4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 16:30

Moin,
auf meiner Diele möchte ich ca. 100m Lichterkette aufhängen. Das ganze ist eine Illukette mit e27 Fassungen. Diese ist bestückt mit ca. 4kW. Es sind die arg bösen und verbotenen "Glühfadenlampen".
Jetzt sind die natürlich häufig zu hell, also würde ich gerne dimmen können.
Bedingungen:
- betriebssicher
- Laienbedienbar
- möglichst günstig (aber nicht billig!)

Das Brainstorming ist eröffnet, was habt Ihr für Ideen?

Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Obelix77 » Sa 6. Jan 2018, 16:34

abneustadt hat geschrieben:Moin,

Das Brainstorming ist eröffnet, was habt Ihr für Ideen?



...sowas im Hauptforum posten? :lol:
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1901
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 6. Jan 2018, 16:35

Zuletzt geändert von Chemnitzsurfer am Sa 6. Jan 2018, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3027
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 16:35

Bin gerade dabei mal nen Mod anzuschreiben meinen Fehler zu korrigieren :lol:
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Kellerkind » Sa 6. Jan 2018, 17:24

Moin,

weil ich da grad 4 KW lese. Wieviel Ketten sind das denn? Falls es eine ist, passt da der Kabelquerschnitt ... Sonst glühen nicht nur die Lampen :idea: :?

Gruss Stefan
Kellerkind
 
Beiträge: 274
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:03

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Hausmeister » Sa 6. Jan 2018, 18:01

4 kW das müssen ja 40 Watt pro Meter sein. Das ist ja taghell. im Biergarten habe ich alle ca 3 Meter einmal 40 Watt für angenehmes Licht
Ich glaube sogar das ist nur 25 Watt sind vielleicht dann alle 2 m
Hausmeister
 
Beiträge: 399
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:24

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Matt » Sa 6. Jan 2018, 18:07

viewtopic.php?f=17&t=10334#p214701

wie wäre das, wenn man maximale Leistung mechanisch begrenzt, dass Trafo nicht übergelastet wird.

Gürss
Matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1953
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 18:17

Moin,
na klar ist das EINE Lichterkette, ich HEIZE damit ja auch nicht das ganze Jahr sondern nur zu besonderen Anlässen ;-)
Es ist ja aber nicht 100m Verlängerung mit einer ohmschen Last von 4kW am Ende... Zu Deiner Beruhigung: Die 4kW ergeben sich unter Annahme von einer Bestückung mit 25W, es sind aber bestimmt 1/3 15W Leuchtmittel.
Die Vorschriften hierzu sind mir bekannt. Die Lichterkette ist seit Jahren erprobt und es geht nur um die Möglichkeit das ganze zu dimmen.
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 18:33

Moin,
die Lösung von chemnitzsurfer gefällt mir schon gut! Werde mich da mal ein wenig einlesen. Vielen Dank
Der Trafo ist natürlich fett! Fällt aber unter nicht WAF konform...
Die Lichterkette hat mal bei MAX BAHR das gesamte Aussengelände in der Weihnachtszeit umrundet und illuminiert. Dort wurde sie mit ca. 5kW an einer Schukosteckdose betrieben, die mit 32A Schmelzsicherungen abgesichert war!!!
Ich habe dann alles an Leuchtmitteln >25W ersetzt und nun reicht seit Jahren ein B16 Automat!
Die Fassungen wurden halt alle 50cm gesetzt! Ist viel zu eng aber hab auch kein Bock die alle abzuschrauben und unbestückt sieht blöd aus.
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon BernhardS » Sa 6. Jan 2018, 18:42

2x2kw? 4kW kann man sowieso nicht an eine Einzelsteckdose anstecken - ist knapp mehr als 16A. Und man müsste wissen, daß über die arme Sicherung nicht auch noch was anderes läuft.
Oder: man fängt in der Nähe von Null an und dreht auf weniger als 16A rauf. Da braucht man nur einen normalen Dimmer(bausatz) und einen stärkeren TRIAC.
BernhardS
 
Beiträge: 421
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Roehricht » Sa 6. Jan 2018, 19:52

Hallo,
festangeschlossene Lichtstromkreise darf man bis 25A absichern. Diese Gummi Bandkabel haben soviel ich weiss 2,5mm² Querschnitt. Als Steckverbindung kommt denn da eben CEE blau, 32A 3 polig ran.
Ich glaube das bei mir noch son 4kW Dimmer rumoxidiert. Das ist ein normaler Drehdimmer der etwa Platz für 2 einnimmt. Muss mal kucken wo der abgeblieben ist. Die sind aus einem Konferenzsaal rausgeschraubt.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2793
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Maschine » Sa 6. Jan 2018, 20:11

Einfach jede zweite Birne rausschrauben wäre wohl zu einfach?

Maik
Benutzeravatar
Maschine
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:51

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon zauberkopf » Sa 6. Jan 2018, 20:35

Einfach jede zweite Birne rausschrauben wäre wohl zu einfach?

Ja.. aber nur wenn man das per Hand macht und nicht mit einem kleinen Servo den man in der Fassung versteckt.... ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6296
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 20:51

Moin,
das mit dem Konferenzsaaldimmer klingt ja sehr gut. Melde mich mal per PM.
Erstens ist rausschrauben recht zeitaufwändig und zweitens macht dimmen ja auch was mit der Lichtfarbe ;)
Aber die Vorstellung. "Was hast Du mit der Leiter vor?" "Nur kurz das Licht dimmen!" :lol:
Mit Servo wäre natürlich denkbar ;-)
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Maschine » Sa 6. Jan 2018, 21:00

Jan, ja genau, dann noch per Matrix verschalten um Lichteffekte zu machen!
Also ein Arduino oder ein Raspy muss da schon rein, mit Wlan und App fürs Händy.

