Erfreunis der Woche

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Virtex7 » So 10. Sep 2017, 10:11

Weil neue Seite:
Thema KSS abkochen: ....Dadurch, dass man Wasser eh nicht "mal schnell" wieder abgekühlt bekommt, wird sich eine lange Zeit mit "schön warm" ergeben, die KSS Tanks und Behälter sind ja meist luftberührt, so dass direkt wieder irgendwas eingebracht werden kann.


Anderes: mein aktuelles Erfreunis: DICHT.
IMG_1527 Heizung Rücklaufanhebung.JPG


Was ist das? -> Anschlüsse in der 1,5" Rücklaufleitung von der Heizung um ein BHKW anschließen zu können.
Die Anschlüsse sind ausgeschliffen, dass sie auf das Rohr passen und dann mit WIG aufgeschweißt. 10cm dahinter ist die Wand :P
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Toddybaer » So 10. Sep 2017, 10:18

Virtex7 hat geschrieben:...

Was ist das? -> Anschlüsse in der 1,5" Rücklaufleitung von der Heizung um ein BHKW anschließen zu können.
Die Anschlüsse sind ausgeschliffen, dass sie auf das Rohr passen und dann mit WIG aufgeschweißt. 10cm dahinter ist die Wand :P



gehört da nicht eigentlich eine Hydraulische Weiche hin, mit Regelventil damit das BHKW nicht zu kaltes Wasser bekommt...

Ich hab von Heizung ja nun nicht so viel Ahnung aber meines Wissens braucht man, wenn man ein Heizsystem mit unterschiedlichen Wärmequellen versorgen will eine Hydraulische Weiche

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Virtex7 » So 10. Sep 2017, 11:36

Der Motor bekommt einen proportionalen Mischer der im "kleinen Kreis" das Motorkühlwasser auf Solltemperatur hält.
An die Anschlüsse kommt nur ein Plattenwärmetauscher zur Kopplung an das eins größere System.

Das Wasser im großen System (Heizkreis) wird durch eine Pumpe angesaugt und durch den Plattenwärmetauscher gedrückt.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon basti1 » So 10. Sep 2017, 12:58

Würde das Wasser nicht im schlimmsten fall einfach im Kreis fließen??? Dazwischen müsste doch theoretisch auch ein Ventil zum schließen oder zumindestens eine Schwerkraft bremse.


MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Virtex7 » So 10. Sep 2017, 13:15

nur wenn die Heizkreispumpe ausfällt oder ausgeht.
Das ist relativ unwahrscheinlich...

Rückschlagventil ist eine nicht so sinnvolle Idee, weil ich dann erstens das Rohr rausflexen und Gewinde schneiden oder schweißen muss und zweitens der Hauptwasserstrom von oben nach unten fließt.

Stell dir eine Grundfos Magna 3 als Heizkreispumpe und 1,5" Stahlrohre als Heizkreisleitungen vor. Wenn ich die Pumpe voll aufreiße frisst sie 180W und drückt die Heizungsventile auf.
Dazu rauscht es in den eingeschweißten Rohrbögen und Abgängen...

edit. noch fehlend: Die BHKW-Pumpe zieht das Wasser am oberen Anschluss aus dem Rücklauf vom Heizkreis und drückt es nach unten wieder rein.
Da ist dann der Kessel durch den das Wasser fließt.

Vielleicht kommen dann noch ein Pufferspeicher und ein Mischer, damit der Ölkessel nur auf den Pufferspeicher wirkt, aber das ist noch in Ferne weil der Puffer viel Platz braucht.
Und Vakuumröhrenkollektoren gehören dann auch noch her :D
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon basti1 » So 10. Sep 2017, 13:30

Virtex7 hat geschrieben:
edit. noch fehlend: Die BHKW-Pumpe zieht das Wasser am oberen Anschluss aus dem Rücklauf vom Heizkreis und drückt es nach unten wieder rein.
Da ist dann der Kessel durch den das Wasser fließt.


