Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Lukas_P » Mo 15. Jan 2018, 10:47

vertrauen sie mir, ich glaube ich weis was ich tue
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Desinfector » Mo 15. Jan 2018, 11:25

Finger weg von Angeboten, die Im Text sowas wie

WOW TOLL ANSEHEN FANTASTISCH

haben.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3323
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon IPv6 » Mo 15. Jan 2018, 13:16

Oder auch
"für Bastler bestimmt nur eine Kleinigkeit".

Heißt meistens, dass das Gerät schon beim Profi war und dieser einen Totalschaden festgestellt hat.
IPv6
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon ESDKittel » Mo 15. Jan 2018, 14:10

Oder der Verkäufer hat ein wichtiges, seltenes, schwer zu beschaffendes, teures Bauteil extrahiert.
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1737
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Desinfector » Mo 15. Jan 2018, 14:31

soso Du bist also auch so einer :twisted:
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3323
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Nello » Mo 15. Jan 2018, 14:55

Ich glaube, hier gibt es ein Missverständnis: Es geht in diesem Thread nicht um unseriöse Ebay-Auktionen. Bitte lest das Thema mal von Anfang an.
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 470
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon se-O-matic » Di 16. Jan 2018, 09:21

Aus der audiophilen Ecke gibt es einfach die schönsten Sachen:
Diese Produkte kommen aus dem http://www.klangatelier-berlin.de
Edit: sehe grad das das atelier schon thema war, trotzdem schön ;-)

Wir fangen beim Sicherungskasten an:
Handelsübliche Sicherungshalter sind „Klangbremsen“. Abhilfe: Phonosophie Sicherungshalter AG für 120 Öken mit 16 A ersatz Sicherung für 60 Schleifen

Weiter zur Steckdose:
mit Nano Ceramic Dämpfung und Kontakte ohne Nickelsperrschicht "Der Klangunterschied ist hörbar", für nur 205 €

Falls doch was reinstreut, ein Netzfilter: "Verbessert sich bei Einsatz eines Filters die räumliche Auflösung und Abbildung"
"Der Niagara 7000 ist nichts weniger als eine wissenschaftliche Revolution auf dem Gebiet der Stromversorgung" - lasst euch für nur 9000 € begeistern!

"Netzkabel haben einen entscheidenden Einfluss auf das Klanggeschehen!"
"Aber Vorsicht ! Einmal ein wirkliches Top-Kabel gehört, gibt es kein zurück mehr ! "
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und Made in Germany, das Netzkabel „Golden Sunrise“ für schlappe 2970 €! Wenn das kein Schnapper ist :lol:

Mehr Steckdosen nötig?
"Können Sie sich vorstellen wie Ihre Hemden mit dieser Stromversorgung gebügelt aussehen ?" :lol:
"Wie vom anderen Stern !" für 2700 €

Das im Audiogerät keine normale Sicherung sitzen darf, wurde hier ja schon erwähnt.
"Um Schwingungen des Schmelzfadens zu verringern, wurde ein spezieller Quarzsand in die Sicherung gebracht." Mit "Aktivatortechnik" für 110 €

Die Liste lässt sich noch viel weiterführen. Es macht einfach spaß die Erklärungen zu lesen.
Und da fehlen noch die Raum-Tuning-Produkte. :D

Ach, da sowas natürlich Energie erfordert, hier gehts weiter:
"Gesamtharmonisierer für das ganze Haus oder Gebäude"
"Maximiert die natürlichen vertikalen Energieflüsse in Gebäuden"
"Harmonisiert internen und externen niederfrequenten Elektrosmog"
"Repolarisiert gesundheitsschädliche Wasseradern"
Da muss was dran sein, denn der Verkäufer sagt: "Ich als Ingeniuer der Technischen Universität München würde ich bestimmt nicht so ein „esoterisches“ Produkt an dieser Stelle anbieten, und mich diskreditieren, wenn nicht da wirklich etwas dran wäre." :lol: :lol: :lol:
https://www.aquacentrum.de/shop/fostac-maximus-p40-m100-m1000/

Ich liebe solche Produkte und die Erklärungen. Bringt auch spaß im Büro.
Benutzeravatar
se-O-matic
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 16:02
Wohnort: Paderborn

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon video6 » Di 16. Jan 2018, 10:08

soso Audio-Kabel sind Richtungsgebunden !

ein Auszug: DIREKTIONALITÄT: Alle Audiokabel sind richtungsgebunden. Jede Charge von Metallleitern für jedes AudioQuest-Audiokabel wird Probe gehört, um die korrekte Laufrichtung zu ermitteln. Die Stecker sind deutlich und eindeutig mit entsprechenden Pfeilen gekennzeichnet, um die überragende Klangqualität sicherzustellen. Für beste Ergebnisse verwenden Sie die Kabel so, dass die Pfeile in die Richtung zeigen, in der die Musik fließt. Zum Beispiel vom NAS zum Router, vom Router zum Netzwerkplayer. ;-)

