Erfreunis der Woche

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Obelix77 » Do 10. Okt 2013, 16:12

Spitze :-)
Wider einer mehr, willkommen im Club *GG*
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Do 10. Okt 2013, 18:04

RFT Tangentialplattenspieler kam heute an 8-)
Wegen den *zensiert* von Herpes musste ich zwar den Tangentialschlitten wieder einhaken, aber seitdem spielt er.
Endlich nen ordentlicher Plattenspieler!
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Botanicman2000 » Do 10. Okt 2013, 21:42

Hallo

ich konnte den platz meiner Kellerwerkstatt deutlich vergrössern.
Ich habe wieder eine Garage dazu mieten können direkt an der Wohnung.
Somit kann unnützes ausgelagert werden was nicht gebraucht wird.
Auch ist jetzt mehr Platz für meine im Bau befindlicher Käsehobel da


Gruß Uwe
Zuletzt geändert von Botanicman2000 am Do 10. Okt 2013, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1383
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Bzzz » Do 10. Okt 2013, 23:05

Mit der heutigen Blitzeraktion (?) hats der schöne Ruthecomic mal wieder vor größeres Publikum geschafft:

ruthe igor strip_0893.png
http://www.ruthe.de/index.php?pic=907&sort=datum&order=DESC
ruthe igor strip_0893.png (144.55 KiB) 3206-mal betrachtet

http://www.ruthe.de/index.php?pic=907&s ... order=DESC
Bzzz
 
Beiträge: 780
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 01:06
Wohnort: Würzburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon the_placebo » Fr 11. Okt 2013, 06:55

Fritzler hat geschrieben:RFT Tangentialplattenspieler kam heute an 8-)
Wegen den *zensiert* von Herpes musste ich zwar den Tangentialschlitten wieder einhaken, aber seitdem spielt er.
Endlich nen ordentlicher Plattenspieler!


Bei mir spielt ein Philips FP146 Mark II :)
Hält sich viel besser als der Mini-Sony den ich vorher hatte und verkraftet auch etwas verbogene Platten.

Mfg Placebo
the_placebo
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:39
Wohnort: Österreich

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Fr 11. Okt 2013, 07:59

@Placebo:
auchn schmuckes Teil.

Diese Volld***en von Vattenfall!!!
Ohne Vorwarnung machen die nen Zählertausch -> Wecker klingelt ned. :evil:

Erfreunis: Aufstehzeit is so im Biorythmus drinne, dass ich 20min später von allein aufgewacht bin.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Fr 11. Okt 2013, 08:26

Da kann man nur sagen Schwein gehabt.
[OT]
Habe auch schon mal verpennt, weil in der Nacht der alte Kühlschrank, den Fi ausgelöst hatte... Seitdem habe ich auf Redundante Systeme umgestellt ( Funkwecker, Smartphone, Stereoanlage mit Weckfunktion :mrgreen: )

[/OT]

Erfreunis der Woche:

Mein erster Plattenspieler( Dual CS528 ) ist auf dem Weg zu mir, muss heute erst halb Zehn in der Berufsschule sein, und weil neues Lehrjahr gleich mal 25€ mehr Lehrlingsentgelt im Monat. :D
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon derrdaniel » Sa 12. Okt 2013, 09:03

Beim Radschrauben lösen hat die Nuss vor der Radschraube nachgegeben! Das ist doch mal eine geniale Neuerung!
derrdaniel
 
Beiträge: 898
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:27
Wohnort: KA/ER

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon gafu » Sa 12. Okt 2013, 13:36

hast wohl die räder von der werkstatt montieren lassen :/
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2858
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 12. Okt 2013, 13:52

Max lernt endlich mal passende Kartons zu Verwenden.
Bild
Zuletzt geändert von Chemnitzsurfer am Sa 12. Okt 2013, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon xoexlepox » Sa 12. Okt 2013, 14:55

Basti hat geschrieben:Amateurfunk Prüfung von Klasse E nach A bestanden. :)

Congrats und willkommen auf den "neuen" Bändern! Könntest du "als frisch Betroffener", der ja nun den Unterschied zwischen den Prüfungen kennt, ein/zwei Sätze dazu schreiben? War der Zwischenschritt über "E" (für dich) notwendig, oder kann man (technisch versierten) Anwärtern ohne Weiteres sagen "Lass E weg, mach gleich A"?
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon shpank » Sa 12. Okt 2013, 15:39

Gestern kam ich mir mal wieder richtig gut vor...

