbeln wir
am Radio, und alles wird nur halb so schlimm.

Wir sehen uns - im nächsten Jahr!
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Beitragvon dkeipp » Di 28. Jun 2016, 10:22

ich habs ja hier auch schon angekündigt, ich werde nicht anwesend sein.
Wenn alles klappt sitz ich Donnerstag und|oder Freitag jeweils abends bei DK0HC und werd nach CQ Igor die Ohren offen halten :lol:
Ich hab zwar immer noch "nur" Klasse E, aber da findet sich schon was...

Gruß
Benutzeravatar
dkeipp
 
Beiträge: 395
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:04

Re: Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Beitragvon Nicki » Di 28. Jun 2016, 22:44

Nello hat geschrieben:Leider gehöre auch ich dazu. Heul! Zu weit, zu teuer. Wie will es denn die Bahn
mit solchen Preisen je zur Alternative schaffen? Ach nee ... seufz.

Im Heizölbomber sind wie es aussieht noch 2,5 Plätze auf der Rückbank frei :D
Dann musst du nur bis in die Eifel fahren ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2763
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Beitragvon Senf » Di 28. Jun 2016, 23:10

Also wird es wohl wieder das 80m-Klönband werden, oder je nach Wetterlage auch 15m. Notfalls via Echolink?

vy 73
Benutzeravatar
Senf
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 22:08
Wohnort: Magdeburg

Re: Treffen 2016 - Wir, die wir zuhause bleiben

Beitragvon Harry02 » Di 28. Jun 2016, 23:54

Ich glaube gemeint war eher Simplex-Kommunikation statt AFU ;). Was hast du denn für einen Empfänger, Nello (und die anderen, die lauschen wollen)? Wenn der auch einen BFO für CW/SSB hat wäre es ideal, dann ist man nicht auf Altertümliche Modulation angewiesen. Falls ein BFO Mangelware ist (es geht auch mit nem zweiten Radio oder Dipper, aber etwas fummelig) könnte man auch mal wieder im AFU-Band AM machen, die Gespräche dort könnten ergänzend zum Radioprogramm auch interessant sein.
Außerdem ist die höchste Frequenz relevant, viele Radios gehen nur bis 12MHz. Deshalb würde ich vorschlagen, den Sender zur Umgehung der Mittelwellentagesdämpfung dort oder etwas darunter zu platzieren.
Funkpirat (Tom) kann auch nicht kommen und weilt in Südeuropa, wo er eine 10m Vertical, ne 80m Endgespeist und eine 300m Hörantenne aufbauen will. Ich habe ihm gesagt, er soll sich ne App für SSTV aufs Handy laden, dann gibts live-Bilder, wer will kann sich sowas ja auch noch auf den PC ziehen. Notfalls kann man das SSTV Signal auch aufnehmen und danach decodieren, aber nicht mit einem Tonband (Gleichlauf).

Apropos TV, wenn wir Tropoüberreichweiten bekommen oder gutes Sporadic-E, wäre es theoretisch auch möglich, IgorTV zu empfangen! Wer noch eine alte Fernsehyagi auf dem Dach hat, kann sie schonmal nach Norden drehen. Wegen der eher bescheidenen Sendeleistung reicht es vermutlich nicht, die Glotze in den Garten zu stellen und die Telekopantenne auszufahren. Aussagekräftige Infos über aktuelle Bandöffnungen gibt es hier: http://www.dxmaps.com/spots/map.php?Lan ... &HF=N&GL=N Vielleicht haben wir ja auch Internet, um kurzfristig bescheid zu geben.
Für nächstes Jahr könnten wir ja mal NarrowBandTelevision anpeilen, das geht auf Kurzwelle und liefert im Gegensatz zum farbigen SSTV-Standbild ein monochromes Laufbild (Wackelbild) mit 12,5B/s.
Die Wahl zwischen 80 und 15m tagsüber ist aktuell eher so.. naja.. mal abwarten. Dkeipp und Andere, vielleicht könnt ihr mit einem passenden DN-call temporär aufstocken? Einfach mal rumfragen, nicht jeder besteht darauf da live daneben zu stehen.
Grüße
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 480
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP


Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span