(Vor) Freudefaden Finger '17

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon RMK » Mo 10. Jul 2017, 16:11

bei mir haben die einen gebrochenen Frontzahn mal geklebt, das hat 12 Jahre gehalten...
jetzt ists halt ein Ersatzzahn mit Metallgerüst drunter. wird schon...
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1016
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon topmech » Di 11. Jul 2017, 05:55

Im fernen Jahre 1998 hatte ich auch mal eine unangenehme Erfahrung, was das unfreiwillige Abbrechen von einem Schneidezahn betrifft. Massiv eingespritzt, Wurzelbehandlung und Plastikkrone o.ä. drüber. Das wurde ein-zwei Wochen später gegen ein Zirkoniumteil ausgetauscht und recht stabil verklebt. In der Zwischenzeit ist es natürlich herausgebrochen und der Zahn hat eine Keramikverblendung bekommen. Bei der Aktion habe ich sogar noch Geld von der Zahnzusatzversicherung herausbekommen :o
btw: was für russische Atomschnaken* fliegen eigentlich in Zetel rum? hab ne Schwellung am linken Unterarm, die 2/3 des Unterarms ausmacht o_O

//edit: * für die hochdeutsche Fraktion: Stechmücken
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 895
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon Toddybaer » Di 11. Jul 2017, 09:19

Sei froh das es keine Biene war. Guck dir mich an, überall geschwollen :lol:

Deine Schwellung mal weiter beobachten. BEi den Bremsen ist das bei manchen Menschen normal so eine Schwellung zu bekommen. Könnte aber auch ein zeckenbis gewesen sein.
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 11. Jul 2017, 09:26

Eben, falls es Kreisrund wird und aussieht wie einen Zielscheibe schnell zum Arzt, könnte Borreliose sein. Mich hat dank Anti Mückenspray und Insektengrill im Pavillon nichts gestochen. Nur ein Mistkäfer fand es wohl im Schlafsack (und ein paar Ameisen am Pavillon) angenehm und sind 500 Km mit nach Chemnitz gereist :)
Zuletzt geändert von Chemnitzsurfer am Di 11. Jul 2017, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon Freak » Di 11. Jul 2017, 09:49

Bremsen sind echt mies, ich habe da noch so eine Bisstelle, ca. 8mm, von 2011!
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon video6 » Di 11. Jul 2017, 10:05

Ne Microzecke hab ich vorhin auch grad gefunden am Oberarm.
Stelle hab ich mir gemerkt werde die auch beobachten.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: (Vor) Freudefaden Finger '17

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 11. Jul 2017, 19:28

Die Wahrscheinlichkeit der Borelienübertragung ist am Anfang bzw. die ersten 24 h praktisch Null. Daher ist es wichtig, täglich nach Holzböcken schauen und sofort entfernen. Eine leichte allergische Reaktion an der Stichstelle ist normal, Borelien werden erst nach längerer Verweildauer am Wirt übertragen. Einzig gegen FSME gibt es eine Prophylaxe.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 995
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Vorherige

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span