ok ich dreh nu volkommen am rad

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Di 11. Jul 2017, 01:12

fingertreff ist um , es ist 1 uhr ich komme zuhause an ....

es klingelt mein handy , mein kumpel gdragy aus bernburg spricht , er sagt die halle brennt wo mein trabant und die solarpanele /umrichter drin stehen ...



leute ... ich bin sprachlos ... ich muss iwie verflucht sein .. es kann das nicht sein das immer wenn ich spass habe eine nervliche apocalypse auf mich wartet WTF ?! ...


es ist unbekannt was mit der halle ist was aus meinem eigentum geworden ist ... ... ich dreh grad echt am rad .. versuche mich abzulenken indem ich hier schreibe ...


ich bin von der fahrt nervlich ziemlich runter , das jetzt ... ich heule .. ich bin schonwieder sowas von .. ich find keine worte mehr echt
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon duese » Di 11. Jul 2017, 01:53

Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Zeug heile bleibt bzw. gerettet werden kann und hoffe das Beste.

Fühl Dich gedrückt!
duese
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 11. Jul 2017, 06:10

Ach Stitch, fuck.
Du bekommst immer einen nach dem anderen vom Leben übergebraten.
Hoffen wir mal das die Schäden klein bleiben.

War das die Halle?
https://www.bbglive.de/2017/07/10/gro%C ... ra%C3%9Fe/
:shock: :o
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Freak » Di 11. Jul 2017, 10:01

Ach du Scheisse! Hoffentlich sind die gut versichert, dass du da bloss was wiederkriegst. Hast du da Fotos von? Das könnte bei Ansprüchen helfen. Wenn die Versicherung nicht zahlen sollte: Mach denen zünftig die Hölle heiss und hol dir das so wieder! Mein Gott, wegen genau so was gibt es doch BG-Arbeitsvorschriften zum Trennen/Schweißen/Flexen/etc..
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Gary » Di 11. Jul 2017, 10:19

So Scheiße wie es ist,

Es ist nicht deine Halle abgebrannt, da hat es andere schlimmer erwischt.

Wegen ersetzen, kann auch sein das die Versicherung sich weigert zu zahlen wenn sie erfährt das in der Halle ein Fahrzeug gestanden hat. Du musst wohl am Ende froh sein das du die Karre so lange unterstellen durftest.

So emotional man auch dran hängt, es war nur ein Auto. Wichtig ist das alle heil aus der Halle raus gekommen sind.
Gary
 
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Kuddel » Di 11. Jul 2017, 11:07

Oh man, was für ein Mist. Vielleicht war er ja in einem andren Teil der Halle. *daumendrück*
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2802
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon uxlaxel » Di 11. Jul 2017, 11:15

ach du scheiße! das ist jetzt nicht wahr, oder?!
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Di 11. Jul 2017, 12:45

ich kann leider keine neuen infos bekommen , polizei hat alles abgeriegelt ...

ja axel mich trifts immer wieder ... das ist echt langsam surreal echt ey
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon xanakind » Di 11. Jul 2017, 13:14

Gary hat geschrieben:Wegen ersetzen, kann auch sein das die Versicherung sich weigert zu zahlen wenn sie erfährt das in der Halle ein Fahrzeug gestanden hat. Du musst wohl am Ende froh sein das du die Karre so lange unterstellen durftest.


Bitte was?! In der Halle wurde scheinbar Schrott gelagert & Zerlegt, da dürften sicher noch weitere Fahrzeuge gestanden haben.
Und es wird wohl keinen Unterschied machen, dass Stitch´s Ingeborg kein Schrott war.

Aber scheisse ist das sowieso, vorallem in deiner Situation :(

konnte der Kram da umsonst lagern oder hast du da monatlich was für gezahlt?
Wenn das wirklich gratis war und das "geduldet" wurde, wird das wohl tatsächlich schlecht aussehen :cry:
Aber seh´s mal so: da hat es andere sehr viel schlimmer getroffen!
Vorallem der Mitarbeiter der das verursacht hat bekommt richtig den Arsch aufgerissen.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Di 11. Jul 2017, 13:30

der stand da kostenlos bisher
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon uxlaxel » Di 11. Jul 2017, 13:38

spekulation bringt uns hier keinen punkt weiter, macht eher nur lucas noch total verrückt. bleibt bitte erst mal ruhig.
ich möchte nicht in der haut von lucas aktuell stecken! so ein scheiß!
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Toddybaer » Di 11. Jul 2017, 14:58

Man Stich, du ziehst den Scheiss ja zur Zeit richtig an.

Warten wir mal erst mal ab, was überhaupt alles abgebrannt ist.

Aber bedenkt, der Rauch ist nicht unschädlich. Der zieht überall hin.

Aber was Guten hat das, es kann ja langsam nurnoch Besser werden. Schlechter geht ja bald nicht mehr.

