Moin und bonjour!

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Moin und bonjour!

Beitragvon matthes » So 16. Okt 2016, 21:31

Hi Leute

hab mich hier jetzt auch mal angemeldet, nachdem ich ja schon jahrelang mitlese... Zu mir. Bin 40+, Ingenieur aus dem Norden Deutschlands. Das Abenteuer suchend hat es mich nach Südfrankreich verschlagen! Alle Vorurteile über Franzosen, ihre Administration, ihre Vorlieben und Marotten sind mittlerweile komplett durch einen 17 Jahre dauernden aufopferungsvollen Selbsttest bestätigt.

Ach was, die Leute sind hier in der Regel ganz cool, allerdings darf es auch nicht länger als 2 Tage regnen, sonst sind hier alle depressiv...
Beschäftige mich beruflich mit RF/Mikroelektronik, seit kurzem mit IOT. Frickelbaustelle No.1 ist gerade eine Hausrenovierung und speziell heute bin ich dabei, den Heizungskessel wieder vernünftig zum Laufen zu bringen. Wird hier jetzt auch langsam kalt, besonders nachts. Im Moment bin ich davon überzeugt, dass lediglich ein Temperatursensor im Eimer ist, werde ich morgen mal ausbauen und ausmessen.

Viele Grüsse

matthes
matthes
 
Beiträge: 1
Registriert: So 16. Okt 2016, 21:02

Re: Moin und bonjour!

Beitragvon TecVictor » So 16. Okt 2016, 22:21

Moin moin Herr Ingeniör ich hoffe mal dir wird das nicht zu schwöre. :mrgreen:

Setz dich und nimm dir n Keks.
Willkommen bei den normal verrückten, hier bist du richtig. ;)
Benutzeravatar
TecVictor
 
Beiträge: 677
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Moin und bonjour!

Beitragvon PowerAM » Mo 17. Okt 2016, 08:50

Willkommen! :P
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1742
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr


Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

span