Ich meine nur jede zweite so weit rauszuschrauben bis die Birne aus ist, nicht ganz rausmachen.

Doch ne Dimmerschaltung pimpen mit nem Triac wo das abkann...

4 kW Beleuchtung in der Diele, tztztz, joa, könnte mir auch passieren. :lol:


Maik
Benutzeravatar
Maschine
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:51

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon zauberkopf » Sa 6. Jan 2018, 21:06

Naja.. ich habe hier sowas ähnliches :
Also 70Watt HCI Funzel. Das könnte Lumen mässig mit dem Glüobst sich messen.
Ich hatte z.B. mal nen Deckenfluter damit umgebaut, und einen baugleichen mit Halogen danebengestellt .. Ergebnis :
70Watt HCI stellte 250Watt Halogen in den bedeutungslosen Schatten.
Oder anders gesagt : Sobald meine HCI Funzel einschalte ( z.B. jetzt ) habe ich Bock auf "Sunshine Reggae"..
Also perfekt gegen Anflüge von Winterdepression.

Okay... 4kW Glühobst sorgen dann noch für die entsprechende Wärmestrahlung von oben... von dem her, kann ich das ganze doch sehr gut nachvollziehen ! ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6296
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon abneustadt » Sa 6. Jan 2018, 21:32

Moin,
vielleicht noch mal zur Erklärung:
Hier im Norden ist eine Diele ein Raum in einem ehemals landwirtschaftlichen Gebäude (Zweitänderhaus) und kein Flur!
Wir reden über ca. 60m² Fläche und 3,40 Deckenhöhe ;-)
Da dort aber auch immer mal gefeiert wird, soll das ganze auch etwas gedimmt beleuchtbar sein.
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon zauberkopf » Sa 6. Jan 2018, 21:44

Zurrück zum Thema :
Also wenn Röhricht nix findet, dann würde ich mir Gedanken machen entweder einen "Staubsaugerdimmer" zu pimpen, oder gar selber einen neu zu entwerfen.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6296
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon hoffendlichS3 » Sa 6. Jan 2018, 22:58

Ich hätt hier noch ein einzelnes 5kW-Glühobst mit 220V.....
hoffendlichS3
 
Beiträge: 228
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Robby_DG0ROB » So 7. Jan 2018, 00:02

Das EVU erlaubt in der Regel keinen Phasenanschnitt für diese Leistungen, noch dazu als einphasige Belastung. Bei Heizungen kommen Vollwellensteuerungen mit Mombauer-Impulsfolgen zu Einsatz, um die Flickerstörungen im Netz inerhalb der Vorgaben zu halten, ist bei Glühlampen aber nicht verwendbar.

Hier böte sich ein Stelltrafo oder Flüssigkeitsanlasser an, wobei hier das Sodawasser gekühlt werden müsste, damit es nicht verkocht.. Allerdings würden mir braun leuchtende Glühlampen mit Unterspannung auf Dauer keine Freude machen, auch wenn sie ewig halten.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1150
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon licht_tim » So 7. Jan 2018, 09:58

Über das EVU würde ich mir da keine weiteren Gedanken machen. Bei großen Dimmern mit vielen Kanälen werden zwar alle Phasen verwendet, aber je nachdem welche Kanäle gerade an sind, kann das auch schon mal zufällig (fast) alles auf einer Phase sein. Das sind schnell viele kW. Bei dir ist das ja auch kein Dauerzustand sondern nur mal zwischendurch. Und gedimmt sinds ja auch keine 4kW mehr 8-)
Es gibt Dimmer mit 20A auch fertig zu kaufen. Sprengt aber wohl dein Budget:
https://www.huss-licht-ton.de/product_info.php/Anytronics-PRO-Dim-20-Master-DMX-Dimmer/info/10905.html
Benutzeravatar
licht_tim
 
Beiträge: 736
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:40
Wohnort: Ganderkesee

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon rene_s39 » So 7. Jan 2018, 10:54

Mein Kumpel hat noch zwei Dimmpacks mit je 4 Kanälen rumliegen, ich meine die können bis 16A.
Fehlt dir möglicherweise nur noch ein entsprechendes DMX-Steuersignal, außer die lassen eine manuelle Steuerung am Gerät selbst zu.

Ich kann ihn ja mal fragen, welches Modell er da liegen hat.

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 443
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Martin » So 7. Jan 2018, 11:11

Ein anderer Vorschlag: Aufteilung in drei Teilstromkreise und Anschluss per Siebentaktschalter. Kostet "nichts" und erzeugt keine Oberwellen im Netz. Durch Umverteilung der Lampen können die Helligkeitsverhältnisse sogar angepasst werden.

http://www.herd.josefscholz.de/7Takt/4_und_7_Takt.html

Gruß
Martin
Martin
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 10:07

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Robby_DG0ROB » So 7. Jan 2018, 12:29

Für die Gruppenschaltung bei den Kochplatten müssen aber die 3 Gruppen von der Impedanz in den bekannten Verhältnisens zueinander stehen, sonst funktioniert das nicht bzw. die Leistungen verteilen sich vollkommen anders.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1150
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: 4kW Glühobst dimmen oder "Weniger Licht IGOR!"

Beitragvon Roehricht » So 7. Jan 2018, 17:19

Hallo,
alternativ einen PWM Dimmer mit nem fetten IGBT bauen. Der IGBT liegt an einem Brücken Gr der in Serie zu den Lampen liegt. Steuerung mit NE555.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2793
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: astrohardy, Bing [Bot], CH-Bastler, Chefbastler, Exabot [Bot], Myvesdin, RickY, RobbyJump, TecVictor, unlock und 15 Gäste

span