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon MichelH » Di 11. Jul 2017, 15:06

Hmmmm.

125k schaden ist bei sowas nicht viel. Aufjedenfall weit weg von einem Totalschaden. Jenachdem wo der Trabbi in der Halle stand könnte der sogar noch leben.
Sollte der tatsächlich weg sein schuldet die Versicherung dir den Wiederbeschaffungswert. War zumindestens bei mir so.

Achja. Wichtig! Der Trabbi gehörte natürlich dem Hallenbesitzter! Sollte klar sein....

Die Polizei gibt den "Tatort" üblicherweise nach 1-3 Tagen wieder frei. Dann kommt meistens ein Brandgutachter der Versicherung und guckt ob es sich um Brandstiftung handelt.

Solltest du fragen zu dieser scheiße haben, hau mich mal bei Facebook an. Ich hab da ja leider erfahrung...
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 911
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Obelix77 » Di 11. Jul 2017, 21:17

Mein Beileid!
Das ist echt gemein. Ich hoffe für Dich, daß möglichst
viel überlebt hat. Sowas ist echt bitter, fühl Dich mal
ganz lieb gedrückt.

Dranbleiben. Schau, daß das Equipment dem Besitzer gehört,
und so von der Versicherung (die ist ja dafür da) wenigstens
nach Zeitwert ersetzt wird.

So, sei mir bitte nicht böse, ABER:
Wenn sooooo weit weg ein Projekt den Bach runter geht,
und du dafür Kohle ersetzt bekommst, kannst Du an deinem
neuen Wirkungsort damit etwas aufbauen.
Hol dir die Kohle, richte deine Wohnung ein (mit sinnvollen Dingen),
und eventuell hat Dich dieser "Rückschlag" ein wenig
weiter gebracht.
THink Positive!

LG,
Dirk
(Und vieeelen Dank für die Anteilnahme, als ich Freitags
Morgens tetal zerstört (dank Durchmachen) rumgesessen bin.
Du machst das schon, Lukas ;-)
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Di 11. Jul 2017, 21:35

ach obelix du bist mein liebster kolege , hab ich gern getan ^^ , mit dir kanman immer schön plaudern und seit dem stammi weis ich doch das man mit dir gut abhängen kann ^.^


nun ich weis nicht ob inge das inferno überlebt hat (möglich ) aber ich geh mal vom total verlust aus , ist bei mir sone gewohnheitssache , wenn ich schon aufs maul kriege dan so das es am meisten wehtut ...

versicherungstechnisch muss ich mit gdragys vater reden ... falls notwendig

was eigentlich am bittersten für mich ist , ich bin prinzipiell in der nähe von magdeburg vorbei gefahren als der brand losging ... hätt ich das gewusst wär ich direkt hingefahren und hätte gerettet was zu retten gewesen wär ...

nun weis ich nicht ob inge abgemagert als eisengerippe dort rumsteht ..
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Toddybaer » Di 11. Jul 2017, 21:41

Du hättest nix retten können. DIe Feruerwehr hätte Niemanden ins Gebäude gelassen

Und ganz einfach weil wir das jetzt beschlossen haben, geht´s für dich an jetzt berg auf. Und in 20 Jahren halten wir das Forumstreffen im Garten Deiner Villa ab.


MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon bastelheini » Di 11. Jul 2017, 21:42

Stitch hat geschrieben:
was eigentlich am bittersten für mich ist , ich bin prinzipiell in der nähe von magdeburg vorbei gefahren als der brand losging ... hätt ich das gewusst wär ich direkt hingefahren und hätte gerettet was zu retten gewesen wär ...


achwas, das hättest du niemals geschafft...es macht keinen sinn über "was wäre wenn" nachzudenken...
bastelheini
 
Beiträge: 1000
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Obelix77 » Di 11. Jul 2017, 22:25

Das stimmt. Du hättest wirklich nix retten können.
Vermutlichhätten Dich die FireFighter eher festgesetzt,
im Notfall sogar bewustlos gekloppt,
als Dich da nochmal reingehen zu lassen.
Und das aus GUTEM GRUND!
Ein Menschenleben ist immer mehr wert, als materieller Besitz.

Einen neuen Trabbi kann man Kaufen, kein Problem.
Nen neuen Stitch NICHT! Wenn der WEG wäre, wäre unsere
Community deutlich ÄRMER! Ein Mensch ist NICHT ZU ERSETZEN.
Siehe es mal so.

Und dann gibt es noch den guten alten Robert mit der Soviet Funktion.
Falls Du Nix raus bekommst, und dadurch nix mehr zu Beissen hast,
kannste immernoch beim RMK vorstellig werden.

Jetzt lass das mal auf Dich zukommen,
es kommt normal nicht IMMER so mega heftig.

