Magnet im Finger

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Magnet im Finger

Beitragvon Wurstblinker » Do 18. Jan 2018, 06:44

Hat das jemand von euch schonmal ausprobiert?

Gibt ja einige Videos und Beschreibungen im Netz

https://youtu.be/tVVTSXA0HTU
https://bloggenswertes.de/magnetfinger/
https://youtu.be/x2cNmtO3YXw

Würde das ja schon mal gerne testen....
Allerdings habe ich wenig Vertrauen in die Vergoldung der kleinen Magneten
und keine lust , das das teil Rauseitert.
Silikonbeschichtung scheint wohl zu funktionieren?
Oder gibts die auch , wie die id Chips für Tiere, in Glas?
Benutzeravatar
Wurstblinker
 
Beiträge: 462
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:09
Wohnort: weit West

Re: Magnet im Finger

Beitragvon sysconsol » Do 18. Jan 2018, 08:00

Mal davon abgesehen, dass ich allen nicht notwendigen Eingriffen sehr skeptisch gegenüber stehe...

Ich würde mir einfach den Magneten auf die Haut oder den Fingernagel kleben.
Muss man dann wohl alle paar Tage wiederholen.
Sollte aber zum Probieren ausreichen.
sysconsol
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Magnet im Finger

Beitragvon bastelheini » Do 18. Jan 2018, 08:39

Da hat man ja dann ständig Späne am Finger kleben...sowas nerviges. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an :)
bastelheini
 
Beiträge: 1029
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Desinfector » Do 18. Jan 2018, 08:59

Probiere doch erstmal die Alltagstauglichkeit
indem man sich einen Magneten mit einen Latexhandschuh an die gewünschte Stelle bringt.

nee also alles was unnötiges Geschnippel bedeutet muss wirklich nicht sein.
man hat nur einmal einen gesunden Körper.

als Brillenträger brauche ich auch schon keine Kontaktlinsen,
ich werde mir auch grad noch meine Augen versauen.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Azze » Do 18. Jan 2018, 10:49

sysconsol hat geschrieben:Mal davon abgesehen, dass ich allen nicht notwendigen Eingriffen sehr skeptisch gegenüber stehe...

Ich würde mir einfach den Magneten auf die Haut oder den Fingernagel kleben..


Ob implantiert oder geklebt: Karten mit Magnetstreifen sollte man wohl damit dann aber nicht mehr aus dem Geldbeutel ziehen ;)
Azze
 
Beiträge: 1250
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Magnet im Finger

Beitragvon IPv6 » Do 18. Jan 2018, 13:23

Bin ich der einzige, dem ein klein wenig schlecht beim Gedanken wird, dass einem jemand ohne Betäubung mit einem Skalpell in die Fingerkuppe schneidet? :?
IPv6
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Geistesblitz » Do 18. Jan 2018, 13:37

War hier nicht sogar einer mit einem Magneten im Finger? Hatte da mal einen auf dem Treffen 2014 kennengelernt, der hatte auch so einen Eigenbau-Laptop in einen Alukoffer gebaut, den er mit diesem Magneten entsperren konnte.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1831
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Lukas_P » Do 18. Jan 2018, 13:59

IPv6 hat geschrieben:Bin ich der einzige, dem ein klein wenig schlecht beim Gedanken wird, dass einem jemand ohne Betäubung mit einem Skalpell in die Fingerkuppe schneidet? :?


Ach so weh tut das garnicht.. passiert beim basteln ja auch ständig... Mehr Sorgen würd ich mir machen wenn du z.b. mal ein MRT Brauchst und keiner weis das du nen Magnet im Finger hast... den ziehts dir dann nämlich wider raus :twisted: ...

Siehe hier
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Magnet im Finger

Beitragvon sysconsol » Do 18. Jan 2018, 14:09

[...] Laptop in einen Alukoffer gebaut, den er mit diesem Magneten entsperren konnte.