Und das bei Digital :D
Ich staune sowie so das Digital in der Lage sein soll Audio Störungsfrei zu übertragen. :-)
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1618
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon se-O-matic » Di 16. Jan 2018, 11:28

video6 hat geschrieben:soso Audio-Kabel sind Richtungsgebunden !
Und das bei Digital :D
Ich staune sowie so das Digital in der Lage sein soll Audio Störungsfrei zu übertragen. :-)


Da muss man natürlich das passende Netzwerkkabel auswählen. ;)
Das billige Kabel:
"Das weiße Hama-Kabel klingt relativ hart und kühl, zudem ein wenig dünn und glasig."
Das bessere:
"Großes, druckvolles, gelöstes Klangbild mit farbenfrohen Mitten, schlüssig und homogen."
Letzte Seite hier: https://www.stereo.de/fileadmin/user_upload/Feindaten/pdf/2008/12-08/069.pdf
Benutzeravatar
se-O-matic
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 16:02
Wohnort: Paderborn

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon uxlaxel » Di 16. Jan 2018, 11:34

warum ist es in DL eigentlich nicht strafbar, durch absichtliche falschaussagen leute dazu zu bewegen, ein völlig überteuertes, gleichwertiges produkt zu kaufen?
weil die opfer es selbst nie anzeigen und sich nicht als opfer, sondern als gewinner sehen?
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8491
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Sir_Death » Di 16. Jan 2018, 11:39

uxlaxel hat geschrieben:...
weil die opfer es selbst nie anzeigen und sich nicht als opfer, sondern als gewinner sehen?


ich fürchte, ja.
Sir_Death
 
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Desinfector » Di 16. Jan 2018, 12:47

man mag sich wohl auch nicht gerne als Verlierer outen, auch wenn man es eingesehen hat,
dass man was verkehrt gemacht hat

in die gleiche Schiene fallen ja auch diese Kaffeefahrten, wo das denn angeblich in eine tolle Gegend geht.
Das wird dann als Aufhänger genommen, einen netten Ausflug zu machen, wenn man nix kaufen will.
Dann gehts aber tatsächlich in die letzte Kaggerlatschengegend, der einzige Bauernhof
und im Umkreis von 15Km oder so ist dann garnix mehr.

und schonsitzen die Leute drinnen uns lassen sich belatschern :evil:
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3323
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon ferdimh » Di 16. Jan 2018, 13:25

soso Audio-Kabel sind Richtungsgebunden !

Diese Vorgehensweise ist auf den 2. Blick nicht ganz so blöd wie sie aussieht.
Bei symmetrischen Verbindungen macht es durchaus Sinn, die Schirmung nur an einem Ende niederohmig anzuschließen, bei asymmetrischen mit gewisser Einschränkung auch. Hier kann dann der Strom, der durch Müll in die Schirmung fliegt, dann einen kurzen Weg zur Erde finden, ohne auf dem Signalrückleiter noch einen Störstrom zu verursachen. Für kurze Audioverbindungen ist das halt unnötig, bei raumübergreifenden Strippen wird das aber durchaus interessant.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5535
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon IPv6 » Di 16. Jan 2018, 13:37

....da wird die Richtung aber sicherlich nicht per sorgfältigem Hörtest ermittelt sondern ist einfach durch die Konstruktion bedingt.
Schon ein bisschen abartig, Klangbeschreibungen zu LAN-Kabeln hatte ich bisher noch nicht gesehen :D
IPv6
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon ferdimh » Di 16. Jan 2018, 13:44

Der Witz ist halt, dass viel "Hifi-Esoterik" die Wurzel in realen Effekten und realen Maßnahmen hat. Meistens durch Effekte, die der in dem Bereich Ausgebildete selbstverständlich versteht und mit denen er sofort abschätzen kann, dass sie irrelevant sind - er nimmt sich aber nicht die Zeit, das sorgfältig zu erklären (manchmal isses aber auch echt sinnlos), sondern kommt nur mit "Trust me, I'm an engineer" um die Ecke.
Gleichzeitig hat der Ingenieur aber für reale Probleme reale Lösungen, also baut man mal eine Lösung so ungefähr nach und hat dann einen Effekt erzielt, weil Placebos verdammt gut wirken. "Es gibt ein Problem [, dass für Audio nicht relevant ist]" und "Es gibt eine Lösung [, die hier evtl nicht funktioniert]" setzt sich halt zu einem Produkt zusammen, dass wenn es möglicherweise noch die gleiche Funktion wie an Cinchbuchsen gerödelter Y-Draht bietet, möglicherweise eine virtuelle Klangverbesserung herbeiführt.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5535
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon bastelwastel » Di 16. Jan 2018, 14:02

Ich verallgemeinere jetzt mal:
http://www.klangatelier-berlin.de/tuning/enstoerprodukte/vortex-hifi.html

DIE HABEN ALLE EINEN AN DER WAFFEL!

Oh mann....
bastelwastel
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 13. Aug 2013, 07:31

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Sir_Death » Di 16. Jan 2018, 14:40

JA
Sir_Death
 
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Azze » Di 16. Jan 2018, 14:52

Desinfector hat geschrieben:man mag sich wohl auch nicht gerne als Verlierer outen, auch wenn man es eingesehen hat,
dass man was verkehrt gemacht hat


Das Traurige ist dabei ja, dass du solchen Leuten sogar mit realwissenschaftlichen Beweisen kommen kannst - und die beharren trotzdem eisern auf ihren "Erfahrungswerten".