Vor ein paar Wochen bekam ich eine Sun Ultra 45 Workstation geschenkt.
Leider wollte das Ding nie so wirklich wie ich wollte... Das DVD-Laufwerk war kaputt, dann ging mir nach dem mühsamen Netboot sofort die Festplatte kaputt. Neue Festplatte ausm Fundus rein und auf mein neues. Nach dem Dist-Upgrade (ich benutze Debian auf der Kiste) kackte dann die (eh ziemlich miese) Grafikkarte ab. Die Diagnose hat aufgrund von Stress und meiner doch eher spärlichen Kenntnisse über Sun-Hardware etwas länger gedauert als sonst.

Zum Glück hatte meine Freundin noch ne GeForce 6600 GT im Schrank liegen. Eingebaut - Läuft! Dann noch den RAM auf 2GB aufgestockt. Endlich ne coole Kiste zum arbeiten!

Und auch gestern früh kam wieder ein hübsches Gerät an. Ein König F 1800 TXT PAL-Farbtestbildgenerator mit Videotext und Zweikanalton. Der war wider erwarten fast neu! Auch wenn ich ihn nicht unbedingt brauche, ich wollte so n Ding schon immer mal haben :)

Hier noch Bilder davon:
http://gallery.kabelbrand.at/2013-10/

Achja... und bevor jemand fragt, ich hab auch danach aufgeräumt :)
shpank
 
Beiträge: 380
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 00:16
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Sa 12. Okt 2013, 15:42

@Chemnitzsurfer:
Vllt mal die Adresse abdecken?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 12. Okt 2013, 15:55

Fritzler hat geschrieben:@Chemnitzsurfer:
Vllt mal die Adresse abdecken?



Ok. danke für den Hinweis. hatte gar nicht drauf geachtet :oops:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Obelix77 » So 13. Okt 2013, 20:01

shpank hat geschrieben:Gestern kam ich mir mal wieder richtig gut vor...

Vor ein paar Wochen bekam ich eine Sun Ultra 45 Workstation geschenkt.


Ach ja, die gute alte Admin-Zeit! *S(l)o(w)laris OS*
"We had joy, we had fun, we hat Tetris on our SUN" ;-)
Und dann die ganzen BOFH Witze, dem Kollegen seinen
Kernel auf die Soundkarte pipen,
neue Shells per Cron-Deamon nach ner Minute mit kill-9 beenden,
Aliasse auf Unix befehle legen, Screenshot vom Desktop anlegen,
dann alle Icons killen, und den Screenshot als Hintergrundbild... *herrlich*

PS: hat eigentlich jemand mal was neues vom BOFH aka Florian Schiel
gehört? Der hat früher jede Woche so ne saucoole Bastard-Geschichte
rausgehauen, und auch minsestens 3 recht coole Bücher geschrieben.

Wers net kennt: hier mal reinhören
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Basti » So 13. Okt 2013, 20:29

xoexlepox hat geschrieben:
Basti hat geschrieben:Amateurfunk Prüfung von Klasse E nach A bestanden. :)

Congrats und willkommen auf den "neuen" Bändern! Könntest du "als frisch Betroffener", der ja nun den Unterschied zwischen den Prüfungen kennt, ein/zwei Sätze dazu schreiben? War der Zwischenschritt über "E" (für dich) notwendig, oder kann man (technisch versierten) Anwärtern ohne Weiteres sagen "Lass E weg, mach gleich A"?