Magnet oder RFID?
sysconsol
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Magnet im Finger

Beitragvon IPv6 » Do 18. Jan 2018, 14:32

An der Fingerkuppe bin ich da irgendwie empfindlich :D
Der kleine Schnitt mit dem schweizer Messer sorgt da schonmal für einen Kreislaufkollaps mit schwarz vor Augen.
Ich finde das gehört so zu den ekelhaftesten Schmerzen. Es gibt Schmerzen, die richtig weh tun aber nicht so schlimm sind (Knöchel irgendwo anschlagen, auf Legostein treten) und dann gibt es so ziehende Schmerzen wie in den Finger schneiden, die zwar nicht ganz so arg wehtun aber auf eine ganz andere Weise viel schlimmer sind. Schwierig zu beschreiben.

Das MRT würde wohl zuverlässig für die Entfernung des Magneten sorgen.
IPv6
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Desinfector » Do 18. Jan 2018, 14:45

Ich finde das gehört so zu den ekelhaftesten Schmerzen.



hatte es kürzlich fertig gebracht mit einem Multitool falsch herum das Messer anzusetzen.
Klappt mir das Scheiss Messer auf den Daumen. War gefühlt ein halber Zentimeter tief drin
hat ordentlich geblutet aber nicht geschmerzt.
Sofort zusammengedrückt und nach 4 Tagen war das schon wieder belastbar zusammengewachsen.

von daher: Wenn man genauso schneidet könnte ich das durchaus ertragen.
aber das macht man natürlich nicht - näh!
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Magnet im Finger

Beitragvon duese » Do 18. Jan 2018, 14:50

Ich hab auf Treffen mindestens zwei Leute mit Magneten im Finger getroffen. Einer hat am Zuhaltemagnet meiner Werkzeugkiste seinen Fingermagnet wieder in die richtige Orientierung gedreht. War in Göritz. Allerdings weiß ich nicht mehr, wie derjenige heißt.
duese
 
Beiträge: 2798
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Mechanix » Do 18. Jan 2018, 15:01

Ein bekannter von mir hat sich in Egnland bei nem Arzt mehrer Silconvergossene Magnete einsetzen lassen. U.a an der Nasenwurzel für die Brille, und am Handgelenk für die Uhr. Einmal RFID für Bahn und paypertouch oder sowas. Nerfig sind laut seinen aussagen am ehestens die engstirnigen Flughafeneusel, die sich sowas nicht vorstellen können.
Ist aber auch nicht so der Frickler, das heißt Späne oder falsch haftende Schrauben sind nicht das Thema.
Mechanix
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 16:08
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Magnet im Finger

Beitragvon BernhardS » Do 18. Jan 2018, 16:06

Der bloggenswerte ?? Bericht klingt etwas abenteuerlich. Er könne in seinem Magnetfinger Mikrowellen spüren. Das scheint mit im wahrstens Sinn des Wortes aus der Luft gegriffen.
BernhardS
 
Beiträge: 421
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Magnet im Finger

Beitragvon circuitbreaker » Do 18. Jan 2018, 16:08

Magnet im Finger war schon eine gute Idee. :-D Ist nur leider bisschen teuer. :-(
Mechanix hat geschrieben:Nerfig sind laut seinen aussagen am ehestens die engstirnigen Flughafeneusel, die sich sowas nicht vorstellen können.
Das Problem hatte ich bisher noch nicht ist aber auch komisch weil mit Fursuits haben die anscheinend kein Problem.
Azze hat geschrieben: Ob implantiert oder geklebt: Karten mit Magnetstreifen sollte man wohl damit dann aber nicht mehr aus dem Geldbeutel ziehen ;)
Mit Magnetstreifen hatte ich bisher keine Probleme mit Ausnahme von diesen mistigen Zimmerkarten im ibis Hotel in Berlin.
circuitbreaker
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 15:31
Wohnort: Irgentwo in der nähe von ulm

Re: Magnet im Finger

Beitragvon circuitbreaker » Do 18. Jan 2018, 16:09

BernhardS hat geschrieben:Der bloggenswerte ?? Bericht klingt etwas abenteuerlich. Er könne in seinem Magnetfinger Mikrowellen spüren. Das scheint mit im wahrstens Sinn des Wortes aus der Luft gegriffen.