Lg,
Dirk
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon uxlaxel » Di 11. Jul 2017, 22:37

Obelix77 hat geschrieben:Einen neuen Trabbi kann man Kaufen, kein Problem.
Nen neuen Stitch NICHT! Wenn der WEG wäre, wäre unsere
Community deutlich ÄRMER! Ein Mensch ist NICHT ZU ERSETZEN.
Siehe es mal so.

Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen. Freilich wäre ein Totalverlust von Inge sehr sehr tragisch, aber dich <Lucas> wollen wir so, wie du bist. Mit all deinen Höhen und Tiefen, all deinen Macken und deinen Fähigkeiten! Du bist unersetzbar und hast uns dieses Jahr sehr viel Freude auf dem Treffen bereitet. Ohne dich hätte einiges gefehlt! Definitiv ;)
Wer kann schon behaupten, dass ein Drachen ihn umkreist hat. ;)
Dir ist nichts passiert und das ist die Hauptsache!
GLG Axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon barclay66 » Di 11. Jul 2017, 23:24

Hi,

nachdem schon mehrfach über Versicherungen geschrieben wurde, hier noch mein Senf dazu:
Es kommt darauf an, wer der Verursacher und wer der Versicherte ist. Im besten Fall ist der Verursacher eine Fremdfirma. Wird nachgewiesen, dass diese den Brand verursacht hat, kann man sich an deren (Betriebs-) Haftpflichtversicherung wenden. Die muss dann für den Schaden aufkommen. Das gilt für jeden, der Art und Höhe seines Schadens glaubhaft nachweisen kann, unabhängig von der Anzahl der Geschädigten und deren Beziehungen untereinander.
Im blödesten Fall ist der Verursacher Besitzer/Pächter/Mieter des Objektes. Dann stellt sich die Frage, ob es überhaupt versichert ist, was im Schadensfall ersetzt wird (nur das Eigentum oder auch das von Dritten) und ob die Versicherung einen Grund findet, die Zahlung zu verweigern (z.B. wegen grober Fahrlässigkeit).
Zwischen diesen Extremen gibt es leider noch n Abstufungen.
Dennoch hoffe ich für Stitch auf den ersten Fall...

Gruß
barclay66
Benutzeravatar
barclay66
 
Beiträge: 377
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:12

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon xanakind » Di 11. Jul 2017, 23:34

Stitch hat geschrieben:
was eigentlich am bittersten für mich ist , ich bin prinzipiell in der nähe von magdeburg vorbei gefahren als der brand losging ... hätt ich das gewusst wär ich direkt hingefahren und hätte gerettet was zu retten gewesen wär ...

nun weis ich nicht ob inge abgemagert als eisengerippe dort rumsteht ..


Vergiss es! da hättest du nichts mehr rausgeholt. selbst wenn du an den Sperren, Polizei und Feuerwehr vorbeigekommen wärst, würdest du da nicht reingehen wollen.
Vor etwa 10 Jahren ist ganz in meiner nähe mal eine Reithalle abgebrannt (da war Flexen die Ursache) Du glaubst garnicht welche Hitze da entsteht.
Ich stand damals etwa 60 Meter entfernt und selbst da war die Strahlungshitze noch enorm! Die Dachrinnen sind geschmolzen und Fette Eisenträger haben verformt und verdreht. Wirklich krass, das hätte ich nie gedacht.

Von einem Totalverlust auszugehen halte ich für realistisch.Wirklich schönreden kann man da nichts :(
Selbst wenn die Inge nicht direkt verbrannt ist, bedenke die "Sekundärschäden"
Also Rauch, Russ, Gestank, Strahlungshitze, Löschwasser, oder herabfallende Teile vom Dach.

Sollte der Trabbi tatsächlich noch intakt sein wäre das natürlich der Knaller! Bitte halte da uns auf dem laufendem, ein klein wenig Hoffnung habe ich da noch.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Mi 12. Jul 2017, 00:37

ich meld mich sofern ich was neues weis
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Mi 12. Jul 2017, 13:45

ich musste auch festellen das geldtechnisch das treff mich komplett ausgenuckelt hat .. habe jetzt ca 30€ für den rest des monats :(
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Stitch » Mo 31. Jul 2017, 17:45

so gute neuigkeiten , meine inge hats wohl heile überstanden , ggf muss ich das weisse dach neu lackieren aber das ist nichso wild , die panele hingegen sind vermutlich hinüber weil alustaub in die zellen durchs wasser reingespült wurde (glasbruch) und die wechselrichtiger (10kw) auch unterwasser standen

immerhin gehts inge gut ^^, ich muss sie aber immernoch von bernburg nach karlsruhe bekommen ._.
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 947
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: ok ich dreh nu volkommen am rad

Beitragvon Matt » Mo 31. Jul 2017, 18:19

wirf es aber nicht weg, ggf. ist es rettbar..

Schön, dass es gimpflich gelaufen ist

grüss
matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1744
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Nächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span