Danke!
Also man muss dazu sagen, dass meine Klasse E damals noch eine Klasse 3 war ;)
Ich hab die Prüfung Klasse 3 im Jahr 2003 gemacht. Jetzt nach 10 Jahren hatte ich das Glück, dass mir meine Betriebstechnik und Vorschriften anerkannt wurden und ich nur Technik machen musste. Damals gab es noch unterschiedliche Betriebstechnik und Vorschriften Fragen für Klasse 3 (E) und Klasse 1/2 (heute A).
Also kann ich dir nur zur Technik was sagen:
Ich hab Abitur und eine Elektroniker Ausbildung. Außerdem bin ich seit 10 Jahren wirklich aktiver Funkamateur. Am meisten geholfen für die Prüfung hat mir das aktive Funkamateur sein und dann mit Abstand meine Ausbildung. Die Basics saßen einfach, das ist im Prinzip Formeln umstellen.
Was ich richtig schwer fand waren alle Fragen zur Schaltungstechnik. z.B. was für ein Demodulator ist das. Was für eine HF-Stufe ist abgebildet etc.
Das kann man aber lernen, am besten mit einem alten Hasen dabei, der einem erklärt wie das ganze Funktioniert.
Ich habe im Selbststudium 4 Wochen gebraucht, die ersten 2 Wochen hab ich versucht jeden Tag ein bisschen was zu machen, ist mir nicht immer gelungen. Danach habe ich jeden Tag wenn es eben ging 3 Prüfungen durchgemacht und die "Krücken" gelesen:
http://www.dl9hcg.a36.de/

Wenn sonst noch fragen sind, melden ;)
Basti
 
Beiträge: 113
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:08

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Maschine » So 13. Okt 2013, 22:12

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Glückwünsche!

Ja, ab jetzt wird alles anders, aber so richtig. Ändern in Richtig. Und mal was anderes machen wie bisher ist bestimmt interessant. Mein altes Leben kann ich schon, auf ins nächste Level.
Die letzten zwei Tage wurden sogar schon durchgeschlafen! Der Vater wohlgemerkt, LOL! Dank schleunigst gebautem Kinderzimmer, am Tag der deutschen Einheit haben wir noch die Trennwand aufgestellt!

"Ja, der Frickelbereich muss der Familie weichen, das kenne ich auch"

Pfft, nirgends wird so gefrickelt wie in der Familie! Nur machens alle so, drum fällt das nicht auf. Das verschiebt sich doch blos, oder? Da ist doch auch nur wichtig das es funktioniert, egal wie es aussieht.

Philippa scheint echt eine angenehme Mitbewonerin zu sein. Hoffen wir mal das es so bleibt. Frickeln Mädchen auch? Was? Ahja, das hat noch etwas Zeit.

Maik
Benutzeravatar
Maschine
 
Beiträge: 571
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:51

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon xoexlepox » So 13. Okt 2013, 23:21

Basti hat geschrieben:Also man muss dazu sagen, dass meine Klasse E damals noch eine Klasse 3 war ;)

Ich habe '97 "C" abgelegt (noch komplett "schriftlich", kein "multiple choice"), dann '02 auf "A/B" (da waren die schon gleichgestellt) "aufgestockt".

Basti hat geschrieben:Was ich richtig schwer fand waren alle Fragen zur Schaltungstechnik. z.B. was für ein Demodulator ist das. Was für eine HF-Stufe ist abgebildet etc.

Ok, danke für die Info... Also muss ich meine Ansicht "Wer in 'Elektronik' etwas bewandert ist, schafft auch die A-Prüfung" etwas revidieren -> Einige "Spezialkenntnisse" (insbesondere im HF-Bereich) werden also noch gefordert...

Maschine hat geschrieben:Frickeln Mädchen auch?

Ja, m.E. hängt dieser "Werdegang" weniger vom Geschlecht ab, als von den "Einflüssen in jungen Jahren" ;) Siehe z.B. hier (tnx Jan fer link). Ich bin schon eine ganze Weile am überlegen, ob ich die nicht mal (unabhängig von der "Orientierung") "kontaktiere"...
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Basti » So 13. Okt 2013, 23:42

xoexlepox hat geschrieben:
Basti hat geschrieben:Also man muss dazu sagen, dass meine Klasse E damals noch eine Klasse 3 war ;)

Ich habe '97 "C" abgelegt (noch komplett "schriftlich", kein "multiple choice"), dann '02 auf "A/B" (da waren die schon gleichgestellt) "aufgestockt".

Basti hat geschrieben:Was ich richtig schwer fand waren alle Fragen zur Schaltungstechnik. z.B. was für ein Demodulator ist das. Was für eine HF-Stufe ist abgebildet etc.