Das meine ich. Läuft die Pumpe vom bhkw schneller als die vom Kessel fließt das heisse Wasser nach oben und läuft im kleinen Kreis.läuft die pumpe vom bhkw langsamer als die vom kessel fließt das kalte Wasser einfach am Wärmetauscher vorbei.

MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Virtex7 » So 10. Sep 2017, 16:53

basti1 hat geschrieben:läuft die pumpe vom bhkw langsamer als die vom kessel fließt das kalte Wasser einfach am Wärmetauscher vorbei.


nein. es mischt sich Heißwasser aus dem Wärmetauscher mit dem vorbeifließenden Kaltwasser im Heizkreis.
Wie soll denn das vorbeifließende Wasser verhindern, dass ein Teil durch den Wärmetauscher geht, wenn da eine Pumpe läuft?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon basti1 » So 10. Sep 2017, 18:54

Du verstehst mich nicht ganz.

Wenn die heizkreispumpe mit 15l pro min läuft und die Pumpe vom bhkw nur mit 5l pro min läuft, fliessen rund 10l einfach an dem bhkw vorbei und müssen eventuell durch den Kessel erwärmt werden.


MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Virtex7 » So 10. Sep 2017, 19:34

aso das meinst du.
damit steigt dann die Temperatur vom Wasser, das vom BHKW kommt an. Die Leistung ist ja durch Temperaturdifferenz und Volumenstrom gegeben, nicht nur durch Volumenstrom.

Ich denke schon dass das geht. Der Ölkessel bekommt dann zusätzlich eine niedrigere Solltemperatur eingestellt, so dass er noch nicht einschaltet, auch wenn das Wasser durchs Kraftwerk nicht sofort auf Solltemperatur gebracht wird.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon duese » So 10. Sep 2017, 20:20

Gestern den ganzen Tag auf dem Männerspielplatz gewesen (Hochzeitsgeschenk von der besten aller Frauen).
duese
 
Beiträge: 2713
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon uxlaxel » So 10. Sep 2017, 20:22

du hast geheiratet? ich dachte dein bruder war an der reihe?
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon duese » So 10. Sep 2017, 20:27

Ich hab vor zwei Jahren geheiratet. Aber dieses Wochenende den Gutschein eingelöst. :)
duese
 
Beiträge: 2713
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon PowerAM » So 10. Sep 2017, 20:42

...einen ganztägigen Ausritt auf dem 21 Jahre alten Kwang Yang gemacht und 1/4 des 6,5 l-Tanks für 68 km in Ruß verwandelt. Mittags ließ ich mir Ponybulette und Kartoffelsalat servieren, ca. 35 km weiter gab es einen amtlichen Eisbecher. Ansonsten die schönen Ecken meiner Heimat gesehen und die weniger schönen ignoriert. Praktisch das, was die echten Motorradfahrer machen, mit 'nem hässlichen 125er Roller...

Fazit: Das Durchschlossern hat sich gelohnt, der Möhr'n rennt! Die Optik ist unverändert :roll: und der Rest rockt nun.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1781
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon MatthiasK » Do 14. Sep 2017, 00:31

Bei einem Bekannten sind mal gut 3l Scheibenfrostschutz im KSS einer FP2 gelandet , weil es überraschend richtig kalt wurde und seine Fräsmaschine in einer ungeheizten Halle stand. Soweit mir bekannt ist, wurde das KSS danach auch einige Jahre nicht gewechselt und ist auch nicht umgekippt - es wurde nur ein paar mal Wasser ergänzt, wenn das KSS zu dick wurde. Die Maschine war aber eher wenig im Einsatz (private Bastelmaschine).
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 456
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon ZBPDT4MWM » Do 14. Sep 2017, 17:49

