Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her?

Beitragvon Finger » Mo 6. Nov 2017, 10:13

Moin Jungs,

das hier ist bei Spiegel online aufgetaucht:

Bild

Hat jemand ne Idee, was der Mann da macht und wozu?

Ciao,

Finger
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2884
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon zauberkopf » Mo 6. Nov 2017, 10:15

Das ist der neueste Trend bei den E-Zigaretten !

Ne .. mal im ernst.. in den Tropen wird damit die Malaria-Mücke bekämpft.

Edit : Im prinzip ist selber bauen total simple : Nimmste glyzerin, der propylenglykol und ne Heizung..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Kuehnetec » Mo 6. Nov 2017, 11:01

Ja,
so ein Ding habe ich beim Schädlingsbekämpfer auf den Kanaren auch schon gesehen!
Damit wurden in der Kanalisation regelmäßig die netten schnellen,nachtaktiven braunen Käfer / Cucarachas
bekämpft damit die nicht überhand nehmen und über die Abwasserleitungen in die Häuser einziehen.
Der Schädlingsbekämpfer zog von einen Gullydeckel zum anderen und pustete den Nebel mit dem Ding einige Minuten
in die Abwasserleitung.
Einige schnelle Käfer nahmen bei hellerlichetem Tag reißaus hatten aber die meisten hatten von dem Zeug schon ein Ding mitbekommen
so das es sich in kürzester Zeit ausgekrabbelt hatte!
2-3 Tage lagen dann schon mal einige tote Käferchen auf der Terrasse rum....

Die nette Geschichte dazu:

Ein anderes Urlauberpärchen mit Kindern hatte ich am Strand von Maspalomas auf Gran Canaria kennengelernt
Die erzählten mir von den wunderschönen großen achso netten "Maikäfern" in ihren Bungalow!
Ihre Kinder würden die zutraulichen Käferchen abends aufsammeln und mit ihnen spielen!!!
Nun ja 3cm große Maikäfer sind für Kinder im Urlaub bestimmt ideal zum spielen geeignet.....
Ich habe den Leuten nur geraten aufzupassen das die Kinder ihre Lieblinge nicht mit in die schöne
beheizte Wohnung mitnehmen nach Hause... könnte einige Probleme geben im geordneten Haushalt...

Mfg Andreas
Kuehnetec
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon IPv6 » Mo 6. Nov 2017, 11:37

Wie schon gesagt wurde wird das zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt.
Das passende Suchwort ist hier "Fogger", in Kombination mit "Thermo" oder "Puls" oder sowas.

Hier gibt es solche Teile: http://www.pulsfog.de/thermal-fogger-portable.html

Ich habe die Dinger auch schon im Urlaub gesehen und die machen eine Menge Lärm, also einfach nur eine Heizung mit Verdampfer kann das nicht sein. Vielleicht geht das in Richtung Pulsjet? Auf jeden Fall laufen die Dinger mit Benzin.

Glycerin oder PEG wie im Diskonebel kommt da eher nicht zum Einsatz, verwendet werden wohl Öle (ich habe einen ekelhaften Petroleumgestank in Erinerung), vermutlich gepaart mit irgendwelchen Giftstoffen.

Zum Glück trägt der Mann auf dem Bild ein Tuch um Mund und Nase, nicht auszudenken was passieren würde wenn er den Nebel ohne diese spezielle, hochwirksame Filtervorrichtung einatmen würde...
IPv6
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Kuehnetec » Mo 6. Nov 2017, 12:01

Soweit ich mich erinnern kann macht der Apparat mächtig Krach ähnlich einer Benzinkettensäge,
stinkt auch wie ein 2 Tackter
und zerstäubte einen sehr feinen Nebel eines Insektenmittels.

Ein Bekannter auf Gran Canaria hatte mal eine Schädlingsbekämpfungsfirma
das ausgasen von Küchen,Nischen,Abwasserleitungen gehört zur Vorbeugung um die Population der
netten Käfer in den Griff zu bekommen.

Die brauen Käfer leben in den Nischen und Abwasserkanälen haben dort ideale Bedingungen zum leben.
Die siedeln in trockengefallenen Abzweigen und breiten sich explosionsartig aus wenn sie nicht bekämpft werden.

Ich kann euch sagen wenn es auch Gran Canaria mal unvermittelt regnet
kommen die Käfer schon einige Stunden bevor es zu regnen beginnt vereinzelt auch tagsüber
an die frische Luft und rennen wie wild rum!
Die Käfer wissen ganz genau das ein starker Regenschauer für die Tiere das Ende in der Kanalisation
bedeutet!
Das ist der beste biolgische Wetteranzeiger den es gibt...

Mfg Andreas
Kuehnetec
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon ESDKittel » Mo 6. Nov 2017, 12:14

Planst Du eine weitere EvolutionsEskalationssstufe von Stinkdüse und Stinkgeysir?
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1629
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Azze » Mo 6. Nov 2017, 12:28

Die Dinger kenne ich aus der Türkei. Dort wurde in der Hotelanlage mit so einem Teil (verbaut auf der Ladefläche eines Minicars) täglich die gesamte Grünanlage eingenebelt. Bevorzugt zur Essenszeit rund um die offenen Speiseterrassen... :shock: Mahlzeit!
Azze
 
Beiträge: 1201
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Finger » Mo 6. Nov 2017, 13:05

ESDKittel hat geschrieben:Planst Du eine weitere EvolutionsEskalationssstufe von Stinkdüse und Stinkgeysir?


Sagen wir mal so.... Auf nem Stammtisch bin ich damit ganz vorne dabei, oder?

Määääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää

Nebel

HUST

Dann damit vergorenen Dino in Richtung brennender Teelichter vernebeln oder so.....
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2884
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Sven » Mo 6. Nov 2017, 13:11

Könnten wir nicht eine Hygienedüse 2.0 basteln?

Statt Deo-Stick in Allohol lieber einen Schuss "Michael Jackson", eine Prise 4711, Pitralon und alles aufgefüllt mit altem Zweitaktöl. :mrgreen:
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3363
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon ferdimh » Mo 6. Nov 2017, 13:12

Kann man das Zweitaktgemisch nicht mit 1:25 Benzin:Altgetriebeöl ansetzen?
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5214
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Bastelbruder » Mo 6. Nov 2017, 13:32

Ich hab spontan an meine Flitspritze gedacht. Und dann an Disko und Lasershow.
Und dann hab ich den Text inhaliert. Der stinkt wenigstens nicht nach Klostein wie die regelmäßige Entlausungsaktion in irgendwelchen Interkontinentalflügen.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3843
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Fischjoghurt » Mo 6. Nov 2017, 14:30

Hallo

Ist mir bekannt als Schwingfeuergerät. Sowohl als Heizung wie als auch für die Schädlichsbekämpfung.

Gruss
Fischjoghurt
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 13. Aug 2013, 16:19

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Felix945 » Mo 6. Nov 2017, 16:59

Finger hat geschrieben:
ESDKittel hat geschrieben:Planst Du eine weitere EvolutionsEskalationssstufe von Stinkdüse und Stinkgeysir?


Sagen wir mal so.... Auf nem Stammtisch bin ich damit ganz vorne dabei, oder?

Määääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää

Nebel

HUST

Dann damit vergorenen Dino in Richtung brennender Teelichter vernebeln oder so.....



gesehen was ich vom Schrott gezogen hab? ein Pulstriebwerk zum heizen, von Form und Aufbau ähnlich, evtl könnte man da anknüpfen :D Das Ding nennt sich Schwingfeuer, der Firma Eberspächer
Felix945
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 13. Aug 2013, 00:27

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Spike » Mo 6. Nov 2017, 17:35

Da der Anwendungsbereich (noch) nicht in unsere Breitengrade fällt, dürfte das Kaufen eines solchen Geräts immer Import sein :-)
insect fogger
oder vom Chinamann
You get the idea...
Als Pickup-montierte Module kenne ich die aus dem arabischen Raum, aber aus einer früheren Zeit als DDT noch DAS Mittel gegen Kerbtiere war.

Edit: Griechenland meldet wieder vermehrte Malariafälle - vielleicht bekommst Du es doch innerhalb der EU :twisted:
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 475
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Rial » Mo 6. Nov 2017, 18:19

Edit: Griechenland meldet wieder vermehrte Malariafälle - vielleicht bekommst Du es doch innerhalb der EU


Na toll :cry:
Dann kann ich es dir vielleicht nächstes Jahr importieren...
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 511
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon MatthiasK » Mi 8. Nov 2017, 00:18

Spike hat geschrieben:Als Pickup-montierte Module kenne ich die aus dem arabischen Raum, aber aus einer früheren Zeit als DDT noch DAS Mittel gegen Kerbtiere war.


Wenn das Ding auf die Lafette einer M2 Browning passt, hätte ich vielleicht zum nächsten Treffen ein passendes Auto. :twisted:
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 441
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon tschäikäi » Mi 8. Nov 2017, 01:57

Hat schon jemand den VW- Witz gebracht?
Es heißt übrigens nicht "Zweitackter", nicht "Hackenkreuz" und nicht "ecklig".
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1020
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Nello » Mi 8. Nov 2017, 07:54

Auch nicht "Packet", nicht "Assi" und "abgeschalten" wird auch "der Radio" nicht. Das zu sagen ist ohne Kränkung des Adressaten aber nicht möglich. Ist auch nicht Teil der Diskussion, deshalb: Halt's aus, auch wenn's weh tut.
Vielleicht sammeln wir die sprachlichen Zweifelsfälle mal in einem extra Thread. Als Hilfe würde das aber auch nicht verstanden, immer nur als Angriff. Gibt nur Streit. Also lieber auch das nicht.
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 438
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Hightech » Mi 8. Nov 2017, 08:07

Als Nebelfluid würden sich ja geschmolzene Duftkerzen wunderbar eignen.
Das Paraffin nebelt sehr schön, überall setzt sich ein klebriger Stinkfilm auf die Oberflächen.
Herrlich.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2828
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Finger » Mi 8. Nov 2017, 08:48

Aaaaaaahhhh leuchtende Augen
Wir kommen der Sache schon näher... Sage mal Felix.... du hast doch so ein Teil vom Schrott geborgen...
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2884
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon sysconsol » Mi 8. Nov 2017, 08:53

Wenn sich Paraffin auf der Kleidung niederlässt - taugt das dann als Ölzeug?
sysconsol
 
Beiträge: 814
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Spike » Mi 8. Nov 2017, 09:18

sysconsol hat geschrieben:Wenn sich Paraffin auf der Kleidung niederlässt - taugt das dann als Ölzeug?

Eher nicht - aber als Grillanzünder.
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 475
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Finger » Mi 8. Nov 2017, 09:36

Also als Grillanzünder nehme ich immer alte Gummistiefel *röchel*
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2884
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Spike » Mi 8. Nov 2017, 09:58

Finger hat geschrieben:*röchel*

Bild
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 475
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Was ist das für ein Apparat? Und wo kriege ich sowas her

Beitragvon Sven » Mi 8. Nov 2017, 11:40

Ah, ein Männerfeuer.
Da fehlt noch Altölt und Teerpappe :twisted:
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3363
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Roehricht und 14 Gäste

span