Ok, danke für die Info... Also muss ich meine Ansicht "Wer in 'Elektronik' etwas bewandert ist, schafft auch die A-Prüfung" etwas revidieren -> Einige "Spezialkenntnisse" (insbesondere im HF-Bereich) werden also noch gefordert...



Achso, du bist schon fertig ;)
Ja ein bisschen was über HF muss man noch wissen. Aber das ist auch gut so. Es fällt einem aber deutlich leichter zu verstehen, wenn man sich mit Elektronik ein bisschen auskennt ;)
Basti
 
Beiträge: 113
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:08

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon xoexlepox » So 13. Okt 2013, 23:50

Basti hat geschrieben:Achso, du bist schon fertig ;)

Ja, aber ich war u.a. auch als "Ausbilder" tätig -> Daher mein Interesse, wie das heute "so läuft". Bei den Prüfungen (ausser meinen eigenen) war ich nur zum "Händchen halten" (seelische Unterstützung) anwesend ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon MrD » Mo 14. Okt 2013, 16:24

Heute morgen nach längerer Krankheizphase die FH nochmal aufgesucht und bei den verwaltungstechnischen Formalitäten gefragt worden, ob ich den Laserschein schon bekommen hab.
Ich: Wat?
Sekretärin: dann mach ich das jetzt grad.

Jetzt ziert meine Wand immerhin schon mal eine kleine Urkunde, die mich als Laserspezialisten (auch für Firmen) ausweist. Da ich seit kurzem auch Besitzer eines amtlichen LaZ0rs bin, kommt mir das gerade recht. :lol:

...ja ich weiß, is nurn Teilerfolg, aber immerhin ;)
Benutzeravatar
MrD
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Nicki » Mo 14. Okt 2013, 16:33

Igoristisches hi-5! :D
Ich war ganz erfreut, wie viele Küken sich an unseren Campus verirrt haben.
Medizintechnik ist ein dankbarer Lockvogel...
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2759
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mo 14. Okt 2013, 16:36

Die Handwerkskammer spendiert einen Bus und den Eintritt , sodass die gesamte Berufsschulklasse am Mittwoch für lau auf die efa kann. ( Fachmesse für Elektro- und Gebäudetechnik, Klimatechnik und Automation). Wird sicherlich interessant. :mrgreen:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Nicki » So 20. Okt 2013, 01:42

Nach herber Enttäuschung durch holde Dämlichkeit (nicht anderweitig in diesem Forum erwähnt, nicht dass jemand falsche Schlüsse zieht ;) ) in der vergangenen Woche habe ich mich heute gefreut, dass der Reifenwechsel ohne Probleme ablief, ich den kompletten gebrauchten Satz Winterreifen für 70€ (statt 400€ neu) bekommen hatte und bei genauerem Hinhören herauskam dass die Hochtöner wohl doch nicht kaputt sind.
Ein paar HSB-Alben waren so höhenlastig abgemischt dass ich vermutet hatte, mir die damit zerschossen zu haben.
Stattdessen lag das Scheppern entweder an Resonanzen durch Krempel in den Türfächern oder ner miesen Aufnahme (EDIT: Eher ersteres, mir fiel gerade ein dass es "13" war (Mitte von "End of the Beginning" u.a.), was ich (wie quasi meine komplette Sammlung) als 320k-MP3 habe).
Ob ich morgen mal nen Sweep durchlaufen lasse?
Mal sehen...
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2759
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sven » So 20. Okt 2013, 13:12

Gegen fiese Resonanzen im Auto hilft gründliches Aufräumen in Tateinheit mit vernünftigem Verstauen ;)

Bei mir hat das sogar mal ein ständiges Quietschen beim Linksabbiegen behoben. Da wackelte doch tatsächlich eine offene CD-Hülle in der Seitentasche der Beifahrertür.
Ich hatte mir schon vorgenommen alle Schraubverbindungen des Fahrersitzes nachzuziehen und bewegliche Teile neu zu fetten.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: doc_c, gafu, Google [Bot], Sir_Death, Yahoo [Bot] und 17 Gäste

span