Mein Erfreunis: ich behalte meinen Arbeitsplatz und bekomme einen neuen (vllt ja mal richtigen...) Chef!
Und damit nicht genug: Bis auf einen Kollegen machen alle mit, das 'Dreamteam' bleibt beisammen :P

War eine harte Zeit bis zu diesem Informationsgespräch :evil:
ZBPDT4MWM
 
Beiträge: 86
Registriert: So 11. Dez 2016, 17:49
Wohnort: Norddeutschland

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Di 19. Sep 2017, 11:29

1.0 in ClusterComputing / Paralele Systeme :mrgreen:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon PowerAM » Di 19. Sep 2017, 13:58

Glückwunsch! :)
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1781
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Münsterländer » Di 19. Sep 2017, 20:37

@PowerAM
Was zum Henker ist denn ne Ponybulette? Durch die Nähe zu NL bin ich ja Highlights der frittierten Küche gewohnt: https://www.youtube.com/watch?v=mxs4-0oYZ5o
Aber galppierende Frikas, das ist mal was Neues. Klär mich bitte auf!
Benutzeravatar
Münsterländer
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:55
Wohnort: Borken (bei Holland)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 19. Sep 2017, 20:53

Pferd findest du nicht nur in der Albrecht Lasagne sondern auch in der etwas gehobeneren Gut Bürgerlichen Küche.
Hier in Chemnitz gibt es auch ein Restaurant, was sich auf Pferdefleisch spezialisierst hat (http://www.pferde-hofmann.de/ )
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2835
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Rial » Di 19. Sep 2017, 20:55

Hier in Chemnitz gibt es auch ein Restaurant, was sich auf Pferdefleisch spezialisierst hat

Sehr lecker und würzig :)
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Mi 20. Sep 2017, 08:01

Keine Ahnung, ob ihr - nördlich des Weißwurstäquators - wisst, was ein Leberkäse ist. - Der ist ursprünglich auch immer aus Pferd gewesen. Inzwischen natürlich sämtliche Varianten an Fleisch.
Sir_Death
 
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Mi 20. Sep 2017, 09:28

Der Leberkäse hat durchaus Metastasen nach Preußen gebildet :mrgreen:
Aber er wird hier gefrevelt mit Bautzner Senf Mittelscharf gemampft :P

Pferdefleisch ist ja normalerweise teurer als Schwein und Rind.
Nur das in der Lasagne war eben unwiderstehlich billig weils aus dubioser Quelle stammte.
Da war doch was mit entsorgten gedopten Rennpferden?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Mi 20. Sep 2017, 09:40

Naja - früher (TM) war der Leberkäse aus den alten abgewrackten Ackkergäulen.... nur so konnte deren Restfleisch noch irgendwie verwertet werden. Was jetzt besser ist kann ich nicht sagen.
Sir_Death
 
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Weisskeinen » Mi 20. Sep 2017, 10:42

In den Niederlanden bekommt man Pferdefleisch in der Fleischtheke.
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 1851
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon PowerAM » Mi 20. Sep 2017, 14:31

@ Münsterländer: Ja, ein Streckenziel meiner Ausfahrten ist oft die "Ponydiele". Sehr schlichtes Imbiss-Niveau, die Speisen sind jedoch ausnahmslos handgemacht. Es geht bei der Ponybulette los, die stets zuerst ausverkauft ist. Ponybockwurst und Ponysalami gibt es auch. Dazu frischer Kartoffel- oder Nudelsalat, ein Schälchen Gurkensalat mit saurer Sahne (statt mit Öl/Essig) nehme ich gern als Nachtisch. So hat man ein anständiges Menü zusammen und spart sich sonntags das Kochen. Alles zusammen kostet immer so 4,XX EUR.

Durch einen Freund in Leer sind mir auch einige Sachen der niederländischen Küche geläufig. Frikandellen met friet wünsche ich mir oft.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1781
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bastelheini, Bing [Bot], Google [Bot] und 14 Gäste

span