Mikrowellen sicher nicht. WTF aber das Streufeld von nem Trafo geht damit super.
circuitbreaker
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 15:31
Wohnort: Irgentwo in der nähe von ulm

Re: Magnet im Finger

Beitragvon circuitbreaker » Do 18. Jan 2018, 16:35

Geistesblitz hat geschrieben:War hier nicht sogar einer mit einem Magneten im Finger? Hatte da mal einen auf dem Treffen 2014 kennengelernt, der hatte auch so einen Eigenbau-Laptop in einen Alukoffer gebaut, den er mit diesem Magneten entsperren konnte.

Das war garnicht zum entsperren. Da wurde als startknopf nen Reedkontakt genommen weil der noch rumlag. Der Alukoffer rechner existiert immernoch :-D wird aber wohl bald in ne L-Box umgefrickelt.
circuitbreaker
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 15:31
Wohnort: Irgentwo in der nähe von ulm

Re: Magnet im Finger

Beitragvon circuitbreaker » Do 18. Jan 2018, 16:54

sysconsol hat geschrieben:
[...] Laptop in einen Alukoffer gebaut, den er mit diesem Magneten entsperren konnte.


Magnet oder RFID?


Der hatte garkein RFID reader
circuitbreaker
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 15:31
Wohnort: Irgentwo in der nähe von ulm

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Heaterman » Do 18. Jan 2018, 21:40

Magnet im Finger? Wird das FKNW sicher mal zum nächsten Stammtisch ausprobieren. Muss der Meister den dann viral oder rektal nehmen? Oder schießen wir ihm den mit dem Bolzenschussgerät rein? :mrgreen: :mrgreen:

Sorry für OT, der Thread-Titel hat mich zu sehr gereizt....
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Rial » Do 18. Jan 2018, 22:20

:lol:
Es hat mich auch schon die ganze Zeit gejuckt was zu schreiben !!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 700
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Finger » Fr 19. Jan 2018, 09:17

Ich könnte ja ne handvoll Rührfische schlucken... ich hab irgendwo noch welche liegen...
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2955
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Magnet im Finger

Beitragvon xoexlepox » Fr 19. Jan 2018, 10:13

Ich könnte ja ne handvoll Rührfische schlucken...

Bitte nicht mehr als einen ;) Mehrere Magenten könnten ziemliches Unheil anrichten. Mit dieser Erklärung wurde das lustige Spiel neoClicks vom Markt genommen.
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4171
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Magnet im Finger

Beitragvon circuitbreaker » Fr 19. Jan 2018, 10:58

xoexlepox hat geschrieben:
Ich könnte ja ne handvoll Rührfische schlucken...

Bitte nicht mehr als einen ;) Mehrere Magenten könnten ziemliches Unheil anrichten. Mit dieser Erklärung wurde das lustige Spiel neoClicks vom Markt genommen.


Mehrere magnetische Finger sind aber Problemlos möglich. :twisted:
circuitbreaker
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 15:31
Wohnort: Irgentwo in der nähe von ulm

Re: Magnet im Finger

Beitragvon Desinfector » Fr 19. Jan 2018, 10:58

oh ja das wird bestimmt "interessant", wenn Darmschlingen zusammengepresst werden,
weil die Magnete sich dazwischen anziehen.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: FULL PALATINSK

Re: Magnet im Finger

Beitragvon reutron » Sa 20. Jan 2018, 09:56

Mit Magneten irgendwo im Körper ist ein MRT aber bestimmt ungesund. :twisted:
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: barclay66, Bing [Bot], lommodore, Phyro, SchuesselTech und 24 Gäste

span