In dem Zusammenhang fällt mir gerade die Sache mit dem Mythos ein, der Stradivari-Violinen umgibt. Jeder ernsthafte Geiger wird Haus, Hof und Oma drauf setzen, dass die Stradivari mit Abstand den besten Klang hat. Vor ein, zwei Jahren brachten sie aber im TV mal eine Auswertung, bei der in Blindvergleichen namhafte Musiker unterscheidliche Geigen akkustisch bewerten sollten. Die Spanne reichte unter fünf eingesetzten Geigen dabei vom Discounterschnäppchen aus Sperrholz bis zur Stradivari. Erstaunliches Ergebnis: Eine profane, teilindustriell gefertigte Geige im mittleren Preissegment erhielt effektiv die beste akkustische Bewertung. Die logische Erklärung war, dass durch heutige Fertigungstechnik in sinnvoller Kombination mit traditioneller Instrumentenbaukunst sich natürlich eine weit höhere Qualität erreichen lässt als damals auch der allerbeste Geigenbauer zu leisten im Stande war. An der o.g. Ansicht der ganzen Spitzengeiger wird das sicherlich trotzdem nichts ändern. Offenbar wirkt auch hier der Placebo, dass die besonders seltene und damit wertvolle Fiedel auch heute noch den besten Klang haben müsse...
Azze
 
Beiträge: 1249
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon tryps » Di 16. Jan 2018, 14:55

Drei Seiten und noch keiner hat den Klassiker ausgegraben ? ETEL Tuning
Okay hier ists klar das es ein Scherzshop ist aber als Lacher immer gut und unterscheidet sich nicht wirklich von anderen hier :D

Gruß
tryps
 
Beiträge: 235
Registriert: Do 29. Sep 2016, 19:14
Wohnort: Hude

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon sub » Di 16. Jan 2018, 15:37

bastelwastel hat geschrieben:Ich verallgemeinere jetzt mal:
http://www.klangatelier-berlin.de/tuning/enstoerprodukte/vortex-hifi.html

DIE HABEN ALLE EINEN AN DER WAFFEL!

Oh mann....


Geil, die verkaufen ernsthaft Kindersicherungseinsätze als POWER CAPS um leere Steckdosen "abzudichten"
Vortex-HiFi Power-Caps, Entstörung für das ganze Haus !
Durch die A.I.O. Informationen gehören sie in JEDE Steckdose, auch in die von Mehrfach-Steckleisten, unabhängig davon ob der Steckplatz schon belegt ist. Ist die Steckdose mit einem Gerät oder Lampe belegt, einfach den Power-Cap auf den Stecker stecken.


7€ pro Stück, 49€ für 10 Stück ... klingt fair!

Hat eigentlich mal jemand von den wahrhaftigen Klassikern, die seit Jahren laufen, etwas mitbekommen?
Ich werfe mal das AuKw und den Kollegen "Keshe" in den Raum.

https://www.allmystery.de/themen/gw113123
https://www.allmystery.de/themen/gw90507

Ein Bekannter von mir denkt auch noch, dass er sein Kraftwerk "bald" geliefert bekommt, geht schon über 5 Jahre, wenn ich mich recht erinnere ... ;)
Benutzeravatar
sub
 
Beiträge: 1186
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 12:55
Wohnort: Großraum FFM

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Lukas_P » Di 16. Jan 2018, 17:49

Einfach mal so
kabel.pdf
(140.07 KiB) 144-mal heruntergeladen
;)
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Geoschreiner » Di 16. Jan 2018, 21:01

Ich würde die ganzen "Spezialkabel" vom Klangatelier Berlin nur mal zu gerne sezieren bzw. auseinanderrupfen. Das ist ja nur noch pervers, was da angeboten wird. Als Satire wäre es ja noch lustig, aber das...
Benutzeravatar
Geoschreiner
 
Beiträge: 137
Registriert: So 17. Jan 2016, 17:19
Wohnort: Bayerisch - Schwaben

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon bastelwastel » Di 16. Jan 2018, 21:03

Ich finde die Holzklötze mit Kabeln dran echt zum schreien :D
bastelwastel
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 13. Aug 2013, 07:31

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon xoexlepox » Di 16. Jan 2018, 21:08

... keiner hat den Klassiker ausgegraben ? ETEL Tuning

Naja, da gibt's mittlerweile schon Nachfolger mit interessantem Angebot. Nur die Spezialschrauben gibts dort nicht :(
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4171
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Unseriöse Produkte mit haarsträubenden Erklärungen

Beitragvon Fritzler » Di 16. Jan 2018, 21:16

Geil, jetz werden Kabel schon mit Whisky verglichen.
Beim einbrennen bin ich aber gerne behilflich ... mit ner Capbank :twisted:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5100
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Attimus, Basti, Chefbastler, Google [Bot], Uli, Virtex7 und 21 Gäste

span